Aktuelle Beiträge

Digitale Zertifikate für ungeimpfte Genesene | apomio Marketingblog

Digitale Zertifikate für ungeimpfte Genesene

Bis vor kurzem gab es sie noch nicht - die Rede ist von digitalen Genesenennachweisen für Ungeimpfte. Diese wurden bislang nur für Genesene ausgestellt, die nach der Gesundung auch geimpft worden waren. Das Problem für viele Betroffene: Personen mit „gesicherter symptomatischer SARS-CoV-2-Infektion empfiehlt die STIKO eine Impfstoffdosis in der Regel 6 Monate nach der Infektion“ – so eine Verlautbarung auf der Webseite des RKI.1 Seit August stellen bundesweit viele

––– Weiter lesen
Facebook für Apotheken - Teil 2 | apomio Marketingblog

Facebook für Apotheken - Teil 2

Viele Apotheker und Apothekerinnen fragen sich: Warum sollte ich für meine Apotheke Werbeanzeigen auf Facebook schalten? Zwar ist das Facebook-Wachstum seit 2017 deutlich rückläufig und gilt als „alt“, weil es zunehmend Nutzer verliert. Doch dies bedeutet schlicht, dass ein Ende des Wachstums-Booms eingetreten ist, jedoch noch lange kein Ende der Facebook-Nutzung. Insbesondere die Generation Z, also die zwischen 1997 und 2012 Geborenen, bevorzugen unterhaltsamere Fo

––– Weiter lesen
Facebook für Apotheken - Teil 1 | apomio Marketingblog

Facebook für Apotheken - Teil 1

Die Zukunft des Marketing ist bereits seit längerem im Internet zu finden. Facebook und andere Social-Media-Kanäle bieten Ihrer Apotheke die Möglichkeit, Einfluss auf die Sichtbarkeit im Internet und die Reputation der Apotheke zunehmen. Die Zahl der Nutzer von Sozialen Netzwerken hat sich innerhalb von 6 Jahren verdoppelt. Lag sie 2015 noch bei 2 Milliarden, waren es Anfang 2021 insgesamt 4,2 Milliarden Menschen. Facebook belegt laut Statista.de (Stand: Januar 2021

––– Weiter lesen
Digitaler Impfpass: Irgendwo zwischen Freude der Kunden und Sorge der IT-Experten | apomio Marketingblog

Digitaler Impfpass: Irgendwo zwischen Freude der Kunden und Sorge der IT-Experten

„Wir benötigen noch einen Impfnachweis“, überlegte ein Bekannter kurz vor seinem Urlaub. „Kein Problem, das funktioniert jetzt schon digital“, antwortete seine Frau. Der Bruder schrieb einige Tage später über seine eigenen Reisevorbereitungen: „Ich habe heute in der Apotheke den digitalen Impfpass ausgestellt bekommen.“ Das war am 22. Juli und bereits seit dem 14. Juni stellen immer mehr Apotheken in Deutschland den digitalen Impfpass aus. Aktuell dürfte es kaum noc

––– Weiter lesen
Telepharmazie: Per App und Videochatfenster Kunden modern beraten | apomio Marketingblog

Telepharmazie: Per App und Videochatfenster Kunden modern beraten

Laut § 17 der Apothekenbetriebsordnung (ApBetrO) ist es Apotheken seit 22. Oktober 2019 zulässig, die Beratung auch “im Wege der Telekommunikation” zu absolvieren. Damit ist automatisch die Telepharmazie per Videochat erlaubt, die ebenfalls ein Telefonat darstellt. Die Videoberatung ermöglicht sogar mehr, weil sie den Patienten nicht nur akustisch, sondern auch optisch erfahrbar macht. Bislang bieten laut Aponet.de bereits 350 Apotheken diesen Dienst an. Die Tendenz

––– Weiter lesen
Fachkräftemangel in Apotheken - So finden Sie zügig einen Bewerber | apomio Marketingblog

Fachkräftemangel in Apotheken - So finden Sie zügig einen Bewerber

Kompetente, belastbare und sympathische MitarbeiterInnen zu finden, gerät für Apotheken mehr und mehr zur Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Der Fachkräftemangel in Apotheken zeigt sich tendenziell stärker in dünn besiedelten Gebieten, jedoch auch in größeren Städten kommt er zunehmend zum Tragen. Das hat vielfältige Gründe, Fakt ist, dass Apothekenstellen im Schnitt über 154 Tage vakant bleiben. Laut Bundesagentur für Arbeit zeigt sich der Engpass bei Apothekenfach

––– Weiter lesen
Telepharmazie kommt in die Apotheken – Chance oder Hindernis? | apomio Marketingblog

Telepharmazie kommt in die Apotheken – Chance oder Hindernis?

