Ihr Preisvergleich für Apotheken-Produkte
Abbildung nicht verbindlich

Preisvergleich STERILLIUM VIRUGARD (500 ml)

Produktbewertungen für STERILLIUM VIRUGARD
PAUL HARTMANN AG
Desinfektionsmittel für die Hände
PZN: 7243042 (rezeptfrei)
UVP: 11,80 € Sie sparen 39%*
ab 7,14 € ** Zum günstigsten Shop
Filter anpassen
7,14 € 4,99 € Versand Versand frei ab 75,00 € Grundpreis: 0,14 € je 10 ml Gesamtkosten 12,13 € Günstigster Gesamtpreis
Biber-express.de
Shopbewertungen für Biber-express.de (60)
weitere informationen
10,38 € 2,95 € Versand Versandkosten immer Grundpreis: 0,21 € je 10 ml Gesamtkosten 13,33 €

Andere Packungsgrößen

STERILLIUM VIRUGARD im Preisvergleich STERILLIUM VIRUGARD 100 ml *** PAUL HARTMANN AG
Bewertung STERILLIUM VIRUGARD
ab 3,71 € ** 25%*
STERILLIUM VIRUGARD im Preisvergleich STERILLIUM VIRUGARD 1000 ml *** PAUL HARTMANN AG
Bewertung STERILLIUM VIRUGARD (1)
ab 18,28 € ** 11%*

Produktinformationen zu STERILLIUM VIRUGARD

Allgemeine Informationen zum Arzneimittel

***
PAUL HARTMANN AG PZN: 7243042 (rezeptfrei) Loesung, 500 ml

Allgemeine Anwendungshinweise

****
Anwendungsgebiete: Virenabwehr, Infektionsprophylaxe, Bakterien, Desinfektion, Händedesinfektion

Die Sterillium Virugard Lösung wird zur hygienischen und chirurgischen Händedesinfektion angewendet. Die Lösung enthält 99 prozentigen Ethanol. Der Ethanol besitzt bakterizide, fungizide, tuberkulozide und viruzide Eigenschaften. Der Inhaltsstoff ist wirksam gegen Herpes simplex-, Adeno-, Polyoma-, Polio- und Rotaviren. Die Lösung ist besonders gespeichert für alle Arbeitsbereiche mit einer erhöhten Infektionsgefährdung. Die Sterillium Virugard Lösung ist besonders wirksam gegen behüllte und unbehüllte Viren.

Ihre Erfahrungen mit STERILLIUM VIRUGARD

help
help
help
help

Beiträge die Sie interessieren könnten

Diabetes mellitus: Warnzeichen erkennen | apomio Gesundheitsblog

Diabetes mellitus: Warnzeichen erkennen

In der heutigen Wohlstandsgesellschaft erkranken immer mehr Menschen an Diabetes mellitus. Es ist eine weit verbreitete Stoffwechselerkrankung und kommt vor allem in Industrieländern vor. In den meisten Fällen wird der Körper durch zu viel ungesundes Essen, Bewegungsmangel und Übergewicht resistent gegen das Blutzuckerregelnde Insulin – ...

––– Weiter lesen