Ihr Preisvergleich für Apotheken-Produkte
Abbildung nicht verbindlich

Preisvergleich Aptamil Pregomin AS (400 g)

Produktbewertungen für Aptamil Pregomin AS
MILUPA Nutricia GmbH
Spezialnahrung von Aptamil
PZN: 9480800 (rezeptfrei)
UVP: 47,00 € Sie sparen 13%*
ab 40,85 € ** Zum günstigsten Shop
Filter anpassen
Apolux Versandapotheke
Shopbewertungen für Apolux Versandapotheke (214)
weitere informationen
40,85 € 3,95 € Versand Versand frei ab 69,00 € Grundpreis: 10,21 € je 100 g Gesamtkosten 44,80 €
Bodfeld Apotheke
Shopbewertungen für Bodfeld Apotheke (275)
weitere informationen
42,29 € versandkostenfrei Versand frei ab 20,00 € Grundpreis: 10,57 € je 100 g Gesamtkosten 42,29 € Günstigster Gesamtpreis
mediherz.de Versandapotheke
Shopbewertungen für mediherz.de Versandapotheke (47)
weitere informationen
42,30 € versandkostenfrei Versand frei ab 19,00 € Grundpreis: 10,58 € je 100 g Gesamtkosten 42,30 €
ApoVia - Ihre günstige Versandapotheke
Shopbewertungen für ApoVia - Ihre günstige Versandapotheke (1050)
weitere informationen
42,98 € 1,98 € Versand Versand frei ab 70,00 € Grundpreis: 10,75 € je 100 g Gesamtkosten 44,96 €
ABC-Arznei Versandapotheke
Shopbewertungen für ABC-Arznei Versandapotheke (115)
weitere informationen
43,68 € versandkostenfrei Versand frei ab 20,00 € Grundpreis: 10,92 € je 100 g Gesamtkosten 43,68 €
fliegende-pillen.de Versandapotheke
Shopbewertungen für fliegende-pillen.de Versandapotheke (69)
weitere informationen
45,48 € versandkostenfrei Versand frei ab 35,00 € Grundpreis: 11,37 € je 100 g Gesamtkosten 45,48 €
Apotheke an der Mathildenhöhe
Shopbewertungen für Apotheke an der Mathildenhöhe
weitere informationen
45,48 € 4,90 € Versand Versand frei ab 50,00 € Grundpreis: 11,37 € je 100 g Gesamtkosten 50,38 €
bio-apo die Versandapotheke
Shopbewertungen für bio-apo die Versandapotheke (316)
weitere informationen
46,06 € 4,95 € Versand Versand frei ab 49,00 € Mindestbestellwert 25,00 € Grundpreis: 11,52 € je 100 g Gesamtkosten 51,01 €
Mehr Shops anzeigen

Produktinformationen zu Aptamil Pregomin AS

Allgemeine Informationen zum Arzneimittel

***
MILUPA Nutricia GmbH PZN: 9480800 (rezeptfrei) Pulver, 400 g

Allgemeine Anwendungshinweise

****
Anwendungsgebiete: Allergien, Babyernährung
Das Aptamil Pregomin AS Milchpulver wird zur speziellen Ernährung von Säuglingen und Kleinkindern mit einer schweren Nahrungsmittelallergie angewendet. Das Milchpulver beinhaltet unter anderem kleinstmögliche Eiweißbausteine und nichtallergieauslösende Aminosäuren. Eine Nahrungsmittelallergie kann man als eine unerwünschte Reaktion auf ein oder mehrere Lebensmittel bezeichnen. Zu dieser Allergie kommt es durch eine übermäßig starke Reaktion des Immunsystems. Dabei können bereits ganz kleine Mengen von Allergenen eine sehr heftige allergische Reaktion hervorrufen. Etwa 2 bis 6 % aller Kinder leiden an einer solchen Nahrungsmittelallergie, wobei die Häufigkeit bei Kindern mit Neurodermitis noch deutlich höher liegt. Die Symptome für eine Nahrungsmittelallergie können sich zum Beispiel auf der Haut, dem Magen-Darm- Trakt oder den Atmungsorganen bemerkbar machen. Aber nicht nur die Art der Symptome, sondern auch ihr Schweregrad ist dabei von Kind zu Kind unterschiedlich. Mit dem Aptamil Pregomin AS Milchpulver können die Kinder ernährt werden solange noch nicht genau bestimmt werden kann durch welche Lebensmittel die Allergie genau ausgelöst wird.

Ihre Erfahrungen mit Aptamil Pregomin AS

help
help
help
help

Beiträge die Sie interessieren könnten

Au, Backe! Wenn Babys zahnen | apomio Gesundheitsblog

Au, Backe! Wenn Babys zahnen

Mit dem bezaubernden zahnlosen Lächeln von Babys ist es etwa ab dem sechsten Lebensmonat unwiederbringlich vorbei. In diesem Alter beginnen nämlich die ersten Zähnchen, nach und nach durch den Kiefer zu wachsen. Eltern merken das meist daran, dass ihr Kleines vermehrt unruhig und quengelig wird, schlechter durchschläft und vor allem mit ...

––– Weiter lesen
Tipps: Wenn das Stillen nicht klappt | apomio Gesundheitsblog

Tipps: Wenn das Stillen nicht klappt

Das Stillen ist ein natürlicher Prozess und der erste Schritt zu einer engen Mutter-Kind-Bindung. Doch nicht selten kommt es beim Stillen zu Problemen: Das Kind trinkt nicht richtig, schläft ein, die Mutter hat Schmerzen oder es kommt schlichtweg nicht genug oder gar zu viel Milch. Frisch gebackene Mamas sollten sich von solchen Problemen ...

––– Weiter lesen