Ihr Preisvergleich für Apotheken-Produkte
Abbildung nicht verbindlich

Preisvergleich KIJIMEA IMMUN (28 Stück)

Synformulas GmbH
Kijimea Immun
PZN: 5351069 (rezeptfrei)
UVP: 52,30 € Sie sparen 21%*
ab 41,14 € ** Zum günstigsten Shop
Filter anpassen
APONEO – Mehr als Apotheke
Shopbewertungen für APONEO – Mehr als Apotheke (280)
weitere informationen
41,14 € versandkostenfrei Versand frei ab 29,00 € Grundpreis: 146,93 € je 100 Stück Gesamtkosten 41,14 € Günstigster Gesamtpreis
eurapon.de
Shopbewertungen für eurapon.de (1325)
weitere informationen
41,17 € versandkostenfrei Versand frei ab 40,00 € Grundpreis: 147,04 € je 100 Stück Gesamtkosten 41,17 €
Paul Pille – Deine Online-Apotheke
Shopbewertungen für Paul Pille – Deine Online-Apotheke (163)
weitere informationen
42,10 € 3,75 € Versand Versandkosten immer Grundpreis: 150,36 € je 100 Stück Gesamtkosten 45,85 €
fliegende-pillen.de Versandapotheke
Shopbewertungen für fliegende-pillen.de Versandapotheke (70)
weitere informationen
42,55 € versandkostenfrei Versand frei ab 35,00 € Grundpreis: 151,96 € je 100 Stück Gesamtkosten 42,55 €
pharmeo.de - Ihre persönliche Hausapotheke
Shopbewertungen für pharmeo.de - Ihre persönliche Hausapotheke (490)
weitere informationen
42,82 € 4,50 € Versand Versand frei ab 55,00 € Grundpreis: 152,93 € je 100 Stück Gesamtkosten 47,32 €
DocMorris
Shopbewertungen für DocMorris (4645)
weitere informationen
43,48 € versandkostenfrei Versand frei ab 19,00 € Grundpreis: 155,29 € je 100 Stück Gesamtkosten 43,48 €
43,49 € versandkostenfrei Versand frei ab 20,00 € Grundpreis: 155,32 € je 100 Stück Gesamtkosten 43,49 €
Apolux Versandapotheke
Shopbewertungen für Apolux Versandapotheke (216)
weitere informationen
43,49 € 3,95 € Versand Versand frei ab 49,00 € Grundpreis: 155,32 € je 100 Stück Gesamtkosten 47,44 €
Mehr Shops anzeigen

Andere Packungsgrößen

KIJIMEA IMMUN im Preisvergleich KIJIMEA IMMUN 7 Stück *** Synformulas GmbH Bewertung KIJIMEA IMMUN (3) ab 13,01 € ** 22%*
KIJIMEA IMMUN im Preisvergleich KIJIMEA IMMUN 14 Stück *** Synformulas GmbH Bewertung KIJIMEA IMMUN (3) ab 22,97 € ** 23%*

Produktinformationen zu KIJIMEA IMMUN

Allgemeine Informationen zum Arzneimittel

***
Synformulas GmbH PZN: 5351069 (rezeptfrei) Pulver, 28 Stück

Allgemeine Anwendungshinweise

****
Anwendungsgebiete: Immunsystem, Virenabwehr, Abwehrkräfte, Infektionsprophylaxe, Immunabwehr

Was ist Kijimea Immun Pulver?

Kijimea Immun ist ein Nahrungsergänzungsmittel zur diätetischen Behandlung bei geschwächtem Immunsystem (v.a. bei Infekten). Es dient der natürlichen Stimulierung des Immunsystems und der gezielten Virenabwehr; Bei bestehenden Infekten kann es ein rascheres Abklingen der Erkrankung fördern.

 

Kijimea Immun kann besonders während der Herbst- und Wintermonate, also zur typischen Erkältungszeit, dazu beitragen, Infekte zu verhindern. Zahlreiche Studien und Forschungen haben ergeben, dass immunspezifische Mikrokulturen (spezielle lebende Mikroorganismen), wie sie in Kijimea enthalten sind, das körpereigene Immunsystem bei der Abwehr von Krankheitserregern effektiv unterstützen können.

 

Für die Herstellung von Kijimea Immun werden nach Angaben des Herstellers ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe unter Verzicht auf Konservierungsstoffe, künstliche Aromen und Farbstoffe verwendet. Kijimea Immun ist zudem laktose- und glutenfrei. Das Präparat ist ausschließlich in Apotheken rezeptfrei erhältlich.

 

Die Inhaltsstoffe und ihre Wirkung

Kijimea Immun enthält in erster Linie eine Kombination aus speziellen Probiotika. Das sind Kleinstlebewesen wie z.B. Lactobazillen (Milchsäurebakterien) oder Bifidobakterien, die zu den „guten“, gesundheitsfördernden Bakterien gehören. Sie kommen natürlicherweise im menschlichen Darm vor und bilden dort spezielle Säuren, die die Anzahl von Krankheitserregern im Darm verringern. Zudem verhindern sie den Durchtritt von schädlichen Bakterien durch die Darmwand und stärken insgesamt die natürliche Immunabwehr.

