Ihr Preisvergleich für Apotheken-Produkte
Abbildung nicht verbindlich

Preisvergleich Bärlau Extrakt-Kapseln (90 Stück)

Produktbewertungen für Bärlau Extrakt-Kapseln
NESTMANN Pharma GmbH
Homöopathische Medikamente
PZN: 14226 (rezeptfrei)
UVP: 24,31 € Sie sparen 34%*
ab 15,98 € ** Zum günstigsten Shop
Filter anpassen
pharmeo.de - Ihre persönliche Hausapotheke
Shopbewertungen für pharmeo.de - Ihre persönliche Hausapotheke (487)
weitere informationen
15,98 € 4,50 € Versand Versand frei ab 55,00 € Grundpreis: 17,76 € je 100 Stück Gesamtkosten 20,48 €
APONEO – Mehr als Apotheke
Shopbewertungen für APONEO – Mehr als Apotheke (274)
weitere informationen
16,48 € 3,95 € Versand Versand frei ab 29,00 € Grundpreis: 18,31 € je 100 Stück Gesamtkosten 20,43 €
APONS Apotheke für Mensch & Tier
Shopbewertungen für APONS Apotheke für Mensch & Tier (57)
weitere informationen
17,00 € 4,50 € Versand Versandkosten immer Grundpreis: 18,89 € je 100 Stück Gesamtkosten 21,50 €
17,51 € 4,70 € Versand Versand frei ab 70,00 € Grundpreis: 19,46 € je 100 Stück Gesamtkosten 22,21 €
eurapon.de
Shopbewertungen für eurapon.de (1320)
weitere informationen
17,99 € 3,95 € Versand Versand frei ab 40,00 € Grundpreis: 19,99 € je 100 Stück Gesamtkosten 21,94 €
SHOP APOTHEKE - Die Online-Apotheke für Deutschland
Shopbewertungen für SHOP APOTHEKE - Die Online-Apotheke für Deutschland (1159)
weitere informationen
18,19 € 4,95 € Versand Versand frei ab 19,00 € Grundpreis: 20,21 € je 100 Stück Gesamtkosten 23,14 €
claras-apotheke
Shopbewertungen für claras-apotheke (36)
weitere informationen
18,35 € 3,50 € Versand Versand frei ab 75,00 € Grundpreis: 20,39 € je 100 Stück Gesamtkosten 21,85 €
aposalis - die Versandapotheke
Shopbewertungen für aposalis - die Versandapotheke (71)
weitere informationen
18,70 € 3,95 € Versand Versand frei ab 40,00 € Grundpreis: 20,78 € je 100 Stück Gesamtkosten 22,65 €
Mehr Shops anzeigen

Produktinformationen zu Bärlau Extrakt-Kapseln

Allgemeine Informationen zum Arzneimittel

***
NESTMANN Pharma GmbH PZN: 14226 (rezeptfrei) Kapseln, 90 Stück

Allgemeine Anwendungshinweise

****
Anwendungsgebiete: Gesunderhaltung, Nahrungsergänzung
Die Bärlauch Extrakt Kapseln können zur Gesunderhaltung des Körpers eingenommen werden. Die Kapseln enthalten unter anderem einen Extrakt aus dem Bärlauch. Beim Bärlauch handelt es sich um eine einheimische Pflanze, welche bereits seit langer Zeit in der Volksmedizin eingesetzt wird. Der Bärlauch wächst bevorzugt an schattigen und feuchten Plätzen. Beim Zerreiben der Blätter kommt es zu einem starken Geruch, welcher an Knoblauch erinnert. Zu diesem Geruch kommt es durch die schwefelaktiven Substanzen, welche auch im Knoblauch enthalten sind. Gleichzeitig enthält der Bärlauch noch Flavonoide, Adenosin und Prostaglandine. Im menschlichen Organismus ist der Schwefel zum Beispiel für die Produktion von Enzymen und für den Abbau von Giftstoffen zuständig. Gleichzeitig soll der Körper vor giftigen Stoffen geschützt werden können. Besonders die schwefelhaltige Substanz Glutathion ist für diese Wirkung verantwortlich. Das Glutathion kann mit den Giftstoffen reagieren, so dass eine wasserlösliche Substanz entsteht, welche anschließend auf normalem Wege über die Niere ausgeschieden wird. Außerdem sollen auch freie Radikale abgefangen und unschädlich gemacht werden können. Durch diese Tatsache kann es zu einem wirksamen Schutz der Körperzellen vor oxidativen Schäden kommen. Giftige Stoffe können aber auch durch die Kopplung an eine aktive Schwefelsäure ausgeschieden werden. Aus diesem Grund ist ein ausreichender Gehalt an Schwefel im Körper sehr wichtig. Die Aussagen über die Wirksamkeit des Produktes basieren allerdings nicht auf wissenschaftlichen Studien, sondern ausschließlich auf Überlieferungen. Die Bärlauch Extrakt Kapseln sollen dazu in der Lage sein dem Körper zusätzlich zur Nahrung Schwefel zuzuführen und dadurch für mehr Wohlbefinden zu sorgen.

Ihre Erfahrungen mit Bärlau Extrakt-Kapseln

help
help
help
help

Beiträge die Sie interessieren könnten

Afantasie: Wenn das innere Auge blind ist | apomio Gesundheitsblog

Afantasie: Wenn das innere Auge blind ist

Das innere Auge bleibt schwarz: Bei Afantasie können sich Betroffene nichts bildlich vorstellen – weder die Handlung eines Romans, noch das Innere der eigenen Wohnung oder das Gesicht des Partners. Häufig bleibt die Störung bis ins Erwachsenenalter unbemerkt. Zwischenmenschliche Beziehungen können unter der fehlenden Vorstellungskraft ...

––– Weiter lesen
Die Huntington-Krankheit | apomio Gesundheitsblog

Die Huntington-Krankheit

Chorea Huntington, auch als Huntington-Krankheit bezeichnet und früher „der erbliche Veittanz“ genannt, ist eine sehr seltene, vererbbare Erkrankung des Gehirns. In Deutschland sind schätzungsweise 8000 Menschen betroffen. Der folgende Beitrag liefert Informationen über die Krankheit, dessen Ursache und Symptome sowie Krankheitsverlauf ...

––– Weiter lesen