Ihr Preisvergleich für Apotheken-Produkte
Abbildung nicht verbindlich

Preisvergleich Hylan 0.65ml (10 Stück)

Produktbewertungen für Hylan 0.65ml
PHARMA STULLN GmbH
Hylan
PZN: 2724742 (rezeptfrei)
UVP: 7,50 € Sie sparen 45%*
ab 4,08 € Zum günstigsten Shop
Filter anpassen
pharmeo.de - Ihre persönliche Hausapotheke
Shopbewertungen für pharmeo.de - Ihre persönliche Hausapotheke (472)
weitere informationen
4,08 € 2,90 € Versand Versand frei ab 55,00 € Gesamtkosten 6,98 €
counterapo.de
Shopbewertungen für counterapo.de (2)
weitere informationen
4,13 € 3,99 € Versand Versandkosten immer Gesamtkosten 8,12 €
APONEO – Mehr als Apotheke
Shopbewertungen für APONEO – Mehr als Apotheke (186)
weitere informationen
4,15 € 3,95 € Versand Versand frei ab 29,00 € Gesamtkosten 8,10 €
Versandapotheke Allgäu
Shopbewertungen für Versandapotheke Allgäu (14)
weitere informationen
4,27 € 3,95 € Versand Versand frei ab 45,00 € Gesamtkosten 8,22 €
fliegende-pillen.de Versandapotheke
Shopbewertungen für fliegende-pillen.de Versandapotheke (68)
weitere informationen
4,59 € 3,95 € Versand Versand frei ab 35,00 € Gesamtkosten 8,54 €
claras-apotheke
Shopbewertungen für claras-apotheke (27)
weitere informationen
4,62 € 3,50 € Versand Versand frei ab 75,00 € Gesamtkosten 8,12 €
4,63 € 3,75 € Versand Versandkosten immer Gesamtkosten 8,38 €
4,63 € 3,95 € Versand Versand frei ab 50,00 € Gesamtkosten 8,58 €
Mehr Shops anzeigen
In Apotheke vor Ort reservieren und heute noch abholen

Andere Packungsgrößen

Hylan 0.65ml im Preisvergleich Hylan 0.65ml 30 Stück PHARMA STULLN GmbH
Bewertung Hylan 0.65ml
ab 7,81 € 44%*
Hylan 0.65ml im Preisvergleich Hylan 0.65ml 60 Stück PHARMA STULLN GmbH
Bewertung Hylan 0.65ml
ab 15,31 € 39%*
Hylan 0.65ml im Preisvergleich Hylan 0.65ml 120 Stück PHARMA STULLN GmbH
Bewertung Hylan 0.65ml (1)
ab 26,73 € 37%*

Produktinformationen zu Hylan 0.65ml

PHARMA STULLN GmbH PZN: 2724742 (rezeptfrei) Augentropfen, 10 Stück 5,00 € Zuzahlung für Versicherte gesetzl. Krankenvers.

Hylan Augentropfen werden zur Behandlung von trockenen Augen, auch im Rahmen des krankhaften Trockenen Auges (sog. Sicca-Syndrom bzw. Keratoconjunctivitis sicca) angewendet. Die Symptome eines trockenen Auges sind Brennen, Jucken, Fremdkörpergefühl und Rötungen im und am Auge. Grund dafür ist eine nur unzureichende Benetzung der Augenoberfläche mit Tränenflüssigkeit. Eine Behandlung mit befeuchtenden Augentropfen wie Hylan kann die Symptome von trockenen Augen nachhaltig verbessern. Hylan Augentropfen sind rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.  

Wirkstoff und Wirkweise

Hylan Augentropfen enthalten als Hauptwirkstoff Hyaluronsäure in Kombination mit Natriumsalz. Hyaluronsäure ist ein körpereigener Stoff, der beim Menschen hauptsächlich in der Haut, im Bindegewebe, in den Knochen und im Knorpel sowie im Glaskörper des Auges vorkommt. Das Molekül hat hervorragende wasserbindende Eigenschaften und ist damit im menschlichen Körper vor allem für die Wasserspeicherung im Bindegewebe zuständig. In den Gelenken dient Hyaluronsäure als Schmiermittel, sodass sie eine wichtige Rolle für die allgemeine Beweglichkeit spielt. Zudem haftet Hyaluronsäure besonders nachhaltig an der Oberfläche von Geweben.  