 

Die in Kijimea enthaltenen Mikrokulturen sind Lactobacillus rhamnosus LR 04, Lactobacillus plantarum LP 02  und das Bifidobakterium B. lactis BS 01. Lactobacillus rhamnosus wird verbreitet zur Linderung von Durchfällen als Folge von Antibiotikaeinnahme eingesetzt und hat vermutlich auch eine positive Wirkung bei Atemwegsinfekten. Lactobacillus plantarum und B. lactis sind im menschlichen Darmsystem angesiedelt; sie haben nachgewiesenermaßen einen positiven Einfluss auf die Darmflora und unterstützen gesunde Verdauungsfunktionen und damit auch eine starke Immunabwehr.

 

Von Tausenden existierender, unterschiedlicher Mikrokulturen-Stämmen gibt es nur wenige, die nachweislich einen positiven Effekt auf das Immunsystem haben. Wie der Hersteller betont, gehören die in Kijimea Immun enthaltenen Mikrokulturen dazu. Sie hätten sich in aufwändigen Tests gegenüber zahlreichen anderen Kulturen als überlegen erwiesen. Zudem garantiere die besonders hohe Dosierung der Probiotika (der Inhalt eines Beutels enthält so viele probiotische Kulturen wie drei Kilogramm herkömmlicher Joghurt), dass diese den Darm in ausreichender Menge erreichten, und gewährleiste somit die zuverlässige Wirksamkeit des Präparates.

 

Ebenfalls in Kijimea Immun enthalten sind die Kohlenhydrate FOS, also Fructo-Oligosaccharide. Das sind pflanzliche Faserstoffe, die den „guten“ Darmbakterien als Nahrung dienen und dazu beitragen, die Bakterienbesiedelung des Darms zu unterstützen und im Gleichgewicht zu halten. Die vitaminähnliche Substanz Cholin (u.a. wichtig für den Aufbau der Zellmembranen), zellschützendes Riboflavin (ein Vitamin aus dem B-Komplex), Biotin (Vitamin B7 oder Vitamin H, das die Schleimhäute stabilisiert), sowie immunstärkendes Vitamin D runden die gesundheitsfördernde Wirkung von Kijimea Immun ab.

 

Welche Anwendung und Dosierung?

Sofern vom Arzt nicht anders verordnet, wird einmal täglich ein Beutel Kijimea Immun Pulver zu einer Mahlzeit in kalter Flüssigkeit ohne Kohlensäure (z.B. Wasser, Saft oder auch Joghurt) eingerührt. Zur Sicherstellung einer nachhaltigen Wirksamkeit wird empfohlen, Kijimea Immun zwei bis vier Wochen lang einzunehmen.

 

Die Dosierungs- und Anwendungshinweise in der Packungsbeilage sollten stets beachtet werden.

 

Welche mögliche Neben- und Wechselwirkungen können auftreten?

Bisher sind keine unerwünschten Nebenwirkungen während der Einnahme von Kijimea Immun bekannt geworden. Allenfalls kann es in den ersten Tagen des Verzehrs  vorübergehend zu Blähungen kommen, die auf die Ansiedelung von probiotischen Mikrokulturen im Darm zurückzuführen und vollkommen harmlos sind.

 

Wie ist die Aufbewahrung und Haltbarkeit?

Die Beutel mit dem Pulver sollten in einem trockenen Raum bei Temperaturen unter 25 °C aufbewahrt und nach Ablauf des auf der Packung genannten Verfallsdatums nicht mehr verwendet werden.

 

Weitere wichtige Hinweise zur Anwendung

Auch ein natürliches, gut verträgliches und frei verkäufliches Nahrungsergänzungsmittel wie Kijimea Immun sollte dauerhaft nicht ohne ärztliche Begleitung angewendet werden. Dies gilt insbesondere, wenn Grunderkrankungen vorliegen und andere – rezeptfreie und verschreibungspflichtige – Medikamente eingenommen werden.

Erfahrungsberichte zu KIJIMEA IMMUN

4 von 5 Sternen
29.06.2010
Produktbewertung vom 29.06.2010
Produktbewertungen

Ich habe den Immun-Check auf der Homepage von Kijimea gemacht, der meine eigene Einschätzung besätigte: mein Immunsystem kann eine Unterstützung gut brauchen. Mich haben die Informationen über Kijimea überzeugt, und eine 1-Monats-Kur für knapp 30 Euro finde ich auch nicht zu teuer, das gibt so mancher pro Woche für Zigaretten aus. Ich habe mir vorgenommen, meine Kijimea-Kur als Anlass zu nehmen, generell wieder mehr auf eine gesunde Lebensweise zu achten.

24.06.2010
Produktbewertung vom 24.06.2010
Produktbewertungen

Bei mir hat sich durch Kijimea nichts besonders geändert. Meine häufigen Atemwegsinfekte sind leider nicht besser geworden. Evt. bin ich halt extrem anfällig und da nützt so ein Mittel nicht so gut. Ist halt meine Erfahrung, kann ja bei anderen anders sein.

