Ihr Preisvergleich für Medikamente, Arzneimittel und Gesundheitsprodukte
Abbildung nicht verbindlich

Vividrin Azelastin 0.5 mg/ml Augentropfen (6 ml) im Preisvergleich

Produktbewertungen für Vividrin Azelastin 0.5 mg/ml Augentropfen
Dr. Gerhard Mann
Zum Shop
ab 4,99 € **
Sie sparen 58%*
Filter anpassen
apoin l Die Versandapotheke
Shopbewertungen für apoin l Die Versandapotheke (27)
Details anzeigen
4,99 € Zum Shop 4,75 € Versand Gesamtkosten 9,74 €
Apolux Versandapotheke
Shopbewertungen für Apolux Versandapotheke (239)
Details anzeigen
5,25 € Zum Shop 4,99 € Versand Gesamtkosten 10,24 €
fliegende-pillen.de Versandapotheke
Shopbewertungen für fliegende-pillen.de Versandapotheke (72)
Details anzeigen
5,76 € Zum Shop 3,90 € Versand Gesamtkosten 9,66 €
eurapon.de
Shopbewertungen für eurapon.de (1388)
Details anzeigen
6,30 € Zum Shop 3,95 € Versand Gesamtkosten 10,25 €
Juvalis
Shopbewertungen für Juvalis (376)
Details anzeigen
6,30 € Zum Shop 4,99 € Versand Gesamtkosten 11,29 €
Pluspunkt Apotheke im Oder-Center
Shopbewertungen für Pluspunkt Apotheke im Oder-Center
Details anzeigen
6,31 € Zum Shop 3,99 € Versand Gesamtkosten 10,30 €
Deutsche Internet Apotheke
Shopbewertungen für Deutsche Internet Apotheke (12)
Details anzeigen
6,31 € Zum Shop 3,99 € Versand Gesamtkosten 10,30 €
apo.com
Shopbewertungen für apo.com (174)
Details anzeigen
6,32 € Zum Shop 4,99 € Versand Gesamtkosten 11,31 €
Mehr Shops anzeigen

Interessante Alternativen

Allergodil akut Duo 4ml AT akut / 10ml NS akut im Preisvergleich Allergodil akut Duo 4ml AT akut / 10ml NS akut 1 Stück *** MEDA Pharma GmbH & Co.KG Bewertung Allergodil akut Duo 4ml AT akut / 10ml NS akut (1) ab 9,25 € ** 53%*
Vividrin akut Azelastin 4mlAT/10mlNaSpr geg.Heusch im Preisvergleich Vividrin akut Azelastin 4mlAT/10mlNaSpr geg.Heusch 1 Pck *** Dr. Gerhard Mann Bewertung Vividrin akut Azelastin 4mlAT/10mlNaSpr geg.Heusch (2) ab - **
Allergodil Kombipackung 6ml/17ml im Preisvergleich Allergodil Kombipackung 6ml/17ml 1 Stück *** MEDA Pharma GmbH & Co.KG Bewertung Allergodil Kombipackung 6ml/17ml ab 34,46 € **
Azedil Kombi-Packung 0.5 mg/ml ATR 1 mg/ml NAS im Preisvergleich Azedil Kombi-Packung 0.5 mg/ml ATR 1 mg/ml NAS 1 Stück *** DERMAPHARM AG Bewertung Azedil Kombi-Packung 0.5 mg/ml ATR 1 mg/ml NAS ab 9,30 € ** 43%*
Vividrin Azelastin EDO 0.5 mg/ml Augentr.Lös.i.EDP im Preisvergleich Vividrin Azelastin EDO 0.5 mg/ml Augentr.Lös.i.EDP 20X0.6 ml *** Dr. Gerhard Mann Bewertung Vividrin Azelastin EDO 0.5 mg/ml Augentr.Lös.i.EDP ab 5,13 € ** 48%*

Kunden kauften auch

Tears Again Sensitive Augenspray im Preisvergleich Tears Again Sensitive Augenspray 10 ml *** OPTIMA Pharmazeutische GmbH Bewertung Tears Again Sensitive Augenspray ab 9,18 € ** 34%*
lenscare Kombi Plus im Preisvergleich lenscare Kombi Plus 380 ml *** 4 CARE GmbH Bewertung lenscare Kombi Plus (2) ab 4,86 € ** 39%*
CELLUMED im Preisvergleich CELLUMED 15 ml *** AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG Bewertung CELLUMED (1) ab 7,80 € ** 42%*
SIOZWO Pflege Balsam für die Nase im Preisvergleich SIOZWO Pflege Balsam für die Nase 10 g *** Febena Pharma GmbH Bewertung SIOZWO Pflege Balsam für die Nase ab 3,67 € ** 32%*
Cellumed im Preisvergleich Cellumed 3X15 ml *** AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG Bewertung Cellumed (2) ab 19,10 € ** 38%*

