Ihr Preisvergleich für Apotheken-Produkte
Abbildung nicht verbindlich

Preisvergleich FERRO SANOL DUODENAL magens.res.Pellets in Kapseln (50 Stück)

Produktbewertungen für FERRO SANOL DUODENAL magens.res.Pellets in Kapseln
(2 Bewertungen)
UCB Pharma GmbH
Ferro Sanol Duodendal
PZN: 1444696 (rezeptfrei)
Sie sparen 39%*
ab 8,69 € ** Zum günstigsten Shop
Filter anpassen
APONEO – Mehr als Apotheke
Shopbewertungen für APONEO – Mehr als Apotheke (269)
weitere informationen
8,69 € 3,95 € Versand Versand frei ab 29,00 € Grundpreis: 17,38 € je 100 Stück Gesamtkosten 12,64 €
pharmeo.de - Ihre persönliche Hausapotheke
Shopbewertungen für pharmeo.de - Ihre persönliche Hausapotheke (482)
weitere informationen
8,71 € 4,50 € Versand Versand frei ab 55,00 € Grundpreis: 17,42 € je 100 Stück Gesamtkosten 13,21 €
Paul Pille
Shopbewertungen für Paul Pille (155)
weitere informationen
9,06 € 3,75 € Versand Versandkosten immer Grundpreis: 18,12 € je 100 Stück Gesamtkosten 12,81 €
SHOP APOTHEKE - Die Online-Apotheke für Deutschland
Shopbewertungen für SHOP APOTHEKE - Die Online-Apotheke für Deutschland (1058)
weitere informationen
9,10 € 4,95 € Versand Versandkosten immer Grundpreis: 18,20 € je 100 Stück Gesamtkosten 14,05 €
medikamente-per-klick Versandapotheke
Shopbewertungen für medikamente-per-klick Versandapotheke (166)
weitere informationen
9,53 € 2,85 € Versand Versand frei ab 10,00 € Grundpreis: 19,06 € je 100 Stück Gesamtkosten 12,38 €
9,82 € 3,95 € Versand Versand frei ab 50,00 € Grundpreis: 19,64 € je 100 Stück Gesamtkosten 13,77 €
10,01 € versandkostenfrei Mindestbestellwert 15,00 € Grundpreis: 20,02 € je 100 Stück Gesamtkosten 10,01 € Günstigster Gesamtpreis
naturheilkunde-shop24
Shopbewertungen für naturheilkunde-shop24 (5)
weitere informationen
10,10 € 5,25 € Versand Versand frei ab 49,00 € Grundpreis: 20,20 € je 100 Stück Gesamtkosten 15,35 €
Mehr Shops anzeigen

Andere Packungsgrößen

FERRO SANOL DUODENAL magens.res.Pellets in Kapseln im Preisvergleich FERRO SANOL DUODENAL magens.res.Pellets in Kapseln 20 Stück *** UCB Pharma GmbH
Bewertung FERRO SANOL DUODENAL magens.res.Pellets in Kapseln
ab 3,60 € ** 48%*
FERRO SANOL DUODENAL magens.res.Pellets in Kapseln im Preisvergleich FERRO SANOL DUODENAL magens.res.Pellets in Kapseln 100 Stück *** UCB Pharma GmbH
Bewertung FERRO SANOL DUODENAL magens.res.Pellets in Kapseln (7)
ab 16,77 € ** 32%*

Produktinformationen zu FERRO SANOL DUODENAL magens.res.Pellets in Kapseln

Allgemeine Informationen zum Arzneimittel

***
UCB Pharma GmbH PZN: 1444696 (rezeptfrei) Hartkapseln Mit Magensaftresistent Ueberzogenen Pellets, 50 Stück 5,00 € Zuzahlung für Versicherte gesetzl. Krankenvers.

Was sind Ferro Sanol Duodenal magensaftresistente Pellets in Kapseln und wie wirken sie?

