Ihr Preisvergleich für Apotheken-Produkte
Filter anpassen
pharmeo.de - Ihre persönliche Hausapotheke
Shopbewertungen für pharmeo.de - Ihre persönliche Hausapotheke (482)
weitere informationen
8,86 € 4,50 € Versand Versand frei ab 55,00 € Grundpreis: 8,86 € je 100 g Gesamtkosten 13,36 €
8,88 € 3,95 € Versand Versand frei ab 59,00 € Grundpreis: 8,88 € je 100 g Gesamtkosten 12,83 €
Apolux Versandapotheke
Shopbewertungen für Apolux Versandapotheke (214)
weitere informationen
8,89 € 3,95 € Versand Versand frei ab 69,00 € Grundpreis: 8,89 € je 100 g Gesamtkosten 12,84 €
eurapon.de
Shopbewertungen für eurapon.de (1313)
weitere informationen
9,09 € 3,95 € Versand Versand frei ab 40,00 € Grundpreis: 9,09 € je 100 g Gesamtkosten 13,04 €
bio-apo die Versandapotheke
Shopbewertungen für bio-apo die Versandapotheke (316)
weitere informationen
9,12 € 4,95 € Versand Versand frei ab 49,00 € Mindestbestellwert 25,00 € Grundpreis: 9,12 € je 100 g Gesamtkosten 14,07 €
APO-IN Versand-Apotheke
Shopbewertungen für APO-IN Versand-Apotheke (23)
weitere informationen
9,25 € 3,95 € Versand Versand frei ab 40,00 € Grundpreis: 9,25 € je 100 g Gesamtkosten 13,20 €
naturheilkunde-shop24
Shopbewertungen für naturheilkunde-shop24 (5)
weitere informationen
9,42 € 5,25 € Versand Versand frei ab 49,00 € Grundpreis: 9,42 € je 100 g Gesamtkosten 14,67 €
mediherz.de Versandapotheke
Shopbewertungen für mediherz.de Versandapotheke (47)
weitere informationen
9,68 € 3,90 € Versand Versand frei ab 19,00 € Grundpreis: 9,68 € je 100 g Gesamtkosten 13,58 €
Mehr Shops anzeigen

Andere Packungsgrößen

Traumeel S im Preisvergleich Traumeel S 50 g *** Biologische Heilmittel Heel GmbH
Bewertung Traumeel S (1)
ab 4,79 € ** 41%*
Traumeel S im Preisvergleich Traumeel S 850 g *** Biologische Heilmittel Heel GmbH
Bewertung Traumeel S
ab 45,13 € ** 24%*

Produktinformationen zu Traumeel S

Allgemeine Informationen zum Arzneimittel

***
Biologische Heilmittel Heel GmbH PZN: 1292358 (rezeptfrei) Creme, 100 g Homöopathikum 5,00 € Zuzahlung für Versicherte gesetzl. Krankenvers.

Allgemeine Anwendungshinweise

****
Anwendungsgebiete: Arthrose, Prellungen, Blutergüsse, Verstauchungen

Traumeel S Salbe ist ein homöopathisches Komplexmittel aus 14 Heilpflanzen zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte bei Verletzungen, Entzündungen und degenerativen Erkrankungen des Bewegungsapparats. Sie wird bevorzugt zur Behandlung akuter Verletzungen angewendet, die mit Schmerzen und Schwellungen einhergehen, wie Verrenkungen, Prellungen, Verstauchungen sowie Blut- und Gelenkergüsse. Weitere Anwendungsbereiche sind degenerative Erkrankungen wie Arthrose aufgrund altersbedingter Abnutzung, Überbeanspruchung oder Fehlbelastung. Traumeel S Salbe eignet sich auch hervorragend zur Therapie von entzündlichen Überlastungen wie Sehnenscheidenentzündung und Tennisarm. Sie ist angenehm kühlend, lindert den Schmerz, wirkt entzündungshemmend und fördert die Wundheilung.
 

Was bewirken die Heilpflanzen in Traumeel S Salbe?
 

