Hustenstiller ratiopharm Dextromethorphan Kapseln (10 Stück)

Hustenstiller ratiopharm Dextromethorphan Kapseln
-40%*
Abbildung nicht
verbindlich

Menge
eingeben:

ab 1,84 €
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Filter anzeigen Jetzt bewerten Produktdetails
Sortieren nach: ohne Versand Inkl. Versand

Grundpreis: 18,40 ct. pro Stück.
Versandkostenfrei ab 75,00 €.

Daten vom 28.04.2015 07:15, Preis kann jetzt höher sein * Gebühren möglich bei bestimmten Zahlungsarten.

1,84 €
Versand 3,50 €
Gesamtpreis 5,34 €

1,84 €
Versand 3,50 €
Gesamtpreis 5,34 €


Daten vom 28.04.2015 07:15, Preis kann jetzt höher sein

Versandkostenfrei ab 75,00 €.

Grundpreis: 18,50 ct. pro Stück.
Versandkostenfrei ab 40,00 €.

Daten vom 28.04.2015 07:15, Preis kann jetzt höher sein * Gebühren möglich bei bestimmten Zahlungsarten.

1,85 €
Versand 4,50 €
Gesamtpreis 6,35 €

1,85 €
Versand 4,50 €
Gesamtpreis 6,35 €


Daten vom 28.04.2015 07:15, Preis kann jetzt höher sein

Versandkostenfrei ab 40,00 €.

Grundpreis: 18,90 ct. pro Stück.
Versandkostenfrei ab 70,00 €.

Daten vom 28.04.2015 07:15, Preis kann jetzt höher sein * Gebühren möglich bei bestimmten Zahlungsarten.

1,89 €
Versand 3,95 €
Gesamtpreis 5,84 €

1,89 €
Versand 3,95 €
Gesamtpreis 5,84 €


Daten vom 28.04.2015 07:15, Preis kann jetzt höher sein

Versandkostenfrei ab 70,00 €.

Grundpreis: 20,70 ct. pro Stück.
Versandkostenfrei ab 40,00 €.

Daten vom 28.04.2015 07:00, Preis kann jetzt höher sein * Gebühren möglich bei bestimmten Zahlungsarten.

2,07 €
Versand 3,95 €
Gesamtpreis 6,02 €

2,07 €
Versand 3,95 €
Gesamtpreis 6,02 €


Daten vom 28.04.2015 07:00, Preis kann jetzt höher sein

Versandkostenfrei ab 40,00 €.

Grundpreis: 20,70 ct. pro Stück.
Versandkostenfrei ab 59,00 €.

Daten vom 28.04.2015 07:15, Preis kann jetzt höher sein * Gebühren möglich bei bestimmten Zahlungsarten.

2,07 €
Versand 3,95 €
Gesamtpreis 6,02 €

2,07 €
Versand 3,95 €
Gesamtpreis 6,02 €


Daten vom 28.04.2015 07:15, Preis kann jetzt höher sein

Versandkostenfrei ab 59,00 €.

Grundpreis: 24,70 ct. pro Stück.
Versandkostenfrei ab 49,95 €.

Daten vom 28.04.2015 07:15, Preis kann jetzt höher sein * Gebühren möglich bei bestimmten Zahlungsarten.

2,47 €
Versand 4,50 €
Gesamtpreis 6,97 €

2,47 €
Versand 4,50 €
Gesamtpreis 6,97 €


Daten vom 28.04.2015 07:15, Preis kann jetzt höher sein

Versandkostenfrei ab 49,95 €.

Grundpreis: 25,20 ct. pro Stück.
Versandkostenfrei ab 30,00 €.

Daten vom 28.04.2015 07:15, Preis kann jetzt höher sein * Gebühren möglich bei bestimmten Zahlungsarten.

2,52 €
Versand 3,50 €
Gesamtpreis 6,02 €

2,52 €
Versand 3,50 €
Gesamtpreis 6,02 €


Daten vom 28.04.2015 07:15, Preis kann jetzt höher sein

Versandkostenfrei ab 30,00 €.

Grundpreis: 30,90 ct. pro Stück.
Versandkostenfrei ab 40,00 €.

Daten vom 28.04.2015 07:15, Preis kann jetzt höher sein * Gebühren möglich bei bestimmten Zahlungsarten.

3,09 €
Versand 3,95 €
Gesamtpreis 7,04 €

3,09 €
Versand 3,95 €
Gesamtpreis 7,04 €


Daten vom 28.04.2015 07:15, Preis kann jetzt höher sein

Versandkostenfrei ab 40,00 €.

