Ihr Preisvergleich für Apotheken-Produkte
Abbildung nicht verbindlich

Preisvergleich ASPIRIN COMPLEX Beutel (20 Stück)

Bayer Vital GmbH
Aspirin Complex
PZN: 4114918 (rezeptfrei)
Sie sparen 37%*
ab 8,85 € ** Zum günstigsten Shop
Filter anpassen
eurapon.de
Shopbewertungen für eurapon.de (1316)
weitere informationen
8,85 € 3,95 € Versand Versand frei ab 40,00 € Grundpreis: 44,25 € je 100 Stück Gesamtkosten 12,80 €
claras-apotheke
Shopbewertungen für claras-apotheke (35)
weitere informationen
9,10 € 3,50 € Versand Versand frei ab 75,00 € Grundpreis: 45,50 € je 100 Stück Gesamtkosten 12,60 €
Paul Pille
Shopbewertungen für Paul Pille (155)
weitere informationen
9,18 € 3,75 € Versand Versandkosten immer Grundpreis: 45,90 € je 100 Stück Gesamtkosten 12,93 €
medikamente-per-klick Versandapotheke
Shopbewertungen für medikamente-per-klick Versandapotheke (166)
weitere informationen
9,18 € 2,85 € Versand Versand frei ab 10,00 € Grundpreis: 45,90 € je 100 Stück Gesamtkosten 12,03 €
APONEO – Mehr als Apotheke
Shopbewertungen für APONEO – Mehr als Apotheke (269)
weitere informationen
9,26 € 3,95 € Versand Versand frei ab 29,00 € Grundpreis: 46,30 € je 100 Stück Gesamtkosten 13,21 €
SHOP APOTHEKE - Die Online-Apotheke für Deutschland
Shopbewertungen für SHOP APOTHEKE - Die Online-Apotheke für Deutschland (1058)
weitere informationen
9,37 € 4,95 € Versand Versandkosten immer Grundpreis: 46,85 € je 100 Stück Gesamtkosten 14,32 €
pharmeo.de - Ihre persönliche Hausapotheke
Shopbewertungen für pharmeo.de - Ihre persönliche Hausapotheke (482)
weitere informationen
9,37 € 4,50 € Versand Versand frei ab 55,00 € Grundpreis: 46,85 € je 100 Stück Gesamtkosten 13,87 €
9,50 € 3,95 € Versand Versand frei ab 50,00 € Grundpreis: 47,50 € je 100 Stück Gesamtkosten 13,45 €
Mehr Shops anzeigen

Andere Packungsgrößen

ASPIRIN COMPLEX Beutel im Preisvergleich ASPIRIN COMPLEX Beutel 10 Stück *** Bayer Vital GmbH
Bewertung ASPIRIN COMPLEX Beutel (16)
ab 4,71 € ** 46%*

Produktinformationen zu ASPIRIN COMPLEX Beutel

Allgemeine Informationen zum Arzneimittel

***
Bayer Vital GmbH PZN: 4114918 (rezeptfrei) Granulat zur Herstellung Einer Suspension Zum Einnehmen, 20 Stück 5,00 € Zuzahlung für Versicherte gesetzl. Krankenvers.

Allgemeine Anwendungshinweise

****
Anwendungsgebiete: Erkältung, Fieber, Grippale Infekte

Was sind ASPIRIN COMPLEX Beutel 20 Stück?

ASPIRIN COMPLEX Beutel 20 Stück enthalten pro Beutel Granulat zum Auflösen:

 

Wirkstoff:

  • 500mg Acetylsalicylsäure 500 mg
  • 30mg Pseudoephedrinhydrochlorid

 

Hilfsstoffe:

  • Wasserfreie Citronensäure
  • 2g Sucrose
  • Hypromellose
  • Saccharin
  • Orangenaroma (mit Benzylalkohol, Alpha-Tocopherol, modifizierte Stärke und Maltodextrin)

 

