Ihr Preisvergleich für Apotheken-Produkte
Abbildung nicht verbindlich

Preisvergleich CIMICIFUGA C 6 (10 g)

Produktbewertungen für CIMICIFUGA C 6
DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG
Cimicifuga C-Potenzen
PZN: 4212609 (rezeptfrei)
Sie sparen 39%*
ab 6,05 € ** Zum günstigsten Shop
Filter anpassen
Paul Pille
Shopbewertungen für Paul Pille (141)
weitere informationen
6,05 € 3,75 € Versand Versandkosten immer Grundpreis: 60,50 € je 100 g Gesamtkosten 9,80 €
APO-IN Versand-Apotheke
Shopbewertungen für APO-IN Versand-Apotheke (23)
weitere informationen
6,05 € 3,95 € Versand Versand frei ab 40,00 € Grundpreis: 60,50 € je 100 g Gesamtkosten 10,00 €
medikamente-per-klick Versandapotheke
Shopbewertungen für medikamente-per-klick Versandapotheke (148)
weitere informationen
6,18 € 2,85 € Versand Versand frei ab 10,00 € Grundpreis: 61,80 € je 100 g Gesamtkosten 9,03 €
pharmeo.de - Ihre persönliche Hausapotheke
Shopbewertungen für pharmeo.de - Ihre persönliche Hausapotheke (482)
weitere informationen
6,35 € 4,50 € Versand Versand frei ab 55,00 € Grundpreis: 63,50 € je 100 g Gesamtkosten 10,85 €
6,48 € versandkostenfrei Mindestbestellwert 15,00 € Grundpreis: 64,80 € je 100 g Gesamtkosten 6,48 € Günstigster Gesamtpreis
6,64 € 3,50 € Versand Versand frei ab 30,00 € Grundpreis: 66,40 € je 100 g Gesamtkosten 10,14 €
6,79 € 3,00 € Versand Versand frei ab 50,00 € Grundpreis: 67,90 € je 100 g Gesamtkosten 9,79 €
naturheilkunde-shop24
Shopbewertungen für naturheilkunde-shop24 (5)
weitere informationen
6,92 € 5,25 € Versand Versand frei ab 49,00 € Grundpreis: 69,20 € je 100 g Gesamtkosten 12,17 €
Mehr Shops anzeigen

Produktinformationen zu CIMICIFUGA C 6

Allgemeine Informationen zum Arzneimittel

***
DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG PZN: 4212609 (rezeptfrei) Globuli, 10 g Homöopathikum 5,00 € Zuzahlung für Versicherte gesetzl. Krankenvers.

Allgemeine Anwendungshinweise

****
Anwendungsgebiete: Menstruationsbeschwerden, prämenstruelles Syndrom, Wechseljahrsbeschwerden

Cimicifuga C6 wirkt auf natürliche Weise gegen Beschwerden des Prämenstruellen Syndroms (PMS), gegen Zyklusstörungen, Menstruations- und Wechseljahresbeschwerden. Die homöopathische Aufbereitung des Wurzelstocks der Traubensilberkerze hat eine östrogenartige Wirkung. Sie übt nicht nur einen positiven Einfluss auf den Körper, sondern auch auf die Seele aus.

Die Traubensilberkerze entspannt, beruhigt, lindert die Schmerzen und hebt die Stimmung. Sie kann auch bei krampfartigen Schmerzzuständen außerhalb der Frauenheilkunde angewendet werden.

 

Was für eine Pflanze ist Cimicifuga?

Cimicifuga racemosa, die Traubensilberkerze, zählt zur Familie der Hahnenfußgewächse. Am Ende ihrer Stängel finden sich kerzenförmige, silbrig-weiße Blüten. Sie erreicht eine Höhe von bis zu zwei Metern. Um Insekten, vor allem schädliche Blattwanzen von sich fernzuhalten, verbreitet das Hahnenfußgewächs einen für diese Tierchen äußerst unangenehmen Geruch, der sie in die Flucht treibt. Davon leitet sich ihr Name Cimicifuga ab: Cimex ist das lateinische Wort für Wanze und fuga heißt Flucht.

 

Welche Wirkstoffe enthält Cimicifuga?  

Für die Produktion des homöopathischen Mittels wird der frische Wurzelstock und die daran befindlichen Wurzeln verwendet. Cimicifuga enthält Cimicifugin, Triterpenglykoside wie Actein und Cimifugosid, Flavonoide, Salicylsäure, Phenylcarbonsäuren, Gerbstoffe und Bitterstoffe.1

 

Wie wirkt Cimicifuga C6?

Der östrogenartig wirksame Bestandteil ist Cimicifugin. Er besetzt die Andockstellen, die eigentlich für Östrogen auf Zellen im Gehirn (Hypophyse) gedacht sind, und ruft durch ihre Aktivierung denselben Effekt wie Östrogen hervor: Dazu zählen ein regelmäßiger weiblicher Zyklus, die Vorbereitung für eine Schwangerschaft, eine Schutzfunktion für Herz, Gefäße und Knochen, eine anregende Wirkung auf das Wachstum der Schleimhaut in Gebärmutter und Scheide, schöne Haut und eine gute Stimmung.

