Ihr Preisvergleich für Apotheken-Produkte
Almased

Weitere Produkte in Almased

10 Ergebnisse
Almased Vitalkost Lactosefrei (500 g)
Produktbewertungen für Almased Vitalkost Lactosefrei
Almased Wellness GmbH Almased PZN: 12344348 ab 17,33 €
Almased Shaker (1 Stück)
Produktbewertungen für Almased Shaker
Almased Wellness GmbH Almased Abnehmen, Diät PZN: 9230032 ab 4,79 €
Almased Beutel (10X50 g)
Produktbewertungen für Almased Beutel
Almased Wellness GmbH Almased Abnehmen, Diät, Gewichtsreduzierung PZN: 7115605 ab 16,98 €
Almased Smoothies (1 Stück)
Produktbewertungen für Almased Smoothies
Gräfe und Unzer Verlag GmbH Almased PZN: 11288240 ab 13,42 €
Die Almased-Diät (1 Stück)
Produktbewertungen für Die Almased-Diät
Gräfe und Unzer Verlag GmbH Almased PZN: 11288665 ab 17,90 €
Almased Vitalkost Bundle (1 Stück)
Produktbewertungen für Almased Vitalkost Bundle
Almased Wellness GmbH Almased PZN: 11711224 ab 29,87 €
ALMASED VITALTEE (100 g) Almased Wellness GmbH Almased Verdauungsstörungen, Prostata, Wechseljahre, Leistungsfähigkeit, Verkrampfungen, Menstruationsbeschwerden PZN: 3497662 ab 4,11 €
ALMASED ANTIFALTIN OEL (20 ml)
Produktbewertungen für ALMASED ANTIFALTIN OEL
Almased Wellness GmbH Almased Falten, unreine Haut, Hautpflege, Hautunebenheiten PZN: 8820659 ab 9,52 €
ALMASED TAG U NACHTCREME (30 ml) Almased Wellness GmbH Almased Hautschädigungen, Hautreizungen, Hautpflege PZN: 3321466 ab 9,49 €

Wissenswertes zu Almased

Bei Almased handelt es sich um ein Nahrungsmittel auf Basis eines Proteinpulvers, das zur Gewichtsreduzierung eingesetzt wird. Die Almased-Diät basiert auf dem Prinzip, durch eine reduzierte Kalorienzufuhr bei gleichzeitig gesicherter Nährstoffversorgung das Abnehmen zu unterstützen. Dabei soll durch die Zufuhr tierischer und pflanzlicher Eiweiße der Stoffwechsel aktiviert und die Fettverbrennung angekurbelt werden, ohne dass die Muskelmasse angegriffen wird.

Bei einer Almased-Diät werden komplette Mahlzeiten durch Diätshakes ersetzt, die man aus dem Almased-Vitalpulver und Wasser bzw. fettreduzierter Milch und hochwertigem Öl anrührt. Den Angaben des Herstellers zufolge decken diese Drinks den Tagesbedarf an lebensnotwendigen Vitaminen und Spurenelementen. Mit einer Almased-Portion aus 50 g Pulver nimmt man etwa 230 Kilokalorien zu sich; laut Hersteller soll ein Drink etwa vier Stunden lang satt halten

Almased stellt seinen Nutzern unterschiedliche komplette Diätpläne mit Anleitungen z.T. über mehrere Wochen zur Verfügung. Dazu gehört auch u.a. die „Planfigur“ und der „Bikini-Notfall-Plan“, Pläne für aktive Sportler, zum Fasten sowie ein spezieller Abnehm-Plan für Typ-2-Diabetiker.

Die Almased-Produktpalette aus dem Vitalpulver, einer laktosefreien Variante, einem Vitaltee sowie einem speziellen Shaker zur Zubereitung der Drinks gibt es ausschließlich in der Apotheke. Außerdem bietet Almased eine spezielle Creme und das Antifaltin-Öl an. Die Creme besteht aus ätherischen Ölen, Jojobaöl und pflanzlichem Collagen; sie spendet Feuchtigkeit, regeneriert und aktiviert die Haut. Das Öl enthält ebenfalls pflanzliche und ätherische Öle; es hat bei regelmäßiger Anwendung einen adstringierenden (zusammenziehenden) und damit hautstraffenden Effekt.  

Woraus besteht das Almased Vitalpulver?

Laut Hersteller werden für Almased ausschließlich natürliche Rohstoffe verwendet. Das Vitalpulver besteht aus einer Mischung aus Soja, probiotischem Joghurt und naturbelassenem Honig. Neben den tierischen und pflanzlichen Eiweißen, die die Inhaltsstoffe liefern, enthält Almased zahlreiche weitere Vitalstoffe, vor allem die Vitamine A, B1, B2, B6, B12, C, D, Biotin, Niacin und Folsäure sowie die essenziellen Mineralstoffe und Spurenelemente Eisen, Selen, Zink, Kupfer, Mangan und Kalium. Das Eiweiß aus Soja und Joghurt steht in dem empfohlenen 2:1-Verhältnis zu den Kohlehydraten. Der Nährstoff-Mix soll eine besonders hohe Bioverfügbarkeit besitzen und damit vom Körper leicht verwertet werden können.