Aspirin Complex Granulat Beutel enthalten als Wirkstoffe Acetylsalicylsäure (ASS) und Pseudoephedrinhydrochlorid. ASS greift als nicht-steroidaler Entzündungshemmer in die Prostaglandinsynthese des menschlichen Körpers ein, indem es das Enzym Cyclooxygenase hemmt und damit die Bildung von Entzündungsbotenstoffen, den sogenannten Prostaglandinen, vor ihrer Entstehung stoppt. Damit besitzt dieses Arzneimittel mit Acetylsalicylsäure eine effektive entzündungshemmende, fiebersenkende und schmerzlindernde Wirkung. Gleichzeitig wirkt das Arzneimmittel blutverdünnend, da das Enzym Cyclooxygenase normalerweise die Bildung von Thromboxan A2 in Thrombozyten steuert und so zur Blutverdickung beiträgt – im umgekehrten Falle wird das Blut durch die Cyclooxygenasehemmung demnach dünner.

 

Dieses Trinkgranulat enthält zusätzlich den Wirkstoff Pseudoephedrinhydrochlorid, das als „Pseudoephedrin“ abgekürzt wird. Pseudoephedrin zählt zu den Sympathomimetika, die gegen Schnupfen und mit Schnupfen verbundenen Ohrenentzündungen in der Ohrtrompete (Tubus) eingesetzt werden. Das erleichtert bei einer akuten Erkältung mit wässrigem oder schleimigem Schnupfen die Nasenatmung und verschafft so eine wohltuende Nachtruhe. Pseudoephedrin stimuliert die Adrenorezeptoren und besitzt die Eigenschaft, die Gefäße zu verengen und eignet sich daher zur Abschwellung der Schleimhäute in der Nase und in der Ohrtrompete.

 

Was sind die Anwendungsgebiete?

Aspirin Complex Granulat Beutel werden zur Linderung von Erkältungsbeschwerden eingesetzt, die zu einer entzündeten Nasenschleimhaut führen (Rhinosinusitis) oder aber zu einem grippalen Infekt. Eingesetzt wird das Arzneimittel bei folgenden Symptomen:

  • Schleimhautschwellung der Nase und Nasennebenhöhlen
  • Schmerzen während eines grippalen Infekts
  • Fieber während eines grippalen Infekts

 

Hinweis: Wenn nur ein Symptom vorherrscht, ist die Behandlung mit einem Monopräparat zu bevorzugen.

 

Wann dürfen ASPIRIN COMPLEX Beutel nicht angewendet werden?

Aspirin Complex Beutel dürfen nicht bei Überempfindlichkeit (Allergie) gegen die Wirkstoffe Acetylsalicylsäure und Pseudoephedrin oder gegen einen der sonst genannten Inhaltsstoffe angewendet werden. Das Präparat darf außerdem nicht bei einer der folgenden Erkrankungen eingenommen werden:

  • akute gastrointestinale Geschwüre
  • hämorrhagische Diathese
  • Schwangerschaft und Stillzeit
  • schweres Leber- oder Nierenversagen
  • schwere Herzinsuffizienz
  • schwerer Bluthochdruck
  • schwere koronare Herzkrankheit
  • Kombination mit Methotrexat in Dosierungen von 15 mg/Woche und mehr
  • gleichzeitige Einnahme von MAO-Hemmern (Monoaminoxidasehemmern) in den letzten 2 Wochen
  • früher aufgetretenes Asthma, nachdem ein Salicylat eingenommen wurde, insbesondere NSAR (nichtsteroidale Entzündungshemmer)

 

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

In manchen Fällen ist eine besondere Vorsicht geboten, wenn man Aspirin Complex Granulat Beutel nehmen will:

