Ihr Preisvergleich für Medikamente, Arzneimittel und Gesundheitsprodukte
Abbildung nicht verbindlich

Maaloxan 25mval (50X10 ml) im Preisvergleich

Sanofi-Aventis Deutschland GmbH GB Selbstmedikation /Consumer-Care
Zum Shop
ab 19,65 € **
Filter anpassen
SHOP APOTHEKE - Die Online-Apotheke für Deutschland
Shopbewertungen für SHOP APOTHEKE - Die Online-Apotheke für Deutschland (1229)
Details anzeigen
19,65 € Zum Shop versandkostenfrei Gesamtkosten 19,65 € Günstigster Gesamtpreis

Kunden kauften auch

Maaloxan 25mVal Liquid im Preisvergleich Maaloxan 25mVal Liquid 20X10 ml *** Sanofi-Aventis Deutschland GmbH GB Selbstmedikation /Consumer-Care Bewertung Maaloxan 25mVal Liquid (1) ab 9,83 € ** 33%*
Maaloxan 25mVal Kautablette im Preisvergleich Maaloxan 25mVal Kautablette 100 Stück *** Pharma Gerke Arzneimittelvertriebs GmbH Bewertung Maaloxan 25mVal Kautablette ab 12,47 € ** 33%*
Maaloxan 25mVal im Preisvergleich Maaloxan 25mVal 20 Stück *** Sanofi-Aventis Deutschland GmbH GB Selbstmedikation /Consumer-Care Bewertung Maaloxan 25mVal (2) ab 4,21 € ** 46%*
Maaloxan 25mVal im Preisvergleich Maaloxan 25mVal 50 Stück *** Sanofi-Aventis Deutschland GmbH GB Selbstmedikation /Consumer-Care Bewertung Maaloxan 25mVal (1) ab 9,60 € ** 44%*
Maaloxan 25mVal im Preisvergleich Maaloxan 25mVal 100 Stück *** Sanofi-Aventis Deutschland GmbH GB Selbstmedikation /Consumer-Care Bewertung Maaloxan 25mVal (1) ab 16,80 € ** 42%*

Andere Packungsgrößen

Maaloxan 25mVal im Preisvergleich Maaloxan 25mVal 20X10 ml *** Sanofi-Aventis Deutschland GmbH GB Selbstmedikation /Consumer-Care Bewertung Maaloxan 25mVal (1) ab 9,83 € ** 16%*
Maaloxan 25mval im Preisvergleich Maaloxan 25mval 250 ml *** Sanofi-Aventis Deutschland GmbH GB Selbstmedikation /Consumer-Care Bewertung Maaloxan 25mval ab 8,38 € ** 43%*
Maaloxan 25mVal im Preisvergleich Maaloxan 25mVal 10X10 ml *** Sanofi-Aventis Deutschland GmbH GB Selbstmedikation /Consumer-Care Bewertung Maaloxan 25mVal (1) ab 4,77 € ** 46%*

Produktinformationen zu Maaloxan 25mval

Allgemeine Informationen zum Arzneimittel ***

Sanofi-Aventis Deutschland GmbH GB Selbstmedikation /Consumer-Care PZN: 1427373 (rezeptfrei) Suspension, 50X10 ml 5,00 € Zuzahlung für Versicherte gesetzl. Krankenvers.

Allgemeine Anwendungshinweise

****
Anwendungsgebiete: Magenbeschwerden, Sodbrennen, saures Aufstossen, Reflux-Symptome
Maaloxan Suspension besteht aus einer Kombination von Magnesiumhydroxid und Algeldrat. Das Antacidum wird bei Sodbrennen, säurebedingten Magenbeschwerden und gastroösophagealer Refluxkrankheit eingesetzt. Das Magnesiumhydroxid bindet schnell überschüssige Magensäure. Sodbrennen wird ausgelöst durch Fruchtsäfte, Alkohol, Zigaretten, starkes Übergewicht und psychische Faktoren. Maaloxan Suspension lindert die Beschwerden wie Brustschmerzen, Schluckstörungen, Schlafstörungen, Heiserkeit, Dauerräuspern, Husten, Karies und Zahnfleischentzündungen. Maaloxan bindet die überschüssige Magensäure und fördert die Selbstheilung des Magens.