Bei der Anwendung am Auge kann synthetisch hergestellte Hyaluronsäure mangelnde Tränenflüssigkeit sehr gut ersetzen und die Horn- und Bindehaut des trockenen Auges langanhaltend befeuchten. Augentropfen mit Hyaluron bilden einen stabilen, schützenden Tränenfilm, der die Reibung zwischen Augenlid und Hornhaut verringert und die Beschwerden des trockenen Auges somit lindert. Der Tränenfilm haftet lange an der Augenoberfläche, ohne dabei die Sicht verschwimmen zu lassen oder das Sehen anderweitig zu beeinträchtigen. Wegen der langen Verweildauer der Tropfen am Auge muss auch nur selten nachgetropft werden.

Die Anwendung von Augentropfen mit Hyaluronsäure gehört zu den Standard-Behandlungsmaßnahmen von trockenen Augen. Da Hyaluronsäure einen Wirkstoff darstellt, der auch natürlicherweise im Körper vorkommt, ist sie sehr gut verträglich, bringt kaum Nebenwirkungen mit sich und ist somit auch zur Langzeitanwendung geeignet.

Dosierung und Anwendung von Hylan Augentropfen

Soweit vom Arzt nicht anders verordnet, tropfen Erwachsene üblicherweise bis zu viermal täglich je einen Tropfen in den Bindehautsack im Innenwinkel des betroffenen Auges ein. Bei starken Beschwerden kann die Anwendung auf bis zu achtmal täglich gesteigert werden. Diese Tageshöchstdosierung sollte jedoch nicht überschritten werden.

Nach dem Eintropfen sollte das Auge langsam geschlossen werden, dabei drückt man am besten mit dem Finger leicht auf den Tränenkanal zwischen der Nase und dem innerem Augenlid.

Kontaktlinsen sollten vor der Anwendung entfernt und frühestens 30 Minuten danach wieder eingesetzt werden.

Wird neben der Behandlung mit Hylan eine zusätzliche medikamentöse Behandlung am Auge durchgeführt, muss zwischen den einzelnen Anwendungen ein zeitlicher Abstand von mindestens fünf Minuten liegen.

Die Dauer der Anwendung ist prinzipiell unbegrenzt; jedoch sollte bei einer langfristigen Behandlung der Augenarzt die Augen regelmäßig kontrollieren.

Korrekte Lagerung

Die Tropfen müssen vor und nach dem Anbrechen des Behälters vor Hitze geschützt und im Dunklen aufbewahrt werden. Nach Anbruch sollte ein Ein-Dosis-Behältnis maximal 12 Stunden verwendet werden.

Mögliche Neben- und Wechselwirkungen

Hylan Augentropfen sind im Allgemeinen sehr gut verträglich. In seltenen Fällen kann es direkt nach dem Eintropfen vorübergehend zu Augenbrennen und verschwommenem Sehen kommen.

Wechselwirkungen mit anderen Präparaten sind bisher nicht bekannt. Jedoch kann es grundsätzlich, wenn mehrere Arzneimittel gleichzeitig angewendet werden, zu Wechselwirkungen kommen. Daher sollte der Arzt oder Apotheker immer informiert werden, wenn neben den Augentropfen andere Arzneimittel angewendet werden.

Weitere wichtige Hinweise zur Anwendung von Hylan Augentropfen

Bei einer Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe sowie bei erhöhtem Infektionsrisiko des inneren und äußeren Auges (z.B. bei entsprechender Anfälligkeit oder nach Augenoperationen) dürfen Hylan Augentropfen nicht angewendet werden.

Für Personen unter 18 Jahren sind Hylan Augentropfen nicht geeignet.

Schwangere und stillende Frauen sollten das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt anwenden.

Zusammensetzung

Ihre Erfahrungen mit Hylan 0.65ml

help
help
help
help