  • in den unter Kontraindikationen genannten Fällen
  • wenn eine der folgenden Erkrankungen jemals vorlag: Allergien, Magengeschwüre oder -blutungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Gefäßerkrankungen (Nierenerkrankungen, Herzerkrankungen, kongestives Herzversagen, Nierengefäßstörungen, Blutvergiftungen, größere Blutungsereignisse, reduziertes Blutvolumen, größere Operationen), Leber- und Niereneinschränkungen
  • wenn Schilddrüsenüberfunktionen, Diabetes, Bluthochdruck (auch leichter), erhöhter Augeninnendruck, Prostatavergrößerung (Prostatahyperplasie), Gicht oder eine Anfälligkeit für diese Erkrankungen vorliegen
  • wenn gleichzeitig Blutverdünner oder Blutgerinnungshemmer angewendet werden
  • wenn Operationen anstehen, selbst kleine Operationen wie das Zähneziehen
  • wenn mehrere Schmerzmittel gleichzeitig eingenommen werden (erhöhte Nierenschäden)

 

Welche Wechselwirkungen sind möglich?

Für folgende Kombinationen mit anderen Arzneimitteln ist Vorsicht geboten:

  • Methotrexat in Dosen über 15 mg pro Woche und höher, auch Dosen unter 15mg Methotrexat: möglicherweise verminderte Nierenausscheidung, verstärkte hämatologische Vergiftungserscheinungen
  • MAO-Hemmer (Monoaminoxidase-Hemmer) in den letzten 2 Wochen: Risiko für Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, Herzstörungen
  • Blutgerinnungshemmer (Thrombolytika, Thrombozytenaggregationshemmer, Antikoagulantien, kortisonfreie, nichtsteroidale Thrombolytika und Thrombozytenaggregationshemmer):
  • Digoxin (Herzglykosid bei Herzschwäche und -rhythmusstörungen), Diuretika (Wassertabletten) und ACE-Hemmer: verminderte Nierenausscheidung
  • ACE-Hemmer: verminderte Blutdrucksenkung
  • Antidiabetika (Insuline, Sulfonylharnstoff u.a.): erhöhter hypoglykämischer Wert.
  • Glukokortikoide (außer Hydrocortison bei der Ersatztherapie der Addison's Erkrankung):
  • verminderte Salicylatkonzentration im Blut. Risiko der Salicylatüberdosierung während Kortisontherapie
  • Valproinsäureanteil im Blut wird durch ASS erhöht und kann zu Vergiftungserscheinungen der Valproinsäure führen
  • Alkohol: addiert Effekt von ASS und führt zur erhöhten Magen-Darm-Schleimhautschäden und verlängerter Blutungszeit
  • Urikosurika (Harnsäuremittel wie Benzbromaron, Probenecid): verminderte  Harnsäureausscheidung
  • Albuterol-Tabletten: verschlechtern das Herz-Kreislauf-System. Aerosole mit adrenergen, bronchienerweiternden Mitteln dürfen jedoch mit Vorsicht angewendet werden.
  • Antidepressiva: wirken verstärkt
  • Blutdrucksenker (z.B. Guanethidin, Methyldopa, β-Blocker): wirken vermindert

 

Welche Nebenwirkungen von ASS sind möglich?

  • unbekannte Häufigkeit für folgende Erscheinungen: Überempfindlichkeitsreaktionen, leichte bis mäßige Hautreaktionen, Atemwegsbeschwerden mit kardio-respiratorischer Luftnot, Exantheme, Nesselbildung, Ödeme, Juckreiz, Schleimhautentzündungen, Nasenverstopfung, sehr selten schwere Reaktionen wie allergischer Schock (anaphylaktischer Schock)
  • Magen-Darm-Erkrankungen (Magenschmerzen, Verdauungsbeschweren, Gastritis, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall)
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Nierenerkrankungen (akutes Nierenversagen und eingeschränkte Nierenfunktion wurden berichtet)
  • selten eingeschränkte Leberfunktion mit erhöhten Transaminasen
  • erhöhtes Blutungsrisiko, Anämien und Hämorrhagien, die im Einzelfall lebensbedrohlich sein können (Nasenbluten, Blutungen im Harn-Genital-Trakt, Magen-Darm-Blutungen, Hirnblutungen (insbesondere bei Bluthochdruckpatienten und
  • in Verbindung mit Blutgerinnungshemmern, Antikoagulantien)

 

Welche Nebenwirkungen von Pseudoephedrin sind möglich?

