Ihr Preisvergleich für Apotheken-Produkte
Abbildung nicht verbindlich

Preisvergleich Voltaren Rapid 50mg (12 Stück)

Produktbewertungen für Voltaren Rapid 50mg
kohlpharma GmbH
Voltaren Migräne
PZN: 590303 (rezeptpflichtig)
ab 32,32 € ** Zum günstigsten Shop
Filter anpassen
32,32 € versandkostenfrei Versand frei ab 30,00 € Grundpreis: 269,33 € je 100 Stück Gesamtkosten 32,32 € Günstigster Gesamtpreis
DocMorris
Shopbewertungen für DocMorris (2999)
weitere informationen
32,32 € versandkostenfrei Versand frei ab 19,00 € Grundpreis: 269,33 € je 100 Stück Gesamtkosten 32,32 €
eurapon.de
Shopbewertungen für eurapon.de (1306)
weitere informationen
32,32 € 3,95 € Versand Versand frei ab 40,00 € Grundpreis: 269,33 € je 100 Stück Gesamtkosten 36,27 €
CareLine Apotheke
Shopbewertungen für CareLine Apotheke (28)
weitere informationen
32,32 € 4,00 € Versand Versand frei ab 40,00 € Grundpreis: 269,33 € je 100 Stück Gesamtkosten 36,32 €

Andere Packungsgrößen

Voltaren Rapid 50mg im Preisvergleich Voltaren Rapid 50mg 10 Stück *** kohlpharma GmbH
Bewertung Voltaren Rapid 50mg
ab 28,27 € **

Produktinformationen zu Voltaren Rapid 50mg

Allgemeine Informationen zum Arzneimittel

***
kohlpharma GmbH PZN: 590303 (rezeptpflichtig) Ueberzogene Tabletten, 12 Stück Reimport 5,00 € Zuzahlung für Versicherte gesetzl. Krankenvers.

Allgemeine Anwendungshinweise

****
Anwendungsgebiete: Migräne

Was ist Voltaren rapid?

Voltaren rapid 50 mg ist ein schmerzstillendes und entzündungshemmendes Arzneimittel mit dem Wirkstoff Diclofenac. Die Tabletten werden eingesetzt zur Behandlung von akuten Schmerzzuständen, insbesondere bei akuter Migräne mit und ohne Aura.

 

Der Wirkstoff Diclofenac gehört zur Schmerzmittelgruppe der sogenannten nichtsteroidalen Antirheumatika (NSAR). Wie alle diese Schmerzmittel blockiert Diclofenac die Bildung bestimmter Botenstoffe im Körper, der sogenannten Prostaglandine. Diese sind an der Entstehung von Schmerzen, Fieber und Entzündungen wesentlich beteiligt. Somit ist Diclofenac in der Lage, Entzündungen zu hemmen, Schmerzen zu stillen und zugleich fiebersenkend zu wirken. Durch den raschen Wirkungseintritt eignen sich Voltaren rapid Dragees besonders zur Behandlung von akuten Schmerzzuständen.

 

Voltaren rapid ist ein rezeptpflichtiges Arzneimittel und somit ausschließlich in der Apotheke erhältlich.

 

Wie ist die Dosierung und Anwendung von Voltaren rapid?

Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene nehmen – soweit vom Arzt nicht anders verordnet – ein- bis dreimal täglich eine Tablette mit ausreichend Flüssigkeit (z.B. ein Glas Wasser) ca. eine Stunde vor einer Mahlzeit ein. Die Tagesdosis von maximal drei Tabletten à 50 mg sollte auf zwei bis drei Einzelgaben verteilt werden. Eine ärztliche Dosierung ist immer bindend, auch wenn sie von den Dosierungsangaben in der Packungsbeilage abweicht!

 

Die Tageshöchstdosis sollte niemals ohne ärztliche Begleitung überschritten werden. Eine Überdosierung kann u.a. zu Kopfschmerzen, Schwindel, Benommenheit bis hin zur Bewusstlosigkeit, zu Übelkeit und Erbrechen sowie zu Funktionsstörungen der Leber und Nieren kommen. Bei Verdacht auf eine Überdosierung sollte umgehend ein Arzt verständigt werden.

