Ihr Preisvergleich für Medikamente, Arzneimittel und Gesundheitsprodukte
Abbildung nicht verbindlich

Zovirax Lippenherpescreme (2 g) im Preisvergleich

GlaxoSmithKline Consumer Healthcare
Zum Shop
ab 6,03 € **
UVP: 10,66 € Sie sparen 43%*
Filter anpassen
Apolux Versandapotheke
Shopbewertungen für Apolux Versandapotheke (247)
Details anzeigen
6,03 € Zum Shop 4,99 € Versand Gesamtkosten 11,02 €
pharmeo.de - Ihre persönliche Hausapotheke
Shopbewertungen für pharmeo.de - Ihre persönliche Hausapotheke (519)
Details anzeigen
6,11 € Zum Shop 4,50 € Versand Gesamtkosten 10,61 €
Best-arznei.de - rundum gut versorgt
Shopbewertungen für Best-arznei.de - rundum gut versorgt (6)
Details anzeigen
6,18 € Zum Shop 6,95 € Versand Gesamtkosten 13,13 €
mediherz.de Versandapotheke
Shopbewertungen für mediherz.de Versandapotheke (51)
Details anzeigen
6,27 € Zum Shop 3,90 € Versand Gesamtkosten 10,17 €
ipill Versandapotheke
Shopbewertungen für ipill Versandapotheke (260)
Details anzeigen
6,29 € Zum Shop 3,95 € Versand Gesamtkosten 10,24 €
medikamente-per-klick Versandapotheke
Shopbewertungen für medikamente-per-klick Versandapotheke (218)
Details anzeigen
6,46 € Zum Shop 2,85 € Versand Gesamtkosten 9,31 €
APONEO – Mehr als Apotheke
Shopbewertungen für APONEO – Mehr als Apotheke (398)
Details anzeigen
6,53 € Zum Shop 3,95 € Versand Gesamtkosten 10,48 €
disapo.de Versandapotheke
Shopbewertungen für disapo.de Versandapotheke (286)
Details anzeigen
6,57 € Zum Shop 3,50 € Versand Gesamtkosten 10,07 €
Mehr Shops anzeigen

Interessante Alternativen

Aciclovir AbZ Lippenherpescreme im Preisvergleich Aciclovir AbZ Lippenherpescreme 2 g *** AbZ Pharma GmbH Bewertung Aciclovir AbZ Lippenherpescreme ab 1,28 € ** 67%*
Aciclovir - CT Creme im Preisvergleich Aciclovir - CT Creme 2 g *** Bewertung Aciclovir - CT Creme ab - **
Aciclovir-ratiopharm 50mg/g Creme im Preisvergleich Aciclovir-ratiopharm 50mg/g Creme 5 g *** ratiopharm GmbH Bewertung Aciclovir-ratiopharm 50mg/g Creme ab 14,17 € **
Aciclovir-ratiopharm Lippenherpescreme im Preisvergleich Aciclovir-ratiopharm Lippenherpescreme 2 g *** ratiopharm GmbH Bewertung Aciclovir-ratiopharm Lippenherpescreme (18) ab 1,26 € ** 75%*
Acic Creme bei Lippenherpes im Preisvergleich Acic Creme bei Lippenherpes 2 g *** Hexal AG Bewertung Acic Creme bei Lippenherpes ab - **

Kunden kauften auch

ZOVIRAX im Preisvergleich ZOVIRAX 62.5 ml *** GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG Bewertung ZOVIRAX ab 13,52 € **

Generika

Acic Creme 2g im Preisvergleich Acic Creme 2g 2 g *** Hexal AG Bewertung Acic Creme 2g ab 12,52 € **

Produktinformationen zu Zovirax Lippenherpescreme

Allgemeine Informationen zum Arzneimittel ***

GlaxoSmithKline Consumer Healthcare PZN: 2799289 (rezeptfrei) Creme, 2 g 5,00 € Zuzahlung für Versicherte gesetzl. Krankenvers.