  • Herzerkrankungen (Arrhythmien, Herzrumpeln, Hitzewallungen, Herzschlagbeschleunigung und -verlangsamung, Bluthochdruck)
  • Nervenerscheinungen (Schlaflosigkeit, Halluzinationen)
  • Harnverhalt
  • schwere Hautreaktionen (akute Pustelbildung mit Rötung)
  • nichtinfektiöse Darmentzündung

 

Schwangerschaft und Stillzeit

Aspirin complex darf keinesfalls in der Schwangerschaft oder Stillzeit angewendet werden (strenge Kontraindikation). Es sind keine Daten zur Kombination beider Wirkstoffe vorhanden. Eine Hemmung der Prostaglandinsynthese kann zu emryonalen und fetalen Fehlentwicklungen führen.

 

Dosierung

  • Erwachsene und Jugendliche über 16 Jahren: Der Inhalt von 1 bis 2 Beuteln Aspirin Complex wird vor der Einnahme in ein Glas Wasser eingerührt und anschließend getrunken.
  • ein. Falls notwendig, lässt sich die Einzeldosis in Abständen von 4 bis 8 Stunden wiederholen.
  • Eine Maximaldosis von 6 Beuteln pro Tag darf nicht überschritten werden.
  • Ohne ärztlichen Rat dürfen Aspirin Complex Beutel nicht länger als 3 Tage angewendet werden.
  • Kinder und Jugendliche: Aspirin Complex darf ohne ärztlichen Rat nicht bei Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren angewendet werden. Dies beruht auf einem Mangel an Anwendungserfahrungen mit Aspirin Complex bei dieser Altersgruppe.

 

 

Fahrtüchtigkeit

Aspirin Complex kann die Reaktionsfähigkeit beeinträchtigen. Das Risiko verstärkt sich durch Alkoholkonsum. Dies muss im Straßenverkehr und beim Autofahren berücksichtigt werden.

 

Haltbarkeit

  • 2 Jahre haltbar.
  • nicht über 30 °C lagern.

Autor: Maria Köpf

Frau Maria Köpf ist seit 2018 als freie Autorin für apomio tätig. Sie ist ausgebildete Pharmazeutisch-technische Assistentin und absolvierte ein Germanistik- und Judaistik-Studium an der FU Berlin. Inzwischen arbeitet Maria Köpf seit mehreren Jahren als freie Journalistin in den Bereichen Gesundheit, Medizin, Naturheilkunde und Ernährung. Mehr von ihr zu lesen: www.mariakoepf.com.

Quellen:

Pharmawiki-Eintrag Acetylsalicylsäure: https://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=Acetylsalicylsaeure

Wikipedia-Eintrag Cyclooxygenase-1: https://de.wikipedia.org/wiki/Cyclooxygenase-1

Pharmawiki-Eintrag Pseudoephedrin: https://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=Pseudoephedrin

Fachinformation des Herstellers: https://www.gelbe-liste.de/produkte/Aspirin-Complex-500-mg-30-mg-Granulat_368564 (Stand: 05/2019)

Herstellerkontakt: Bayer Vital GmbH Selbstmedikations-/Consumer-Care-Prod., Kaiser-Wilhelm-Allee Gebäude K 56, 51368 Leverkusen, Tel.: 0800 1006119, E-Mail: [email protected], Internet: www.gesundheit.bayer.de

Pflichtangaben zu ASPIRIN COMPLEX Beutel

***

Indikation

Kontraindikation

Dosierung

Patientenhinweise

Schwangerschaft

Erfahrungsberichte zu ASPIRIN COMPLEX Beutel

4 von 5 Sternen
26.06.2010
Produktbewertung vom 26.06.2010
Produktbewertungen

Wenn man Betablocker nimmt, sollte man mit Aspirin Complex vorsichtig umgehen, denn dadurch wird die Wirkung des Betablockers abgeschwächt. Das kann zu erheblichen Blutdruckanstiegen führen und sollte unbedingt beachtet werden.

