Ihr Preisvergleich für Medikamente, Arzneimittel und Gesundheitsprodukte
Abbildung nicht verbindlich

Symbioflor 1 (3X50 ml) im Preisvergleich

SymbioPharm GmbH
Zum Shop
ab 23,05 € **
UVP: 37,95 € Sie sparen 39%*
Filter anpassen
arzneidoc.de
Shopbewertungen für arzneidoc.de (1)
Details anzeigen
23,05 € Zum Shop 3,98 € Versand Gesamtkosten 27,03 €
SHOP APOTHEKE - Die Online-Apotheke für Deutschland
Shopbewertungen für SHOP APOTHEKE - Die Online-Apotheke für Deutschland (1225)
Details anzeigen
24,08 € Zum Shop versandkostenfrei Gesamtkosten 24,08 € Günstigster Gesamtpreis
Paul Pille – Deine Online-Apotheke
Shopbewertungen für Paul Pille – Deine Online-Apotheke (228)
Details anzeigen
24,66 € Zum Shop 3,75 € Versand Gesamtkosten 28,41 €
apoin l Die Versandapotheke
Shopbewertungen für apoin l Die Versandapotheke (27)
Details anzeigen
24,98 € Zum Shop 4,75 € Versand Gesamtkosten 29,73 €
fliegende-pillen.de Versandapotheke
Shopbewertungen für fliegende-pillen.de Versandapotheke (72)
Details anzeigen
26,15 € Zum Shop 3,90 € Versand Gesamtkosten 30,05 €
pharmeo.de - Ihre persönliche Hausapotheke
Shopbewertungen für pharmeo.de - Ihre persönliche Hausapotheke (508)
Details anzeigen
26,24 € Zum Shop 4,50 € Versand Gesamtkosten 30,74 €
disapo.de Versandapotheke
Shopbewertungen für disapo.de Versandapotheke (162)
Details anzeigen
26,31 € Zum Shop versandkostenfrei Gesamtkosten 26,31 €
claras-apotheke
Shopbewertungen für claras-apotheke (46)
Details anzeigen
26,31 € Zum Shop 3,50 € Versand Gesamtkosten 29,81 €
Mehr Shops anzeigen

Andere Packungsgrößen

Symbioflor 1 im Preisvergleich Symbioflor 1 50 ml *** SymbioPharm GmbH Bewertung Symbioflor 1 (3) ab 9,23 € ** 42%*
Symbioflor 1 im Preisvergleich Symbioflor 1 2X50 ml *** SymbioPharm GmbH Bewertung Symbioflor 1 (1) ab 15,67 € ** 41%*

Produktinformationen zu Symbioflor 1

Allgemeine Informationen zum Arzneimittel ***

SymbioPharm GmbH PZN: 8636246 (rezeptfrei) Suspension, 3X50 ml 5,00 € Zuzahlung für Versicherte gesetzl. Krankenvers.

Symbioflor 1 Tropfen stärken das Immunsystem und behandeln chronische und immer wiederkehrende Erkrankungen der oberen und unteren Luftwege. Symbioflor 1 Tropfen gehören zu den medizinischen Probiotika. Sie enthalten das natürliche Darmbakterium Enterococcus faecalis. Es stimuliert das Immunsystem im Darm. Die Abwehrzellen wirken vor Ort und gelangen außerdem über die Blutbahn zu den Schleimhäuten der Atemwege, wo sie die Krankheitserreger bekämpfen. Symbioflor 1 Tropfen werden bei chronischen Infekten angewendet und bei immer wiederkehrenden Entzündungen im Atmungstrakt vorbeugend eingenommen, um die Rückfallquote zu verringern.

Was ist ein medizinisches Probiotikum?

Ein medizinisches Probiotikum enthält lebensfähige, gesundheitsfördernde Bakterien. Sie vermehren sich im Darm und tragen zu einem Gleichgewicht zwischen nützlichen und krankheitserregenden Mikroorganismen bei. Das erhöht die Schlagkraft des Immunsystems im Darm. Die Immunzellen in der Darmschleimhaut werden trainiert und dazu angeregt, körpereigene Antibiotika zu bilden. 80 % der Abwehrzellen befinden sich Darm, der sich täglich mit den verschiedensten Stoffen aus der Nahrung und dem Nasen- und Bronchialschleim, der geschluckt wird, auseinandersetzen muss. Deshalb ist die Unterstützung und Wiederherstellung einer gesunden Darmflora durch ein medizinisches Probiotikum wie Symbioflor 1 Tropfen so wichtig für unsere Abwehrkräfte und die Darmgesundheit.

