Ihr Preisvergleich für Medikamente, Arzneimittel und Gesundheitsprodukte
Abbildung nicht verbindlich

ECHINACEA/MERCU COMP KSUPP (10X1 g) im Preisvergleich

Zum Shop
ab 5,69 € **
Preis bisher: 11,71 € Sie sparen 51%*
Filter anpassen
apocompany
Shopbewertungen für apocompany
Details anzeigen
5,69 € Zum Shop 4,95 € Versand Gesamtkosten 10,64 €
Paul Pille – Deine Online-Apotheke
Shopbewertungen für Paul Pille – Deine Online-Apotheke (346)
Details anzeigen
5,85 € Zum Shop 4,25 € Versand Gesamtkosten 10,10 €
pharmeo.de - Ihre persönliche Hausapotheke
Shopbewertungen für pharmeo.de - Ihre persönliche Hausapotheke (521)
Details anzeigen
6,10 € Zum Shop 4,50 € Versand Gesamtkosten 10,60 €
claras-apotheke
Shopbewertungen für claras-apotheke (64)
Details anzeigen
6,24 € Zum Shop 3,85 € Versand Gesamtkosten 10,09 €
onfy.de
Shopbewertungen für onfy.de (61)
Details anzeigen
6,25 € Zum Shop 3,75 € Versand Gesamtkosten 10,00 €
APONEO – Mehr als Apotheke
Shopbewertungen für APONEO – Mehr als Apotheke (421)
Details anzeigen
6,28 € Zum Shop 3,95 € Versand Gesamtkosten 10,23 €
Frauenapotheke
Shopbewertungen für Frauenapotheke (2)
Details anzeigen
6,35 € Zum Shop 3,90 € Versand Gesamtkosten 10,25 €
Sparmed Versandapotheke
Shopbewertungen für Sparmed Versandapotheke (70)
Details anzeigen
6,36 € Zum Shop 3,95 € Versand Gesamtkosten 10,31 €
Mehr Shops anzeigen

Interessante Alternativen

ECHINACEA/MERCU COMP SUPP im Preisvergleich ECHINACEA/MERCU COMP SUPP 10X2 g *** WALA Heilmittel GmbH Bewertung ECHINACEA/MERCU COMP SUPP ab - **
APIS/BELLADONNA C MERCURIO im Preisvergleich APIS/BELLADONNA C MERCURIO 20 g *** WALA Heilmittel GmbH Bewertung APIS/BELLADONNA C MERCURIO (1) ab 6,97 € ** 47%*
APIS/BELLADONNA C MERCURIO im Preisvergleich APIS/BELLADONNA C MERCURIO 10X1 ml *** WALA Heilmittel GmbH Bewertung APIS/BELLADONNA C MERCURIO ab 19,45 € ** 35%*
ECHINACEA/ARGENTUM im Preisvergleich ECHINACEA/ARGENTUM 10X1 ml *** WALA Heilmittel GmbH Bewertung ECHINACEA/ARGENTUM ab 18,63 € ** 38%*
ARGENTUM MET PRAEP D20 im Preisvergleich ARGENTUM MET PRAEP D20 20 g *** WELEDA AG Bewertung ARGENTUM MET PRAEP D20 ab 21,06 € ** 38%*

Kunden kauften auch

ECHINACEA/VISCUM COMP GEL im Preisvergleich ECHINACEA/VISCUM COMP GEL 30 g *** WALA Heilmittel GmbH Bewertung ECHINACEA/VISCUM COMP GEL ab 5,70 € ** 42%*
Echinacea compositum ad us. Ampullen vet. im Preisvergleich Echinacea compositum ad us. Ampullen vet. 5 Stück *** Biologische Heilmittel Heel GmbH Bewertung Echinacea compositum ad us. Ampullen vet. ab 12,55 € ** 15%*
ECHINACEA COMP AD US VET im Preisvergleich ECHINACEA COMP AD US VET 50 Stück *** Biologische Heilmittel Heel GmbH Bewertung ECHINACEA COMP AD US VET ab 84,47 € **
Echinacea FES kalifornische Blütenessenz im Preisvergleich Echinacea FES kalifornische Blütenessenz 30 ml *** Leitner Lifecare GmbH Bewertung Echinacea FES kalifornische Blütenessenz ab 14,73 € ** 12%*

Produktinformationen zu ECHINACEA/MERCU COMP KSUPP

Allgemeine Informationen zum Arzneimittel ***

WALA Heilmittel GmbH PZN: 1880799 (rezeptfrei) Kinder-Suppositorien, 10X1 g 5,00 € Zuzahlung für Versicherte gesetzl. Krankenvers.