22.06.2010
Produktbewertung vom 22.06.2010
Produktbewertungen

Hat erstaunlich gut geholfen, auch wenn ich gegen Kombipräparate wie Aspirin complex etwas misstrauisch bin. Aber hin und wieder, und wenns hilft, dann nehm ich es halt. Ist ja nicht für dauernd.

22.03.2010
Produktbewertung vom 22.03.2010
Produktbewertungen

ich mag diese Kombipräparate mit so vielen Wirkstoffen nicht. Besser einzeln dosieren und nur das absolut notwendige zu sich nehmen statt mit der "chemischen Keule " ala Aspirin Complex oder Wick Medinait auf eine einfache Erkältung hauen...

11.03.2009
Produktbewertung vom 11.03.2009
Produktbewertungen

Ich habe schon lange Aspirin in meiner Hausapotheke gerade die Brausetabletten habe ich immer zu Hause, da ich ganz schlecht Tabletten nehmen kann. Aspirin war immer ein Schmerzmittel mit dem ich sehr gut klar kam, es wirkte schnell und zuverlässig. Und auch wenn ich merkte das eine Erkältung im Anmarsch war, habe ich auf Aspirin zurück gegeriffen, dann habe ich von dem Aspirin Complex gehört, das in Beuteln verpackt ist, ein Granulat das sich auflöst. Es ist speziell gegen Erkältungskrankheiten, aber auch mit der von machen Menschen nicht vertragenen Acetylsalicylsäure. Nach dem ich es mir in der Apotheke gekauft hatte, dauerte es auch nicht lange, und ich spürte morgens oh meine Nase ging zu, das ATmen fiel mir schwer, und Nachmittags kam es richtig durch und ich bekam auch Fieber. Ich habe dann zwei von den Granulat Beutel aufgelöst und getrunken, Abends das gleiche nochmals und ich habe gut geschlfen und fühlte mich am nächsten Morgen zwar nicht gesund aber so gut, das ich den Tag gut überstanden habe. Meiner Meinung nach hilft Aspirin Complex gut bei Erkältungsbeschwerden wie Fieber und Kopfschmerzen und auch Gliederschmerzen. Ich werde es auf jeden Fall wieder nehmen.

19.02.2009
Produktbewertung vom 19.02.2009
Produktbewertungen

Da ich bei einer Erkältung nicht so ohne weiteres im Büro fehlen kann, brauche ich ein Mittel, das schnell und gut wirkt. Ich nehme immer Aspirin Complex. Die Acetylsäure lässt Kopf- und Gliederschmerzen verschwinden, das Pseudoephedrin lässt die Schleimhäute abschwellen, so dass ich wieder Luft bekomme. Mir kommt es so vor, als ob die Erkältung bei regelmäßiger Einnahme von Aspirin Complex nicht ganz so lange andauert wie ohne Medikamente.

25.12.2008
Produktbewertung vom 25.12.2008
Produktbewertungen

Wenn ich merke das sich eine Erkältung annähert, nehme ich und meine Familie immer Aspirin Complex. Ich muss es aber immer abends nehmen, da ich davon sehr müde werde. Wenn ich es aber dann 2 Tage eingenommen habe, geht es mir schon viel besser. Aspirin Complex, darf in unserer Hausapotheke nicht fehlen.

25.12.2008
Produktbewertung vom 25.12.2008
Produktbewertungen

Aspirin Complex? Gutes Medikament gegen Erkältung. Kann es nur empfehlen.

27.11.2008
Produktbewertung vom 27.11.2008
Produktbewertungen

Aspirin Complex kannte ich gar nicht, bis eine Freundin mich darauf aufmerksam machte. Ich war nämlich total erkältet und litt besonders unter einer ständig verstopften Nase. Aspirin Complex kam da gerade richtig, denn es nimmt nicht nur die bei einer Erkältung so lästigen Kopfschmerzen, sondern es enthält zusätzlich einen Wirkstoff, der die Nasenschleimhäute abschwellen läßt. Ich finde, das ist eine Super-Kombination, mir hat Aspirin Complex jedenfalls sehr geholfen, denn ich war trotz Erkältung fit und konnte fast unbeeinträchtigt weiterarbeiten.

