Ihr Preisvergleich für Apotheken-Produkte
Abbildung nicht verbindlich

Preisvergleich Biochemie 22 Calcium carbonicum D 6 (80 Stück)

Produktbewertungen für Biochemie 22 Calcium carbonicum D 6
Bombastus-Werke AG
Biochemie
PZN: 4325236 (rezeptfrei)
Sie sparen 58%*
ab 2,09 € ** Zum günstigsten Shop
Filter anpassen
APONEO – Mehr als Apotheke
Shopbewertungen für APONEO – Mehr als Apotheke (272)
weitere informationen
2,09 € 3,95 € Versand Versand frei ab 29,00 € Grundpreis: 2,61 € je 100 Stück Gesamtkosten 6,04 €
Paul Pille
Shopbewertungen für Paul Pille (160)
weitere informationen
2,09 € 3,75 € Versand Versandkosten immer Grundpreis: 2,61 € je 100 Stück Gesamtkosten 5,84 €
pharmeo.de - Ihre persönliche Hausapotheke
Shopbewertungen für pharmeo.de - Ihre persönliche Hausapotheke (484)
weitere informationen
2,10 € 4,50 € Versand Versand frei ab 55,00 € Grundpreis: 2,63 € je 100 Stück Gesamtkosten 6,60 €
2,18 € 3,95 € Versand Versand frei ab 20,00 € Grundpreis: 2,73 € je 100 Stück Gesamtkosten 6,13 €
Apolux Versandapotheke
Shopbewertungen für Apolux Versandapotheke (214)
weitere informationen
2,19 € 3,95 € Versand Versand frei ab 49,00 € Grundpreis: 2,74 € je 100 Stück Gesamtkosten 6,14 €
medikamente-per-klick Versandapotheke
Shopbewertungen für medikamente-per-klick Versandapotheke (165)
weitere informationen
2,34 € 2,85 € Versand Versand frei ab 10,00 € Grundpreis: 2,93 € je 100 Stück Gesamtkosten 5,19 €
2,35 € 4,70 € Versand Versand frei ab 70,00 € Grundpreis: 2,94 € je 100 Stück Gesamtkosten 7,05 €
ipill Versandapotheke
Shopbewertungen für ipill Versandapotheke (253)
weitere informationen
2,45 € 3,95 € Versand Versand frei ab 60,00 € Grundpreis: 3,06 € je 100 Stück Gesamtkosten 6,40 €
Mehr Shops anzeigen

Andere Packungsgrößen

Biochemie 22 Calcium carbonicum D 6 im Preisvergleich Biochemie 22 Calcium carbonicum D 6 200 Stück *** Bombastus-Werke AG
Bewertung Biochemie 22 Calcium carbonicum D 6
ab 4,16 € ** 45%*

Produktinformationen zu Biochemie 22 Calcium carbonicum D 6

Allgemeine Informationen zum Arzneimittel

***
Bombastus-Werke AG PZN: 4325236 (rezeptfrei) Tabletten, 80 Stück Homöopathikum 3,70 € Zuzahlung für Versicherte gesetzl. Krankenvers.

Das Schüßler-Salz Nr. 22 Calcium carbonicum D6 wirkt unterstützend bei Erschöpfung, Infektanfälligkeit und chronischen Entzündungen, insbesondere von Haut und Schleimhäuten. Es fördert den Lymphfluss, z.B. bei geschwollenen Lymphknoten, lindert Muskelkrämpfe und Kopfschmerzen. Calcium carbonicum D6 hat sich bei verzögerter Entwicklung von Säuglingen und Kleinkindern und frühzeitigen Alterserscheinungen bei Erwachsenen bewährt. Das homöopathisch aufbereitete Calciumcarbonat hat eine ausgleichende Wirkung auf den Säure-Basen-Haushalt und kann sich als hilfreich bei Karies, brüchigen Nägeln und Osteoporose erweisen.

 

Was ist Nr. 22 Calcium carbonicum D6 für ein Salz? 

Der Begründer der Therapie mit Schüßler-Salzen, der Arzt und Homöopath Dr. med. Wilhelm Heinrich Schüßler (1821-1898) entwickelte die ersten zwölf Schüßler-Salze von Nr. 1 bis Nr. 12. Seine Schüler und Nachfolger erweiterten das Sortiment um zwölf weitere biochemische Mittel, die Ergänzungssalze von Nr. 13-24, zu denen die Nr. 22 Calcium carbonicum D6 gehört. Heute sind 36 Schüßler-Salze erhältlich.

 

Was sind die Hauptsymptome für die Anwendung von Biochemie Nr. 22 Calcium carbonicum D6?

Biochemie Nr. 22 Calcium carbonicum D6 ist bei körperlichen und geistigen Erschöpfungszuständen angezeigt. Typisch sind eine blasse bis fahle Gesichtsfarbe und meist Übergewicht. Man ist verfroren, hat kalte Füße, die kaum aufzuwärmen sind, schwitzt aber am Kopf. Es besteht eine Empfindlichkeit gegen Wind, kalte Luft und Wetterwechsel. Biochemie Nr. 22 Calcium carbonicum D6 wird z.B. eingesetzt, um Krämpfe zu lösen, Übersäuerung abpuffern, bei schlecht heilenden Wunden und Lymphknotenschwellungen, Überarbeitung und Muskelschwäche.1

 

Wann ist Biochemie Nr. 22 Calcium carbonicum D6 bei Kindern angezeigt? 

