Ihr Preisvergleich für Medikamente, Arzneimittel und Gesundheitsprodukte
Abbildung nicht verbindlich

WELEDA Calendula-Gesichtscreme (50 ml) im Preisvergleich

Produktbewertungen für WELEDA Calendula-Gesichtscreme
(2 Bewertungen)
WELEDA AG
Zum Shop
ab 4,50 € **
UVP: 5,95 € Sie sparen 24%*
Filter anpassen
aposalis - die Versandapotheke
Shopbewertungen für aposalis - die Versandapotheke (79)
Details anzeigen
4,50 € Zum Shop 4,99 € Versand Gesamtkosten 9,49 €
Apolux Versandapotheke
Shopbewertungen für Apolux Versandapotheke (394)
Details anzeigen
4,71 € Zum Shop 4,99 € Versand Gesamtkosten 9,70 €
apoin l Die Versandapotheke
Shopbewertungen für apoin l Die Versandapotheke (28)
Details anzeigen
4,76 € Zum Shop 4,75 € Versand Gesamtkosten 9,51 €
sonnenapotheke-hauenstein.de
Shopbewertungen für sonnenapotheke-hauenstein.de
Details anzeigen
4,82 € Zum Shop 4,60 € Versand Gesamtkosten 9,42 €
medikamente-per-klick Versandapotheke
Shopbewertungen für medikamente-per-klick Versandapotheke (295)
Details anzeigen
4,91 € Zum Shop 3,50 € Versand Gesamtkosten 8,41 €
onfy.de
Shopbewertungen für onfy.de (61)
Details anzeigen
4,94 € Zum Shop 3,75 € Versand Gesamtkosten 8,69 €
Paul Pille – Deine Online-Apotheke
Shopbewertungen für Paul Pille – Deine Online-Apotheke (364)
Details anzeigen
4,98 € Zum Shop 4,25 € Versand Gesamtkosten 9,23 €
apo.com
Shopbewertungen für apo.com (409)
Details anzeigen
4,99 € Zum Shop 3,49 € Versand Gesamtkosten 8,48 €
Mehr Shops anzeigen

Kunden kauften auch

WELEDA Calendula-Waschlotion & Shampoo im Preisvergleich WELEDA Calendula-Waschlotion & Shampoo 200 ml *** WELEDA AG Bewertung WELEDA Calendula-Waschlotion & Shampoo ab 5,42 € ** 27%*

Produktinformationen zu WELEDA Calendula-Gesichtscreme

Allgemeine Informationen zum Arzneimittel ***

WELEDA AG PZN: 4416973 (rezeptfrei) Creme, 50 ml

Allgemeine Anwendungshinweise

****
Anwendungsgebiete: Hautpflege, Feuchtigkeitspflege, Hautschutz
Die Weleda Calendula Gesichtscreme Baby & Kind wird zur Pflege und zum Schutz der zarten Kinderhaut angewendet. Die Creme enthält wertvolles Mandelöl, reines Bienenwachs und Calendula. Das Mandelöl spendet besonders viel Feuchtigkeit, das Bienenwachs bewahrt die Haut vor dem Austrocknen und Calendula beruhigt die Haut. Die Creme lässt sich leicht und schnell auftragen und zieht gut ein. Die Weleda Calendula Gesichtscreme Baby & Kind ist auch für die Pflege von empfindlicher Erwachsenenhaut geeignet.

Ihre Frage zu WELEDA Calendula-Gesichtscreme direkt an einen Apotheker stellen

help

Erfahrungsberichte zu WELEDA Calendula-Gesichtscreme

Produktbewertungen für WELEDA Calendula-Gesichtscreme
(2 Bewertungen)
3.5 von 5 Sternen
Produktbewertung vom 26.10.2009
Produktbewertungen

Weleda benützt unsere ganze Familie. Die Calendula Gesichtscreme habe ich erst für mich entdeckt, nachdem ich damit bei unserem Kleinen so gute Erfahrungen gemacht hab. Jetzt nehm ich sie auch, weil ich eine empfindliche Gesichtshaut habe. Alles höchste Qualität und empfehlenswert.

Produktbewertung vom 14.08.2009
Produktbewertungen

Ich kaufe die Creme regelmäßig für meine 15-jährige Tochter. Sie hat eine sehr zarte und empfindliche Haut und kommt mit der Weleda Babycreme bestens klar. Reichhaltigere Gesichtscremes für Erwachsene enthalten fast alle zu viel Fett für meine Tochter. Die Babycreme von Weleda ist von einer leichteren Konsistenz und zieht superschnell ein. Vorerst will mein Mädchen keine andere Gesichtspflege.

Ihre Erfahrungen mit WELEDA Calendula-Gesichtscreme

help
help
help
help

Beiträge die Sie interessieren könnten

Au, Backe! Wenn Babys zahnen | apomio Gesundheitsblog

Au, Backe! Wenn Babys zahnen

Mit dem bezaubernden zahnlosen Lächeln von Babys ist es etwa ab dem sechsten Lebensmonat unwiederbringlich vorbei. In diesem Alter beginnen nämlich die ersten Zähnchen, nach und nach durch den Kiefer zu wachsen. Eltern merken das meist daran, dass ihr Kleines vermehrt unruhig und quengelig wird, schlechter durchschläft und vor allem mit ...

––– Weiter lesen
Tipps: Wenn das Stillen nicht klappt | apomio Gesundheitsblog

Tipps: Wenn das Stillen nicht klappt

Das Stillen ist ein natürlicher Prozess und der erste Schritt zu einer engen Mutter-Kind-Bindung. Doch nicht selten kommt es beim Stillen zu Problemen: Das Kind trinkt nicht richtig, schläft ein, die Mutter hat Schmerzen oder es kommt schlichtweg nicht genug oder gar zu viel Milch. Frisch gebackene Mamas sollten sich von solchen Problemen ...

––– Weiter lesen