Ihr Preisvergleich für Medikamente, Arzneimittel und Gesundheitsprodukte
Abbildung nicht verbindlich

Regaine Frauen Lösung (3X60 ml) im Preisvergleich

Johnson & Johnson GmbH (OTC)
Zum Shop
ab 39,54 € **
Sie sparen 39%*
Filter anpassen
eurapon.de
Shopbewertungen für eurapon.de (1378)
Details anzeigen
39,54 € Zum Shop 3,95 € Versand Gesamtkosten 43,49 €
DocMorris
Shopbewertungen für DocMorris (5050)
Details anzeigen
39,78 € Zum Shop versandkostenfrei Gesamtkosten 39,78 € Günstigster Gesamtpreis
Paul Pille – Deine Online-Apotheke
Shopbewertungen für Paul Pille – Deine Online-Apotheke (239)
Details anzeigen
39,79 € Zum Shop 3,75 € Versand Gesamtkosten 43,54 €
Apolux Versandapotheke
Shopbewertungen für Apolux Versandapotheke (219)
Details anzeigen
39,80 € Zum Shop 3,99 € Versand Gesamtkosten 43,79 €
apoin l Die Versandapotheke
Shopbewertungen für apoin l Die Versandapotheke (27)
Details anzeigen
39,89 € Zum Shop 4,75 € Versand Gesamtkosten 44,64 €
medpex Versandapotheke
Shopbewertungen für medpex Versandapotheke (335)
Details anzeigen
41,55 € Zum Shop versandkostenfrei Gesamtkosten 41,55 €
Sparmed Versandapotheke
Shopbewertungen für Sparmed Versandapotheke (14)
Details anzeigen
41,57 € Zum Shop 3,95 € Versand Gesamtkosten 45,52 €
APONEO – Mehr als Apotheke
Shopbewertungen für APONEO – Mehr als Apotheke (360)
Details anzeigen
41,72 € Zum Shop versandkostenfrei Gesamtkosten 41,72 €
Mehr Shops anzeigen

Andere Packungsgrößen

Regaine Frauen im Preisvergleich Regaine Frauen 60 ml *** Johnson & Johnson GmbH (OTC) Bewertung Regaine Frauen (10) ab 22,00 € ** 43%*

Generika

Minoxicutan Frauen 20mg/ml Spray im Preisvergleich Minoxicutan Frauen 20mg/ml Spray 3X60 ml *** DERMAPHARM AG Bewertung Minoxicutan Frauen 20mg/ml Spray ab 23,66 € ** 40%*

Produktinformationen zu Regaine Frauen Lösung

Allgemeine Informationen zum Arzneimittel ***

Johnson & Johnson GmbH (OTC) PZN: 1997030 (rezeptfrei) Loesung, 3X60 ml

Allgemeine Anwendungshinweise

****
Anwendungsgebiete: erblich bedingtem Haarausfall

Regaine Frauen Lösung behandelt anlagebedingten Haarausfall bei der Frau. Die Lösung fördert die Durchblutung der Haarfollikel. Sie stoppt das Fortschreiten des Haarausfalls und regt neues Haarwachstum an. Klinische Studien zeigen, dass schon nach 12 Wochen sichtbare Ergebnisse möglich sind. Regaine Frauen Lösung wird 2-mal täglich angewendet und lässt sich problemlos in das tägliche Haarpflegeprogramm integrieren, das wie gewohnt fortgesetzt werden kann. Anlagebedingter Haarausfall zeigt sich bei der Frau verstärkt in den Wechseljahren. Während Männer Geheimratsecken und eine Glatze bekommen, lichtet sich das Haar bei der Frau nur im Bereich des Scheitels. 9 von 10 Frauen, die Regaine Frauen Lösung seit einem Jahr verwenden, bestätigen ihre Wirkung gegen Haarausfall.   


Was ist die Ursache von anlagebedingtem Haarausfall bei der Frau?

