Ihr Preisvergleich für Apotheken-Produkte
Abbildung nicht verbindlich

Preisvergleich Bach-Blüte Mustard (20 ml)

Produktbewertungen für Bach-Blüte Mustard
Nelsons GmbH
Bachblüten-Präparate der Nelsons GmbH
PZN: 114910 (rezeptfrei)
UVP: 13,95 € Sie sparen 46%*
ab 7,42 € ** Zum günstigsten Shop
Filter anpassen
eurapon.de
Shopbewertungen für eurapon.de (1320)
weitere informationen
7,42 € 3,95 € Versand Versand frei ab 40,00 € Grundpreis: 3,71 € je 10 ml Gesamtkosten 11,37 €
Paul Pille – Deine Online-Apotheke
Shopbewertungen für Paul Pille – Deine Online-Apotheke (163)
weitere informationen
7,74 € 3,75 € Versand Versandkosten immer Grundpreis: 3,87 € je 10 ml Gesamtkosten 11,49 €
pharmeo.de - Ihre persönliche Hausapotheke
Shopbewertungen für pharmeo.de - Ihre persönliche Hausapotheke (487)
weitere informationen
7,95 € 4,50 € Versand Versand frei ab 55,00 € Grundpreis: 3,98 € je 10 ml Gesamtkosten 12,45 €
APONEO – Mehr als Apotheke
Shopbewertungen für APONEO – Mehr als Apotheke (274)
weitere informationen
7,99 € 3,95 € Versand Versand frei ab 29,00 € Grundpreis: 4,00 € je 10 ml Gesamtkosten 11,94 €
8,01 € 3,95 € Versand Versand frei ab 20,00 € Grundpreis: 4,01 € je 10 ml Gesamtkosten 11,96 €
besamex – Ihre Apotheke bringt's
Shopbewertungen für besamex – Ihre Apotheke bringt's (435)
weitere informationen
8,10 € 3,50 € Versand Versand frei ab 30,00 € Grundpreis: 4,05 € je 10 ml Gesamtkosten 11,60 €
medikamente-per-klick Versandapotheke
Shopbewertungen für medikamente-per-klick Versandapotheke (165)
weitere informationen
8,18 € 2,85 € Versand Versand frei ab 10,00 € Grundpreis: 4,09 € je 10 ml Gesamtkosten 11,03 €
Best-arznei.de - rundum gut versorgt
Shopbewertungen für Best-arznei.de - rundum gut versorgt (6)
weitere informationen
8,31 € 5,95 € Versand Versand frei ab 59,00 € Grundpreis: 4,16 € je 10 ml Gesamtkosten 14,26 €
Mehr Shops anzeigen

Produktinformationen zu Bach-Blüte Mustard

Allgemeine Informationen zum Arzneimittel

***
Nelsons GmbH PZN: 114910 (rezeptfrei) Tropfen, 20 ml

Allgemeine Anwendungshinweise

****
Anwendungsgebiete: Antriebslosigkeit

Bach-Blüten können auf sanfte Weise helfen, seelisches Leid zu lindern. Mustard, die Blütenessenz aus Wildem Senf, unterstützt in Zeiten von Melancholie und depressiver Verstimmung. Die Welt scheint düster, der Betroffene fühlt sich gelähmt und als Opfer dunkler Kräfte, ohne diese bedrückende Stimmung an einem bestimmten Ereignis festmachen zu können. Mustard kann dazu beitragen, aus dieser dunklen Energie aufzutauchen, sich wieder zu fühlen und Motivation und Lebensfreude zu entwickeln. Da bei Melancholie und Antriebslosigkeit eine Depression vorliegen kann, sollte die seelische Befindlichkeit immer auch ärztlich abgeklärt werden. 

 

Was sind Bach-Blüten?

Bach-Blüten enthalten die feinstoffliche Essenz ausgewählter Pflanzen zur Harmonisierung von Geist und Seele. Entwickelt hat die Bach-Blüten-Therapie der englische Arzt und Homöopath Dr. Edward Bach (1886-1936). Er studierte Medizin in Cambridge und praktizierte als erfolgreicher Homöopath in London, bevor er seine Praxis aufgab und sich auf die Suche nach einer einfacheren Methode machte.

 

Wie werden Bach-Blüten hergestellt?

Dr. Bach sammelte die Blüten, gab sie in reines Quellwasser und setzte sie der Sonne aus. Dadurch gelangt aus seiner Sicht die Essenz, die Information der Pflanze in das Wasser, das mit Alkohol haltbar gemacht wird. Blüten von Pflanzen, die früh im Jahr blühen, wenn die Sonne noch nicht so viel Kraft hat, werden in Wasser gekocht und dieses Wasser wird gefiltert und mit Alkohol konserviert. Die alkoholischen Lösungen werden in Stockbottles abgefüllt und vertrieben.

 

Wie wirken Bach-Blüten?

