Ihr Preisvergleich für Medikamente, Arzneimittel und Gesundheitsprodukte
Abbildung nicht verbindlich

Mutaflor (50 Stück) im Preisvergleich

Ardeypharm GmbH
Zum Shop
ab 39,90 € **
Sie sparen 32%*
Filter anpassen
claras-apotheke
Shopbewertungen für claras-apotheke (46)
Details anzeigen
39,90 € Zum Shop 3,50 € Versand Gesamtkosten 43,40 €
bio-apo die Versandapotheke
Shopbewertungen für bio-apo die Versandapotheke (330)
Details anzeigen
42,68 € Zum Shop 4,95 € Versand Gesamtkosten 47,63 €
SHOP APOTHEKE - Die Online-Apotheke für Deutschland
Shopbewertungen für SHOP APOTHEKE - Die Online-Apotheke für Deutschland (1225)
Details anzeigen
42,94 € Zum Shop versandkostenfrei Gesamtkosten 42,94 € Günstigster Gesamtpreis
ipill Versandapotheke
Shopbewertungen für ipill Versandapotheke (258)
Details anzeigen
47,84 € Zum Shop 3,95 € Versand Gesamtkosten 51,79 €
Apotheke zur Rose
Shopbewertungen für Apotheke zur Rose (116)
Details anzeigen
48,99 € Zum Shop versandkostenfrei Gesamtkosten 48,99 €
medicaria.de Internetapotheke
Shopbewertungen für medicaria.de Internetapotheke (119)
Details anzeigen
49,99 € Zum Shop versandkostenfrei Gesamtkosten 49,99 €
besamex – Ihre Apotheke bringt's
Shopbewertungen für besamex – Ihre Apotheke bringt's (509)
Details anzeigen
50,40 € Zum Shop versandkostenfrei Gesamtkosten 50,40 €
SANICARE - Die Versandapotheke
Shopbewertungen für SANICARE - Die Versandapotheke (306)
Details anzeigen
51,04 € Zum Shop versandkostenfrei Gesamtkosten 51,04 €
Mehr Shops anzeigen

Andere Packungsgrößen

Mutaflor im Preisvergleich Mutaflor 20 Stück *** Ardeypharm GmbH Bewertung Mutaflor (1) ab 16,32 € ** 48%*

Produktinformationen zu Mutaflor

Allgemeine Informationen zum Arzneimittel ***

Ardeypharm GmbH PZN: 3840841 (rezeptfrei) Magensaftresistente Hartkapseln, 50 Stück 5,55 € Zuzahlung für Versicherte gesetzl. Krankenvers.

Allgemeine Anwendungshinweise

****
Anwendungsgebiete: Verdauungsstörungen, Darmerkrankungen, Darmbeschwerden, Störungen der Darmflora

Mutaflor ist ein probiotisches Arzneimittel, also ein Arzneimittel auf der Basis von gesundheitsfördernden Bakterien. Es wird vor allem zur Wiederherstellung und Erhaltung der natürlichen Darmgesundheit und bei Erkrankungen, deren Ursprung im Darm liegt, eingesetzt. Mutaflor wird angewendet zur Behandlung von chronischer Verstopfung und entzündlichen Darmerkrankungen, zur Regenerierung des Darms, insbesondere nach einer Therapie mit Antibiotika, und zur allgemeinen Stärkung des Immunsystems, dessen gutes Funktionieren maßgeblich von der Gesundheit des Darmsystems abhängt.

 

Mutaflor gibt es bereits seit mehr als 100 Jahren; das Präparat hat sich vor allem wegen seiner hohen Wirksamkeit und guten Verträglichkeit bewährt. Mutaflor ist frei von Lactose, Glucose, Gluten sowie von künstlichen Aroma- und Konservierungsstoffen. Die Kapseln sind rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.

 

Wirkstoff und Wirkung

 

Der natürliche Wirkstoff in Mutaflor ist eines der am besten erforschten therapeutisch eingesetzten Darmbakterien: Escherichia coli Stamm Nissle 1917. Dabei handelt es sich um ein natürlich vorkommendes Bakterium, das als eines der ersten Bakterien den Darm eines Menschen gleich nach der Geburt besiedelt. Auch wenn die Bakterien dieses Stammes in hohen Konzentrationen Durchfall auslösen, ist der Stamm Nissle 1917 – anders als verschiedene andere Escherichia coli-Stämme – nicht krankheitserregend. Vielmehr besitzt er vielfältige positive Wirkungen auf eine ganze Reihe lebensnotwendiger biologischer Abläufe im Darm. So reguliert er auf natürliche Weise die Verdauung, wirkt Darmentzündungen entgegen und stabilisiert die Darmwände und damit den natürlichen Schutz gegen Krankheitserreger im Darm. Somit ist das in Mutaflor wirkende Bakterium in der Lage, die gesamte Darmflora zu stärken und zu schützen und in der Folge auch das Immunsystem zu kräftigen.