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit Hustenstiller ratiopharm Dextromethorphan Kapseln (10 Stück)

Wirkung / Nebenwirkung / Ihre Beschreibung Beschreiben Sie die positive Wirkung oder unerwünschte Nebenwirkung, geben Sie Tipps und Anregungen zur richtigen Anwendung*:

Hinweise und Informationen zu Hustenstiller ratiopharm Dextromethorphan Kapseln (10 Stück)

Zusammensetzung

  • 22 mg Dextromethorphan
  • 30 mg Dextromethorphan hydrobromid 1-Wasser


Hilfsstoffe

  • Gelatine
  • Indigocarmin
  • Lactose 1-Wasser
  • Macrogol 6000
  • Magnesium stearat
  • Talkum
  • Titan dioxid
  • Wasser, gereinigt

Produktbeschreibung
Die Hustenstiller ratiopharm Dextromethorphan Kapseln werden hauptsächlich zur Linderung von störenden und unangenehmen Reizhusten angewendet. Die Kapseln enthalten den Wirkstoff Dextromethorphan. Beim Reizhusten handelt es sich um trockenen, unproduktiven Husten. Bei dieser Art des Hustens kommt es nicht zu einem Auswurf von Schleim. Der Husten klingt hart und bellend und kommt oft in krampfartigen, länger andauernden Anfällen. Zum Reizhusten kommt es häufig durch Reizungen der Atemwege. Zu diesen Reizungen kann es als Nebenwirkung nach der Einnahme verschiedener Medikamente oder durch eingedrungene Fremdkörper kommen. Aber auch Entzündungen der Bronchialschleimhaut oder des Kehlkopfes können zu einem trockenen Husten führen. Da das Abhusten von Schleim wichtig ist sollte nicht zu früh zu hustenstillenden Medikamenten gegriffen werden. Da ein andauernder Reizhusten allerdings den Schlaf erheblich stören kann wird empfohlen vor dem Schlafengehen durchaus etwas gegen den Reizhusten zu unternehmen. Der in den Hustenstiller ratiopharm Dextromethorphan Kapseln enthaltene Wirkstoff Dextromethorphan gehört zur Gruppe der hustendämpfenden Mittel. Der Wirkstoff verfügt über hustenreizstillende Eigenschaften. Zur gewünschten Wirkung kommt es durch eine Dämpfung der Erregung des Hustenzentrums im Gehirn. Bei einer Anwendung in der richtigen Dosierung kommt es weder zu einer Beeinträchtigung der Atmung noch der Verdauung. Die Hustenstiller ratiopharm Dextromethorphan Kapseln sind in der Lage den störenden Reizhusten zu lindern ein notwendiges Abhusten von Schleim allerdings zuzulassen.
Indikation
  • Das Arzneimittel ist ein Hustenmittel (Antitussivum).
    • Das Arzneimittel wird angewendet zur symptomatischen Behandlung des Reizhustens (unproduktiver Husten).

 

Kontraindikation
  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden, wenn Sie
    • überempfindlich (allergisch) gegenüber Dextromethorphanhydrobromid oder einem der sonstigen Bestandteile von dem Arzneimittel sind
    • an Asthma bronchiale leiden
    • an chronisch obstruktiver Atemwegserkrankung leiden
    • an Lungenentzündung (Pneumonie) leiden
    • an Atemhemmung (Atemdepression) leiden
    • an unzureichender Atemtätigkeit (Ateminsuffizienz) leiden
    • stillen
Dosierung
  • Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis
    • Jugendliche über 12 Jahre und Erwachsene:
      • 1 Kapsel (entsprechend 30 mg Dextromethorphanhydrobromid 1 H2O) alle 6 Stunden; die maximale Tagesgesamtdosis beträgt 4 Kapseln (entsprechend 120 mg Dextromethorphanhydrobromid 1 H2O).

 

  • Dauer der Anwendung
    • Nehmen Sie das Arzneimittel ohne ärztlichen Rat nicht länger als 3 - 5 Tage ein.
    • Auch unter ärztlicher Verordnung sollte das Arzneimittel nicht länger als zwei bis
      drei Wochen eingenommen werden.
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von dem Arzneimittel zu stark oder zu schwach ist.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge von dem Arzneimittel eingenommen haben, als Sie sollten
    • Bei Überdosierung mit dem Arzneimittel können Erregungszustände, Schwindelgefühl,
      Atemdepression (Atemhemmung), psychotische Zustände (z. B. Halluzinationen, Bewusstseinsstörungen), Blutdruckabfall, Tachykardie (beschleunigte Herzschlagfolge), erhöhter Muskeltonus (Anspannung der Muskeln) und Ataxie (Störung der Bewegungen) auftreten.
    • Bei Verdacht auf eine Überdosierung mit dem Arzneimittel ist sofort ein Arzt zu benachrichtigen. Unter Umständen kann ein intensivmedizinisches Monitoring mit symptombezogener Therapie
      erforderlich sein. Naloxon kann als Antagonist angewendet werden.

