Ihr Preisvergleich für Apotheken-Produkte
Filter anpassen
Apolux Versandapotheke
Shopbewertungen für Apolux Versandapotheke (216)
weitere informationen
23,61 € 3,95 € Versand Versand frei ab 49,00 € Grundpreis: 39,35 € je 100 Stück Gesamtkosten 27,56 €
Delmed Versandapotheke
Shopbewertungen für Delmed Versandapotheke (238)
weitere informationen
23,65 € 3,50 € Versand Versand frei ab 35,00 € Grundpreis: 39,42 € je 100 Stück Gesamtkosten 27,15 €
Paul Pille – Deine Online-Apotheke
Shopbewertungen für Paul Pille – Deine Online-Apotheke (163)
weitere informationen
23,99 € 3,75 € Versand Versandkosten immer Grundpreis: 39,98 € je 100 Stück Gesamtkosten 27,74 €
Holderberg-Apotheke.de
Shopbewertungen für Holderberg-Apotheke.de
weitere informationen
24,32 € 4,50 € Versand Versand frei ab 50,00 € Grundpreis: 40,53 € je 100 Stück Gesamtkosten 28,82 €
24,36 € 4,70 € Versand Versand frei ab 70,00 € Grundpreis: 40,60 € je 100 Stück Gesamtkosten 29,06 €
APONEO – Mehr als Apotheke
Shopbewertungen für APONEO – Mehr als Apotheke (281)
weitere informationen
25,70 € 3,95 € Versand Versand frei ab 29,00 € Grundpreis: 42,83 € je 100 Stück Gesamtkosten 29,65 €
apo-rot B.V.
Shopbewertungen für apo-rot B.V. (282)
weitere informationen
25,79 € 3,50 € Versand Versand frei ab 40,00 € Grundpreis: 42,98 € je 100 Stück Gesamtkosten 29,29 €
SANICARE - Die Versandapotheke
Shopbewertungen für SANICARE - Die Versandapotheke (299)
weitere informationen
25,89 € versandkostenfrei Versand frei ab 25,00 € Grundpreis: 43,15 € je 100 Stück Gesamtkosten 25,89 € Günstigster Gesamtpreis
Mehr Shops anzeigen

Andere Packungsgrößen

ANTISTAX extra Venentabletten im Preisvergleich ANTISTAX extra Venentabletten 30 Stück *** Sanofi-Aventis Deutschland GmbH GB Selbstmedikation /Consumer-Care Bewertung ANTISTAX extra Venentabletten (2) ab 12,22 € ** 41%*
Antistax extra Venentabletten im Preisvergleich Antistax extra Venentabletten 90 Stück *** Sanofi-Aventis Deutschland GmbH GB Selbstmedikation /Consumer-Care Bewertung Antistax extra Venentabletten (7) ab 26,34 € ** 39%*

Produktinformationen zu ANTISTAX extra Venentabletten

Allgemeine Informationen zum Arzneimittel

***
Sanofi-Aventis Deutschland GmbH GB Selbstmedikation /Consumer-Care PZN: 2335 (rezeptfrei) Filmtabletten, 60 Stück Naturarznei 5,00 € Zuzahlung für Versicherte gesetzl. Krankenvers.

Allgemeine Anwendungshinweise

****
Anwendungsgebiete: Venenbeschwerden, Gefäßerkrankungen, müde Beine, schwere Beine
Antistax extra Venentabletten werden zur Stärkung und zum Schutz der Venen von Innen angewendet. Die Tabletten enthalten bioaktives Flawen. Durch die gute Dosierung muss nur einmal täglich eine Tablette eingenommen werden um die gewünschte Wirkung zu erzielen. Bei dem Flawen handelt es sich um ein komplexes Gemisch aus venenaktiven, pflanzlichen Schutzstoffen aus dem roten Weinlaub. Antistax extra Venentabletten schützen und stabilisieren die feinen Gefäßwände, lindern Schmerzen und Schwellungen, verringern die Ödembildung und fördern die Durchblutung und die Stoffwechselaktivität im Gewebe.