Anlagebedingter Haarausfall, medizinisch androgenetische Alopezie, ist Folge einer Überempfindlichkeitsreaktion an der Haarwurzel gegen das Geschlechtshormon Dihydrotestosteron (DHT). Es wird mithilfe eines Enzyms aus Testosteron hergestellt. Zu der Überempfindlichkeit kommt, dass diese Haarwurzeln auch noch mehr Enzym und damit DHT produzieren. Dadurch bilden sich feine Blutgefäße, die für die Versorgung der Haarfollikel notwendig sind, zurück. Die Wachstumsphase wird verkürzt. Die Haare fallen schneller aus und werden von Mal zu Mal dünner, bis nur noch ein kaum wahrnehmbarer Flaum übrig bleibt.  


Welche Wirkung hat Regaine Frauen Lösung gegen anlagebedingten Haarausfall?

Der Wirkstoff Minoxidil wurde ursprünglich gegen Bluthochdruck entwickelt. Er erweitert die Blutgefäße, die Durchblutung nimmt zu. Die Versorgung mit Sauerstoff und Nährstoffen wird verbessert. Die Haarwurzeln werden gestärkt und vitalisiert. Das Wachstum der Haare wird angeregt. Dünnes Haar kann kräftiger nachwachsen.
Da alle Haarfollikel, auch die in der Ruhephase, neue Haare bilden, können in der Anfangszeit der Behandlung scheinbar mehr Haare ausfallen. Die schon fast von der Wurzel gelösten Haare fallen durch den Produktionsschub schneller aus. Dieser sogenannte Shedding-Effekt kann ein paar Wochen anhalten. Er weist darauf hin, dass die Regaine Frauen Lösung wirkt. Zeitgleich fangen die Haare verstärkt an zu wachsen.  


Wie wird Regaine Frauen Lösung dosiert und angewendet?

Regaine Frauen Lösung sollte 2-mal täglich über 2-4 Monate angewendet werden, um einen ersten positiven Effekt zu erreichen. Dazu wird 1 ml der Lösung auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Um die Wirkung aufrechtzuerhalten, wird empfohlen, die 2-malige Behandlung täglich fortzusetzen. Es wird keine bessere Wirkung erzielt, wenn die Lösung häufiger oder in größerer Menge aufgetragen wird. Hat sich nach 8 Monaten noch kein Behandlungserfolg eingestellt, sollte die Anwendung eingestellt werden.  


Kontraindikationen: Wann darf Regaine Frauen Lösung nicht angewendet werden?

Gegenanzeige ist eine Allergie gegen Minoxidil oder einen anderen Bestandteil. Wenn gleichzeitig andere Arzneimittel auf der Kopfhaut angewendet werden oder wenn plötzlich oder ungleichmäßig Haarausfall auftritt, ist Regaine Frauen Lösung ebenfalls kontraindiziert. Auch in der Schwangerschaft und Stillzeit und unter 18 Jahren sollte das Präparat nicht angewendet werden. Regaine Frauen Lösung darf nur auf gesunder Kopfhaut, nicht bei Rötung oder Entzündung der Haut, bei Haarausfall nach der Entbindung oder bei unbekannter Ursache des Haarausfalls aufgetragen werden. Bei Bluthochdruck, Einnahme von Medikamenten gegen Bluthochdruck, Anzeichen einer Herz-Kreislauf-Erkrankung oder Herzrhythmusstörungen sollte das Präparat nicht angewendet werden.  


Welche Nebenwirkungen können auftreten?

Häufig kommt es zu Kopfschmerzen und vermehrten Haarwachstum außerhalb des behaarten Kopfes. Gelegentlich sind Juckreiz, Hautrötung, Hautentzündung, Hautabschuppung oder eine allergische Kontaktdermatitis möglich. Selten treten Schwindel, Herzrasen, Angina pectoris, niedriger Blutdruck und eine Überbehaarung bei Frauen auf. Vereinzelt wurden Überempfindlichkeitsreaktionen und Angioödem mit Schwellung von Gesicht, Lippen, Zunge und/oder Mund-Rachen-Raum, allgemeinem Juckreiz und Hautauschlag, Blutung, Blasen- und Geschwürbildung sowie Übelkeit und Erbrechen beobachtet.  