 

Viele naturheilkundlich orientierte Ärzte und Heilpraktiker empfehlen diesen Bakterienstamm vor allem auch nach einer Antibiotika-Behandlung. Antibiotika greifen bekanntlich nicht nur die schädlichen Krankheitserreger, sondern auch gute Bakterien und damit die ganze Darmflora an. Präparate mit lebenden Escherichia coli-Kulturen wie Mutaflor können hier regulierend eingreifen und die Darmflora nachhaltig regenerieren.

 

Mögliche Neben- und Wechselwirkungen

 

Im Allgemeinen zeichnet sich der Wirkstoff Escherichia coli Stamm Nissle 1917 durch eine besonders gute Verträglichkeit aus. Gelegentlich kann es während der Einnahme der Kapseln zu Bauchschmerzen, Blähungen, leichtem Fieber und Empfindlichkeitsreaktionen der Haut kommen.

 

Grundsätzlich kann Mutaflor – wie alle Medikamente – allergische Reaktionen auslösen. Bei entsprechenden Anzeichen ist umgehend ein Arzt oder Apotheker zu informieren.

 

Vor und nach der Behandlung mit Lebend-Impfstoffen muss vorsorglich ein Abstand von zwei Wochen zur Einnahme von Mutaflor eingehalten werden.

 

Die gleichzeitige Einnahme von Mutaflor und Immunsuppressiva (= Mittel, die das Immunsystem unterdrücken) kann die Wirkung von Mutaflor beeinträchtigen.

 

Weitere wichtige Hinweise zur Einnahme von Mutaflor

 

Vor der Einnahme von Mutaflor sollte die Packungsbeilage gründlich gelesen und die Anwendungs- und Dosierungshinweise genau beachtet werden. Bei Unklarheiten sollte man der Arzt oder Apotheker konsultieren.

 

Bei schwerwiegenderen Magen-Darm-Erkrankungen (z.B. Entzündungen der Bauchspeicheldrüse oder der Galle) und Darmverschluss sowie bei akutem Fieber darf Mutaflor nicht eingenommen werden. Bei Vorliegen von Grunderkrankungen, insbesondere des Magen-Darm-Bereichs, sollte vor der Einnahme von Mutaflor das Einverständnis des Arztes eingeholt werden.

 

Während der ersten drei Schwangerschaftsmonate darf Mutaflor nicht, danach nur unter ärztlicher Aufsicht eingenommen werden. Gegen die Einnahme während der Stillzeit bestehen keine Bedenken.

 

Mutaflor ist auch zur Behandlung von Kindern geeignet.

Pflichtangaben zu Mutaflor

***

Indikation

Kontraindikation

Dosierung

Patientenhinweise

Schwangerschaft

Ihre Frage zu Mutaflor direkt an einen Apotheker stellen

help

Erfahrungsberichte zu Mutaflor

(7 Bewertungen)
4 von 5 Sternen
Produktbewertung vom 22.07.2010
Produktbewertungen

Zähneknirschend kaufe ich dieses teure Mittel, weil es mir mit meiner Colitis tatsächlich hilft. Es schwächt die entzündlichen Schübe deutlich ab, auch zeitlich, ich kann viel schneller mit dem Cortison aufhören und komme in eine Ruhephase der Krankheit. Vielleicht zahlt in einem solchen Fall ja die Krankenkasse als Einzelfallentscheidung, ich werde es auf jeden Fall jetzt beantragen.

Produktbewertung vom 05.07.2010
Produktbewertungen

Ich kann Mutaflor aus eigener Erfahrung als gut bewerten. Würde allerdings beim nächsten Mal gleich die Hunderter Packung bestellen, ist ja eh auf lange Zeit angelegt, die Behandlung.

Produktbewertung vom 07.06.2010
Produktbewertungen

Bei häufig wiederkehrenden Durchfällen, auch im Kindesalter, hat sich in unserer Familie Mutaflor bisher sehr bewährt. Leider: sehr teuer, auch im Internet.