Was ist Zovirax Lippenherpescreme und wie wirkt sie?

Zovirax Lippenherpescreme enthält als Wirkstoff Aciclovir, wobei ein Gramm der Creme 50 mg des Wirkstoffs beinhaltet. Dieser Wirkstoff ist ein Virostatikum, hemmt also die Virusvermehrung. Aciclovir ist ein Antimetabolit, also ein Stoff, der den Stoffwechsel der Zelle hemmt bzw. stört. Dafür muss Aciclovir zuerst aktiviert werden. Aciclovir wird nur in denjenigen Zellen aktiv, die von einem Virus infiziert sind. Es arbeitet also nur da, wo es notwendig ist. Dabei verhindert Aciclovir die Replikation (Verdopplung) der Erbinformation des Virus.

Die Herpesviren vermehren sich, indem sie bestimmte Enzyme mit in die Zelle einschleusen, u. a. die virale Thymidinkinase. Diese ist im Zusammenhang mit der Replikation dafür zuständig, dass eine Gruppe von Phosphaten an das Thymidin der Zelle angebracht wird. So wird Thymidin aktiviert und kann von der infizierten Zelle verwendet werden, um nicht zuletzt auch die DNA des Virus herzustellen. An dieser Stelle greift Aciclovir, denn die Thymidinkinase hält Aciclovir für Thymidin. Die Thymidinkinase aktiviert daraufhin Aciclovir  - dabei ist es für die Herstellung von DNA nicht verwertbar. Auf diese Weise wird der Prozess, der zu einer Virusvermehrung führt, unterbrochen.


Anwendungsgebiete

Das Anwendungsgebiet von Zovirax Lippenherpescreme ist die Linderung der Symptome wie Schmerzen oder Juckreiz bei rezidivierendem Herpes labialis, also bei Lippenbläschen, die wiederholt auftreten. Auch die Bildung von Krusten im Prozess der Heilung bei dieser Krankheit soll gefördert werden. Dieses Medikament ist also für akute Phasen von wiederkehrenden Lippenbläschen geeignet.


Gegenanzeigen und Wechselwirkungen

Dieses Präparat darf man nicht einnehmen, wenn man eine Allergie (Überempfindlichkeit) gegen Aciclovir, Propylenglycol, Valaciclovir oder einen der anderen Inhaltsstoffe von Zovirax Lippenherpescreme hat. Weitere Gegenanzeigen sind anderen Infektionen der Haut, die nicht Lippenherpes sind, beispielsweise Herpes im Genitalbereich oder entzündliche Prozesse im Bereich von Nase oder Mund.


Darüber hinaus sollte man sehr vorsichtig sein in folgenden Fällen:

  • … wenn man nicht mit Sicherheit weiß, dass man Lippenherpes hat.
  • … wenn selbst nach einer Behandlungsdauer von zehn Tagen die Bläschen nicht verkrusten oder abheilen oder die Infektion mit Herpes sich verschlimmert hat.
  • ... wenn Zovirax Lippenherpescreme in das Auge gerät. Dann sollte man das Auge sorgfältig mit warmem Wasser auswaschen.
  • … in Fällen, in denen sich der Verlauf der Krankheit als schwer erweist.
  • … wenn man eine akute Phase des Lippenherpes hat, denn hier sollte eine Virusverbreitung verhindert werden. Dies gilt besonders bei offenen Wunden.
  • … wenn man das Medikament an der Schleimhaut verwendet (also beispielsweise im Mund, am Auge oder in der Scheide), weil hier zu befürchten ist, dass es zu örtlichen Reizungen kommt.
  • … wenn das Abwehrsystem massiv gestört ist. Dies kann beispielsweise bei einer Transplantation von Knochenmark oder bei AIDS der Fall sein. Auch bei schlimmeren Verläufen von Herpes ist Vorsicht geboten.