Pflichtangaben zu Maaloxan 25mval

***

Indikation

Kontraindikation

Dosierung

Patientenhinweise

Schwangerschaft

Ihre Frage zu Maaloxan 25mval direkt an einen Apotheker stellen

help

Erfahrungsberichte zu Maaloxan 25mval

3.2 von 5 Sternen
Produktbewertung vom 11.03.2009
Produktbewertungen

Es gibt so einige Speisen, die mein Mann nicht gut verträgt. Leider sind darunter auch ein paar Lieblingsgerichte, wie z.B. Klöße mit Sauerbraten und Rotkohl oder auch Reibekuchen mit Speck. Meistens ist er ja vernünftig und hält sich zurück, und für die "Unfälle" haben wir immer Maaloxan Beutel im Haus. Dabei handelt es sich um ein altbewährtes Mittel zur Bindung überflüssiger Magensäure, denn diese ist sehr aggressiv und greift die empfindlichen Schleimhäute in Magen und Speiseröhre an. Mit Maaloxan ist das aber kein Problem. Mein Mann nimmt einen Beutel von der Suspension vor einer fetthaltigen oder sonst schwer verdaulichen Mahlzeit ein und schützt so Magen und Speiseröhre. Wir haben den Tipp auch schon an Freunde weitergegeben, mit zunehmendem Alter scheinen immer mehr Menschen in unserem Umfeld derartige Probleme zu bekommen. Im Gegenzug waren wir dankbar für den Hinweise eines Bekannten, dass man bei einer Onlinebestellung von Medikamenten eine ganze Menge Geld sparen kann.

Produktbewertung vom 10.12.2008
Produktbewertungen

Während meiner Schwangerschaft hatte ich starkes Sodbrennen. Es wurde schlimmer, je größer das Kind wurde. Meine Gynäkologin verschrieb mir daraufhin Maaloxan. Ich sollte sie nur nicht zu häufig nehmen. Aber schon ein Beutelchen am Tag half mir, das lästige Sodbrennen loszuwerden. Die Beutel waren praktische Einzelportionen, so dass ich sie für den Fall der Fälle immer mitnehmen konnte. Ich habe sie aber dann doch nie zusätzlich nehmen müssen. Nach der Entbindung war das Sodbrennen dann auch sofort weg.

Produktbewertung vom 29.11.2008
Produktbewertungen

Wer hat nicht schon einmal dieses verdammte Brennen im Magen gehabt. Das sog. Sodbrennen. Häufig verursacht durch falsches Essen bzw. die alltäglichen Sünden wie Kaffee, Wein, Sekt, Zigarretten, scharfes Essen, Streß und sehr säurehaltige Lebensmittel.
Bei mir ist ein nicht richtig funktionierende Magenpforte die Ursache. Die Klappe schließt sich nicht vollkommen, so daß mir die Säure im Magen oft schwer zu schaffen macht, die dann versucht in die Speiseröhre zu gelangen. Sehr gefährlich, da bei ständigem Sodbrennen in der Speiseröhre ebenfalls ein Krebsherd entstehen kann. Die Magenspiegelung ist daher für mich alle paar Jahre unerlässlich, reine Vorsichtsmaßnahme. Wer Angst vor einer Magenspiegelung hat, dem kann ich nur raten: Harmlos, Schmerzlos, Wichtig.
Mit dem Umstellen der Ess- und Trinkgewohnheiten bekommt man eine Gastritis wieder in den Griff. Ich verzichte zunächst morgens auf meinen geliebten Kaffee und leiste mir diesen (natürlich reizarm und magenfreundlich) erst am späten Vormittag.
Seit Jahren nehme ich (immer vorausgesetzt, es sind keine anderen Befunde wie schwere Magengeschwüre oder Tumore vorhanden) MAALOXAN. Besonders gut finde ich die Beutelform, da man sie leicht in der Handtasche mitnehmen kann.

Produktbewertung vom 24.11.2008
Produktbewertungen

Ich weiß genau, ich bekomme Sodbrennen davon. Aber die Weihnachtszeit ohne Marzipan und Lebkuchen??? Manchmal geht es ja auch gut. Oft bekomme ich aber Sodbrennen davon. Darum ist in meiner Handtasche immer Maaloxan.Der Beutel ist leicht einzunehmen und Maaloxan wirkt sehr schnell. Natürlich sollte das kein Dauerzustand sein, aber dauernd ist ja auch keine Vorweihnachtszeit.Maaloxan hift aber auch schnell. Manchesmal bekomme ich aber auch Sodbrennen von Gewürzen, die ich nicht vertrage. Da bin ich schon froh, daß ich Maaloxan immer dabei habe.

Ihre Erfahrungen mit Maaloxan 25mval

help
help
help
help

Beiträge die Sie interessieren könnten