Generika

Azedil 0.5 mg/ml Augentropfen Lösung im Preisvergleich Azedil 0.5 mg/ml Augentropfen Lösung 6 ml *** DERMAPHARM AG Bewertung Azedil 0.5 mg/ml Augentropfen Lösung ab 6,00 € ** 46%*

Produktinformationen zu Vividrin Azelastin 0.5 mg/ml Augentropfen

Allgemeine Informationen zum Arzneimittel ***

Dr. Gerhard Mann PZN: 12910546 (rezeptfrei) Augentropfen, 6 ml 5,00 € Zuzahlung für Versicherte gesetzl. Krankenvers.

Allgemeine Anwendungshinweise

****
Anwendungsgebiete: Juckende Augen, Tränende Augen, Allergien, brennende Augen

Was sind Vividrin Azelastin Augentropfen 0,5mg/ml?

Vividrin Azelastin Augentropfen 0,5mg/ml enthalten pro 1ml Lösung 0,5ml Azelastinhydrochlorid:

 

Inhaltsstoffe:

  • Azelastinhydrochlorid 0,5mg/ml (= je 1 Tropfen 0,015mg A.)

 

Hilfsstoffe:

  • Benzalkoniumchlorid 0,125mg/ml (= je 1Tropfen 0,0035mg B.)
  • Natriumedetat
  • Hypromellose
  • Sorbitol-Lösung 70 % (nicht-kristallisierend)
  • Natriumhydroxid-Lösung 1,15 %
  • Wasser für Injektionszwecke

 

Vividrin Azelastin Augentropfen lindern schnell allergische Beschwerden am Auge (z.B. Brennen, Jucken, tränende Augen), die durch eine Überreaktion des körpereigenen Immunsystems hervorgerufen werden. Die körperfremden Substanzen werden vom Körper als bedrohliche Fremdpartikel aufgefasst (z.B. Blütenpollen, Hausstaubmilben, Schimmelpilzen oder Tierhaare).

 

Azelastin verhindert, dass der Körper Histamin oder entzündungsfördernde Substanzen bildet, um eine typische Immunreaktion (Allergiereaktion mit dazugehörigen allergischen Reaktionen) zu entwickeln. So wirkt Azelastin bei Einsatz am Auge den Symptomen einer Augenentzündung (Konjunktivitis) entgegen. Störender Tränenfilm, Jucken und Brennen am Auge werden gehemmt beziehungsweise unterdrückt.

 

Vividrin Azelastin Augentropfen werden eingesetzt, um Heuschnupfen, saisonale allergische Bindehautentzündungen (saisonal-allergische Konjunktivitis) und nicht-saisonale Bindehautentzündungen (perennial-allergische Konjunktivitis) symptomatisch zu lindern. Der Wirkstoff Azelastinhydrochlorid zählt zu den Antiallergika bzw. Antihistaminika.

 

Die Augentropfen können bei Erwachsenen und Kindern ab 4 Jahren bei saisonal-allergischen Augenbeschwerden angewendet werden (saisonal-allergische Konjunktivitis). Auch können sie bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren bei nicht-saisonalen allergischen Beschwerden am Auge (perenniale Konjunktivitis) eingesetzt werden. Zur Behandlung von Infektionen am und im Auge ist das Präparat nicht geeignet.

 

Gegenanzeigen und besondere Hinweise

Vividrin Azelastin Augentropfen sollten nicht angewendet werden, wenn Sie allergisch gegen den Wirkstoff Azelastinhydrochlorid, gegen das Konservierungsmittel Benzalkoniumchlorid oder einen der weiteren Inhaltsstoffe sind.

 

Für Kinder unter 4 Jahren (saisonale Allergie) und Jugendliche 18 Jahren ist das Präparat nicht geeignet. Wer Azelastin Augentropfen verwendet und bestimmte Symptome zeigt, sollte einen Arzt hinzuziehen.

 

Indikation

Das Präparat ist ein bewährtes Mittel bei allergischen Beschwerden am Auge. Es eignet sich dabei zur kurzfristigen, symptomatischen Behandlung von Symptomen wie Tränenfilm, Brennen und Jucken am Auge.