Welche Wechselwirkungen sind möglich?

Bei äußerlicher Anwendung des Wirkstoffs sind keine Wechselwirkungen zu erwarten. Allerdings sollte Regaine Frauen Lösung nicht mit anderen Präparaten äußerlich angewendet werden.

Lesen Sie jetzt im apomio Gesundheitsblog: "Trichodynie - Wenn die Haare schmerzen"

Pflichtangaben zu Regaine Frauen Lösung

***

Indikation

Kontraindikation

Dosierung

Patientenhinweise

Schwangerschaft

Ihre Frage zu Regaine Frauen Lösung direkt an einen Apotheker stellen

help

Erfahrungsberichte zu Regaine Frauen Lösung

3.4 von 5 Sternen
Produktbewertung vom 21.09.2011
Produktbewertungen

Regaine-Lösung ist das einzige Mittel welches bei Haarausfall hilft,wird auch von Hautärzten empfohlen.
ich benutze es nur am Abend,aber nur auf die dünnen Stellen und habe bisher immer guten Erfolg gehabt,allerdings darf man nicht aufhören,dann gehen die Haare sofort wieder aus.

Produktbewertung vom 28.12.2010
Produktbewertungen

Ich bin 60 Jahre alt und habe starken Haarausfall. Nach allen möglichen erfolglosen ärztlichen Untersuchungen habe ich mir in der Apotheke Regaine Frauen gekauft. Ich habe mich aber noch nicht entschließen können das Mittel anzuwenden. In der Anleitung steht, dass nach Absetzen des Mittels der vorausgegangene Zustand des Haarausfalls wieder eintritt und das würde bedeuten, dass ich Regaine lebenslänglich anwenden müsste. Das schreckt mich doch ein wenig ab und dazu kommt noch, dass bei zweimaliger Anwendung am Tag und 4 Stunden Wartezeit bis zur nächsten Haarwäsche meine Frisur wohl die meiste Zeit des Tages ungepflegt aussieht. Wenn man berufstätig ist, ist das fast unmöglich. Bei problemloserer Anwendung wäre ich wohl eher entschlossen, das Mittel anzuwenden.

Produktbewertung vom 11.06.2010
Produktbewertungen

Man muss wissen, dass Regaine Frauen nur so lange wirkt, wie man es auch benutzt, man ist also an dieses Präparat gebunden. So schlimm, wie es sich anhört, ist es aber nicht, weil zur Erhaltung eine Behandlung jeden 2. oder 3. Tag über Nacht ausreichend ist, so meine Erfahrung.

Produktbewertung vom 07.04.2010
Produktbewertungen

liefern Sie das von Ihnen hier angebotene Medikament Regaine Frauen auch nach Spanien?

Produktbewertung vom 24.03.2010
Produktbewertungen

ab und zu kann ich mir Regaine Frauen leisten, das ist zwar teuer für mich aber danach habe ich ein besseres Gefühl, was meine Haare betrifft.

Produktbewertung vom 29.05.2009
Produktbewertungen

Ich habe mich für Regaine Frauen entschieden, weil ich ungern Tabletten einnehme, aber trotzdem etwas gegen meine immer dünner werdenden Haare tun möchte. Ich erinnere mich gut an die Beinahe-Glatze meiner Großmutter, die ich sehr geschätzt habe, der ich aber in diesem Punkt nicht nacheifern möchte. Deshalb massiere ich die Regaine-Lösung täglich in meine Kopfhaut ein, immer abends vor dem Zubettgehen. Dann kann die Lösung über Nacht arbeiten. Jetzt sind schon gute 2 Monate vergangen, und bisher ist der Erfolg nicht gerade spektakulär. Aber vielleicht erwarte ich auch zuviel. Tatsache ist immerhin, dass ich weniger Haare verliere und so erst einmal der weitere Haarverlust gestoppt ist. Ich hoffe, dass in den nächsten Wochen noch ein paar neue Haare sprießen. Weniger schön finde ich es, dass meine Kopfhaut von der Lösung ziemlich trocken geworden ist. Hier helfe ich mir aber mit einem Spezialshampoo für extrem trockenes Haar und trockene Kopfhaut.