Jede Blüte entspricht mit ihrer Energie einem bestimmten Seelenpotenzial. Ein Seelenpotenzial hat eine positive und negative Seite, z.B. Liebe und Hass, Lebensfreude und Verzweiflung. Durch die Einnahme der Pflanzenkraft wird der Anwender mit der positiven Kraft des Seelenpotenzials so überschwemmt, dass seine eigene konstruktive Seite wieder geweckt und gestärkt wird.

 

Wie helfen Bach-Blüten bei der Gesundheitsvorsorge?

Aus Sicht von Dr. Bach sind körperliche Erkrankungen das Ergebnis von seelischem Leid und negativem Denken. Er war schon früh auf der Spur der heutigen Psychosomatik. Krankheit ist kein Schicksal, sondern, so dachte der englische Arzt, Folge negativer Gefühle und Gedanken, die er mit seinen Blütenessenzen behandeln wollte.

 

Wann ist die Bach-Blüte Mustard besonders geeignet? 

Das leuchtende Gelb des Wilden Senf soll Licht in die Seele der Menschen bringen, die niedergeschlagen und depressiv verstimmt sind, ohne zu wissen, woher es kommt und was sie dagegen tun können. Sie spüren keine Lebenskraft und keine Lebensfreude mehr. Wie in Watte gepackt, fühlen sie manchmal gar nichts mehr. Sie haben keine Kraft, gegen den Zustand anzukämpfen. Auch die Verbindung zur inneren Stimme, die genau weiß, was für den Betroffenen das Beste ist, ist verloren gegangen.

 

Wie entsteht ein Mustard-Zustand?

Unverarbeitete seelische Traumata, lange verdrängte Traurigkeit und Frustration, nicht verarbeiteter emotionaler Schmerz können dazu führen, dass man immer weniger fühlt. Die Abgrenzung von seelischem Leid grenzt auch von der seelischen Kraft ab. Das führt zu innerer Leere und Energielosigkeit.

 

Welche Wirkung hat die Bach-Blüte Mustard?

Sie kann die Verbindung zur Gefühlswelt wiederherstellen und die Stimmung mit Licht und Lebensfreude aufhellen. Sich wieder zu spüren, kann auch heißen, dass erlösende Tränen fließen und so seelische Blockaden aufgelöst werden und emotionale Lebendigkeit wieder möglich ist. Mustard kann wieder Leichtigkeit ins Leben bringen und die Augen für das Schöne und die Liebe öffnen, die auch schon die ganze Zeit da waren, als der Anwender in seiner seelischen Starre war.

 

Wie wird die Bach-Blüte Mustard dosiert und angewendet?

Man gibt in eine 30 ml-Tropfpipettenflasche zu einem Viertel Alkohol (Korn, Cognac o.ä.) oder Obstessig und füllt den Rest mit stillem Wasser auf. Dann werden von Mustard und bis zu fünf weiteren Bach-Blüten aus der Stockbottle je 3 Tropfen gegeben und die Lösung durch kurzes Schütteln gemischt. 4-mal täglich 4 Tropfen in den Mund träufeln und etwas im Mundbelassen vorm Schlucken, damit die Wirkstoffe von der Mundschleimhaut aufgenommen werden können. Nicht gleich darauf essen und trinken.

Informationen zuletzt aktualisiert am: 17.07.2020

Autor: Beate Helm

Beate Helm, Heilpraktikerin, freie Redakteurin und Autorin für Gesundheitsthemen und Persönlichkeitsentwicklung. Selfpublisherin. Weiterbildungen in Ernährungswissenschaft, Homöopathie, Pflanzenheilkunde, Ayurveda, psychologischer Beratung und systemischer Therapie. Langjährige Erfahrung in Yoga und Meditation. Bei apomio seit 04/2015.

Quellen:

Helm, B.: Bach-Blüten und Bewusstseinsarbeit, Sati-Verlag, Bremen 2012

Ihre Erfahrungen mit Bach-Blüte Mustard

help
help
help
help

Beiträge die Sie interessieren könnten

Afantasie: Wenn das innere Auge blind ist | apomio Gesundheitsblog

Afantasie: Wenn das innere Auge blind ist

Das innere Auge bleibt schwarz: Bei Afantasie können sich Betroffene nichts bildlich vorstellen – weder die Handlung eines Romans, noch das Innere der eigenen Wohnung oder das Gesicht des Partners. Häufig bleibt die Störung bis ins Erwachsenenalter unbemerkt. Zwischenmenschliche Beziehungen können unter der fehlenden Vorstellungskraft ...

––– Weiter lesen
Die Huntington-Krankheit | apomio Gesundheitsblog

Die Huntington-Krankheit

Chorea Huntington, auch als Huntington-Krankheit bezeichnet und früher „der erbliche Veittanz“ genannt, ist eine sehr seltene, vererbbare Erkrankung des Gehirns. In Deutschland sind schätzungsweise 8000 Menschen betroffen. Der folgende Beitrag liefert Informationen über die Krankheit, dessen Ursache und Symptome sowie Krankheitsverlauf ...

––– Weiter lesen