 

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder medizinischem Fachpersonal, bevor Sie Vividrin Azelastin anwenden und wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihre Augenbeschwerden auf eine Allergie zurückzuführen sind.
  • Sprechen Sie insbesondere mit einem Arzt, wenn nur ein Auge betroffen ist, es zu Schmerzen und Sehbeeinträchtigungen kommt und die Nase nicht betroffen ist. In dem Fall handelt es sich eher um eine Infektion als um eine Allergie.
  • Sprechen Sie auch mit einem Arzt, wenn sich die Beschwerden trotz Vividrin Azelastin verschlimmern oder nach 48 Stunden kaum merklich bessern.

 

Nebenwirkungen und Wechselwirkungen

  • Informieren Sie Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich angewendet haben oder demnächst anwenden werden.
  • Nebenwirkungen: Häufig können leichte Reizungserscheinungen des Auges auftreten (Brennen, Jucken, Tränen), die aber rasch verklingen. Gelegentlich kommt es zu bitterem Geschmack, sehr selten zu allergischen Reaktionen (z.B. Hautausschlag und Juckreiz).
  • Spezielle Gegenmaßnahmen sind nicht erforderlich. Haben Sie einen bitteren Geschmack im Mund, können Sie ein alkoholfreies Getränk zu sich nehmen.
  • Wechselwirkungen: Es ist kein Einfluss von anderen Arzneimitteln, Nahrungsmitteln oder Getränken auf die Wirkung von Vividrin Azelastin bekannt.

 

Dosierung

  • Nehmen Sie das Präparat immer genau nach Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Nehmen Sie das Präparat immer ein, bevor Sie einen Allergenkontakt erwarten. Es ist prinzipiell zur vorbeugenden Anwendung bei zu erwartenden Allergenen gedacht.
  • Die empfohlene Dosierung beträgt:
    • Saisonale allergische Konjunktivitis: Bei Erwachsenen und Kindern über 4 Jahren tropfen Sie 2-mal täglich je 1 Tropfen in jedes Auge, wenn der Arzt nichts anderes verordnet hat. Erhöhen Sie die Anwendung bei Bedarf maximal auf 4 Tropfen täglich nach Arztrücksprache. 
    • Nicht-saisonale (perenniale) allergische Konjunktivitis: Bei Erwachsenen und Jugendlichen über 12 Jahren tropfen Sie 2-mal täglich je 1 Tropfen in jedes Auge, wenn der Arzt nichts anderes verordnet hat. Erhöhen Sie die Anwendung bei Bedarf maximal auf 4 Tropfen täglich nach Arztrücksprache.
  • Anwendungsart: Beugen Sie den Kopf nach hinten, ziehen Sie das untere Augenlid vorsichtig nach unten und lassen Sie 1 Tropfen in die Mitte des Unterlids fallen.
  • Anwendungsdauer: Wenden Sie das Präparat nicht länger als 6 Wochen an. Wenn Sie die Wirkung zu stark oder schwach empfinden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.
  • Wenden Sie das Präparat während der Allergenbelastung (Staub, Pollen) regelmäßig an, bis die Beschwerden verschwinden.
  • Falschanwendung: Kontaktieren Sie schnellstmöglich Arzt oder Notaufnahme, wenn Sie das Arzneimittel verschluckt haben.
  • Überdosierung: Es sind keine speziellen Reaktionen bei Überdosierung am Auge bekannt.

 

Patientenhinweise

  • Anwendung bei Kindern:
    • Das Präparat ist nicht zur Anwendung bei Kindern unter 4 Jahren vorgesehen und außer Reichweite von Kindern aufzubewahren.
    • Das Präparat kann nach ärztlicher Absprache bei Kindern über 4 Jahren eingesetzt werden, wenn saisonale allergische Beschwerden abgeklärt wurden.
    • Das Präparat kann nach ärztlicher Absprache bei Jugendlichen über 12 Jahren eingesetzt werden, wenn nicht-saisonale allergischen Beschwerden (perennial) abgeklärt wurden.
  • Anwendung bei Überempfindlichkeit: Das Präparat darf bei bekannten Überempfindlichkeiten auf die Inhaltsstoffe nicht angewendet werden.
  • Anwendung bei Kontaktlinsenträgern: Benzalkoniumchlorid kann weiche Kontaktlinsen verfärben. Kontaktlinsen müssen Sie vor der Anwendung entfernen und dürfen diese frühestens 15 Minuten nach der Anwendung wieder einsetzen.
  • Anwendung bei Konservierungsmittel-Allergie: Das Präparat enthält Benzalkoniumchlorid, welches Reizungen am Auge hervorrufen kann.