 


Man sollte in diesen Fällen am besten einen Arzt hinzuziehen.

Wenn man mehrere Arzneimittel zusammen oder kurz nacheinander anwendet, kann es sein, dass sich Wechselwirkungen zeigen. Daher sollte ein Arzt oder Apotheker davon wissen; auch dann, wenn man die entsprechenden Medikamente ohne Rezept erhält. Es sind zwischen Zovirax Lippenherpescreme und anderen Arzneimitteln aber keine Wechselwirkungen dokumentiert worden. Auch Nahrungsmittel und Getränke sollten die Wirkung oder Nebenwirkungen Zovirax Lippenherpescreme nicht wesentlich beeinflussen oder umgekehrt.


Schwangere Frauen oder Frauen, die vielleicht schwanger sein könnten oder schwanger werden wollen, sollten vor der Verwendung von Zovirax Lippenherpescreme den behandelnden Arzt konsultieren. In diesen Fällen sollte der mögliche Nutzen der Verwendung sorgfältig mit den möglichen Gefahren abgewogen werden. Der Wirkstoff tritt in die Muttermilch über. Allerdings ist davon auszugehen, dass die Menge, die der Säugling durch die Muttermilch bekommen könnte, zu vernachlässigen ist. Dennoch gilt: Die Verwendung des Präparates in der Stillzeit sollte ausdrücklich nur dann erfolgen, wenn der behandelnde Arzt dies empfiehlt.

Wenn Menschen, die Zovirax Lippenherpescreme verwenden, mit Maschinen arbeiten oder am Straßenverkehr teilnehmen möchten, sind diesbezüglich keine Einschränkungen zu befürchten.

Zovirax Lippenherpescreme beinhaltet Cetylstearylalkohol und Propylenglycol. Beide Stoffe können Reizungen auf der Haut auslösen.

Pflichtangaben zu Zovirax Lippenherpescreme

***

Zusammensetzung

Indikation

Kontraindikation

Dosierung

Patientenhinweise

Schwangerschaft

Ihre Frage zu Zovirax Lippenherpescreme direkt an einen Apotheker stellen

help

Erfahrungsberichte zu Zovirax Lippenherpescreme

3.4 von 5 Sternen
Produktbewertung vom 16.02.2009
Produktbewertungen

Schon als 16-jähriges Mädchen hatte ich meinen ersten Lippenherpes, ich war auf Sylt im Sommerurlaub, und die Sonne in Verbindung mit dem Salzwasser hatte wohl zum Ausbruch der Bläschen geführt, meinte damals jedenfalls der Arzt. Seitdem plagen mich die brennenden Lippenbläschen immer wieder, sie kommen mal in größeren, mal in kleineren Abständen. Der Unterschied ist, dass ich jetzt immer Zovirax Lippenherpescreme im Haus habe, und damit kann ich den Krankheitsverlauf wesentlich abschwächen und verkürzen. Die ersten Anzeichen kenne ich natürlich und beginne sofort mit dem Auftragen der Creme, auf jeden Fall mit einem Wattestäbchen und großzügig auch um die Bläschen herum. Der Wirkstoff Aciclovir bremst das Ausbreiten der Viren und sorgt so dafür, dass der Herpes schon nach 2-3 Tagen fast verschwunden ist. Klar, dass ich Zovirax immer rechtzeitig im Internet nachbestelle, denn wenn die Behandlung nicht bei den ersten Anzeichen beginnt, haben sich die Viren schon zu stark vermehrt und haben sozusagen die Übermacht gewonnen.

Produktbewertung vom 27.12.2008
Produktbewertungen

Ich habe mir Zovirax mal in meiner Internetapotheke bestellt, da ich sehr schnell einen Lippenherpes bekomme. Und da dies immer sehr unangenehm und auch schmerzhaft ist, habe ich immer lieber etwas im Haus, sodass ich es direkt anwenden kann wenn ich wieder einen Herpes bekomme. Ich bekomme immer dann Herpes wenn ich mich vor irgendetwas eckel. Das passiert sehr schnell, ich brauche nur eine Spinne zu sehen und am nächsten Tag ist er auch schon da. Dann kann ich direkt die Creme drauf tun und nach 2 Tagen ist der Herpes auch wieder weg.