Ferro Sanol Duodenal magensaftresistente Pellets in Kapseln sind ein Medikament, dass zur Therapie, aber auch zur Prophylaxe eines Eisenmangels eingesetzt wird. Der enthaltene Wirkstoff ist Eisenglycinsulfat. Eisen erfüllt im menschlichen Organismus wichtige Aufgaben. Es ist an der richtigen Funktionsweise der Botenstoffe beteiligt und stellt einen wichtigen Baustein für den roten Blutfarbstoff dar. Der rote Blutfarbstoff ist dafür verantwortlich, den Sauerstoff in der Atemluft aus den Lungen aufzunehmen und überall dort hinzutransportieren, wo er im Körper benötigt wird. Man kann einen Eisenmangel z. B. durch eine Mangelernährung bekommen oder wenn die Aufnahme von Eisen im Körper gestört ist. In der Schwangerschaft und während der Phase des Stillens besteht unter Umständen ein gesteigerter Bedarf an Eisen. Dieses Präparat kann die Beschwerden einer Eisenmangelanämie verbessern. Zu diesen Beschwerden zählen z. B. Schwäche, Blässe, verminderter Appetit und Probleme im Bereich von Magen und Darm.

Anwendungsgebiete

Dieses oral einzunehmende Arzneimittel wird gegen Eisenmangel, bei Eisenmangelanämie, in der Schwangerschaft sowie der Phase des Stillens und im Kindesalter angewendet. Patienten mit einer eisenarmen Diät oder nach akutem oder chronischem Verlust von Blut können mit Eisen behandelt werden.

Gegenanzeigen und Wechselwirkungen

Ferro Sanol Duodenal magensaftresistente Pellets in Kapseln dürfen unter folgenden Umständen nicht eingenommen werden:

  • … bei einer Allergie (Überempfindlichkeit) gegen Eisenglycinsulfat oder einen anderen Inhaltsstoff des Präparats.
  • … wenn die Speiseröhre verengt ist.
  • … wenn man von einer Eisenüberladung betroffen ist (chronische Hämolysen, Thalassämie oder anderen Hämoglobinopathien)
  • … wenn die erbliche Hämochromatose (Eisenspeicherkrankheit) vorliegt.
  • … wenn man eine Störung der Eisenverwertung hat, beispielsweise eine Bleianämie oder eine sideroachrestische Anämie.
  • … bei Patienten, die mehrfach oder chronisch Transfusionen mit Blut bekommen.
  • … bei Kindern, die jünger sind als 6 Jahre.

Wenn aus den folgenden Hinweisen einer oder mehrere zutreffen, ist besondere Vorsicht bei der Einnahme des Medikaments geboten:

  • … bei einer chronischen Erkrankung der Nieren, wegen der man Erythropoetin braucht. In diesen Fällen sollte das Eisen über die Vene gegeben werden. Der Grund besteht darin, dass oral geschlucktes Eisen von urämischen Menschen schlecht in den Organismus aufgenommen wird.
  • … bei Krankheiten am Verdauungstrakt, z. B. chronische entzündliche Darmkrankheiten, Verengungen des Darms, Divertikel (Ausstülpungen) im Darm, Geschwüre im Magen-Darm-Bereich oder Gastritis (Entzündung der Schleimhaut des Magens).
  • … bei älteren Patienten, die einen noch nicht geklärten Eisenmangel oder eine noch nicht geklärte Blutarmut haben. Wenn dies eintritt, muss vor der Therapie die Entstehungsursache des Problems gründlich diagnostiziert werden.
  • Bei Kindern kann eine zu hohe Dosierung zu Vergiftungserscheinungen führen.
  • Wenn man das Präparat einnimmt, können Verfärbungen an den Zähnen auftreten. Nach dem Absetzen des Arzneimittels können sich diese wieder verbessern. Es ist aber auch möglich, dass eine spezielle Zahnpasta verwendet oder eine professionelle Zahnreinigung vorgenommen werden muss.

Lesen Sie jetzt im apomi Gesundheitsblog: "Strahlend weiß: Wie gesund ist Bleaching?"

