Ihr Preisvergleich für Medikamente, Arzneimittel und Gesundheitsprodukte
Abbildung nicht verbindlich

VERTIGOHEEL (100 Stück) im Preisvergleich

Biologische Heilmittel Heel GmbH
Zum Shop
ab 11,07 € **
Preis bisher: 20,65 € Sie sparen 46%*
Filter anpassen
apocompany
Shopbewertungen für apocompany
Details anzeigen
11,07 € Zum Shop 4,95 € Versand Gesamtkosten 16,02 €
Paul Pille – Deine Online-Apotheke
Shopbewertungen für Paul Pille – Deine Online-Apotheke (355)
Details anzeigen
12,20 € Zum Shop 4,25 € Versand Gesamtkosten 16,45 €
pharmeo.de - Ihre persönliche Hausapotheke
Shopbewertungen für pharmeo.de - Ihre persönliche Hausapotheke (521)
Details anzeigen
12,33 € Zum Shop 4,50 € Versand Gesamtkosten 16,83 €
Sparmed Versandapotheke
Shopbewertungen für Sparmed Versandapotheke (70)
Details anzeigen
12,35 € Zum Shop 3,95 € Versand Gesamtkosten 16,30 €
Pluspunkt Apotheke im Oder-Center
Shopbewertungen für Pluspunkt Apotheke im Oder-Center
Details anzeigen
12,46 € Zum Shop 3,99 € Versand Gesamtkosten 16,45 €
Best-arznei.de - rundum gut versorgt
Shopbewertungen für Best-arznei.de - rundum gut versorgt (6)
Details anzeigen
12,46 € Zum Shop 6,95 € Versand Gesamtkosten 19,41 €
DocMorris
Shopbewertungen für DocMorris (5193)
Details anzeigen
12,61 € Zum Shop 3,50 € Versand Gesamtkosten 16,11 €
APONEO – Mehr als Apotheke
Shopbewertungen für APONEO – Mehr als Apotheke (422)
Details anzeigen
12,68 € Zum Shop 3,95 € Versand Gesamtkosten 16,63 €
Mehr Shops anzeigen

Kunden kauften auch

BIOCHEMIE DHU 12 CALCIUM SULFURICUM D 6 im Preisvergleich BIOCHEMIE DHU 12 CALCIUM SULFURICUM D 6 80 Stück *** DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG Bewertung BIOCHEMIE DHU 12 CALCIUM SULFURICUM D 6 ab 3,67 € ** 60%*
Sinusitis Hevert SL im Preisvergleich Sinusitis Hevert SL 300 Stück *** Hevert-Arzneimittel GmbH & Co. KG Bewertung Sinusitis Hevert SL (2) ab 37,17 € ** 53%*
ABNOBAVISCUM FRAXINI 0.02MG im Preisvergleich ABNOBAVISCUM FRAXINI 0.02MG 8 Stück *** ABNOBA GmbH Bewertung ABNOBAVISCUM FRAXINI 0.02MG ab 76,21 € ** 4%*
SANUVIS im Preisvergleich SANUVIS 10X2 ml *** SANUM-KEHLBECK GmbH & Co. KG Bewertung SANUVIS ab 8,86 € ** 38%*
Lymphomyosot N im Preisvergleich Lymphomyosot N 100 ml *** Biologische Heilmittel Heel GmbH Bewertung Lymphomyosot N (1) ab 23,06 € ** 34%*

Produktinformationen zu VERTIGOHEEL

Allgemeine Informationen zum Arzneimittel ***

Biologische Heilmittel Heel GmbH PZN: 6979686 (rezeptfrei) Tabletten, 100 Stück Homöopathikum 5,00 € Zuzahlung für Versicherte gesetzl. Krankenvers.

Vertigoheel Tabletten sind ein homöopathisches Komplexmittel, das bei akuten und chronischen Schwindelzuständen angewendet wird. Es verringert die Anzahl, Dauer und Stärke von Schwindelattacken und das schon nach kurzer Zeit der Anwendung. Die Wirksamkeit ist durch Studien belegt. Die Inhaltsstoffe haben sich in der Homöopathie schon als Einzelmittel gegen Schwindel und Durchblutungsstörungen aufgrund von Arteriosklerose bewährt. In Vertigoheel bieten die vier bewährten Arzneimittel eine starke Kombination, um Schwindelzustände effektiv und natürlich zu lindern, ohne Neben- und Wechselwirkungen.


Was sind die Ursachen von Schwindel?
Häufiger Auslöser sind „widersprüchliche“ Informationen von Seiten der Gleichgewichts- und Sinnesorgane an das Gehirn. Bekanntestes Beispiel sind Schwindel und Übelkeit bei der Reisekrankheit. Auch der gutartige Lagerungsschwindel beim Umdrehen im Bett oder schnellem Bücken geht darauf zurück. 