11.05.2010
Produktbewertung vom 11.05.2010
Produktbewertungen

Kijimea hat mir im Winter sehr geholfen. Bin nen langwierigen Infekt los geworden und seitdem micht mehr krank... Habe eine 28er Packung genommen und es gab keinerlei Nebenwirkungen. Kann es also nur empfehlen.

06.05.2010
Produktbewertung vom 06.05.2010
Produktbewertungen

Ich bin mit Kijimea super zufrieden! Hatte letztes Jahr Peiffersches Drüsenfieber und danach oft Infekte und hab mich einfach dauernd schlapp gefühlt. In der Apotheke haben sie mir Kijimea empfohlen und das hat mir geholfen. Ich habs 4 Wochen genommen und schon nach der ersten Woche gings mir deutlich besser! Nebenwirkungen gabs bei mir nicht und in der Apotheke meinten sie, ihnen seien auch keine bekannt.

03.04.2010
Produktbewertung vom 03.04.2010
Produktbewertungen

warum machen Sie auch hier Werbung für ein so teures und dabei nutzloses Produkt wie dieses Kijimea????

25.03.2010
Produktbewertung vom 25.03.2010
Produktbewertungen

hat hier jemand gute Erfahrungen mit Kijimea gemacht und kann das Produkt vorbehaltlos empfehlen? Hilft das wirklich oder ist das nur Geldverschwendung. Ich habe diese Frage auch in anderen Foren gestellt aber leider bisher noch keine zufriedenstellende Antwort erhalten. Dürfen Apotheken eigentlich auch Medikamente verkaufen, die nicht oder nur wenig helfen?

24.03.2010
Produktbewertung vom 24.03.2010
Produktbewertungen

DANKE für Ihren Kijimea Spar-tipp vom 11.3. diesen Jahres, ich habe das auch ausprobiert und bin begeistert!!!

11.03.2010
Produktbewertung vom 11.03.2010
Produktbewertungen

Wirkt super, ist aber recht teuer auf Dauer - deshalb stelle ich mit diesen besonderen Lactobazillen einfach meinen Joghurt selber her. Klappt gut und so kommt man mit einer Paket ca. 3 Monate aus.

11.03.2010
Produktbewertung vom 11.03.2010
Produktbewertungen

Wirkt super, ist aber recht teuer auf Dauer - deshalb stelle ich mit diesen besonderen Lactobazillen einfach meinen Joghurt selber her. Klappt gut und so kommt man mit einer Paket ca. 3 Monate aus.

20.01.2010
Produktbewertung vom 20.01.2010
Produktbewertungen

PLACEBO !!!!! und dafür viel zu teuer

16.01.2010
Produktbewertung vom 16.01.2010
Produktbewertungen

kijimea schmeckt gut und hat mir geholfen, ist allerdings ein bisserl teuer

18.12.2009
Produktbewertung vom 18.12.2009
Produktbewertungen

ich habe von kijimea durch die Fernsehwerbung erfahren und will es jetzt mal ausprobiert. ich finde den Preis zwar ziemlich hoch und es werden doch auch so viele "Probiotika" im TV beworben, ich bin mir echt nicht sicher, ob es dieses kiijmea bringt für mein Krankheitsbild. Wenn ich die Packung leer habe werde ich nochmal einen kleinen persönlichen Erfahrungsbericht hinterlassen...

15.12.2009
Produktbewertung vom 15.12.2009
Produktbewertungen

Ich kann nicht feststellen, dass Kijimea besser ist als andere Produkte zur Immunstärkung. Damit ist für mich der deutlich höhere Preis nicht gerechtfertigt.

01.12.2009
Produktbewertung vom 01.12.2009
Produktbewertungen

Kommt gerade richtig zur Grippezeit. Ich bin in den dunklen Monaten immer sehr anfällig für Erkältungskrankheiten, und jetzt droht auch noch die Schweinegrippe. Impfen lassen möchte ich mich nicht. Aber etwas zur Unterstützung des Immunsystems macht für mich Sinn. Ich hoffe, dass es so gut ist wie die Fachpresse berichtet, und dass ich grippefrei über den Winter komme.

27.11.2009
Produktbewertung vom 27.11.2009
Produktbewertungen

Ich finde Kijimea einfach nur super. Mein langwieriger Infekt ist endlich weg. Habe immer wieder in den letzten Jahren einen Infekt geholt und zudem als Grundrauschen so eine chronsiche Müdigkeit gehabt. Das ist nun endlich weg. Von Nebenwirkungen habe ich bis jetzt noch nichts gehört; und bei mir nimmt es der ganze Freundeskreis.

13.11.2009
Produktbewertung vom 13.11.2009
Produktbewertungen

Ich bin jetzt von Kijimea zu Nutrein I Immun gewechselt, da meine Mutter damit bisher wesentlich besser gefahren ist.

Ihre Erfahrungen mit KIJIMEA IMMUN

help
help
help
help

Beiträge die Sie interessieren könnten