Ihr Preisvergleich für Apotheken-Produkte
Abbildung nicht verbindlich

Preisvergleich USTILAKEHL D 5 (10 ml)

Produktbewertungen für USTILAKEHL D 5
SANUM-KEHLBECK GmbH & Co. KG
Sanum
PZN: 4868646 (rezeptfrei)
Sie sparen 47%*
ab 6,57 € ** Zum günstigsten Shop
Filter anpassen
apo-rot B.V.
Shopbewertungen für apo-rot B.V. (281)
weitere informationen
6,57 € 3,50 € Versand Versand frei ab 40,00 € Grundpreis: 6,57 € je 10 ml Gesamtkosten 10,07 €
Apolux Versandapotheke
Shopbewertungen für Apolux Versandapotheke (214)
weitere informationen
8,12 € 3,95 € Versand Versand frei ab 69,00 € Grundpreis: 8,12 € je 10 ml Gesamtkosten 12,07 €
8,28 € 3,95 € Versand Versand frei ab 59,00 € Grundpreis: 8,28 € je 10 ml Gesamtkosten 12,23 €
pharmeo.de - Ihre persönliche Hausapotheke
Shopbewertungen für pharmeo.de - Ihre persönliche Hausapotheke (482)
weitere informationen
8,39 € 4,50 € Versand Versand frei ab 55,00 € Grundpreis: 8,39 € je 10 ml Gesamtkosten 12,89 €
8,56 € 3,50 € Versand Versand frei ab 30,00 € Grundpreis: 8,56 € je 10 ml Gesamtkosten 12,06 €
APO-IN Versand-Apotheke
Shopbewertungen für APO-IN Versand-Apotheke (23)
weitere informationen
8,65 € 3,95 € Versand Versand frei ab 40,00 € Grundpreis: 8,65 € je 10 ml Gesamtkosten 12,60 €
Frauenapotheke
Shopbewertungen für Frauenapotheke (2)
weitere informationen
8,72 € 3,50 € Versand Versand frei ab 60,00 € Grundpreis: 8,72 € je 10 ml Gesamtkosten 12,22 €
Paul Pille
Shopbewertungen für Paul Pille (139)
weitere informationen
8,72 € 3,75 € Versand Versandkosten immer Grundpreis: 8,72 € je 10 ml Gesamtkosten 12,47 €
Mehr Shops anzeigen

Andere Packungsgrößen

USTILAKEHL D 5 im Preisvergleich USTILAKEHL D 5 10X10 ml *** SANUM-KEHLBECK GmbH & Co. KG
Bewertung USTILAKEHL D 5
ab 81,39 € ** 6%*

Produktinformationen zu USTILAKEHL D 5

Allgemeine Informationen zum Arzneimittel

***
SANUM-KEHLBECK GmbH & Co. KG PZN: 4868646 (rezeptfrei) Tropfen, 10 ml Homöopathikum 5,00 € Zuzahlung für Versicherte gesetzl. Krankenvers.

Allgemeine Anwendungshinweise

****
Anwendungsgebiete: Migräne, Menstruationsbeschwerden, Wechseljahrsbeschwerden

Ustilakehl D5 ist ein homöopathisch aufbereitetes Mittel der Sanum-Therapie und wird zur Behandlung von Migräne, Kopfschmerzen während der Regelblutung, Menstruationsstörungen und –schmerzen, Blutungen im Genitalbereich und Wechseljahresbeschwerden eingesetzt. Es kann auch den Energiefluss im Körper im Sinne der chinesischen Medizin steigern und sich positiv auf Allergien und psychosomatische Erkrankungen auswirken. Ustilakehl D5 wird aus den Sporen des Maisbrands hergestellt und homöopathisch verdünnt. Der Pilz hat ähnliche Wirkungen wie das Ergotamin des Mutterkorns, das sich bei der Anwendung von Migräne und anderen starken Kopfschmerzen bewährt hat. Ustilakehl D5 Tropfen können eingenommen und eingerieben werden.

 

Woraus wird Ustilakehl D5 hergestellt?  

Ustilakehl D5 wird aus den homöopathisch aufbereiteten Sporen des Maisbrands (Ustilago zeae e sporribus rec.) hergestellt. Maisbrand oder Beulenbrand ist ein parasitischer Pilz, der die gesamte Maispflanze befallen kann. Dabei bilden sich beulenförmige Auftreibungen, die mit Sporen gefüllt sind. Der Pilz hat einen sehr komplexen Entwicklungszyklus aus verschiedenen Stadien. Ein Stadium stellt die Wuchsform eines hefebildenden Pilzes dar.

Aus dieser Form wird Ustilakehl hergestellt und auf die Potenz D5 verdünnt. Ziel der Sanum-Therapie, zu der das Präparat Ustilakehl D5 gehört, ist es, im Körper ein Milieu (wieder-)herzustellen, in dem Krankheit möglichst nicht entstehen und Gesundheit wiederhergestellt werden kann. Um die Wirkung der Präparate zu intensivieren, werden sie homöopathisch verdünnt.

 

Was sind die Anwendungsbereiche von Ustilago zeae (Maisbrand) in der Homöopathie?

Maisbrand wurde früher von den farbigen Frauen in den USA als Abtreibungsmittel verwendet. Das heißt im Umkehrsinn der Homöopathie: Ustilago kann begleitend bei drohender Fehlgeburt und bei Blutungen im Genitalbereich eingesetzt werden. Dazu zählen zu lange und zu starke Monatsblutungen, Myomblutungen, Nachblutungen nach der Geburt und leichte Blutungen des Gebärmutterhalses. Auch Migräne, Kopfschmerzen bei Menstruationsstörungen, Menstruationsschmerzen, Zwischenblutungen in den Wechseljahren sowie andere klimakterische Beschwerden werden in der Homöopathie mit Ustilago behandelt.