Bei der Anwendung von Ferro Sanol Duodenal magensaftresistente Pellets in Kapseln sind keine besonderen Maßnahmen erforderlich, die die Fähigkeit, am Straßenverkehr teilzunehmen, betreffen, oder das Bedienen von Maschinen. Wenn schwangere oder stillende Frauen dieses Präparat nehmen, ist auf die vom Arzt festgelegte Dosierung zu achten, weil in diesen Zeitabschnitten ein besonderer Eisenbedarf bestehen kann. Natürlich sollte man auch in allen anderen Fällen von Eisenmangel oder drohendem Eisenmangel einen Arzt hinzuziehen.

Wenn man zwei oder mehrere Medikamente gleichzeitig oder in kurzen Zeitabständen nimmt, können Wechselwirkungen auftreten. Daher sollte man auf jeden Fall vorher den Arzt um Rat fragen. Folgende Wechselwirkungen zwischen Ferro Sanol Duodenal magensaftresistente Pellets in Kapseln und anderen Arzneimitteln sind bekannt:

Die Wirkung kann verstärkt sein (auch mit verstärkter Gefahr von Nebenwirkungen) in folgenden Fällen:

  • Wenn man gleichzeitig Mittel gegen Schmerzen oder Rheuma einnimmt, kann die Reizung der Schleimhaut im Magen oder Darm verstärkt sein.

Die Wirkung kann vermindert sein in folgenden Fällen:

  • Bei gleichzeitiger Einnahme von Tetracyclinen (die zu den Antibiotika zählen) oder Biophosphaten kann unter Umständen sowohl weniger Eisen als auch weniger des anderen Wirkstoffs aufgenommen werden.
  • Wenn man zusammen mit Ferro Sanol Duodenal magensaftresistente Pellets in Kapseln Colestyramin oder Präparate mit Ca2+, Mg2+ oder Al3+ einnimmt, z. B. Antazida, Magnesiumsalze oder Calziumsalze, kann es vorkommen, dass weniger Eisen aufgenommen wird.
  • Penicillamin, L-Methyldopa, orale Verbindungen mit Gold, Levodopa und L-Thyroxin können u. U. durch Eisen weniger aufgenommen werden.
  • Die Aufnahme von manchen Antibiotika (Fluorchinolone) kann stark herabgesetzt sein.
  • Wenn man mit Eisen therapiert wird, kann es zu einer positiven Benzidinprobe kommen.
  • Der Stuhlgang kann sich dunkel verfärben, sodass viele gängige Stuhluntersuchungen auf Blut positiv ausfallen können.

Man sollte zwischen der Einnahme von Ferro Sanol Duodenal magensaftresistente Pellets in Kapseln und der Einnahme der aufgezählten Medikamente mindestens zwei Stunden verstreichen lassen.

Pflichtangaben zu FERRO SANOL DUODENAL magens.res.Pellets in Kapseln

***

Zusammensetzung

Indikation

Kontraindikation

Dosierung

Patientenhinweise

Schwangerschaft

Erfahrungsberichte zu FERRO SANOL DUODENAL magens.res.Pellets in Kapseln

Produktbewertungen für FERRO SANOL DUODENAL magens.res.Pellets in Kapseln
(2 Bewertungen)
2.5 von 5 Sternen
26.10.2009
Produktbewertung vom 26.10.2009
Produktbewertungen

Vom Arzt empfohlen wegen Zyklusbeschwerden, langen Blutungen wegen Myom. Leider etwas Verstopfung aber Eisenwert bald wieder in Ordnung. Ferro Sanol ist ein bewährtes Mittel, das ich schon lange kenne und schätze.

13.08.2009
Produktbewertung vom 13.08.2009
Produktbewertungen

Das ist ein altbewährtes und gutes Medikament für Menschen mit Eisenmangel. Daran leide auch ich hin und wieder, daher kenne ich das Präparat und kaufe kein anderes. Bei mir ist der Grund für den Eisenmangel eine Colitis ulcerosa, die leider manchmal akut wird und dann zu Blutverlusten führt. Bisher konnte ich den Mangel aber immer wieder mit Ferro sanol beheben, auch wenn das Auffüllen der Eisenspeicher viel länger dauert als ich anfangs dachte.

Ihre Erfahrungen mit FERRO SANOL DUODENAL magens.res.Pellets in Kapseln

help
help
help
help

Beiträge die Sie interessieren könnten