26.11.2008
Produktbewertung vom 26.11.2008
Produktbewertungen

Aspirin Complex ist schon längere Zeit mein Lieblingsmedikament bei Erkältungen und grippalen Infekten. Es ist einfach angenehm, mit einem einzigen Mittel die Nase frei zu bekommen, das Fieber zu senken und die Kopf- und Gliederschmerzen loszuwerden. Bei Aspirin Complex ist es aber wichtig, auf die Wechselwirkungen zu achten, nicht jeder verträgt es. Akute Magenerkrankungen, die Einnahme blutverdünnender Mittel oder von Antidepressiva stellen eine relative Kontraindikation dar. Aber für einen ansonsten gesunden Menschen, der seine Erkältungsbeschwerden rasch loswerden möchte, ist Aspirin Complex eine gute Lösung.

23.11.2008
Produktbewertung vom 23.11.2008
Produktbewertungen

Natürlich habe ich Aspirin Complex ausprobiert, sonst könnte ich wohl kaum meine Erfahrung mit euch teilen. Als mich vor ca. 4 Wochen eine heftige Erkältung erwischte, ich aber nicht fehlen konnte auf Arbeit, probierte ich als Erstes Aspirin aus.Die Einnahme ist kinderleicht. Ein Glas Wasser, Beutel rein machen, umrühren und schon kann man es trinken. Was mich bei der Einnahme allerdings stört, ist dass sich das Pulver nicht vollständig auflöst und man zum Schluss immer etwas davon im Mund hat, was allerdings sehr eklig schmeckt, da das Pulver sehr bitter ist. Die gesamte Trinklösung hat anfangs einen leichten Orangengeschmack, daher lässt es sich gut trinken, dieser wandelt sich dann aber auch schnell in eine bitte Trinkflüssigkeit um, so dass es zu leichten Würgereizungen kommen kann, wenn man den Geschmack überhaupt nicht ertragen kann.Ich habe die ganze Packung mit den 10 Beuteln verbraucht und kann eigentlich nicht so viel sagen, dass es gegen meine eigentliche Erkältung nicht viel geholfen hat. Was ich allerdings feststellen konnte war, dass die Schmerzen, sprich Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen und Spannungsgefühle gelindert wurden für einen bestimmten Zeitraum, also hat Aspirin die Erkältung für bestimmte Zeit immer erträglich gemacht, aber gelindert hat es die Auswirkungen wie Schnupfen und Husten nicht wirklich.

11.11.2008
Produktbewertung vom 11.11.2008
Produktbewertungen

Natürlich habe ich Aspirin Complex ausprobiert, sonst könnte ich wohl kaum meine Erfahrung mit euch teilen. Als mich vor ca. 4 Wochen eine heftige Erkältung erwischte, ich aber nicht fehlen konnte auf Arbeit, probierte ich als Erstes Aspirin aus. Die Einnahme ist kinderleicht. Ein Glas Wasser, Beutel rein machen, umrühren und schon kann man es trinken. Was mich bei der Einnahme allerdings stört, ist dass sich das Pulver nicht vollständig auflöst und man zum Schluss immer etwas davon im Mund hat, was allerdings sehr eklig schmeckt, da das Pulver sehr bitter ist. Die gesamte Trinklösung hat anfangs einen leichten Orangengeschmack, daher lässt es sich gut trinken, dieser wandelt sich dann aber auch schnell in eine bitte Trinkflüssigkeit um, so dass es zu leichten Würgereizungen kommen kann, wenn man den Geschmack überhaupt nicht ertragen kann. Ich habe die ganze Packung mit den 10 Beuteln verbraucht und kann eigentlich nicht so viel sagen, dass es gegen meine eigentliche Erkältung nicht viel geholfen hat. Was ich allerdings feststellen konnte war, dass die Schmerzen, sprich Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen und Spannungsgefühle gelindert wurden für einen bestimmten Zeitraum, also hat Aspirin die Erkältung für bestimmte Zeit immer erträglich gemacht, aber gelindert hat es die Auswirkungen wie Schnupfen und Husten nicht wirklich.