Arnika (Bergwohlverleih) ist das homöopathische Erste-Hilfe-Mittel nach Verletzungen. Es beschleunigt den Heilprozess bei Prellungen, Quetschungen, Schlagverletzungen, Blutergüssen und Schwellungen sowie bei Überlastung, Operationen und Schädigungen von Bindegewebe, Muskeln, Gelenken, Knochen, Sehnen und Bändern.
Calendula (Ringelblume) ist das Wundheilungsmittel Nr. 1. Es ist angezeigt bei Schnitt-, Schürf-, Operations- und Quetschwunden, rissiger Haut, Blutungen, Muskelfaserrissen, Verbrennungen ersten Grades und unterstützend bei schlecht heilenden Wunden.
Hamamelis (Zaubernuss) wirkt antibakteriell, zusammenziehend und blutungsstillend. Es verdichtet das Gewebe, ist leicht oberflächenbetäubend und lindert Juckreiz. Hamamelis hilft bei leichten Hautverletzungen und dient der Vorbeugung und unterstützenden Behandlung von Hautentzündungen.
Kamille beruhigt und wirkt entzündungshemmend, antibakteriell und wundheilungsfördernd, auch hier bei der äußerlichen Anwendung.
Echinacea purpurea und angustifolia (Sonnenhut) aktivieren das Immunsystem und bekämpfen auch direkt Bakterien und Viren.
Symphytum (Beinwell) hat sich mit seiner abschwellenden, entzündungshemmenden und schmerzlindernden Wirkung bei Gelenk- und Muskelbeschwerden bewährt. Er unterstützt die Heilung und Regeneration bei Quetschungen, Zerrungen, Bänder-, Sehnen- und Muskelverletzungen, Entzündungen und Knochenbrüchen.
Bellis perennis (Gänseblümchen) enthält entzündungshemmende, zusammenziehende Gerbstoffe. Anwendungsgebiete sind stumpfe Verletzungen, Stoßverletzungen, Muskelverletzungen, Verletzungen von Brust und Genitalorganen, Quetschung, Verrenkung und chirurgische Eingriffe.
Achillea millefolium (Schafgarbe) wurde früher schon im Krieg aufgrund seiner blutstillenden Eigenschaften zur ersten Wundversorgung verwendet. Es hilft äußerlich angewendet bei Blutergüssen und leichten Hautentzündungen.
Hypericum (Johanniskraut) wirkt äußerlich aufgetragen wachstumshemmend auf Bakterien. Ähnlich wie Hamamelis enthält es Gerbstoffe, die das Gewebe abdichten, die Wundheilung beschleunigen und das Eindringen von Krankheitserregern erschweren. Johanniskraut ist auch angezeigt bei sehr starken Schmerzen, bei einem Sturz auf das Steißbein und begleitend bei anderen Schädigungen der Wirbelsäule.
Aconitum (Eisenhut) wird nach Schreck, Schock und im Anfangsstadium einer heftigen Verletzung, Entzündung oder anderen Erkrankung sowie bei starken Schmerzen unterstützend eingesetzt.
Belladonna ist bei plötzlich und heftig eintretenden Erkrankungen indiziert. Dazu gehören auch Verletzungen des Bewegungsapparats, Entzündungen im Anfangsstadium oder Verbrennungen, z.B. Sonnenbrand.
Mercurius solubilis (Quecksilber) eignet sich bei Entzündungen von Haut, Schleimhaut, Bindegewebe, Knochenhaut und bei Schmerzen.
Hepar sulfuris (Kalkschwefelleber) aktiviert die Selbstheilungskräfte bei Entzündungen mit Eiterbildung.
 

Wie wird Traumeel S Salbe dosiert und angewendet?
 

Falls nicht anders verordnet, 1-3-mal täglich dünn auftragen, eventuell auch mit Verband mit luftdurchlässigen Materialien wie Baumwolle. Eine großflächige Anwendung sowie der Kontakt mit Augen, Schleimhäuten und offenen Wunden sind zu vermeiden.
 

Kontraindikationen: Wann darf Traumeel S Salbe nicht verwendet werden?
 

Traumeel S Salbe darf nicht bei Überempfindlichkeit gegen Arnika, Calendula, Echinacea, Kamille, Gänseblümchen, Schafgarbe, andere Korbblütler oder andere Bestandteile angewendet werden. Die Salbe sollte nicht bei Kindern unter 1 Jahr zum Einsatz kommen. Die Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit sollte vorher mit dem Arzt abgesprochen werden.
 

Welche Nebenwirkungen können auftreten?
 