 

Schwangerschaft

  • Fragen Sie vor der Anwendung sicherheitshalber einen Arzt oder Apotheker um Rat, wenn sie schwanger sind, stillen oder vermuten schwanger zu sein. 
  • Azelastin geht in geringen Mengen in die Muttermilch über. Darum wird die Anwendung von Vividrin® Azelastin während der Stillzeit nicht empfohlen.
  • Azelastin ergab in hohen Dosen in Tierstudien eine Abnahme des Fertilitätsindex.
  • Zur Sicherheit in der Schwangerschaft liegen keine ausreichenden Studien vor. Das Schlucken hoher Dosen ergab in Tierstudien den Tod von Föten, Wachstumsverzögerungen und Skelettmissbildungen. Die Anwendung am Auge führt in der Regel zu einer geringen körperlichen Belastung. Wenden Sie dennoch Azelastin in der Schwangerschaft nur mit Vorsicht an.

 

Fahrtüchtigkeit

  • Nach der Anwendung von Vividrin® Azelastin kann es zu einer vorübergehenden Reizung kommen, was Ihre Sicht aber meist nur in geringem Ausmaß beeinflusst.
  • Sollte es zu einer Beeinträchtigung Ihres Sehvermögens kommen, warten Sie in jedem Fall, bis Sie wieder klar sehen können, bevor Sie am Straßenverkehr teilnehmen oder Maschinen bedienen.

 

Haltbarkeit

  • Das Präparat ist ungeöffnet sowie bei korrekter Lagerung 2 Jahre haltbar.
  • Das Präparat ist nach Anbruch weitere 4 Wochen haltbar.

 

Lagerung

  • Das Präparat ist darf nicht über 25 Grad gelagert werden.
  • Die Flasche ist im Umkarton aufzubewahren, um den Inhalt vor Licht zu schützen.

Autor: Maria Köpf

Frau Maria Köpf ist seit 2018 als freie Autorin für apomio tätig. Sie ist ausgebildete Pharmazeutisch-technische Assistentin und absolvierte ein Germanistik- und Judaistik-Studium an der FU Berlin. Inzwischen arbeitet Maria Köpf seit mehreren Jahren als freie Journalistin in den Bereichen Gesundheit, Medizin, Naturheilkunde und Ernährung. Mehr von ihr zu lesen: www.mariakoepf.com.

Quellen:

Pharma-Wiki: https://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=Azelastin

Fachinformation „Vividrin Azelastin Augentropfen“ des Zulassungsinhabers Dr. Gerhard Mann, Stand: 06/2019

Gebrauchsinformationen „Vividrin Azelastin Augentropfen“ des Zulassungsinhabers Dr. Gerhard Mann, Stand 08/2018

Pflichtangaben zu Vividrin Azelastin 0.5 mg/ml Augentropfen

***

Zusammensetzung

Indikation

Kontraindikation

Dosierung

Patientenhinweise

Schwangerschaft

Ihre Frage zu Vividrin Azelastin 0.5 mg/ml Augentropfen direkt an einen Apotheker stellen

help

Ihre Erfahrungen mit Vividrin Azelastin 0.5 mg/ml Augentropfen

help
help
help
help

Beiträge die Sie interessieren könnten

Parotitis: Entzündete Ohrspeicheldrüse | apomio Gesundheitsblog

Parotitis: Entzündete Ohrspeicheldrüse

Eine Parotitis ist die Entzündung der Ohrspeicheldrüse. Die größte Drüse am Kopf kann durch das Eindringen von Viren oder Bakterien anschwellen und Schmerzen verursachen. Der Mumps ist bei Kindern ein häufiger Auslöser. Erfahren Sie hier mehr über die Ohrspeicheldrüsenentzündung, ihre Diagnose und die Behandlung.  ...

––– Weiter lesen
Was verrät die Zunge über die Gesundheit? | apomio Gesundheitsblog

Was verrät die Zunge über die Gesundheit?

Wie die Augen Spiegel der Seele sind, ist die Zunge Spiegel der Gesundheit. Verfärbungen und Beschaffenheit verraten etwas über Erkrankungen oder Mangelzustände. Die Zungendiagnose ist fester Bestandteil der chinesischen Medizin und des indischen Ayurveda. Aber auch der Laie kann die wichtigsten Veränderungen selbst erkennen und entsprechend ...

––– Weiter lesen