Allgemeine Anwendungshinweise

****
Anwendungsgebiete: Entzündungen, Fieber, Mandelentzündungen

Was sind Echinacea/Mercu comp Kindersuppositorien?

Echinacea/Mercu comp Kindersuppositorien enthalten pro 1 Zäpfchen zu 1g:

 

Inhaltsstoffe:

  • Apis mellifica ex animale toto Gl Dil. D3 (HAB, Vs. 41c) 1mg
  • Argentum metallicum Dil. D18 aquos. 1mg
  • Atropa belladonna e fructibus ferm 33a Dil. D2 (HAB, Vs. 33a) 1mg
  • Echinacea pallida e radice ferm 33d Ø (HAB, Vs. 33d) 1mg
  • Mercurius solubilis Hahnemanni Dil. D13 aquos. 1mg

Hilfsstoffe:

  • Hartfett
  • Honig

 

Die Wirkstoffe 2, 3 und 5 werden über zwei Stufen gemeinsam potenziert.

 

Packungsgröße:

10 Zäpfchen à 1 g

 

Echinacea/Mercurius comp. Kindersuppositorien sind ein anthroposophisches Arzneimittel, das bei Mandelentzündungen eingesetzt wird.

Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis wird es eingesetzt, um die Abwehrkräfte anzuregen bei fieberhaften sowie bei akut entzündlichen Prozessen – dazu zählen laut den Anthroposophen beispielsweise Mandelentzündungen (Angina tonsillaris) und Abszesse.

 

Anwendungsgebiete

Echinacea/Mercurius comp. Kindersuppositorien zeigen einen entzündungssenkenden und immunstimulierenden Effekt bei fieberhaften oder akut entzündlichen Prozessen im menschlichen Körper. Echinacea/Mercu comp Suppositorien sind ausschließlich zur Anwendung bei Säuglingen und Kindern unter 7 Jahren gedacht.

 

Bei Fieber über 39 °C und Abszessen sowie bei länger anhaltenden oder unklaren Beschwerden muss sofort ein Arzt aufgesucht werden.

 

Es wird bei Säuglingen und Kindern unter 7 Jahren angewendet, die nicht unter fortschreitenden systemischen Allgemeinerkrankungen leiden, die unter Gegenanzeigen genannt werden.

 

Anregung der Abwehrkräfte:

• bei fieberhaften Prozessen unter 39 Grad.

• bei akut entzündlichen Prozessen

• bei Neigung zu Abszessen, solange noch kein Abszess vorliegt

• nicht bei Allgemeinerkrankungen, die im gesamten Körper ausstrahlen und zu den unter „Gegenanzeigen“ genannten Erkrankungen zählen.

 

Gegenanzeigen und besondere Hinweise

Echinacea/Mercurius comp. Kindersuppositorien sollten nicht angewendet werden, wenn eine Überempfindlichkeit (Allergie) gegen einen der Wirkstoffe Apis mellifica, Argentum metallicum, Atropa belladonna oder Echinacea pallida, Mercurius solubilis Hahnemanni oder gegen andere Korbblütler bekannt ist, oder gegen die Hilfsstoffe Honig und Hartfett. Bei Fieber über 39 °C und Abszessen sowie bei länger anhaltenden oder unklaren Beschwerden muss sofort ein Arzt aufgesucht werden.

 

Aus grundsätzlichen Erwägungen darf Echinacea/Mercurius comp. Suppositorien für Kinder nicht angewendet werden bei progredienten Systemerkrankungen (fortschreitenden Allgemeinerkrankungen) wie Tuberkulose, Leukosen (Leukämie bzw. leukämieähnlichen Erkrankungen), Kollagenosen (entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes), Multipler Sklerose, AIDS-Erkrankungen, HIV-Infektionen (Infektion mit dem AIDS-Virus),

chronischen Viruserkrankungen und Autoimmunerkrankungen (gegen körpereigenes

Gewebe gerichtete Erkrankungen). Wer Echinacea/Mercu comp Kindersuppositorien verwendet und bestimmte Symptome zeigt, sollte einen Arzt hinzuziehen.

 

Indikation

Das Präparat ist ein bewährtes Mittel zur Anregung der Abwehrkräfte bei fieberhaften und akut entzündlichen Prozessen, die nicht im gesamten Körper ausstrahlen und nicht zu den Erkrankungen zählen, die unter Gegenanzeigen genannt werden.

