Ihr Preisvergleich für Apotheken-Produkte
Abbildung nicht verbindlich

Preisvergleich KIJIMEA IMMUN (14 Stück)

Produktbewertungen für KIJIMEA IMMUN
(3 Bewertungen)
Synformulas GmbH
Kijimea Immun
PZN: 5351052 (rezeptfrei)
UVP: 29,90 € Sie sparen 28%*
ab 21,36 € ** Zum günstigsten Shop
Filter anpassen
Apolux Versandapotheke
Shopbewertungen für Apolux Versandapotheke (209)
weitere informationen
21,36 € 3,95 € Versand Versand frei ab 69,00 € Grundpreis: 152,57 € je 100 Stück Gesamtkosten 25,31 €
21,37 € 3,95 € Versand Versand frei ab 59,00 € Grundpreis: 152,64 € je 100 Stück Gesamtkosten 25,32 €
DocMorris
Shopbewertungen für DocMorris (3195)
weitere informationen
22,02 € versandkostenfrei Versand frei ab 19,00 € Grundpreis: 157,29 € je 100 Stück Gesamtkosten 22,02 € Günstigster Gesamtpreis
APONEO – Mehr als Apotheke
Shopbewertungen für APONEO – Mehr als Apotheke (228)
weitere informationen
22,49 € 3,95 € Versand Versand frei ab 29,00 € Grundpreis: 160,64 € je 100 Stück Gesamtkosten 26,44 €
pharmeo.de - Ihre persönliche Hausapotheke
Shopbewertungen für pharmeo.de - Ihre persönliche Hausapotheke (479)
weitere informationen
22,57 € 2,90 € Versand Versand frei ab 55,00 € Grundpreis: 161,21 € je 100 Stück Gesamtkosten 25,47 €
fliegende-pillen.de Versandapotheke
Shopbewertungen für fliegende-pillen.de Versandapotheke (68)
weitere informationen
22,66 € 3,95 € Versand Versand frei ab 35,00 € Grundpreis: 161,86 € je 100 Stück Gesamtkosten 26,61 €
Versandapotheke Allgäu
Shopbewertungen für Versandapotheke Allgäu (21)
weitere informationen
23,60 € 3,95 € Versand Versand frei ab 45,00 € Grundpreis: 168,57 € je 100 Stück Gesamtkosten 27,55 €
Paul Pille
Shopbewertungen für Paul Pille (117)
weitere informationen
23,66 € 3,75 € Versand Versandkosten immer Grundpreis: 169,00 € je 100 Stück Gesamtkosten 27,41 €
Mehr Shops anzeigen

Andere Packungsgrößen

KIJIMEA IMMUN im Preisvergleich KIJIMEA IMMUN 7 Stück *** Synformulas GmbH
Bewertung KIJIMEA IMMUN (3)
ab 11,81 € ** 29%*
KIJIMEA IMMUN im Preisvergleich KIJIMEA IMMUN 28 Stück *** Synformulas GmbH
Bewertung KIJIMEA IMMUN (16)
ab 36,60 € ** 30%*

Produktinformationen zu KIJIMEA IMMUN

Allgemeine Informationen zum Arzneimittel

***
Synformulas GmbH PZN: 5351052 (rezeptfrei) Pulver, 14 Stück

Allgemeine Anwendungshinweise

****
Anwendungsgebiete: Verdauungsstörungen, Immunsystem, Abwehrkräfte, Störungen der Darmflora, Wohlbefinden

Was ist Kijimea Immun?

Bei Kijimea Immun handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel zur Stärkung des Immunsystems. Das in einzelne Portionen abgepackte Pulver enthält drei ausgewählte Bakterienstämme (Lactobacillus rhamnosus LR 04, Lactobacillus plantarum LP 02 und Bifidobacterium lactis BS 01).

Außerdem sind neben Biotin, Cholin und FOS noch Riboflavin und Vitamin D enthalten.

 

Was sind die enthalten Bakterienstämme?

Lactobacillen und Bifidobakterien gehören zur natürlichen Zusammensetzung der Darmflora und sind für die Abwehr von Krankheitserregern und die Stabilisierung der Darm-wand gegenüber schädlichen Bakterien verantwortlich. Doch unter den vielzähligen bekannten Bakterienstämmen gibt es nur wenige, die nachweislich einen positiven Effekt auf das Immunsystem haben. Für die in Kijimea Immun enthaltene Bakterienstämme wurde dieser Beweis erbracht und somit die optimale Basis für ein immunabwehrstärkendes Nahrungsergänzungsmittel geschaffen.