Allergien, eine verzögerte Entwicklung, schweres Zahnen, spätes Laufenlernen und chronische Entzündungen sprechen für Biochemie Nr. 22 Calcium carbonicum D6 bei Kindern. Auch wenn die Fontanelle spät schließt, bei Milchschorf, Mittelohrentzündung, Nasenpolypen und Bauchkrämpfen wird das Schüßler-Salz Nr. 22 eingesetzt.

 

Wie wirkt Biochemie Nr. 22 Calcium carbonicum D6 auf Haut und Schleimhaut?

Biochemie Nr. 22 Calcium carbonicum D6 wirkt bei Hautausschlägen im Gesicht und an den Lippen, übelriechenden Ausschlägen, Abszessen, bei chronischen Hauterkrankungen und bei rissigen und blutigen Lippen. Es findet Anwendung bei Schleimhautkatarrhen der Atemwege, Ohren und Augen, besonders mit dickem, gelbem Auswurf bzw. Ausfluss, auch bei Schleimrasseln in Luftröhre und Bronchien, Asthma und blutigen, schwärzlichen Krusten in der Nase.1

 

Wie fördert Biochemie Nr. 22 Calcium carbonicum D6 die Gesundheit von Verdauungstrakt und Drüsen?  

Biochemie Nr. 22 Calcium carbonicum D6 eignet sich bei Appetitlosigkeit, saurem Aufstoßen, saurem Geschmack im Mund, Schleimhautentzündungen in Magen und Darm und bei Magenkrämpfen und Verstopfung. Auch Drüsenschwellungen, Drüsenverhärtungen und eine Unterfunktion der Hypophyse werden durch das Schüßler-Salz Nr. 22 positiv beeinflusst.1

 

Welche Wirkung zeigt Biochemie Nr. 22 Calcium carbonicum D6 auf Kopf, Herz, Kreislauf und die weiblichen Genitalien?

Nackenverspannungen und migräneartige Kopfschmerzen2 zählen genauso zu den Anwendungsgebieten wie Arteriosklerose, Herzrasen und Herzschwäche. Gebärmutterpolypen, Schwäche in der Schwangerschaft und juckender, dicker Weißfluss mit Schmerzen und Brennen können begleitend mit Biochemie Nr. 22 Calcium carbonicum D6 behandelt werden.1

 

Was ist der Biochemie Nr. 22 Calcium carbonicum D6-Anwender seelisch-geistig für ein Typ?

Aufgabe ist, Härte (symbolisch Muschelschale) und Weichheit (Muschel-Inneres) auszugleichen. Oft sind Calcium-carbonicum-Typen außen zu hart mit einer Elefantenhaut, und innen zu weich, sensibel, ängstlich und schwach. Alles ist (zu) weich, dick, rund und der Anwender ist ohne Motivation und Kraft. Lernaufgabe ist dann, feste Strukturen zu errichten und auszuhalten. Oder alles ist zu fest, verhärtet und gestaut, und die Herausforderung ist, loszulassen und zu entspannen.3

 

Wie wird Biochemie Nr. 22 Calcium carbonicum D6 dosiert und angewendet?

In akuten Zuständen eine Tablette nach der anderen langsam im Mund zergehen lassen, bis Besserung eintritt. Bei chronischen Zuständen 5 Tabletten über Tag verteilt oder auf einmal mehrere Wochen lang einnehmen. Tabletten vorm Schlucken im Mund auflösen.2

Autor: Beate Helm

Beate Helm, Heilpraktikerin, freie Redakteurin und Autorin für Gesundheitsthemen und Persönlichkeitsentwicklung. Selfpublisherin. Weiterbildungen in Ernährungswissenschaft, Homöopathie, Pflanzenheilkunde, Ayurveda, psychologischer Beratung und systemischer Therapie. Langjährige Erfahrung in Yoga und Meditation. Bei apomio seit 04/2015.

Quellen:

1 Kellenberger, R. und C., Kopsche, F.: Mineralstoffe nach Dr. Schüssler, AT Verlag, 21. Auflage 2014, S. 45-47
2 Rieger, Dr. med., B.: 36 Schüßler-Salze richtig anwenden, Zentrum für Traditionelle Europäische Medizin, 2. Auflage 2014, S. 45-46
3 Metz-Melchior, E.: Schüßler-Salze: Hausapotheke für die Seele, Lüchow in J. Kamphausen Verlag & Distribution, 2013, S. 77-83

Pflichtangaben zu Biochemie 22 Calcium carbonicum D 6

***

Zusammensetzung

Ihre Erfahrungen mit Biochemie 22 Calcium carbonicum D 6

help
help
help
help

Beiträge die Sie interessieren könnten

Afantasie: Wenn das innere Auge blind ist | apomio Gesundheitsblog

Afantasie: Wenn das innere Auge blind ist

Das innere Auge bleibt schwarz: Bei Afantasie können sich Betroffene nichts bildlich vorstellen – weder die Handlung eines Romans, noch das Innere der eigenen Wohnung oder das Gesicht des Partners. Häufig bleibt die Störung bis ins Erwachsenenalter unbemerkt. Zwischenmenschliche Beziehungen können unter der fehlenden Vorstellungskraft ...

––– Weiter lesen
Die Huntington-Krankheit | apomio Gesundheitsblog

Die Huntington-Krankheit

Chorea Huntington, auch als Huntington-Krankheit bezeichnet und früher „der erbliche Veittanz“ genannt, ist eine sehr seltene, vererbbare Erkrankung des Gehirns. In Deutschland sind schätzungsweise 8000 Menschen betroffen. Der folgende Beitrag liefert Informationen über die Krankheit, dessen Ursache und Symptome sowie Krankheitsverlauf ...

––– Weiter lesen