Pflichtangaben zu ANTISTAX extra Venentabletten

***

Indikation

Kontraindikation

Dosierung

Patientenhinweise

Schwangerschaft

Erfahrungsberichte zu ANTISTAX extra Venentabletten

3.8 von 5 Sternen
29.05.2009
Produktbewertung vom 29.05.2009
Produktbewertungen

Noch sind meine Beine gesund und leistungsfähig. Aber da bei uns eine Venenschwäche in der Familie liegt und auch bei mir schon erste Krampfadern sichtbar werden, ist mir eine entsprechende Vorsorge wichtig. Deshalb habe ich neben dem Ausdauersport mit der Einnahme von Antistax extra Venentabletten begonnen. Die darin enthaltenen Auszüge aus dem roten Weinlaub verbessern die Blutzirkulation in den Venen und helfen auf diese Weise, ein Venenleiden zu verhindern oder zu verbessern. Und weil Antistax Venentabletten keine Nebenwirkungen haben, ist eine Langzeit- oder Dauertherapie kein Problem. Bei mir ist bezüglich der Krampfadern bisher noch alles im grünen Bereich, wie eine kürzliche Untersuchung gezeigt hat. Ich mache also fleißig weiter mit meinem Sport und hoffe, dass mich damit und mit Antistax extra Venentabletten meine Beine noch lange beschwerdefrei durchs Leben tragen.

30.03.2009
Produktbewertung vom 30.03.2009
Produktbewertungen

Ich habe ja schon lange Salbe auf die Beine geschmiert, wenn ich mal wieder Schmerzen und geschwollene Beine hatte. Das war mir aber auf Dauer zu lästig.Ich nehme jetzt lieber die Venentabletten von Antistax, da habe ich das Gefühl, die wirken noch besser. Die Venen werden gestärkt. Natürlich lege ich so oft wie es geht die Beine hoch und mache im Sommer auch Wadengüße. Aber mit den Tabletten geht es bir bedeutend besser. Jetzt kann ich auch wieder meinem Lieblingssport nachgehen, dem Tanzen ohne Beinprobleme.

07.12.2008
Produktbewertung vom 07.12.2008
Produktbewertungen

Meine Oma und auch meine Mutter hatten immer schon Problme mit Krampfadern und da ich diesen Vorbeugen will nehme ich Antistay extra Venentabletten. Ich habe mir dazu auch noch einen Beruf in der Gastronomie ausgesucht bei dem ich fast nur stehe oder laufe. Abends ist es dann schon oft so, das ich schwere und auch schmerzhafte Beine habe. Mit den Venentabletten von Antistax ist das etwas anderes, wenn ich sie regelmäßig nehme, habe ich abends nach einem anstrengendem Arbeitstag nicht so schwere Beine und vorallem Schmerzen sie auch nicht so sehr. Darüber hinaus hoffe ich ja das mir die Venentabletten helfen oder dazu beitragen das ich keine Krampfadern bekomme.

26.10.2008
Produktbewertung vom 26.10.2008
Produktbewertungen

Trotz meiner jugendlichen 28 Jahre habe ich schon mit großen Krampfadern zu kämpfen. Das wohl einerseits aus Vererbung resultiert zum anderen aus meinem Gewicht, das ich der Schwangerschaft zugelegt habe. Deshalb habe ich auf beiden Beinen ziemlich starke und leider auch schmerzhafte Krampfadern. Das Fernsehen machte mich auf Antistax Venenkapseln aufmerksam. Ich bestellte mir die 20 Kapsel Packung. Die Preise sind recht unterschiedlich, diese Venenkapseln bekommt man Rezeptfrei und muss halt im Internet schauen wo es sie am günstigsten gibt. Antistax beinhaltet im wesentlichen Trockenextrakt aus Weinrebenblättern. Ich nehme regelmäßig Antistax ein und meine Erfahrungen sind eigentlich recht positiv. Ich fühle schon dass ich nach der regelmäßigen Einnahme ( schon ab dem 2ten Einnahmetag) nicht mehr diesen Druck und dieses Kribbeln habe, das fällt mir umso mehr auf wenn ich die Einnahme von Antistax mal wieder doch einige Tage vergesse dann spüre ich den Unterschied ganz deutlich und nehme wieder regelmäßig die Kapseln ein, dann finde ich verschwindet das Kribbeln wieder und der Druck ist längst nicht mehr so unangenehm als wenn ich keine Kapseln nehme