 

Kontraindikation

  • Das Präparat sollte nicht bei Fieber über 39 Grad Celsius und Abszessen angewendet werden.
  • Das Präparat sollte nicht bei länger anhaltenden oder unklaren Beschwerden eingesetzt      werden, sondern es sollte sofort ein Arzt aufgesucht werden.
  • Das Präparat sollte nicht angewendet werden, wenn Überempfindlichkeiten und Allergien gegen die unter Gegenanzeigen genannten Inhaltshaltstoffe bestehen.
  • Das Präparat sollte nicht bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen über 7 Jahren angewendet werden.
  • Aus grundsätzlichen Erwägungen darf das Präparat nicht bei fortschreitenden Systemerkrankungen bei Kindern eingesetzt werden. Dazu zählen fortschreitende Allgemeinerkrankungen wie Tuberkulose, Leukose (Leukämie bzw. leukämieähnlichen Erkrankung), Kollagenose (entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes), Multiple Sklerose, AIDS-Erkrankungen, HIV-Infektionen (Infektion mit dem AIDS-Virus), chronische Viruserkrankungen, Autoimmunerkrankungen (gegen körpereigenes Gewebe gerichtete Erkrankungen).
  • Das Präparat ist nur zur Anwendung als Zäpfchen im Mastdarm bestimmt.

 

Nebenwirkungen und Wechselwirkungen

  • Sehr selten reagieren Neugeborene und Säuglinge bis zu 12 Wochen, Kinder, die unter
  • Bronchialasthma leiden, sowie Patienten mit Down-Syndrom empfindlich auf die
  • Inhaltsstoffe der Tollkirsche (Atropa belladonna), so dass es vorübergehend zu einer
  • Veränderung der Atemfrequenz oder verstärkter Müdigkeit kommen kann.
  • Sehr selten können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Für Arzneimittel mit
  • Zubereitungen aus Sonnenhut wurden Hautausschlag, Juckreiz, selten
  • Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet.
  • In diesen Fällen sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt aufsuchen.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Wechselwirkungen mit anderen Mitteln sind nicht bekannt.

 

Dosierung

  • Nehmen Sie das Präparat immer genau nach Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Soweit nicht anders verordnet, führen Sie 2- bis 3-mal täglich 1 Zäpfchen in den Mastdarm des Kindes unter 7 Jahren ein.

 

Patientenhinweise

Das Präparat darf nicht bei Kindern mit Fieber über 39 Grad angewendet werden. Wenden Sie sich bei länger anhaltenden oder unklaren Beschwerden sofort an einen Arzt.

 

Anwendungsdauer

  • Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 1 Woche abgeschlossen sein. Tritt
  • innerhalb von 2 Tagen keine Besserung ein, ist dringend ein Arzt aufzusuchen.
  • Die Dauer der Anwendung sollte 8 Wochen ohne ärztlichen Rat nicht überschreiten.

 

Schwangerschaft

Das Präparat eignet sich nicht zur Anwendung während der Schwangerschaft. Es ist ausschließlich zur Anwendung für Kinder unter 7 Jahren bestimmt.

 

Haltbarkeit und Lagerung

  • Arzneimittel nach Ablauf des auf dem Behältnis und der äußeren Umhüllung angegebenen 
  • Verfalldatums nicht mehr anwenden.
  • Lagern Sie Echinacea/Mercu Kindersuppositorien nicht über 25 Grad.
  • Lagern Sie Echinacea/Mercu Kindersuppositorien trocken und dicht verschlossen, um einem Schmelzen oder Austrocknen und Abbauprozessen vorzubeugen.

Autor: Maria Köpf

Frau Maria Köpf ist seit 2018 als freie Autorin für apomio tätig. Sie ist ausgebildete Pharmazeutisch-technische Assistentin und absolvierte ein Germanistik- und Judaistik-Studium an der FU Berlin. Inzwischen arbeitet Maria Köpf seit mehreren Jahren als freie Journalistin in den Bereichen Gesundheit, Medizin, Naturheilkunde und Ernährung. Mehr von ihr zu lesen: www.mariakoepf.com.

Quellen:

Herstellerkontakt: WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden, DEUTSCHLAND
Tel. +49 (0)7164 930-181, Fax +49 (0)7164 930-297, [email protected]

Gebrauchsinformation für Anwender (Packungsbeilage), Stand: 07/2019

Pflichtangaben zu ECHINACEA/MERCU COMP KSUPP

***

Zusammensetzung

Ihre Frage zu ECHINACEA/MERCU COMP KSUPP direkt an einen Apotheker stellen

help

Ihre Erfahrungen mit ECHINACEA/MERCU COMP KSUPP

help
help
help
help

Beiträge die Sie interessieren könnten