Ihr Preisvergleich für Medikamente, Arzneimittel und Gesundheitsprodukte
Abbildung nicht verbindlich

MYRRHINIL INTEST (500 Stück) im Preisvergleich

REPHA GmbH Biologische Arzneimittel
Zum Shop
ab 52,04 € **
UVP: 79,99 € Sie sparen 34%*
Filter anpassen
eurapon.de
Shopbewertungen für eurapon.de (1373)
Details anzeigen
52,04 € Zum Shop versandkostenfrei Gesamtkosten 52,04 € Günstigster Gesamtpreis
SHOP APOTHEKE - Die Online-Apotheke für Deutschland
Shopbewertungen für SHOP APOTHEKE - Die Online-Apotheke für Deutschland (1225)
Details anzeigen
52,78 € Zum Shop versandkostenfrei Gesamtkosten 52,78 €
Paul Pille – Deine Online-Apotheke
Shopbewertungen für Paul Pille – Deine Online-Apotheke (228)
Details anzeigen
53,54 € Zum Shop 3,75 € Versand Gesamtkosten 57,29 €
apoin l Die Versandapotheke
Shopbewertungen für apoin l Die Versandapotheke (27)
Details anzeigen
54,99 € Zum Shop 4,75 € Versand Gesamtkosten 59,74 €
claras-apotheke
Shopbewertungen für claras-apotheke (46)
Details anzeigen
55,95 € Zum Shop versandkostenfrei Gesamtkosten 55,95 €
ipill Versandapotheke
Shopbewertungen für ipill Versandapotheke (258)
Details anzeigen
55,95 € Zum Shop 3,95 € Versand Gesamtkosten 59,90 €
Sparmed Versandapotheke
Shopbewertungen für Sparmed Versandapotheke (14)
Details anzeigen
56,12 € Zum Shop versandkostenfrei Gesamtkosten 56,12 €
pharmeo.de - Ihre persönliche Hausapotheke
Shopbewertungen für pharmeo.de - Ihre persönliche Hausapotheke (508)
Details anzeigen
56,28 € Zum Shop versandkostenfrei Gesamtkosten 56,28 €
Mehr Shops anzeigen

Andere Packungsgrößen

MYRRHINIL INTEST im Preisvergleich MYRRHINIL INTEST 50 Stück *** REPHA GmbH Biologische Arzneimittel Bewertung MYRRHINIL INTEST (1) ab 6,33 € ** 45%*
MYRRHINIL INTEST im Preisvergleich MYRRHINIL INTEST 100 Stück *** REPHA GmbH Biologische Arzneimittel Bewertung MYRRHINIL INTEST (1) ab 11,65 € ** 41%*
MYRRHINIL INTEST im Preisvergleich MYRRHINIL INTEST 200 Stück *** REPHA GmbH Biologische Arzneimittel Bewertung MYRRHINIL INTEST (1) ab 22,55 € ** 37%*

Produktinformationen zu MYRRHINIL INTEST

Allgemeine Informationen zum Arzneimittel ***

REPHA GmbH Biologische Arzneimittel PZN: 697343 (rezeptfrei) Ueberzogene Tabletten, 500 Stück Naturarznei

Allgemeine Anwendungshinweise

****
Anwendungsgebiete: Darmbeschwerden, Magenbeschwerden, Infektionsprophylaxe, Störungen der Darmflora, Schutz vor Infektionskrankheiten
Myrrhinil Intest wird traditionell zur Unterstützung der Magen-Darm-Funktion angewendet. Die Tabletten enthalten die Wirkstoffe Myrrhe, Kaffeekohle und einem Trockenextrakt aus Kamillenblüten. Die Myrrhe besitzt entzündungswidrige und wundheilungsfördernde Eigenschaften, sowie eine hemmende Wirkung auf Hefen und Pilzen. Die Kaffeekohle besitzt ebenfalls entzündungshemmende und wundheilungsfördernde Wirkungen und die Kamillen-Extrakte wirken krampflösend, blähungstreibend, wundheilungsfördernd und entzündungshemmend. Die Myrrhinil Intest Tabletten eignen sich zur Langzeit- und Intervalltherapie von entzündlichen Erkrankungen der Magen- und Darmschleimhaut.