 

Was ist Biotin?

Biotin ist auch als Bitamin B7 oder Vitamin H bekannt. Da es Baustein vieler Enzyme ist, spielt es eine entscheidende Rolle im menschlichen Stoffwechsel. Des Weiteren hat es einen wichtigen Stellenwert im Zellkern und beeinflusst die Steuerung der Genfunktion und die Zellteilung. Es hat somit einen erheblichen Einfluss auf verschiedenste Körperfunktionen und die Aufrechterhaltung von Haut, Haaren und Schleimhäuten, insbesondere der Darmschleimhaut.

 

Was ist Cholin?

Cholin ist ein Vitaminoid (eine vitaminähnliche Substanz) die zu einem normalen Fettstoffwechsel beiträgt und einen wichtigen Bestandteil der Darmschleimhaut darstellt.

 

Was sind FOS?

Fructooligosaccharide (FOS) zählen zur Gruppe der Ballaststoffe, da sie von den Ver-dauungsenzymen im Dünndarm nicht zersetzt werden. Im Dickdarm dienen sie als Nahrung für die Bakterien der Darmflora und werden von diesen vergoren. Dies führt als Folge zu einem Wachstum von Bifidobakterien und hat somit einen positiven Einfluss auf die Bakterienbesiedlung im Darm, was sich wiederum positiv und stärkend auf das Immunsystem auswirkt.

 

Was ist Riboflavin?

Riboflavin ist auch als Vitamin B2 bekannt. Auch dieses B-Vitamin spielt eine wichtige Rolle im menschlichen Stoffwechsel und schützt Zellen vor oxidativem Stress. In Folge kann es Müdigkeit und Abgeschlagenheitszustände reduzieren.

 

Was ist Vitamin D?

Vitamin D kann der menschliche Körper durch die Einwirkung von Sonnenlicht selbst synthetisieren. Diese Produktion kann allerdings in den dunklen Wintermonaten durch den Mangel an UV-Strahlung vermindert sein. Vitamin D unterstützt die normale Funktion des Immunsystems. Eine ausreichende Versorgung ist daher besonders in der Erkältungszeit wichtig, um Infekten vorzubeugen.

 

Wann wird Kijimea Immun angewendet?

Die besondere Kombination aus Mikrokulturen, FOS, B-Vitaminen und Cholin in Kijimea Immun findet ihren Einsatz zur Stärkung des Immunsystems.

 

Wie wird Kijimea Immun angewendet?

Erwachsene rühren einmal täglich einen Beutel Kijimea Immun in kalte Flüssigkeit ohne Kohlensäure (z.B. Wasser, Saft, Jogurt) ein und verzehren diesen zu einer Mahlzeit.

Kinder ab 10 Jahren wenden 1/3 Sachet täglich an.

Kinder ab 1 Jahr verzehren 1/4 Sachet pro Tag.

Die empfohlenen Anwendungsdauer von Kijimea Immun liegt bei mindestens 14 Tagen, optimaler ist eine Zeitspanne von 4 Wochen.

 

Wann sollte Kijimea Immun nicht angewendet werden?

Kijimea Immun sollte nicht angewendet werden, wenn eine Unverträglichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe bekannt ist.

 

Allgemeine Informationen zur Verträglichkeit und Allergenen

Kijimea Immun ist frei von Gluten und Laktose. Das Nahrungsergänzungsmittel enthält keine allergieauslösenden und kennzeichnungspflichtigen Stoffe nach Anhang II der VO (EG)1169/2001.

 

Mit welchen Nebenwirkungen ist bei der Anwendung von Kijimea Immun zu rechnen?

Es liegen keine dokumentierten Nebenwirkungen beim Verzehr von Kijimea Immun vor. Laut allgemeinen Untersuchungen können in bestimmten Fällen bei der Anwendung von Probiotika unerwünschte Wirkungen wie Blähungen, verstärktes rektales Entweichen der Gase aus dem Darm und Zustände von Verwirrtheit auftreten.

 

Was ist zu tun, wenn Kijimea Immun versehentlich in zu großen Mengen oder zu häufig angewendet wurde?

Die empfohlene Tagesdosis darf nicht überschritten werden. Wurde Kijimea Immun dennoch in zu großen Mengen oder zu häufig angewendet, sollte Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker gehalten werden.