Produktbewertung vom 04.03.2009
Produktbewertungen

Regaine wirkt bei Langzeitanwendung.
Leider kann mit der Behandlung nicht wieder aufgehört werden, wenn man den erreichten Erfolg halten will.
Habe die Erfahrung machen müssen, dass nach Absetzung des Präperats alle nachgewachsenen Haare wieder ausgingen. Langzeitanwendung heißt aber auch verstärkter Schuppenbefall, trockene Kopfhaut

Produktbewertung vom 16.02.2009
Produktbewertungen

Eigentlich habe ich von Natur aus sehr dichtes und festes Haar, aber letztes Jahr hatte ich auf einmal unheimlich viele Haare in meiner Bürste, ich habe mir da erstmal gar nichts bei gedacht, aber es war dann zum Schluß so, dass ich schon täglich immer mehr Haare in meiner Bürste fand, und ich dann endlich was dagegen tun wollte. Ich habe von einer Freundin dann den Tip bekommen es mal mit Regaine zu probieren. Ich holte mir Regaine in der Apotheke, und probierte es aus. Es ist eine Lösung die auf die betroffenen Stellen aufzutragen ist, was bei mir gar nicht so leicht war, denn ich mußte die Stellen erstmal suchen. In der Packung befinden sich drei unterschiedliche Applikatoren, für mich war der Pumpkopf am besten geeignet, da er für die großflächige Anwendung ist. Nach einigen Wochen und zweimal täglicher Anwendung wurde es besser und ich fand dann immer weniger Haare in meiner Bürste, so das ich nach einer Zeit mit der Behandlung von Regaine aufhören konnte.

Produktbewertung vom 13.02.2009
Produktbewertungen

Meiner Mutter fielen plötzlich die Haare aus. Beim Arzt stellte sich eine Hormonstörung heraus. Er riet ihr, zur Unterstützung des Haarwachstums regelmäßig Regaine Frauen anzuwenden. Das macht sie jetzt schon seit einem halben Jahr täglich. Sie sprüht sich abends die Lösung auf die Kopfhaut und wäscht sich dann morgens die Haare. Ich meine, ihre Haare wären schon wieder voller geworden.

Produktbewertung vom 28.12.2008
Produktbewertungen

Auf einmal fielen mir mehr Haare aus als zuvor. Meine Oma hat sehr dünnes Resthaar und ich befürchtete schon jetzt ihr Ebenbild zu werden. Eine Freundin empfahl mir Regaine Frauen, das Mittel habe ihr sehr gut geholfen und ihre Haare bestätigten diesen Effekt, gesund glänzend und voll sehen sie aus. Ich habe Regaine Frauen dann vorschriftsmäßig angewandt. Allerdings fand ich die Prozedur sehr aufwändig und zeitraubend. Erst geschah gar nichts, aber nach der dritten Anwendung juckte auf einmal mein ganzer Kopf und die Kopfhaut rötete sich. Nachdem mir dann auch noch schwindelig wurde, bin ich zu meinem Frauenarzt gegangen. Der hat mir dann geraten, das Mittel nicht mehr anzuwenden sondern stattdessen eine Vitaminkur zusammengestellt und zu Ausgleichssport geraten. Damit geht es mir jetzt deutlich besser und der Haarausfall ist offensichtlich von ganz allein auf ein Normalmaß zurückgegangen. Ich würde Regaine Frauen nach diesen Erfahrungen nicht mehr verwenden.