 

  • Wenn Sie die Einnahme von dem Arzneimittel vergessen haben
    • Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Patientenhinweise
  • Besondere Vorsicht bei der Einnahme von dem Arzneimittel ist erforderlich
    • wenn Sie an einer eingeschränkten Leberfunktion leiden
    • wenn Sie gleichzeitig bestimmte stimmungsaufhellende Arzneimittel (MAO-Hemmer) einnehmen
    • Bei Husten mit erheblicher Schleimbildung sollten Sie das Arzneimittel nur in Absprache und auf Anweisung des Arztes unter besonderer Vorsicht einnehmen, weil unter diesen Umständen eine Unterdrückung des Hustens unerwünscht ist.
    • Chronischer Husten kann ein Frühsymptom eines Asthma bronchiale sein, daher ist das Arzneimittel zur Dämpfung dieses Hustens insbesondere bei Kindern nicht indiziert.
    • Bitte beachten Sie, dass das Arzneimittel zu einer seelischen und körperlichen Abhängigkeit führen kann. Bei Patienten, die zu Arzneimittelmissbrauch oder Medikamentenabhängigkeit
      neigen, ist daher eine Behandlung mit dem Arzneimittel kurzfristig und unter strengster ärztlicher Kontrolle durchzuführen.
    • Bei Missbrauch kann es zu Symptomen einer Überdosierung kommen.
    • Kinder
      • Das Arzneimittel ist für Kinder unter 12 Jahren wegen des hohen Wirkstoffgehaltes
        nicht geeignet.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Dieses Arzneimittel kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch häufig zu leichter Müdigkeit führen und dadurch das Reaktionsvermögen so weit verändern, dass die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr oder zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt wird. Dies gilt in verstärktem Maße im Zusammenwirken mit Alkohol oder Medikamenten, die ihrerseits das Reaktionsvermögen beeinträchtigen können.
Schwangerschaft
  • Schwangerschaft und Stillzeit
    • Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
    • Beobachtungen am Menschen haben bislang keinen Hinweis auf fruchtschädigende Eigenschaften von Dextromethorphan erkennen lassen, jedoch reichen die vorliegenden Untersuchungen für eine endgültige Abschätzung der Sicherheit einer Anwendung von Dextromethorphan in der Schwangerschaft nicht aus. Daher darf Dextromethorphan nur nach strenger Nutzen-Risiko-Abwägung durch den behandelnden Arzt und nur in Ausnahmefällen angewendet werden.
    • Untersuchungen zu einem Übergang von Dextromethorphan in die Muttermilch liegen nicht vor. Da eine atemdepressive Wirkung auf den Säugling nicht auszuschließen ist, darf Dextromethorphan in der Stillzeit nicht angewendet werden.

Unsere Top-Seller

Redu Max Tropfen Krepha  apomio.de Medikamenten-Preisvergleich
-34%*
Redu Max Tropfen heute ab 16,18 €
Infectodell Lösung InfectoPharm Arzneimittel und Consilium apomio.de Medikamenten-Preisvergleich
-0%*
Infectodell Lösung heute ab 10,60 €
Vigodana uno Kapseln Dr. Loges apomio.de Medikamenten-Preisvergleich
-0%*
Vigodana uno Kapseln heute ab 46,88 €
Schüßler Salz Nr. 3 Biochemie Pflüger Ferrum phosphoricum D12 Tab Homöopathisches Laboratorium Alexander Pflüger apomio.de Medikamenten-Preisvergleich
-40%*
Schüßler Salz Nr. 3 Biochemie Pflüger Ferrum phosphoricum D12 Tab heute ab 5,91 €

Beliebte Kategorien

Häufige Suchbegriffe

Versandapotheke mit günstigen Preisen

  • Berlinda Versandapotheke
  • HAD Apotheke Deutschland
  • meine Gesundheitsapotheke
  • ayvita - Deutsche Internetapotheke
  • actavia Meine Versandapotheke
  • claras-apotheke