Wie aktivieren Symbioflor 1 Tropfen die Abwehrkräfte in Nase, Rachen und Bronchien?

Die Abwehrzellen der Darmschleimhaut gelangen über die Blutbahn zu den Schleimhäuten im Atmungstrakt. Dort aktivieren sie Zellen des Immunsystems und die Bildung von Antikörpern. Gerade chronische oder immer wiederkehrende Infekte weisen auf eine gestörte Darmflora mit einem geschwächten Abwehrsystem hin. Ein Probiotikum kann über den Umweg einer gesunden Darmflora mit einem intakten Immunsystem die Heilung chronischer Infekte der Schleimhaut an anderen Stellen des Körpers unterstützen. 

Welche chronischen Erkrankungen können mit Symbioflor 1 Tropfen behandelt werden?

Eine chronische Entzündung der Schleimhaut der Nasennebenhöhlen (Sinusitis) wird in ihrem Heilprozess durch das Probiotikum unterstützt. Sie zeigt sich z.B. in allgemeiner Erschöpfung, geringer Belastbarkeit, Druck hinter den Augen, ständigem Sekretfluss im Rachen und einem geschwollenem Gesicht. Symbioflor 1 Tropfen regen auch die körpereigenen Abwehrkräfte bei einer chronischen Bronchitis an. Sie ist häufig Folge von Infektionen, langjährigem Nikotinkonsum, der Inhalation von Reizstoffen oder einem geschwächtem Immunsystem. Sind Entzündungen und Abwehrschwäche die Ursache, sind Symbioflor 1 Tropfen die ideale Lösung, um die eigene Immunkraft zu stärken. Aus einer chronischen Bronchitis kann sich beim Raucher eine chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) entwickeln. Die geschädigte Lunge ist besonders anfällig für Infekte, die ihren Zustand noch mehr verschlechtern. Symbioflor 1 Tropfen stärken auch hier die Abwehrkräfte des geschwächten Organs.

Wie werden Symbioflor 1 Tropfen dosiert und angewendet?

Falls nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene morgens nach dem Aufstehen, mittags vor dem Essen und abends vor dem Schlafen je 30 Tropfen ein. Die Tropfen werden eine Weile im Mund behalten. Vor dem Schlucken sollte damit gegurgelt werden. Vor dem Gebrauch die Lösung gut schütteln!

Kontraindikationen: Wann dürfen Symbioflor 1 Tropfen nicht eingenommen werden?

Bei einer Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen anderen Bestandteil ist das Präparat kontraindiziert. Symbioflor 1 Tropfen sind nicht geeignet zur Behandlung von Krankheitssymptomen, die bei akuten Atemwegserkrankungen auftreten. Zu Patienten unter 18 und über 65 Jahren liegen keine klinischen Studien vor.

Welche Nebenwirkungen können auftreten?

Sehr selten kann es zu Kopfschmerzen, Mundtrockenheit, Magenschmerzen, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall kommen. Ebenfalls sehr selten sind Hautreaktionen, Haut- und Nesselausschlag, Juckreiz sowie eine schmerzhafte, anhaltende Schwellung von Haut und Schleimhaut beobachtet worden.

Welche Wechselwirkungen sind möglich?

Antibiotika hemmen die Enterococcus faecalis-Bakterien und können so die Wirksamkeit von Symbioflor 1 Tropfen abschwächen. Vor der gleichzeitigen Einnahme von Antibiotika und Symbioflor 1 ist deshalb ein Arzt zu befragen.

Ihre Frage zu Symbioflor 1 direkt an einen Apotheker stellen

help

Erfahrungsberichte zu Symbioflor 1

(6 Bewertungen)
4.1 von 5 Sternen
Produktbewertung vom 28.06.2010
Produktbewertungen

Teuer, aber absolut empfehlenswert: eine Darmsanierung mit Pro-Symbioflor, Symbioflor 1 und Symbioflor 2. Ich bin seit dieser Maßnahme - vor 7 Monaten - nicht mehr krank gewesen, fühle mich fit und leistungsfähig und einfach gesund. Ein gesunder Darm ist die Basis für einen gesunden Menschen. Ich würde diese Behandlung bei Bedarf auf jeden Fall wiederholen.