Almased ist glutenfrei und auch für Vegetarier und Diabetiker geeignet, zudem ist es frei von künstlichen Aromen, Süß-, Füll- und Konservierungsstoffen. Ebenso wird dem Produkt kein zusätzlicher Zucker zugesetzt. Der Produktionsprozess ist, so der Hersteller, besonders schonend, sodass die Honigenzyme, die bioaktiven Pflanzenstoffe des Sojas und die wertvollen Joghurtkulturen bestehen bleiben und ihre Wirkung entfalten können.

Wie funktioniert Almased?

Durch die erhöhte Zufuhr von Eiweißen bei gleichzeitig reduzierter Aufnahme von Kohlehydraten wird nicht nur ermöglicht, dass beim Abnehmen die Muskeln kräftig bleiben können. Gleichzeitig wird die Gesamtanzahl an Kalorien verringert und der Stoffwechsel nachhaltig aktiviert. Dies ist eine gute Voraussetzung, um die Fettverbrennung anzukurbeln und somit dafür zu sorgen, dass sich nach Ende der Diät kein sogenannter Jojo-Effekt einstellt, durch den man das verlorene Gewicht schnell wieder „zulegt“.

Bei vielen Menschen, die abnehmen wollen, ist der Stoffwechsel verlangsamt – meist deshalb, weil schon zahlreiche Diäten ausprobiert wurden. Denn viele Diäten haben den Effekt, dass der Körper seinen Energieverbrauch drastisch herunterfährt. So wird der Stoffwechsel träge – das Risiko, nach der Diät wieder zuzunehmen, ist entsprechend hoch. Mit jedem neuen Versuch, abzunehmen, wird auch dieser Effekt erneuert, bis sich schließlich der Stoffwechsel so verlangsamt hat, dass die betreffende Person unweigerlich immer mehr zunimmt. Almased verspricht, dem entgegenzuwirken, indem es von vornherein und dauerhaft den Stoffwechsel ankurbelt.

Wie wird Almased zubereitet?

Das Pulver wird in einem Mischbehälter mit Wasser oder fettreduzierter, ggf. auch laktosefreier (Soja-)Milch gemischt. Auch Varianten mit Buttermilch oder Kefir sind möglich. Zusätzlich gibt man zwei Esslöffel eines hochwertigen Pflanzenöls mit Omega-3-Fettsäuren (am besten Raps-, Leinsamen-, Soja- oder Walnussöl) dazu. Die richtige Menge des Pulvers richtet sich nach der Körpergröße. Auf der Internetseite findet sich ein Mengenrechner, mit dessen Hilfe man die individuell richtige Dosierung ermitteln kann.

Almased schmeckt grundsätzlich neutral und lässt sich mit vielen verschiedenen Lebensmitteln kombinieren. So kann man es, je nach Geschmack, süß, fruchtig oder herzhaft mischen. Almased stellt zudem zahlreiche Rezepte für die unterschiedliche Zubereitung des Diät-Drinks bereit.

Typischer Verlauf einer Almased-Diät

Die „klassische“ Almased-Diät verläuft über vier Phasen.

In den drei ersten Tagen der Almased-Diät (Startphase) werden alle Mahlzeiten durch vier  Diät-Drinks ersetzt, zusätzlich ist Gemüsebrühe erlaubt. Durch die Umstellung soll dem Stoffwechsel ein entscheidender Impuls gegeben und somit die Fettverbrennung kräftig angekurbelt werden.

In der folgenden Reduktionsphase, die so lange dauert, bis das Wunschgewicht erreicht ist, werden täglich noch zwei Almased-Drinks verzehrt und zwischendurch eine kohlenhydratarme Mahlzeit eingenommen. In dieser Phase soll vor allem Fett verbrannt werden.

In der Stabilitätsphase, die etwa vier bis sechs Wochen dauert, werden pro Tag eine Almased-Mahlzeit (vorzugsweise abends) und zwei Hauptmahlzeiten eingenommen. In dieser Phase soll der Stoffwechsel weiter aktiv gehalten und der Jojo-Effekt verhindert werden.

In der abschließenden sogenannten Lebensphase wird empfohlen, den Almased-Drink (auch möglich als Müsli) zusammen mit dem Frühstück einzunehmen. Pro Tag sollen jetzt drei Mahlzeiten verzehrt werden, wobei abends möglichst auf Kohlenhydrate verzichtet werden sollte. In dieser Phase wird der aktive Stoffwechsel beibehalten und weiterhin Gewicht abgebaut, dies erfolgt dann allerdings etwas langsamer.

Weitere, detaillierte Informationen zu allen Aspekten des Abnehmens mit Almased erhält man im Internet unter almased.de; auch stellt der Hersteller eine App für Smartphone-Nutzer zur Verfügung.