 

Die Anwendungsdauer richtet sich nach Art und Dauer der Beschwerden bzw. der Erkrankung und wird vom behandelnden Arzt festgelegt.

 

Welche mögliche Neben- und Wechselwirkungen gibt es?

Während der Einnahme von Voltaren rapid kann es zu verschiedenen Nebenwirkungen kommen, darunter vor allem Magen-Darm-Beschwerden (z.B. Übelkeit und Erbrechen, Durchfall, Blähungen und Bauchschmerzen) und Appetitlosigkeit; Magenschleimhautentzündung und Geschwüre im Verdauungstrakt; Kopfschmerzen, Schwindel und Benommenheit; Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie z.B. Juckreiz, Ausschlag; Anstieg der Leberwerte, Leberentzündung (Hepatitis) sowie Wassereinlagerungen (Ödeme). Sämtliche mögliche Nebenwirkungen sind detailliert in der Packungsbeilage aufgeführt.

 

Wie bei allen Schmerzmitteln kann auch durch die Einnahme von Voltaren rapid das Reaktionsvermögen beeinträchtigt sein. Darauf ist vor allem bei der Teilnahme am Straßenverkehr und bei der Bedienung von Maschinen zu achten.

 

Wenn Voltaren rapid gleichzeitig mit anderen Arzneimittel angewendet wird, kann es zu unterschiedlichen Wechselwirkungen kommen, durch die Wirkungen und Nebenwirkungen der einzelnen Arzneimittel möglicherweise verändert werden. Die bekannten Wechselwirkungen sind der Packungsbeilage zu entnehmen bzw. vom Arzt oder Apotheker zu erfragen. Generell sollte die Einnahme eines Schmerzmittels wie Voltaren rapid immer vorab mit dem Arzt abgestimmt werden.  

 

Was für Gegenanzeigen gibt es?

Unter bestimmten Umständen, vor allem bei Vorliegen mehrerer Grunderkrankungen und bei älteren Menschen, ist von der Einnahme von Voltaren rapid generell abzuraten bzw. sollte die Einnahme nur mit dem Einverständnis des Arztes erfolgen. Die einzelnen Gegenanzeigen sind in der Packungsbeilage aufgeführt. In jedem Fall sollte vor der Einnahme von Voltaren rapid der Arzt konsultiert werden, um sicherzustellen, dass keine medizinischen Gründe gegen die Einnahme sprechen.

 

Für Kinder unter 15 Jahren ist Voltaren rapid 50 mg nicht geeignet. Zur Behandlung von Kindern stehen Voltaren Filmtabletten mit niedrigerer Dosierung zur Verfügung.

 

Weitere wichtige Hinweise zur Anwendung

Schwangere und stillende Frauen sollten Voltaren rapid nur mit Einverständnis ihres Arztes einnehmen.

 

Von einer dauerhaften bzw. gewohnheitsmäßigen Anwendung eines Schmerzmittels wie Voltaren rapid ist generell abzuraten, da dies unter Umständen gravierende gesundheitliche Folgen (u.a. chronische Kopfschmerzen und eine Schädigung der Nieren) haben kann. Vor allem bei einer Kombination mehrerer Schmerzmittel kombiniert ist das Risiko für unerwünschte Folgen erhöht.

 

Während der Einnahme von Voltaren rapid sollte Alkohol nur in kleinen Mengen oder gar nicht konsumiert werden. Dies gilt vor allem bei einer dauerhaften Einnahme der Tabletten.

 

 

 

 

Ihre Erfahrungen mit Voltaren Rapid 50mg

help
help
help
help

Beiträge die Sie interessieren könnten

Migräne: Gewitter im Kopf | apomio Gesundheitsblog

Migräne: Gewitter im Kopf

Der Kopf hämmert unerträglich, jede Bewegung schmerzt, Geräusche und Gerüche führen zu Übelkeit und sogar zum Erbrechen – etwa 10 bis 15 Prozent der Deutschen leiden an Migräne. Oftmals wird diese allerdings nicht als ernsthafte Krankheit erkannt und mit „gewöhnlichen“ Kopfschmerzen gleichgesetzt. Dabei ist es eine ernstzunehmende, ...

––– Weiter lesen