 

Bestimmte Wirkstoffe in der Traubensilberkerze docken an Rezeptoren für Serotonin und Dopamin an, was Glücksgefühle und Motivation als Wirkung noch verstärken. Der Knochenschutz durch Cimicifuga verringert das Risiko für Osteoporose, ihr Herzschutz die Gefahr für Herzinfarkt und Schlaganfall. Cimicifuga C6 hemmt die Funktion von Gehirnzellen, die den Kreislauf und die Körpertemperatur steuern. So können Herzrasen und Hitzewallungen reduziert werden.1 Das homöopathische Mittel lindert krampfartige Schmerzen, nervöse Erregungszustände und depressive Verstimmung.2

 

Welche Anwendungsbereiche hat Cimicifuga C6 in der Frauenheilkunde?

Cimicifuga wird schon seit jeher von den nordamerikanischen Indianern z.B. gegen Schlangenbisse, bei Frauenbeschwerden und zur Erleichterung der Geburt eingesetzt.3 Die indianische Frauenwurzel hilft bei unregelmäßigem Monatszyklus, schmerzhaften Spannungen in der Brust und Gereiztheit vor der Regelblutung (PMS) und krampfartigen Menstruationsbeschwerden, Amenorrhoe (keine Regelblutung), Hypomenorrhoe (geringe Blutung) und bei Depressionen nach der Geburt.2

 

In den Wechseljahren lindert Cimicifuga C6 Schweißausbrüche und Hitzewallungen, Trockenheit und Juckreiz in der Scheide und seelische Befindlichkeiten wie Stimmungsschwankungen, Nervosität, Unruhe, Konzentrationsschwäche, Angst, Melancholie, Depressionen und Schlafstörungen.1

 

Wann wird Cimicifuga C6 noch eingesetzt?

Cimicifuga C6 ist auch bei krampfartigen Schmerzen von Herz, Magen, Darm und Galle sowie bei rheumatischen und wirbelsäulenbedingten Schmerzen der Muskulatur mit Zittern in allen Gliedern angezeigt. Kopfschmerzen, die vom Nacken aufsteigen und zum linken Auge ziehen, Migräne mit Erbrechen von Galle sowie Schnupfen und Husten bei einer Überempfindlichkeit gegen Kälte und Nässe sind Anwendungsgebiete von Cimicifuga C6.3

 

Wie stark ist die Potenz C6?

Cimicifuga C6 enthält noch materielle Substanz und Wirkstoffe und hat deshalb auch die Wirkung wie in der Pflanzenheilkunde, nur aus Sicht der Homöopathie verstärkt durch den Verdünnungsprozess. Cimicifuga C6 gehört noch nicht zu den Hochpotenzen und kann deshalb auch in der Selbstmedikation verwendet werden. Beschwerden, die sich verschlimmern oder immer wieder kommen, sollten immer ärztlich abgeklärt werden.

 

Wie wird Cimicifiga C6 dosiert und angewendet?

Bei akuten Beschwerden bis zu 6-mal täglich 5 Globuli, bei chronischen Zuständen 1-3-mal täglich 5 Globuli im Mund langsam auflösen und dann erst schlucken, damit das Mittel von der Mundschleimhaut aufgenommen werden kann. 15 Minuten vor und nach der Behandlung nicht essen, trinken, rauchen und Zähne putzen.

Autor: Beate Helm

Beate Helm, Heilpraktikerin, freie Redakteurin und Autorin für Gesundheitsthemen und Persönlichkeitsentwicklung. Selfpublisherin. Weiterbildungen in Ernährungswissenschaft, Homöopathie, Pflanzenheilkunde, Ayurveda, psychologischer Beratung und systemischer Therapie. Langjährige Erfahrung in Yoga und Meditation. Bei apomio seit 04/2015.

Quellen:

1 Bühring, U.: Praxis-Lehrbuch Heilpflanzenkunde, Haug-Verlag, 4. Auflage 2014, S. 530, 653-654, 666
2 Hiller, K./Melzig, M.F.: Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen, Sonderausgabe area verlag gmbh, 2006, S. 193
3 Mandl, E.: Arzneipflanzen in der Homöopathie, Verlag für medizinische Wissenschaften Wilhelm Maudrich, Wien 1997, S. 60-61

Pflichtangaben zu CIMICIFUGA C 6

***

Zusammensetzung

Ihre Erfahrungen mit CIMICIFUGA C 6

help
help
help
help

Beiträge die Sie interessieren könnten

Afantasie: Wenn das innere Auge blind ist | apomio Gesundheitsblog

Afantasie: Wenn das innere Auge blind ist

Das innere Auge bleibt schwarz: Bei Afantasie können sich Betroffene nichts bildlich vorstellen – weder die Handlung eines Romans, noch das Innere der eigenen Wohnung oder das Gesicht des Partners. Häufig bleibt die Störung bis ins Erwachsenenalter unbemerkt. Zwischenmenschliche Beziehungen können unter der fehlenden Vorstellungskraft ...

––– Weiter lesen
Die Huntington-Krankheit | apomio Gesundheitsblog

Die Huntington-Krankheit

Chorea Huntington, auch als Huntington-Krankheit bezeichnet und früher „der erbliche Veittanz“ genannt, ist eine sehr seltene, vererbbare Erkrankung des Gehirns. In Deutschland sind schätzungsweise 8000 Menschen betroffen. Der folgende Beitrag liefert Informationen über die Krankheit, dessen Ursache und Symptome sowie Krankheitsverlauf ...

––– Weiter lesen