04.11.2008
Produktbewertung vom 04.11.2008
Produktbewertungen

Bei einer beginnenden Erkältung ist Aspirin Complex für mich das Mittel der Wahl. Es befreit mich durch die Acetylsalicylsäure schnell von fiesem Kopfdruck und Kopfschmerzen, es senkt eventuelles Fieber und durch den Pseudoephedrin-Wirkstoff lässt es die Nasenschleimhäute schnell abschwellen, so dass ich wieder Luft bekomme. Ich nehme es meist 4 bis 5 Tage, dann ist das Schlimmste überstanden. Übrigens, bei einem Preisvergleich kann man in der Onlineapotheke so manches Schnäppchen machen.

30.10.2008
Produktbewertung vom 30.10.2008
Produktbewertungen

Aspirin Complex ist ein gutes Mittel bei Erkältung. Sehr wirksam ist der enthaltene Schnupfenblocker, der allerdings alle Schleimhäute austrocknet also auch den Mund. Also viel trinken!

26.10.2008
Produktbewertung vom 26.10.2008
Produktbewertungen

Letzte Woche habe ich mir eine Erkältung eingefangen. Ich fühlte mich total elend. Hatte Fieber und Gliederschmerzen. Da ich schon einmal gute Erfahrungen mit Aspirin Plus c gemacht hatte fragte ich in der Apotheke nach einem Mittel von Aspirin. Man empfahl mir Aspirin complex Granulat in Tütchenform. Es sollte gegen die Grippe sein. Und in der Tat nach zwei Tagen der Anwendung ging es mir wieder besser. Die Kopf- und Gliederschmerzen waren wie weggeblasen und mein Allgemeinbefinden deutlich besser. Wenn eine Erkältung in Anzug ist, gibt es nichts Besseres.

26.10.2008
Produktbewertung vom 26.10.2008
Produktbewertungen

Acetylsalicylsäure und Pseudoephedrin- Hydrochlorid sind die Bestandteile von Aspirin Complex Granulat. Da hat Bayer sich wirklich etwas Neues einfallen lassen, was die Bekämpfung von Erkältungsbeschwerden angeht. Haben Sie schon mal versucht, ihren Kindern nach soeben noch 25°C, begreiflich zu machen, dass es nur noch 15°C sind und man nun wieder einen Pullover und Jacke tragen muss? Ganz schön langatmig sage ich Ihnen. Kaum um die Ecke, fliegt die Jacke auch schon ins Gebüsch. Nun hat mein ansonsten vor Gesundheit strotzender Jüngster schmerzhaft festgestellt, dass meine Ermahnung schon seine Berechtigung hatte. Eines Morgens wachte er mit gerötetem Rachen, Schnupfen und erhöhter Temperatur auf, fühlte sich elendig schwer und schlapp. Aus der Apotheke habe ich ihm dann schnell Aspirin Complex Granulat besorgt und es ging ihm schnell besser. Kann ich nur empfehlen, wenn man eine schnelle und lang anhaltende Wirkung wünscht.

11.10.2008
Produktbewertung vom 11.10.2008
Produktbewertungen

Ich lag mit Fieber und Gliederschmerzen im Bett und konnte kaum noch aufstehen,diesmal hatte es mich wirklich total erwischt.Eine richtig heftige Grippe eben,das hat man wohl davon wenn man die Grippeimpfung versäumt hat.Da ich eine Krankmeldung brauchte bin ich zum Arzt und der hat mir Aspitin Complex Beutel von Bayer empfohlen gegen die Schmerzen und das Fieber.Das habe ich mir dann von einer Freundin besorgen lassen.Ich nahm am ersten Tag direkt zwei Beutel Aspirin Complex aller 8 Stunden und danach nur noch einen aller 8 Stunden.Mein Fieber und die Gliederschmerzen waren nach zwei Tagen weck.Ich hatte dann nur noch Husten und Schnupfen.Nach einer Woche war ich dann endlich wieder fit.