22.10.2008
Produktbewertung vom 22.10.2008
Produktbewertungen

Da ich in meinem Beruf sehr viel stehe und Laufe, habe ich abends unendlich schwere angeschwollene und müde Beine, es geht dann ein wenig besser, wenn ich ein Fuß/ Wadenbad mache, und ich meine Beine hochlege. Aber das ist nicht immer möglich, man hat ja auch noch ein Privatleben. Ich habe daher Antistax Venentabletten ausporbiert, und bin sehr zufrieden mit den Tabletten. Meine Beine sind vorallem nicht mehr so angeschwollen und schwer, müde Beine habe ich immer noch, aber das kommt wohl eher durch meinen Beruf. Ich kann seit dem ich Antistax Venentabletten nehmen, auf alle Fälle abends auch ohne Schmerzen noch gut zu Fuß sein.

21.09.2008
Produktbewertung vom 21.09.2008
Produktbewertungen

Wenn ich schon mal ab und an abends müde und schwere Beine habe, die geschwollen sind und kribbeln, dann helfen mir immer die extra Venentabletten von Antistax. Der Wirkstoff des Roten Weinlaubes ist hier hochdosiert enthalten, so dass schon eine Tablette ausreicht, um die wohltuende, beruhigende und abschwellende Wirkung zu verspüren. Die Flavonoide des Roten Weinlaubs wirken entzündungshemmend und sind für die Elastizität und Wanddichte der Blutgefäße verantwortlich. Flavonoide wirken auf das Herz und auf das Gefäßsystem. Auch eine erhöhte Durchlässigkeit der Gefäße kann durch Flavonoide normalisiert werden und selbst die abschwellende Wirkung des Mittels geht auf die im Roten Weinlaub enthaltenen Flavonoide zurück.

18.09.2008
Produktbewertung vom 18.09.2008
Produktbewertungen

Sowohl meine Mutter als auch meine Großmutter hatten viel Ärger mit dicken Beinen durch Wasseransammlungen und durch Venenschwäche. Noch dazu bekamen sie später heftige Krampfadern. Ich denke, die Veranlagung ist bestimmt auch bei mir vorhanden, daher habe ich mich beizeiten schlau gemacht, was ich vorbeugend tun kann. Das Stehen im Beruf kann ich leider nicht verhindern, aber abends ein moderates Bewegungsprogramm und die Anwendung von Antistax extra Venentabletten haben mir bisher geholfen, dass ich keine starken Beschwerden habe. Hoffentlich bleibt das auch so! Und da Antistax extra Venentabletten reichlich teuer sind, habe ich im Internet die Preise verglichen und mir eine preiswerte Versandapotheke herausgesucht.

17.09.2008
Produktbewertung vom 17.09.2008
Produktbewertungen

Antistax Venentabletten sollte man bei Krampfadernleiden, Venenschwäche, schweren müden Beinen, Jucken und Kribbeln der Beine, Ödemen in den Beinen( Wasseransammlungen), Spannungsgefühl in den beinen etc.. einnehmen.Schon nach 4 Tagen spürte ich eine deutliche Besserung, die Ödeme gingen zurück und meine Beine schmerzten auch nicht mehr so stark. Antistax extra Venentabletten ist rezeptfrei und wird aus Weinlaub hergestellt, da es große Preisunterschiede gibt habe ich mich online informiert und sie günstig über die Versandapotheke bestellt.Bei meinen Krampfadern helfen sie aber nicht, die werde ich mir wohl früher oder später operieren lasssen müssen.

Ihre Erfahrungen mit ANTISTAX extra Venentabletten

help
help
help
help

Beiträge die Sie interessieren könnten