Produktbewertung vom 02.12.2008
Produktbewertungen

Bei meiner Mutter habe ich es gut beobachten können: je älter sie wurde, desto dünner wurden ihre Haare. Es fing so etwa in den 50ern an und ging dann immer weiter. Sie selber hat sehr darunter gelitten und mir immer erzählt, das läge bei uns wohl in der Familie. Als ich jetzt dann selber in die Wechseljahre kam, habe ich mich wohl sehr aufmerksam kontrolliert, was meine Haare angeht und den Haarausfall. Wirklich bin ich der Meinung gewesen, es würde auch bei mir weniger. Und weil ich später nicht mal so aussehen will wie meine Mutter damals, habe ich mir Regaine Frauen in meiner Versandapotheke bestellt. Und noch sehr günstig dazu, weil ich vorher die Preise verglichen hatte. Ich benutze Regaine Frauen jetzt ca. 6 Wochen und natürlich ist da kein Wunder zu erwarten. Was ich aber irgendwie doch merke: meine Haare wirken kräftiger und im Kamm sind kaum ausgefallene Haare drin. So hoffe ich, dass sich die positive Wirkung weiter fortsetzt.

Produktbewertung vom 30.11.2008
Produktbewertungen

Die Wechseljahre haben mir glücklicherweise bisher nicht viele Probleme gemacht, da höre ich von meinen Freundinnen ganz andere Leidensgeschichten. Aber dass meine Haare immer dünner wurden, hat mich schon echt gestört. Besonders am Haaransatz an der Stirn wurde es immer weniger, der Haaransatz schien sich nach hinten verlegen zu wollen. Da habe ich eingegriffen und Regaine Frauen in meiner Versandapotheke bestellt. Von diesem Mittel hatte ich schon gutes gehört. Die Mühe, mir 2 mal täglich je 1 ml Regaine in die betroffenen Stellen einzumassieren, habe ich mir gerne gemacht. Inzwischen sind 9 Wochen vergangen, und es sieht ganz so aus, als ob sich mein Einsatz lohnen würde. Der Haaransatz ist wieder dichter geworden, und es scheinen viele kleine Härchen nachzuwachsen. Natürlich mache ich weiter mit Regaine Frauen und werde so dem Schicksal mancher Altersgenossin entgehen.

Produktbewertung vom 26.11.2008
Produktbewertungen

Nach meiner Schwangerschaft veränderten sich meine Hormone und mir fielen auf einmal die Haare büschelweise aus. Ich war total geschockt und suchte nach einer Lösung. In der Apotheke empfahl man mir Regaine Frauen. Das enthaltene Minoxidil soll den Haarausfall bremsen und neuen anregen. Mir war klar, dass ich keinen sofortigen Erfolg erzielen würde und dass hier Geduld angesagt war. Also benutzte ich Regaine Frauen sorgfältig nach Anleitung jeden Tag und hoffte auf Besserung. Die kam aber leider nicht in dem erwarteten Maße. Ich benutzte Regaine Frauen über ein halbes Jahr aber es tat sich nicht viel. Schade eigentlich. Bei anderen mag es wirken, bei mir tat es das leider nicht.