Pflichtangaben zu MYRRHINIL INTEST

***

Indikation

Kontraindikation

Dosierung

Patientenhinweise

Schwangerschaft

Ihre Frage zu MYRRHINIL INTEST direkt an einen Apotheker stellen

help

Erfahrungsberichte zu MYRRHINIL INTEST

(4 Bewertungen)
3.5 von 5 Sternen
Produktbewertung vom 18.03.2009
Produktbewertungen

Vor Jahren wurden bei mir Darmpilze festgestellt. Die Diagnose wurde gestellt aufgrund einer Stuhlprobe, die ich selbst bezahlen mußte. Ich hatte nicht nur die üblichen Beschwerden wie Durchfall und allgemeine Verdauungsstörungen, sondern fühlte mich auch extrem schlapp, was darauf schließen ließ, dass die Pilze sich die Nährstoffe nahmen, die mein Körper eigentlich benötigte. Jedenfalls wurde mir auch zu Myrrhinil Intest geraten, da die darin enthaltene afrikanische Myrrhe gegen Pilze hilft. Das war bei mir aber nicht der Fall, obwohl ich das Mittel wirklich ausreichend lange eingenommen habe. Durch die Einnahme von Teebaumöl-Kapseln verschwanden die Pilze dann endlich aus meinem Körper.

Produktbewertung vom 29.01.2009
Produktbewertungen

Myrrhinil Intest ist eine homöopathische Mischung aus Myrrhe, Kaffeekohle und Kamillenblütenextrakt. Es wird eingenommen bei Darmproblemen und insbesondere bei Darmpilzen soll es sehr gut helfen. Ich persönlich habe dieses Mittel noch nicht ausprobiert aber eine gute Freundin von mir hatte schon lange mit Darmpilzen zu kämpfen und hat probiert diese mit Myrrhinil Intest in den Griff zu bekommen. leider hatte das Mittel bei ihr eigentlich keinerlei Wirkung. Sie hat täglich drei mal vier Tabletten eingenommen. Nachdem sie keine Besserung bemerken konnte hat sie das Mittel wieder abgesetzt und sucht immer noch weiter nach einem Mittel das ihr wirklich hilft.

Produktbewertung vom 24.01.2009
Produktbewertungen

Darmpilze waren für uns nie ein Thema. Bis ich nach einer endlosen Tour durch alle Arztpraxen wegen meiner Verdauungsbeschwerden und meiner chronischen Durchfälle zu einer Heilpraktikerin ging und diese feststellte, dass ich Darmpilze habe. Ich habe mir dann in einer Versandapotheke Myrrhinil intest bestellt, das aus einer speziellen Art der Myrrhe hergestellt ist. Ich habe die Tabletten 4 Wochen eingenommen, bis ich eine positive Wirkung festgestellt habe. Diese hält bis jetzt an, so dass ich daraus nur schließen kann, dass die Diagnose richtig war, und das Myrrhinil intest für mich genau das richtige Mittel war.

Produktbewertung vom 20.01.2009
Produktbewertungen

Bei meiner Tochter wurden vor ein paar Monaten Darmpilze festgestellt. Die Krankheit äußerte sich durch Blähungen mit Verdauungsstörungen und Gallenschmerzen. Nachdem eine Nahrungsumstellung nichts brachte, wir dachten erst an eine Nahrungsmittelunverträglichkeit, ließen wir eine Stuhlprobe machen, bei der dann die Pilzinfektion festgestellt wurde. Ich recherchierte im Internet und fand heraus, dass die afrikanische Myrrhe gegen Pilze hilft. Diese Myrrhe ist enthalten in Myrrhinil Intest. Meine Tochter nahm 3 mal täglich 4 Tabletten Myrrhinil Intest über 4 Wochen, dazu ein probiotisches Medikament zum Aufbau der Darmflora. Die Beschwerden hörten auch bald auf. Nach 8 Wochen waren keine Pilze mehr nachweisbar.

Ihre Erfahrungen mit MYRRHINIL INTEST

help
help
help
help

Beiträge die Sie interessieren könnten