Ihr Preisvergleich für Apotheken-Produkte
Abbildung nicht verbindlich

Preisvergleich Hepar Pasc (100 Stück)

Produktbewertungen für Hepar Pasc
(1 Bewertungen)
Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH
Magen und Darm
PZN: 2785146 (rezeptfrei)
UVP: 47,59 € Sie sparen 38%*
ab 29,35 € Zum günstigsten Shop
Filter anpassen
Apolux Versandapotheke
Shopbewertungen für Apolux Versandapotheke (204)
weitere informationen
29,35 € 3,95 € Versand Versand frei ab 69,00 € Gesamtkosten 33,30 €
29,37 € 3,95 € Versand Versand frei ab 69,00 € Gesamtkosten 33,32 €
DocMorris
Shopbewertungen für DocMorris (1923)
weitere informationen
29,39 € versandkostenfrei Versand frei ab 19,00 € Gesamtkosten 29,39 € Günstigster Gesamtpreis
30,24 € 3,75 € Versand Versandkosten immer Gesamtkosten 33,99 €
pharmeo.de - Ihre persönliche Hausapotheke
Shopbewertungen für pharmeo.de - Ihre persönliche Hausapotheke (472)
weitere informationen
30,69 € 2,90 € Versand Versand frei ab 55,00 € Gesamtkosten 33,59 €
30,75 € 3,95 € Versand Versand frei ab 50,00 € Gesamtkosten 34,70 €
30,75 € 3,98 € Versand Versand frei ab 70,00 € Gesamtkosten 34,73 €
APONEO – Mehr als Apotheke
Shopbewertungen für APONEO – Mehr als Apotheke (185)
weitere informationen
31,02 € versandkostenfrei Versand frei ab 29,00 € Gesamtkosten 31,02 €
Mehr Shops anzeigen
In Apotheke vor Ort reservieren und heute noch abholen

Andere Packungsgrößen

Hepar Pasc im Preisvergleich Hepar Pasc 60 Stück Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH
Bewertung Hepar Pasc
ab 20,52 € 39%*
Hepar Pasc im Preisvergleich Hepar Pasc 5X100 Stück Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH
Bewertung Hepar Pasc (1)
ab 142,19 € 33%*

Produktinformationen zu Hepar Pasc

Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH PZN: 2785146 (rezeptfrei) Filmtabletten, 100 Stück Naturarznei 5,00 € Zuzahlung für Versicherte gesetzl. Krankenvers. Anwendungsgebiete: Leberschutz, Leber, Leberzirrhose, Lebererkrankungen
Die Hepar Pasc Filmtabletten werden zur unterstützenden Behandlung bei chronisch entzündlichen Lebererkrankungen, Leberzirrhose und toxischen Leberschäden angewendet. Die Filmtabletten enthalten einen Trockenextrakt aus Mariendistelfrüchten mit dem Hauptwirkstoff Silymarin. Das Silymarin schützt die Leberzellwand, fängt freie Radikale ab und regt die Bildung neuer, gesunder Leberzellen an. Der Wirkstoff dockt an der Zellwand der Leber an bestimmten Zellen an und verschließt dadurch die Eintrittspforte für leberschädliche Substanzen. Die Hepar Pasc Filmtabletten fangen reaktionsfreudigen Sauerstoff ab, welcher bei einer gestörten Leberfunktion entsteht und die Leber zusätzlich schädigt.

Indikation

Kontraindikation

Dosierung

Patientenhinweise

Schwangerschaft

Erfahrungsberichte zu Hepar Pasc

Produktbewertungen für Hepar Pasc
(1 Bewertungen)
4 von 5 Sternen
28.01.2009
Produktbewertung vom 28.01.2009
Produktbewertungen

Mein Mann hat über 20 Jahre in einer Autolackier-Werkstatt gearbeitet und dabei eine Menge schädlicher Substanzen aufgenommen. Hauptsächlich hat die Leber darunter gelitten, dass sie ständig die vielen Giftstoffe entschärfen musste. Der Leberschaden macht sich mit Verdauungsproblemen und der Unverträglichkeit mancher Speisen bemerkbar. Zum Glück kann man das mit Hepar Pasc so ziemlich ausgleichen, wenn man die Tabletten regelmäßig einnimmt. Mein Mann isst für sein Leben gern und gut, da muss ich ihn nicht an die Einnahme von Hepar Pasc erinnern. Seit er gemerkt hat, dass er dann fast alles wieder gut verträgt, achtet er sogar selbst darauf, dass die Tabletten nicht ausgehen. Dann ist er flugs am Computer und sucht sich online den günstigsten Anbieter, denn eine Ersparnis von mehr als 30 % will er sich nicht entgehen lassen.

Ihre Erfahrungen mit Hepar Pasc

help
help
help
help