Produktbewertung vom 16.10.2008
Produktbewertungen

Als ich vor Jahren das erste mal Lippenherpes bekam, bekam ich in der Apotheke direkt Zovirax hingelegt. Es ist eine Creme die sich gut verteilen läßt, ( man sollte aber auch die umliegeneden Hautpartien mit eincremen ) . Am besten wirkt sie, wenn man sie beim ersten Anzeichen von Lippenherpes aufträgt, aber das ist ja generell bei allen Herpescremes so. Zovirax wirkt mit dem Wirkstoff Aciclovir. Aciclovir geht aud die Zellen die für den Lippenherpes verantwortlich sind. Die Creme zieht schnell ein und ist im allgemeinen sehr gut verträglich.

Produktbewertung vom 14.10.2008
Produktbewertungen

Zovirax Lippenherpescreme hat meine Tochter immer in der Tasche, denn sie hat leider mit Lippenherpes zu tun. Sie braucht sich nur ein wenig zu ekeln schon merkt sie ein kribbeln in den Lippen, wenn sie dann nicht sofort Zovirax Lippenherpescreme drauf macht hat sie ganz schnell eine Blase und da muss man dann erst recht aufpassen.Denn diese Blasen sind sehr ansteckend wenn sie aufgehen und schnell verteilt es sich dann über die ganze Lippe. Sie hat fest gestellt das es Zovirax im Internet viel billiger gibt und holt es sich jetzt immer über eine Versandapotheke.Gut das es so etwas gibt.

Produktbewertung vom 06.10.2008
Produktbewertungen

Auch das noch! Nicht genug, daß ich eine dicke Erkältung hatte, jetzt gekam ich als Krönung auch noch Herpesbläschen. Gut, daß im Haus Zovirax Lippenherpescreme war. Da ich öfters mal Lippenherpes bekomme, gehört Zovirax in meine Hausapotheke. Sobald ich ein Kribbeln spüre,verwende ich Zovirax. Meistens geht der Herpes dann schnell wieder weg.Das dauert so ungefähr vier Tage bei mir. Passt genau zu den schlimmsten Erkältungsbeschwerden. Die sind auch in dem Zeitraum erträglicher.

Produktbewertung vom 29.09.2008
Produktbewertungen

Meine Schwester quält sich längst nicht mehr so mit Lippenherpes herum, seitdem sie Zovirax Lippenherpescreme benutzt. Sie hatte viele Cremes ausprobiert, aber mit Zovirax hat sie die für sie beste Creme entdeckt. Sie merkt immer sehr früh, wenn ein Herpesbläschen im Entstehen ist, denn dann spannt die Haut an der Lippe und beginnt zu kribbeln. Dann trägt sie sofort die Zovirax Creme auf und sie sagt, dass die Bläschen oft gar nicht erst aufplatzen, sondern verkrusten und abheilen.

Produktbewertung vom 29.09.2008
Produktbewertungen

Manchmal sehe ich etwas, wovor ich mich ekele und schon merke ich am nächsten Tag, wie es auf meinen Lippen juckt und spannt. Dann kann ich garantiert davon ausgehen, dass bei mir mal wieder Lippenherpes durchkommt. Soll wohl unter anderem auch ausgelöst werden, durch Ekelgefühle. Bei mir stimmt das in besonderem Maße. Wenn ich es rechtzeitig bemerke und mir schnell Zovirax Lippenherpescreme auf die Lippen tupfe, dann geht der ganze Spuk meist in ein oder zwei Tagen vorbei. Wenn die Bläschen allerdings schon da sind, dann hilft Zovirax auch nicht mehr.