Das geflügelte Wort “Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit” (Carl Josef Neckermann) wird wohl jedem Unternehmer nur allzu bekannt klingen. Seit der COVID-19-Pandemie hat sich auf dem Gesundheitsmarkt viel getan - so auch im Bereich der Telepharmazie. Inzwischen können Apotheken ihre Kunden unkompliziert und kostengünstig per Videotelefonie beraten und anschließend per Botendienst beliefern.

––– Weiter lesen
Schafft sich Deutschland im Bereich der Pflege ab? Ein Experteninterview. | apomio Marketingblog

Schafft sich Deutschland im Bereich der Pflege ab? Ein Experteninterview.

Ilona Köster-Steinebach, Diplom-Volkswirtin und Geschäftsführerin beim Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS), fasst das Pflege-Debakel in Deutschland so zusammen: “Wir haben nicht absolut zu wenig Pflegekräfte in Deutschland – aber wir investieren zu häufig falsch, wir brennen sie aus und wir haben Arbeitsbedingungen, die es schwer machen, den Beruf auszuüben!“ Insofern seien dies ein Teufelskreis und eine Abwärtsspirale. Es werde spannend, wie dies nach Abk

––– Weiter lesen

Die beliebtesten Beiträge

Corona-Schnelltests in der Apotheke | apomio Marketingblog

Corona-Schnelltests in der Apotheke

Corona-Schnelltests sind mittlerweile für medizinisches Fachpersonal auch über Apotheken bestellbar. Sie versprechen auf unkomplizierte Art und Weise ein schnelles Ergebnis und somit Gewissheit über eine Sars-CoV-2 Infektion. In Apotheken ist die Durchführung dieser Tests rechtswidrig und auch die Abgabe an den privaten Endverbraucher ist momentan nicht erlaubt.

––– Weiter lesen
Hype um CBD Hanföle: Rezeptfrei erhältlich und häufig nachgefragt | apomio Marketingblog

Hype um CBD Hanföle: Rezeptfrei erhältlich und häufig nachgefragt

CBD Hanföle liegen auf den ersten Plätzen bei Google Analytics und werden bei Amazon und Ebay vermehrt nachgefragt. Für Käufer von CBD Hanfölen gilt bislang: Cannabisprodukte mit maximal 0,2 Prozent Tetrahydrocannabinol (THC) werden nicht strafrechtlich verfolgt und gelten in Deutschland als legal. Was Käufer oft nicht wissen: einen medizinischen Nutzen bieten hauptsächlich die rezeptpflichtigen Cannabisformen.

––– Weiter lesen
Rezeptfälschungen. Eine „Never Ending Story“. | apomio Marketingblog

Rezeptfälschungen. Eine „Never Ending Story“.

Rezeptfälschungen sind seit Jahren ein wiederkehrendes und trauriges Thema für Versandapotheken, Apotheken und Krankenkassen. Gefälschte Rezepte, die nicht von den niedergelassenen Ärzten ausgestellt wurden, falsche Patientendaten enthalten oder fälschlich eingereicht wurden, verursachen Schäden in Millionenhöhe. Betroffen sind entweder Krankenkassen oder Apotheken, die im Falle einer Retaxation auf den aufgewendeten Kosten für ein Medikament oder ein Hilfsmittel si

––– Weiter lesen
Rezept-Versandverbot: Eine Gegenüberstellung | apomio Marketingblog

Rezept-Versandverbot: Eine Gegenüberstellung

Das Bangen und Hoffen um ein RX-Versandverbot ist seit dem EuGH-Urteil im Oktober 2016 nach wie vor ein heißes Eisen für Befürworter und Gegner. In den Worten von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) wird hier immer noch mit „gleich langen Spießen“ gefochten. Zwei Jahre später, zum Apothekertag Mitte Oktober 2018, will Gesundheitsminister Spahn nun ein Gesamtpaket zu dem Thema vorlegen. Letztlich geht es um immense Einbußen, die deutschen Versandapotheken durc

––– Weiter lesen