 

Was ist zu tun, wenn die Anwendung von Kijimea Immun vergessen wurde?

Falls die Einnahme von Kijimea Immun vergessen wurde, wird der Verzehr wie in der Packungsbeilage beschrieben fortgesetzt.

 

Was ist bei der Anwendung von Kijimea Immun Lösung zusammen mit anderen Arzneimitteln zu beachten?

Es liegen keine Untersuchungen zu möglichen Wechselwirkungen zwischen Kijimea Immun und Arzneimitteln vor. Sollte Kijimea Immun zusammen mit Medikamenten angewendet werden, ist es ratsam, in diesen Fällen einen Arzt oder Apotheker zu informieren.

 

Was ist in Schwangerschaft und Stillzeit zu beachten?

Da es keine Untersuchungen zur sicheren Verwendung von Kijimea Immun in Schwangerschaft und Stillzeit gibt, sollte diese nur nach erfolgter Nutzen-Risiko Abwägung eines Arztes erfolgen.

 

Wie ist Kijimea Immun aufzubewahren?

Kijimea Immun sollte außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden.

Die Sachets sollten trocken und unter 25 Grad gelagert werden.

Auf der Umverpackung und den Beuteln ist das Datum des Verfalls aufgedruckt. Das Nahrungsergänzungsmittel darf nach diesem Zeitpunkt nicht mehr verwendet werden.

 

Weitere Patienteninformationen

Nahrungsergänzungsmittel stellen keinen Ersatz für eine ausgewogene Ernährung dar.

Autor: Linda Künzig

Linda Künzig, Apothekerin mit Weiterbildungen im Bereich Homöopathie und Naturheilverfahren. Neben ihrer Tätigkeit in einer öffentlichen Apotheke unterstützt sie seit Mai 2019 die Apomio-Redaktion als freie Autorin.

Quellen:

Fachinformation des Herstellers
https://kijimea.de/fachkreise-immun-fachinformation/


FOS
https://www.gdch.de/fileadmin/downloads/Netzwerk_und_Strukturen/Fachgruppen/Lebensmittelchemiker/Arbeitsgruppen/fde/fde_inulin.pdf


Cholin, Biotin, Riboflavin, Vitamin D
Arzneimittelwirkungen Ernst Mutschler, Gerd Geisslinger, Hey K. Kroemer und Monika Schäfer Korting 8. Auflage, 2001

Nebenwirkungen Probiotika
https://www.pharmazeutische-zeitung.de/2018-08/darmbesiedlung-probiotika-haben-nebenwirkungen/

Erfahrungsberichte zu KIJIMEA IMMUN

Produktbewertungen für KIJIMEA IMMUN
(3 Bewertungen)
4.6 von 5 Sternen
26.12.2009
Produktbewertung vom 26.12.2009
Produktbewertungen

kijimea ist ein absolutes placebo produkt nach dem motto, was teuer ist muss auch wirken - wenn man merkt das es nichts genutzt hat, hat der apotheker und der hersteller schon sein geld verdient - besser das geld sparen und obst kaufen!!!!!

15.12.2009
Produktbewertung vom 15.12.2009
Produktbewertungen

Gut finde ich, dass die Wirkung bei Kijimea schon nach 14 Tagen deutlich zu spüren ist. Das unterscheidet das Präparat von vielen anderen, die man ja teilweise wochenlang nehmen muss. Der Preis ist allerdings ein negativer Punkt. Ich hoffe, dass er mit der Zeit noch niedriger wird.

01.12.2009
Produktbewertung vom 01.12.2009
Produktbewertungen

Nach 14 tägiger Einnahme von Kijimea kommen jetzt so langsam meine Lebensgeister zurück. Ich war ständig müde und lustlos, musste mich zu allem zwingen. Ich hätte nicht gedacht, dass der Grund wohl ein geschwächtes Immunsystem war, eigentlich war ich nur neugierig auf dieses neue und nebenwirkungsfreie Mittel. Jetzt muss ich sagen, es hilft wirklich. Ich will noch einmal 14 Tage dranhängen, damit die Wirkung möglichst lange anhält und ich gesund durch den alljährlichen Weihnachtsstress komme.

Ihre Erfahrungen mit KIJIMEA IMMUN

help
help
help
help

Beiträge die Sie interessieren könnten