Produktbewertung vom 26.09.2008
Produktbewertungen

Ich bekomme Lippenherpes gundsätzlich von schmutzigen Gläsern in der Gaststätte deswegen schmiere ich mir Zovirax Lippenherpes von Gsk Otc Medicines direkt nach dem Gaststättenbesuch auf die Stellen die meistens davon betroffen sind dadurch kommen die Bläschen garnicht erst richtig raus und sind dank Zovirax Lippenherpes auch ganz schnell wieder verschwunden.

Produktbewertung vom 25.09.2008
Produktbewertungen

Ich leide förmlich unter Herpes und habe schon alles ausprobiert.
Wenn es anfängt zu kribbeln und ich sofort Zovirax auf die Stelle schmiere, so wird das Herpes nicht übermäßig gross.
wenn jedoch schon die Bläschen da sind kommt jede Hilfe zu spät. dann kann ich einfach nur noch abwarten und hoffen, dass es schnell vorüber geht!
Ich will nicht sagen, dass Zovirax bei niemandem hilft, denn ich habe genug Freundinnen, die auf dieses Produkt schwören!
Nur leider bringt es bei mir herzlich wenig

Produktbewertung vom 24.09.2008
Produktbewertungen

Zovirax Lippenherpescreme, habe ich schon vor ein paar Jahren entdeckt. Ich hatte mich damals vor etwas sehr geeckelt und bekam einen sehr schmerzhaften Lippenherpes. Ich bin dann zur Apotheke gegangen und habe gefragt, was mir bei meinem Lippenherpes helfen kann. Sie gab mir dann Zovirax Lippenherpescreme. Ich habe mir die Creme dann auf den Herpes aufgetragen und die Beschwerden ließen nach. Nach 5 Tagen war dann auch der Lippenherpes wieder weg.

Produktbewertung vom 18.09.2008
Produktbewertungen

Ich bin froh, vorsichtshalber bei meiner letzten Bestellung in meiner Apotheke ein Tübchen Zovirax mit bestellt zu haben. Ich habe dann Zovirax mit in den Sommerurlaub genommen und auch prompt gebraucht. Hatte eben keine Lust, mit Bläschen und Krusten auf Party zu gehen. Wenn man Zovirax direkt beim ersten Kribbeln drauftut, wirkt es auch super. Besser, als sich am liebsten zu verstecken, wenn man gerne feiern möchte.

Produktbewertung vom 07.09.2008
Produktbewertungen

Die Wirkung von Zovirax Lippenherpescreme ist wirklich unumstritten gut. Früh genug aufgetragen kann es wirklich helfen das die Herpesbläschen erst garnicht richtig ausbrechen. Nur gerade das ist zumindest für mich schon ein Problem dass der Herpes bei mir mitten in der Nacht ausbricht, so dass ich keine Möglichkeit habe Zovirax aufzutragen. Wenn der Herpes nämlich schon Bläschen geworfen hat hilft Zovirax leider nicht mehr. Man muss die Creme auftragen sobald man spürt das es anfängt zu kribbeln. Wenn man das schafft hilft mir Zovirax wirklich sehr gut.

Produktbewertung vom 30.08.2008
Produktbewertungen

Lippenherpes was ist das ? Dachte ich zumindest bis zu meinem 30 Lebensjahr. Da aber mein Mann mit Lippenherpes zu kämpfen hat, traf es mich dann auch irgendwann. Erst kribbelte es an meinem Lippenrand und ich wußte das gar nicht zu deuten, bis mir mein Mann sagte du bekommst rote Stellen an deiner Lippe Du bekommst Herpes. Er sagte mir dann nimm sofort Zovirax. Denn mein Mann schwört darauf, er sagt nur das man es möglichst im Anfangsstadium benutzen soll. Ich habe es dann großzügig auf die betroffene und umliegende Stelle mit einem Wattestäbchen aufgetragen und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden, ich hatte zwar den Lippenherpes aber durch das auftragen mit Zovirax lange nicht so schlimm, wie ich es oft bei Leuten sehe. Nun gehöre ich auch zur Herpesfraktion aber mit Zovirax finde ich es zwar lästig läßt sich aber gut aushalten. Wie gesagt wichtig ist, dass man beim erten kribbeln sofort reagiert und es regelmäßig anwendet dann kann man schlimmeres verhindern.