10.10.2008
Produktbewertung vom 10.10.2008
Produktbewertungen

Meine Frau kennt sich immer gut aus, wenns um Arzneimittel geht. Sie hat mir auch das Aspirin Complex gegeben, als es mir richtig dreckig ging mit Schnupfen, Gliederschmerzen, Kopfschmerzen und Fieber. Ich muss körperlich arbeiten, da kann ich mir nicht leisten, zu schwächeln. Aspirin Complex hat mir super gut getan, ich hatte keine Erkältu

26.09.2008
Produktbewertung vom 26.09.2008
Produktbewertungen

Aspirin Complex ist eine sehr große Hilfe, wenn man die Grippe hat und sie gerade partou net gebrauchen kann. Ok es ist mit Sicherheit nicht das gesündeste sie so zu bekämpfen, aber naja ab und zu hat man eben keine Wahl. Ich werde mir diesen kleinen Helfer auf jeden Fall merken und bei bedarf wieder darauf zurück greifen. Man fühlt sich einfach gut und ist nicht so wie sonst im ganzen Tagesverlauf eingeschränkt. Dafür ist der Preis in meinen Augen auch durchaus gerechtfertigt. Vorsicht, auch wenn man sich gut fühlt hat man die Erreger noch in sich. Man sollte sich also genau überlegen, ob man in der Zeit mit jemandem knutschen möchte oder ob man den jenigen besser von der Ansteckung verschohnt ;-)

26.09.2008
Produktbewertung vom 26.09.2008
Produktbewertungen

Bis vor kurzem kannten wir Aspirin Complex von Bayer noch gar nicht. Aber dann erzählte uns ein Bekannter von Aspirin Complex, dass dies ein Mittel sei, das gleichzeitig Kopf- und Gliederschmerzen lindere und die Nasenschleimhäute abschwellen läßt. Kurz danach hatten wir dann auch Gelegenheit, es auszuprobieren, denn mein Mann hatte sich ziemlich erkältet. Er quälte sich mit den üblichen Symptomen herum: Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen, verstopfte Nase und leichtes Fieber. Er nahm jetzt zum ersten Mal Aspirin Complex und war erfreut darüber, dass nun zur Linderung der Beschwerden auch noch die Nase wieder frei wurde. Er nahm es aber nur drei Tage, dann war er wieder fit.

21.09.2008
Produktbewertung vom 21.09.2008
Produktbewertungen

Aspirin Complex nehme ich wenn ich bei einer Erkältung starken Schnupfen habe und meine Nase total zu ist. Es wirkt mit den Wirkstoffen Acetylsalicylsäure und Pseudoephedrin. Diese beiden Wirkstoffe helfen gegen die Schmerzen bei einer Erkältung wie Gliederschmerzen. Sie senken dabei auch das Fieber. Ausserdem helfen sie bei der Abschwellung der Nasenschleimhaut, damit man wieder besser Luft bekommt. Für mich bei einer Erkältung ein gutes Combi Präperat. Man muss aber aufpassen, da Acetylsalicylsäure auch blutverdünnend wirkt.

Ihre Erfahrungen mit ASPIRIN COMPLEX Beutel

help
help
help
help

Beiträge die Sie interessieren könnten

Migräne: Gewitter im Kopf | apomio Gesundheitsblog

Migräne: Gewitter im Kopf

Der Kopf hämmert unerträglich, jede Bewegung schmerzt, Geräusche und Gerüche führen zu Übelkeit und sogar zum Erbrechen – etwa 10 bis 15 Prozent der Deutschen leiden an Migräne. Oftmals wird diese allerdings nicht als ernsthafte Krankheit erkannt und mit „gewöhnlichen“ Kopfschmerzen gleichgesetzt. Dabei ist es eine ernstzunehmende, ...

––– Weiter lesen