Gelegentlich können allergische Reaktionen wie Entzündungen an der Haut auftreten. Cetylstearylalkohol kann örtlich begrenzt Hautreizungen (z.B. Kontaktdermatitis) hervorrufen. Wie bei allen homöopathischen Mitteln kann es zu einer vorübergehenden Erstverschlimmerung kommen.
 

Welche Wechselwirkungen sind möglich?
 

Die gleichzeitige Anwendung von Kortison oder Antibiotika auf der Haut kann die Wirksamkeit von homöopathischen Mitteln abschwächen oder ganz aufheben.

Autor: Beate Helm

Beate Helm, Heilpraktikerin, freie Redakteurin und Autorin für Gesundheitsthemen und Persönlichkeitsentwicklung. Selfpublisherin. Weiterbildungen in Ernährungswissenschaft, Homöopathie, Pflanzenheilkunde, Ayurveda, psychologischer Beratung und systemischer Therapie. Langjährige Erfahrung in Yoga und Meditation. Bei apomio seit 04/2015.

Pflichtangaben zu Traumeel S

***

Indikation

Kontraindikation

Dosierung

Schwangerschaft

Erfahrungsberichte zu Traumeel S

3.6 von 5 Sternen
26.11.2010
Produktbewertung vom 26.11.2010
Produktbewertungen

was ist wenn traumelampullen abgelaufen sind und zwar im februar diesen jahres was passiert wenn sie noch benützt werden?ich will sie meinem pferd geben.

26.07.2010
Produktbewertung vom 26.07.2010
Produktbewertungen

Traumeel S ist besonders praktisch, weil man die Salbe sowohl bei offenen als auch bei stumpfen Verletzungen einsetzen kann. Die natürlichen Inhaltsstoffe machen sie besonders geeignet für Kinder, die man nicht mit zu viel Chemie belasten sollte. Traumeel S hilft auch genauso gut, es dauert nur etwas länger, so wie es auch der Natur entspricht, die braucht auch für alles ihre Zeit.

06.07.2010
Produktbewertung vom 06.07.2010
Produktbewertungen

Traumeel ist ja für viele Beschwerden gut. Meine Frage: hab gestern eine ältere Packung gefunden, die eigentlich schon abgelaufen war. Ist das schlimm, wirkt es dann nicht mehr oder kann es zu irgendwelchen Nebenwirkungen kommen? Möchte sie ungerne wegwerfen.

04.10.2009
Produktbewertung vom 04.10.2009
Produktbewertungen

Was ich an Traumeel Salbe besonders schätze: man kann sie sowohl auf offene Wunden als auch bei Verstauchungen und Verrenkungen auftragen. Es kommt ja, besonders bei Kindern, gar nicht so selten vor, dass beides zusammen auftritt. Trameel hilft zuverlässig bei allen alltäglichen Verletzungen, besonders bei den Kindern ist sie als Zaubersalbe sehr beliebt.

10.09.2009
Produktbewertung vom 10.09.2009
Produktbewertungen

Für alles von Schürfwunden bis Entzündungen ist Traumeel S unser unverzichtbares Allheilmittel. Ich brauche nichts anderes, die Salbe hilft immer schnell und zuverlässig. Einfach ein Allzweckmittel, das meiner Meinung nach in keiner Hausapotheke fehlen sollte.

Ihre Erfahrungen mit Traumeel S

help
help
help
help

Beiträge die Sie interessieren könnten

Afantasie: Wenn das innere Auge blind ist | apomio Gesundheitsblog

Afantasie: Wenn das innere Auge blind ist

Das innere Auge bleibt schwarz: Bei Afantasie können sich Betroffene nichts bildlich vorstellen – weder die Handlung eines Romans, noch das Innere der eigenen Wohnung oder das Gesicht des Partners. Häufig bleibt die Störung bis ins Erwachsenenalter unbemerkt. Zwischenmenschliche Beziehungen können unter der fehlenden Vorstellungskraft ...

––– Weiter lesen
Die Huntington-Krankheit | apomio Gesundheitsblog

Die Huntington-Krankheit

Chorea Huntington, auch als Huntington-Krankheit bezeichnet und früher „der erbliche Veittanz“ genannt, ist eine sehr seltene, vererbbare Erkrankung des Gehirns. In Deutschland sind schätzungsweise 8000 Menschen betroffen. Der folgende Beitrag liefert Informationen über die Krankheit, dessen Ursache und Symptome sowie Krankheitsverlauf ...

––– Weiter lesen