Produktbewertung vom 27.08.2008
Produktbewertungen

Ich habe Zovirax Lippenherpescreme erst heut wieder nutzen müssen. Ich habe mich gestern Abend vor einer Spinne so geeckelt, das ich schon merkte wie es in meiner Lippe schon wieder anfing zu kribbeln und da wusste ich schon was passiert. Ich bekomme wieder mal einen Lippenherpes. Ich habe dann heut morgen direkt Zovirax Lippenherpescreme drauf getan und hoffe, das der Herpes dann in zwei Tagen wieder weg geht. Dank Zovirax juckt und schmerzt der Lippenherpes nicht und platzt auch nicht auf.

Produktbewertung vom 27.08.2008
Produktbewertungen

Schon vor einigen Monaten habe ich mir mal vorsorglich Zovirax Lippenherpescreme in meiner Versandapotheke bestellt. Aber wenn ich dann mal Lippenherpes bekam, habe ich es verpasst, Zovirax ganz schnell schon bei den ersten Anzeichen anzuwenden. Dann ist es nämlich wirksam. Ist das Bläschen erst einmal da, kann man die Lippenherpescreme vergessen. Letzte Woche spürte ich dann plötzlich wieder das verräterische Kribbeln und habe sofort ohne Verzögerung Zovirax Lippenherpescreme aufgetragen. Und o Wunder, es ist gar kein Bläschen entstanden. Das hat mich dann endgültig überzeugt.

Produktbewertung vom 20.08.2008
Produktbewertungen

Lippenherpes begleitet mich schon seit meiner Jugend. Damals gab es allerdings noch kein wirksames Medikament, und so litt ich bis zu zwei Wochen unter jedem Krankheitsschub: erst Jucken und Hautrötung, dann die sehr unangenehmen Bläschen, und wenn diese endlich ausgetrocknet waren, noch tagelang Schorf. Manchmal war es so schlimm, dass ich richtig entstellt war. Als sich vor einiger Zeit wieder einmal die lästigen Bläschen ankündigten, besorgte ich mir schnellstens Zovirax Lippenherpescreme, auf das ich bei einer Recherche in Internet-Apotheken gestoßen war. Ich begann sofort mit der Behandlung: alle 4 Stunden Auftragen von Zovirax Lippenherpescreme mittels eines Wattestäbchens, großzügig auch auf die Umgebung der erkrankten Hautpartie. Ich hatte wirklich Glück, dass ich die Erkrankung so früh erwischt hatte, noch bevor sich die typischen Blasen gebildet hatten. Die kamen dann auch erst gar nicht, der Herpes bildete sich tatsächlich zurück. Endlich habe ich ein Mittel gefunden, das wirklich hilft und die schmerzhaften Blasen erst gar nicht entstehen lässt. Es ist allerdings wichtig, Zovirax Lippenherpescreme schon bei den ersten Anzeichen eines Lippenherpes aufzutragen und damit so lange fortzufahren, bis sich die Entzündung völlig zurückgebildet hat.

Produktbewertung vom 10.05.2008
Produktbewertungen

Ich habe schon einiges bei Lippenherpes ausprobiert, aber Zovirax wirkt bei mir am zuverlässigsten und schnellsten. Allerdings sollte man schon Preisvergleiche anstellen. Da gibt es große Unterschiede!

Ihre Erfahrungen mit Zovirax Lippenherpescreme

help
help
help
help

Beiträge die Sie interessieren könnten