Kommen Drehschwindel, Übelkeit, einseitige Hörminderung und Tinnitus zusammen, spricht man von der Menièreschen Krankheit (Morbus Menière). Ursache ist eine Flüssigkeitsansammlung in der Gehörschnecke im Innenohr. Auch Blutarmut, Herzkreislauf-Erkrankungen, Medikamente und seelische Probleme können Schwindelgefühle sein.


Was sind die Vorteile von Vertigoheel?
Aufgrund der natürlichen Inhaltsstoffe ist mit Vertigoheel auch eine Langzeittherapie möglich. Vertigoheel hat weder nennenswerte Nebenwirkungen noch Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten. Das ist besonders für ältere Menschen, die schon mehrere Präparate einnehmen müssen, von großem Vorteil. Vertigoheel macht im Vergleich zu chemischen Mitteln gegen Schwindel nicht müde und schwächt nicht die Konzentrationskraft. Die Kosten von Vertigoheel werden inzwischen von den meisten gesetzlichen Krankenkassen erstattet. Informieren Sie sich, ob Sie zu den 70 % der Versicherten zählen, für die das zutrifft.


Welche Wirkung haben die vier homöopathischen Einzelmittel in Vertigoheel?

  • Anamirta cocculus, die Indische Scheinmyrte wird in der Homöopathie zur Behandlung von Störungen eingesetzt, die mit Gehirn, Rückenmark und Nerven zusammenhängen. Dazu gehört die Linderung von Schwindelanfällen verschiedener Ursache, z.B. Morbus Menière, in der Schwangerschaft oder nach einem Trauma. Gegen Reisekrankheit wurden die Körner der Pflanze schon im Mittelalter von Seeleuten verwendet. Anamirta cocculus wird auch eine Wirkung gegen arteriosklerotisch bedingte Durchblutungsstörungen im Gehirn (Zerebralsklerose) zugeschrieben. 
  • Conium maculatum, der Gefleckte Schierling, wird in gleicher Weise bei Zerebralsklerose und bei Schwindel, besonders wenn er bei der geringsten Bewegung des Kopfes, beim Hinlegen und Umdrehen im Bett auftritt, angewendet.
  • Petroleum rectificatum wird aus Erdöl gewonnen. Anwendungsbereiche sind Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Hauterkrankungen. Das Mittel wird klassisch bei Reisekrankheit eingesetzt.
  • Ambra grisea wird aus einem Verdauungssekret des Pottwals gewonnen, das die Darmwände vor der Verletzung durch unverdauliche Nahrungsbestandteile schützt. Ambra grisea gilt als homöopathisches Beruhigungsmittel, angewendet bei Nervosität, Erschöpfung, Überempfindlichkeit und Schlaflosigkeit. Außerdem hilft es bei Schwindel und Konzentrationsschwierigkeiten. Gerade ältere Menschen profitieren von Ambra grisea, weil es sich nicht nur gegen Schwindelgefühle, sondern auch bei Vergesslichkeit, Nervenschwäche und Arteriosklerose bewährt hat.

 


Wie wird Vertigoheel dosiert und angewendet?
Falls nicht anders verordnet, lassen Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren in akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde 1 Tablette im Mund zergehen, höchstens 12-mal täglich. Ansonsten genügen 3-mal täglich 1 Tablette. Die Tablette etwas im Mund behalten, damit das Mittel auch schon über die Mundschleimhaut wirken kann. Nicht direkt vorher oder hinterher essen, trinken oder rauchen. 

4- bis 6-Jährige nehmen 3-mal täglich ½ Tablette, in Akutzuständen bis zu 6-mal täglich ½ Tablette. Kinder von 7-11 Jahren nehmen 2-mal täglich 1 Tablette, im Akutzustand bis zu 8-mal täglich ½ Tablette ein. Bei Besserung die Dosierung verringern.


Kontraindikationen: Wann sollte Vertigiheel nicht angewendet werden? 
Vertigiheel ist nur bei Kindern unter 4 Jahren und bei einer Überempfindlichkeit gegen eines der Bestandteile des Präparats kontraindiziert. Schwangere sollten vor der Anwendung Rücksprache mit dem Arzt halten.


Welche Nebenwirkungen können auftreten?
Wie bei jedem homöopathischen Mittel kann es kurzfristig zu einer Erstverschlimmerung kommen.


Welche Wechselwirkungen sind möglich?
Wechselwirkungen sind bisher nicht bekannt.

Autor: Beate Helm

Beate Helm, Heilpraktikerin, freie Redakteurin und Autorin für Gesundheitsthemen und Persönlichkeitsentwicklung. Selfpublisherin. Weiterbildungen in Ernährungswissenschaft, Homöopathie, Pflanzenheilkunde, Ayurveda, psychologischer Beratung und systemischer Therapie. Langjährige Erfahrung in Yoga und Meditation. Bei apomio seit 04/2015.