Produktbewertung vom 14.11.2008
Produktbewertungen

Meine Haare waren schon immer relativ dünn, aber was mich mehr störte als dass meine Haare dünn sind war dass ich dachte gesehen zu haben dass ich langsam Geheimratsecken bilden. Oh Gott, da musste ich auf jeden Fall was tun auch wenn es nicht so ausgeprägt ist, BISHER.
Ich suchte eine ganze Weile im INternet herum weil ich nicht nochmal zum Arzt gehen wollte weil der mich einfach nicht ernst nimmt und es mir auch mittlerweile echt ein wenig peinlich ist. Mit Tabletten aus der Apotheke (sorry mir ist gerade der Name entfallen) hatte ich es auch schon probiert, konnte aber keine Veränderung feststellen
Irgendwie bin ich dann auf Regaine für Frauen gestoßen, was ich mir auch direkt bestellte. Da die Wirkung ja eine Zeit braucht bis sie einsetzt habe ich mir direkt die 3-Monats Packung bestellt weil diese preislich um einiges günstiger war als nur für 1 Monat zu bestellen.
Als ich die Packung öffnete musste ich mich zuerst einmal orientieren da die Dosierpipette, Pumpsprayapplikator dabei waren. Ich entschied mich für den Pumpsprayapplikator weil ich ich es so direkt auf die Stelle sprühen kann. Ich nehme an wenn man Probleme mitten auf den Kopf mit Haarausfall hat dann ist die Dosierpipette besser weil man es so direkt auf die Stelle auftragen kann und nicht dass Haar direkt besprüht.
Ich habe Regaine etwa 4 Monate benutzt, da ich es sehr ergiebig finde und es ja auch nur auf 2 kleine Stellen auftragen musste. Nach 2 Monaten stellte sich wirklich ein Erfolg ein und Haare wuchsen ganz fein an der Stelle nach wo vorher überhaupt keine Haare waren. Was ganz wichtig ist, man sollte Regaine morgens UND abends auftragen. Leider hab ich nach 3 Monaten mit der Behandlung aufgehört weil ich vergessen hab mir eine neue Packung zu bestellen. Als ich mit der Behandlung aufhörte stellte sich leider auch der Erfolg ein und die Häärchen waren auch wieder verschwunden. Naja in der Packungsbeilage steht auch drinnen dass man Regaine zu seiner täglichen Routine machen muss.

Produktbewertung vom 04.11.2008
Produktbewertungen

Nach meiner Schwangerschaft fielen mir aufgrund von Hormonveränderungen die Haare aus. Es ist schon schockierend, wenn man sich morgens die Haare bürstet und die ganze Bürste ist voll. Lange hab ich mir das nicht mit angeschaut, sondern bin in die Apotheke gegangen, wo man mir Regaine Frauen mitgegeben hat. Das wendete ich täglich zwei mal an. Das Pumpspray und der Applikator erleichterten die Anwendung sehr. Es war ganz einfach, die Substanz aufzutragen. Nach etlichen Wochen der Anwendung sah ich erste Erfolge. Die Haarbürste war nicht mehr so voller Haare, ich hatte das Gefühl, sie würden wieder dichter und voller. Nach ungefähr einem Jahr normalisierte sich alles wieder. Ich denke, zu einem Teil habe ich das auch Regaine Frauen zu verdanken.

Produktbewertung vom 19.09.2008
Produktbewertungen

Eines Tages sprach mich meine Schwester auf dem Markt auf meine Haare an. Ihr sei aufgefallen, dass ich auf dem oberen Hinterkopf (für mich unsichtbar) ein „Krönchen“ bekäme. Mir war schon aufgefallen, dass in der letzten Zeit mehr Haare beim Bürsten ausgingen, als vorher, doch schob ich das auf meine Paranoia. Nun bestätigte meine Schwester mir, dass ich bereits helle Stellen auf dem Hinterkopf habe. Innerlich halb bewusstlos vor Schock, fragte ich sie, ob sie eine Idee hätte, was ich tun könne. Aus der Tasche zog sie, eine Fernsehzeitung und zeigte auf eine kleine Anzeige für Regaine Frauen. Das Haarwachtum soll mit Regaine Frauen gefördert werden und zudem wirkt Mioxidol dem Fortschreiten des Haarausfalls entgegen. Also ging ich mit der Anzeige zum Arzt und der verordnete mir Mioxidol, weil ich keinen altersbedingten Haarausfall habe, sondern der Haarausfall auf eine genetische Veränderung zurückzuführen ist. Regaine muss ich erst noch länger ausprobieren, aber ich habe das Gefühl, als ob mein Haarausfall weniger geworden ist.