 

Beim Mann kann ein zu starker Sexualtrieb mit Abgang von Spermaflüssigkeit ohne Erregung (Spermatorrhoe) mit Ustilakehl D5 behandelt werden. Auch Haarausfall, fettiges Haar, rissige Nägel und Nagelwachstumsstörungen sind Anwendungsbereiche für Ustilago in der Homöopathie.

 

Welche Indikation wird vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte benannt?

In den Aufbereitungsmonografien des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte, die das wissenschaftliche Erkenntnismaterial zu rezeptfreien Präparaten, z.B. aus der Homöopathie, Anthroposophie und Pflanzenheilkunde, sammeln und auswerten, wird als Anwendungsbereich Gebärmutterblutungen angegeben.

 

Welche weiteren Wirkungen hat Ustilakehl D5?

Aus der Erfahrung der Sanum-Therapie wirkt Ustilakehl D5 stark stimulierend auf das Bindegewebe und das körpereigene Abwehrsystem. Ustilakehl D5 kann eine antiallergische Wirkung ausüben, die bei allergischer Bindehautentzündung, Juckreiz und Heuschnupfen zum Einsatz kommen kann. Positive Effekte haben sich auch bei Viruserkrankungen, HWS-Syndrom, Magenschleimhautentzündung und Morbus Raynaud, einer Erkrankung mit krampfhafter Verengung der Blutgefäße, gezeigt. Ustilakehl D5 kann den freien Energiefluss im Körper fördern. Deshalb ist das Präparat auch als Unterstützung bei Akupunkturbehandlungen geeignet.

 

Wie wird Ustilakehl D5 dosiert und angewendet?

Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene nehmen ein Mal täglich 8 Tropfen vor einer Mahlzeit ein. Für die äußerliche Anwendung werden 2-mal wöchentlich 5-10 Tropfen in der Ellenbeuge in die Haut eingerieben. Nach längstens 4 Wochen Therapie sollte Ustilakehl D5 abgesetzt werden.

 

Wann darf Ustilakehl D5 nicht verwendet werden?

Gegenanzeigen sind eine bekannte Überempfindlichkeit gegenüber Maisbrand (Ustilago zeae), Autoimmunerkrankungen, Schwangerschaft, Stillzeit und ein Alter unter 12 Jahren.

 

Welche Nebenwirkungen können auftreten?

In seltenen Fällen kann es aufgrund des Gehalts an spezifischen organischen Bestandteilen Überempfindlichkeitsreaktionen, hauptsächlich in Form von Hautreaktionen, kommen und eine Allergie gegen Ustilago zeae ausgelöst werden.

 

Welche Wechselwirkungen müssen beachtet werden?

Die Wirksamkeit von Ustilakehl D5 kann von immunsuppresiv wirkenden Arzneimitteln beeinträchtigt werden. Vor und nach der Behandlung mit oral verabreichten Lebendimpfstoffen muss ein Abstand von 4 Wochen zur Anwendung von Ustilakehl D5 eingehalten werden.

Autor: Beate Helm

Beate Helm, Heilpraktikerin, freie Redakteurin und Autorin für Gesundheitsthemen und Persönlichkeitsentwicklung. Selfpublisherin. Weiterbildungen in Ernährungswissenschaft, Homöopathie, Pflanzenheilkunde, Ayurveda, psychologischer Beratung und systemischer Therapie. Langjährige Erfahrung in Yoga und Meditation. Bei apomio seit 04/2015.

Quellen:

Dipl.-Biologe Joachim Hartmann: http://www.semmelweis.de/pdf/24_hartmann_ustilakehl.pdf
Dr. Reiner Heidl: http://www.semmelweis.de/pdf/94_heidl_ustilakehl.pdf
Wiesenauer, M., Elies, M.: Praxis der Homöopathie, Hippokrates Verlag 1995, Lizenzausgabe Weltbild Verlag 2000, S. 326-327

Pflichtangaben zu USTILAKEHL D 5

***

Zusammensetzung

Ihre Erfahrungen mit USTILAKEHL D 5

help
help
help
help

Beiträge die Sie interessieren könnten

Afantasie: Wenn das innere Auge blind ist | apomio Gesundheitsblog

Afantasie: Wenn das innere Auge blind ist

Das innere Auge bleibt schwarz: Bei Afantasie können sich Betroffene nichts bildlich vorstellen – weder die Handlung eines Romans, noch das Innere der eigenen Wohnung oder das Gesicht des Partners. Häufig bleibt die Störung bis ins Erwachsenenalter unbemerkt. Zwischenmenschliche Beziehungen können unter der fehlenden Vorstellungskraft ...

––– Weiter lesen
Die Huntington-Krankheit | apomio Gesundheitsblog

Die Huntington-Krankheit

Chorea Huntington, auch als Huntington-Krankheit bezeichnet und früher „der erbliche Veittanz“ genannt, ist eine sehr seltene, vererbbare Erkrankung des Gehirns. In Deutschland sind schätzungsweise 8000 Menschen betroffen. Der folgende Beitrag liefert Informationen über die Krankheit, dessen Ursache und Symptome sowie Krankheitsverlauf ...

––– Weiter lesen