Pflichtangaben zu VERTIGOHEEL

***

Indikation

Kontraindikation

Dosierung

Patientenhinweise

Schwangerschaft

Ihre Frage zu VERTIGOHEEL direkt an einen Apotheker stellen

help

Erfahrungsberichte zu VERTIGOHEEL

(4 Bewertungen)
2.2 von 5 Sternen
Produktbewertung vom 02.11.2009
Produktbewertungen

Vertigoheel hilft mir ausgezeichnet gegen Schwindelgefühle, nur nehme ich die Tabletten so ungern.Jetzt habe ich Tropfen bekommen und wüsste gern:vor,nach oder zwischen den Mahlzeiten?
Aufhören, wenns besser ist oder noch eine Weile weiter nehmen? Danke.

Produktbewertung vom 26.02.2009
Produktbewertungen

sicher kennen sie auch das gefühl, wenn man meint, im bein sitz ein männchen und zieht an den bändern oder das gefühl, wenn man kalte füsse bekommt und auch kalte hände... ja, es kann einfach an der gesunden lebensführung wie das rauchen liegen, aber auch personen, die nicht rauchen, können darunter leiden... zum beispiel leute, die viel im beruf sitzen... all diese umstände können zu durchblutungsstörungen führen und bei mir ist dieses, obwohl ich nichtraucherin bin, der fall... beruflich bedingt habe ich nicht die zeit, mich grossartig medizinisch untersuchen zu lassen und auch überzeugt davon, dass ich ansonsten organisch gesund bin... trotzdem sitze ich sehr viel und habe abends dieses unangenehme gefühl in den beinen und das sind durchblutungsstörungen... ich hatte mich edann mal ein wenig kund gemacht und ein mittel gegen genau diese störungen gesucht und bin auf die vertigoheel tabletten der firma heel gestossen... seit ich diese tabletten einnehme, ist das unangenehme gefühl abends in den beinen verschwunden... trotzdem sollte man durchblutungsstörungen niemals auf die leichte schulter nehmen und einen arzt aufsuchen, vor allem, wenn man eventuell atemschwierigkeiten ist oder auch starker raucher, denn all diese faktoren sind gefässverengend und sorgen für durchblutungsstörungen

Produktbewertung vom 11.09.2008
Produktbewertungen

Schwindel ungeklärter Ursache bekam ich zum ersten mal so 1995. Ich wußte nicht warum oder wieso, es kam von jetzt auf gleich. Es war so heftig das ich fast eine Woche nur gelegen habe. Ich bekam natürlich von Arzt Tabletten die auch halfen. Ich hatte dann einige Jahre Ruhe und dachte auch nicht mehr daran. Dann trat der Schwindel wieder auf, wieder sehr heftig und total unvermittelt. Ich ließ mich komplett durchleuchten und nichts kam heraus ausser langes warten in ziemlich vielen Wartezimmern. Da man mir in der Diagnose Zeit wieder Hammer Mittel gab, suchte ich privat nach einer alternative ich fand dann Vertigoheel. Die Wirken auf homöopathischer Weise. Nach langem hin und her fand man heraus das die Schwindel-Attacken psychosomatisch sind. Wenn ich viel Stress habe, gerade im Beruf und dann auch noch privat, geht nichts mehr und ich bekomme Schwindel. Da ich das jetzt weiß, achte ich mehr auf mich und bei den ersten Warnzeichen, nehme ich Vertigoheel, denn damit bekomme ich das super in den Griff und muss nicht direkt zu Psychopharmaka greifen.
Wer Schwindel verschiedener Ursachen hat sollte das Medikament auf alle Fälle mal als Alternative probieren.

Produktbewertung vom 07.07.2008
Produktbewertungen

Ich hatte sehr lange oft am Tag auftretende Schwindelgefühle welche mich über meinen Hausarzt zu diversen Spezialisten führte. Keiner konnte etwas feststellen bzw. mir den Grund hierfür nennen.
Es war eine wirklich sehr unangenehme Zeit in der ich immer mit dem Gefühl lebte gleich wieder dieses Schwindelgefühl zu bekommen. Hilfe kam durch einen Artikel in einer Zeitschrift zur Homöopathie. Dort fand ich einen Verweis auf Vertigoheel Tabletten. Ich hatte wirklich nichts zu verlieren und wagte einen Versuch.
Erstaunlicherweise hat es geholfen. Ich bin fast ausnahmslos beschwerdefrei! Es geht mir wieder wirklich gut. Ein gutes Gefühl.

Ihre Erfahrungen mit VERTIGOHEEL

help
help
help
help

Beiträge die Sie interessieren könnten

Afantasie: Wenn das innere Auge blind ist | apomio Gesundheitsblog

Afantasie: Wenn das innere Auge blind ist

Das innere Auge bleibt schwarz: Bei Afantasie können sich Betroffene nichts bildlich vorstellen – weder die Handlung eines Romans, noch das Innere der eigenen Wohnung oder das Gesicht des Partners. Häufig bleibt die Störung bis ins Erwachsenenalter unbemerkt. Zwischenmenschliche Beziehungen können unter der fehlenden Vorstellungskraft ...

––– Weiter lesen