Produktbewertung vom 23.06.2010
Produktbewertungen

Also Symbioflor hilft auch bei Kindern! Ich habe extra nochmal meine Freundin gefragt, weil die Erfahrung damit hatte, und wollte es hier bewerten, weil sie sagte das ihre Kinder viel weniger krank werden jetzt.

Produktbewertung vom 05.03.2009
Produktbewertungen

Lange Zeit hatte ich ständig wiederkehrende Infekte. Mal waren es Halsschmerzen, dann schnupfen oder husten. Irgendwie war es nie ganz weg, aber auch nicht so schlimm das man sagen könnte es wäre eine Grippe, aber ich fühlte mich immer müde und irgend schlapp. Ich habe so alles mögliche ausprobiert, je nach dem was gerade überwiegte. Meine Schwester sagte mir dann, das ihre Familie Symbioflor I nimmt. Das habe ich mir dann unter einem Preisvergleich rausgesucht und bestellt. Man nimmt 3x 10 Tropfen, Morgens nach dem Aufstehen, Mittags nach dem Essen und Abends vor dem zu Bett gehen. So ca. 14 Tage nachdem ich angefangen habe Symbioflor I zu nehmen, viel mir selbst das erstemal auf das ich mich eigendlich ganz gut fühlte und auch weder Hals, och Nase oder Husten sich bemerkbar machten. Scheint zu helfen ich werde es jetzt auch nehmen, wenn die Jahreszeiten kommen, wo Erkältungen angesagt sind.

Produktbewertung vom 24.01.2009
Produktbewertungen

Immer und Immer wieder hatte ich eine Erkältung, mal wirklich schlimm das es schon eher ein grippaler Infekt war, manches mal eher nur eine Erkältung. Ich war es aber einfach leid, ständig krank zu sein, mein Immunsystem war auch schon total im Keller und jeder der in meiner Nähe nur Hustete wurde für mich zum Feind, da ich mit Sicherheit sagen konnte spätestens drei Tage später hatte es mich wieder erwischt. Dann laß ich von Symbioflor. Symbioflor stärkt und reguliert die körpereingenen Abwehrkräft und ist wie eine Kur für den Körper um Ihn wiederstandsfähiger zu machen.
Ich musste 3x täglich 30 Tropfen und habe das fast vier Monate lang gemacht. Und seither ist Ruhe, klar habe ich noch immer mal ne Erkältung bekommen, aber in Normalem Sinne und keine Dauererkältung, mir hat die Kur mit Symbioflor sehr gut getan und würde es immer wieder machen.

Produktbewertung vom 13.01.2009
Produktbewertungen

Symbioflor ist ein hervorragend geeignetes Medikament, um eine gestörte Darmflora wieder aufzubauen. Es enthält die wichtigsten Bakterien, die im Darm dringend benötigt werden für eine optimale Funktionsfähigkeit und ein starkes Immunsystem. Oft ist die Darmflora durch die Einnahme von Antibiotika so gestört, was man an Durchfällen oder anderen Verdauungsstörungen bemerkt, dass sie sich von selbst nicht wieder aufbauen kann. Wenn man Symbioflor einnimmt, siedeln sich die enthaltenen Bakterien im Darm wieder an und bauen so die Darmflora allmählich wieder auf. Wir haben Symbioflor auch unseren Kindern schon verabreicht, wenn sie viele Antibiotika bekommen hatten.

Produktbewertung vom 14.11.2008
Produktbewertungen

Symbioflor I nimmt meine ganze Familie regelmäßig zur Stärkung der Abwehrkräfte. Seit wir das Medikament nehmen, treten bei uns wesentlich weniger Erkältungskrankheiten auf als vorher. Wenn es denn doch mal passiert, dann hilft es, die üblichen Symptome der Erkältung, wie Halsschmerzen und geschwollene Nasennebenhöhlen schnell zu heilen. Das interessante an dem Medikament ist, dass man es für einige Zeit im Mund behalten muss, bevor man es schluckt. So kann es schnell über die Schleimhäute aufgenommen werden und legt sich auch wie ein Schutzfilm über die Schleimhäute. Ich kaufe mir Symbioflor I immer über meine Onlineapotheke.

Ihre Erfahrungen mit Symbioflor 1

help
help
help
help

Beiträge die Sie interessieren könnten