Produktbewertung vom 23.04.2010
Produktbewertungen

Eine chronische Entzündung des Darmes habe ich gottseidank nicht, auch nichts irgendwie Ernsthaftes oder Schlimmes. Aber ich habe wohl einen nervösen empfindlichen Darm. Keine Ahnung, mehrmals die Woche oder sobald ich mich aufrege oder Stress habe, bekomme ich Durchfall und Bauchschmerzen. Sehr lästig und manchmal eben auch schmerzhaft. Ich hatte sogar schon mal eine Darmspiegelung, um abzuklären, ob dahinter etwas Ernstes steckt. Ohne Befund. Also befürchte ich, dass alles im Darmbereich halt meinSchwachpunkt ist. Weil es so oft mich nervt, habe ich mir mal Mutaflor geholt, nachdem ich mal was Gutes über dieses Mittel gelesen habe. Leider sind die Kapseln sehr teuer. In den Kapseln sind Bakterien, die mithelfen, den Darm zu regenerieren oder zu beruhigen. Bei mir hat es wirklich geholfen! Ich hatte schon nach ein paar Tagen Gelegenheit, die Wirkung zu bemerken, weil zu dem Zeitpunkt meine Mutter einen Unfall hatte und unsere ganze Familie in hellem Aufruhr war. Und ich mittendrin. Aber körperlich hatte ich keinerlei Beschwerden! Alles bestens, ich konnte mich auf meine familiären Aufgaben konzentrieren. Und so gut ist es mir weiterhin ergangen. Ich sehe schon einen Zusammenhang und bewerte daher die Mutaflor Kapseln daher als sehr gut.

Produktbewertung vom 18.05.2009
Produktbewertungen

Vor kurzem habe ich, bedingt wohl durch Lebensmittelallergien, eine sehr hohe Konzentration von Candidapilzen im Darm gehabt und musste eine Kur machen bei dem ich unter anderem keine Kohlenhydrate essen durfte und Nystaderm einnehmen musste. NAch dieser Kur sollte ich mir Mutaflor holen und sie genau nach Vorschrift, das steht in der Beschreibung, einnehmen um die Darmflora wieder aufzubauen und zu stärken. Das ist jetzt 2 Monate alles her und ich fühle mich sehr gut. Nach der Kur war ich zuerst immer sehr müde und abgeschlafft, das hat sich aber mit der Einnahme von Mutaflor schnell gegeben.

Produktbewertung vom 19.02.2009
Produktbewertungen

Mutaflor Kapseln von Aredeypharm hatte sich mein Mann vor ein paar Wochen wegen seiner anhaltenden Verstopfung in der Online-Apotheke bestellt. Er hatte die Kapseln täglich drei Wochen lang genommen und war sehr zufrieden. Sein Stuhlgang hatte sich normalisiert und die Wirkung hält auch heute noch an. Als ich dann letzte Woche auf einmal Durchfall bekam und unsere Hausapotheke nach Abhilfe durchforstete, fand ich die angebrochene Packung. Erstaunt war ich, als ich las, dass das gleiche Mittel auch gegen Durchfall helfen sollte. Da nichts anderes da war habe einfach gleich mit der Einnahme begonnen. Die Darmkrämpfe ließen tatsächlich rasch nach und bereits am nächsten Tag war der Durchfall vorüber. Unseren Vorrat an Mutaflor habe ich daher gleich wieder aufgefüllt.

Produktbewertung vom 11.09.2008
Produktbewertungen

Ich leide seit Jahren an einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung, die in Schüben auftritt und in dieser Zeit ärztliche und medikamentöse Behandlung benötigt. Zum Glück gibt es dazwischen mehr oder weniger lange beschwerdefreie Intervalle. In diesen Intervallen nehme ich Mutaflor von Ardeypharma ein, denn es unterstützt die natürliche Darmflora und hilft bei der Abwehr krankmachender Keime. Ich bin sicher, dass Mutaflor meine beschwerdefreie Zeit verlängert und bin froh, dass mein Arzt mir dieses Medikament empfohlen hat. Und seit ich die Internetapotheken entdeckt habe, kaufe ich es dort mit Hilfe von Apomio immer zum jeweils günstigsten Preis.

Ihre Erfahrungen mit Mutaflor

help
help
help
help

Beiträge die Sie interessieren könnten