Produktbewertung vom 19.09.2008
Produktbewertungen

Bei meiner Tante wurde etwas festgestellt, was man androgenetische Alopezie nennt. Bei ihr sind schon ganz viele Stellen durchsichtig auf dem Kopf und das Haar ist ganz dünn. Sie hat zuerst noch geschmunzelt und gesagt – ein Haar für jede gute Erinnerung, doch als die Bürste eines Tages voll mit Haaren war, konnte sie nicht mehr lächeln. Zur Behandlung des Problems hat sie nun Regaine Frauen mit Mioxidol bekommen. Im Päckchen ist alles drin, was man für die Anwendung braucht, eine Dosier-Tropfpipette, ein Spray-Applikator mit verlängerter Spitze und ein Pumpspray-Applikator. Habe ihr bei den ersten Anwendungen geholfen und dazu einen Milliliter der Regaine Frauen dort auf Ihre Kopfhaut aufgetragen, wo sich das Haar aus zu dünnen beginnt. Danach habe ich es tröpfchenweise verteilt und einziehen lassen. Es soll zwei mal angewendet werden und zwischen den Anwendungen 12 Stunden liegen, also bin ich zwei mal am Tag hin gefahren, bis sie es selber konnte. Und es wird tatsächlich besser. Jetzt hat sie es sogar in der Versandapotheke etwas günstiger bekommen und ihr Schmunzeln hat sie auch wieder zurück.

Produktbewertung vom 15.08.2008
Produktbewertungen

Vor ein paar Jahren hatte ich eine Hormonstörung. Das Ergebis war, ich fand immer jede Menge Haare, die mir ausgegangen waren, in der Dusche. Ich war schon ganz verzweifelt. Wenn das so weitergehen würde, hätte ich bald eine Glatze. In der Apotheke empfahl man mir Regaine Frauen anzuwenden. Ich probierte es aus und massierte die Lösung an den betreffenden Stellen in die Kopfhaut ein. Leider tat sich nach ca. einem halben Jahr Anwendung immer noch nichts obwohl ich das Mittel konsequent anwendete und es zwei mal täglich einmassierte. Die Haare fielen weiterhin aus. Mein Arzt hat glücklicherweise die Störung mit Medikamenten in den Griff bekommen, so dass letztendlich meine Haare wieder nachgewachsen sind.

Produktbewertung vom 13.08.2008
Produktbewertungen

Wenn man als Frau unter Haarausfall leidet, muss man sehr geduldig sein, um dieses Problem in den Griff zu bekommen. Regaine Frauen hilft nach monatelanger Anwendung, aber das beste Ergebnis stellt sich erst nach etwa einem Jahr ein. Die ersten Ergebnisse stellten sich bei mir nach etwa 4 Monaten ein. Der Wirkstoff Minoxidil fördert die Duchblutung und kann so den Haarwuchs anregen. Ich habe von einer Bekannten jedoch erfahren, dass sie allergische Hautreaktionen gezeigt hat. Ihr hat Regaine leider nicht geholfen. Bei mir werden die Haare jetzt wieder ein wenig dichter. Ich kann Regaine empfehlen, wenn man es schafft, wirklich ein paar Monate die Anwendung regelmäßig durchzuführen.

Produktbewertung vom 11.08.2008
Produktbewertungen

Eine ältere Bekannte hatte vor kurzem das Problem, dass ihr die Haare büschelweise ausfielen. Nahrungsumstellung etc., nichts half. Bis man ihr Regaine Frauen empfohlen hat. Seit sie die entsprechenden Stellen zweimal täglich einsprüht, ist der Haarausfall gestoppt, und die schon ausgefallenen Haare wachsen langsam aber sicher wieder nach. Man darf allerdings nach dem Auftragen erst nach 4 Stunden wieder Haare waschen. Auch sollten Frauen, die Bluthochdruck etc (siehe Packungsbeilage) vorher mit dem Arzt sprechen, ob Sie Regaine Frauen nehmen dürfen.

Ihre Erfahrungen mit Regaine Frauen Lösung

help
help
help
help

Beiträge die Sie interessieren könnten