Ihr Preisvergleich für Apotheken-Produkte
Abbildung nicht verbindlich

Preisvergleich Loceryl Nagellack (5 ml)

Galderma Laboratorium GmbH
Loceryl Nagellack
PZN: 4520392 (rezeptfrei)
UVP: 54,99 € Sie sparen 39%*
ab 33,29 € ** Zum günstigsten Shop
Filter anpassen
ipill Versandapotheke
Shopbewertungen für ipill Versandapotheke (241)
weitere informationen
33,29 € 3,95 € Versand Versand frei ab 60,00 € Grundpreis: 66,58 € je 10 ml Gesamtkosten 37,24 € Günstigster Gesamtpreis

Andere Packungsgrößen

Loceryl Nagellack im Preisvergleich Loceryl Nagellack 3 ml *** Galderma Laboratorium GmbH
Bewertung Loceryl Nagellack (8)
ab 20,65 € ** 42%*
Loceryl Nagellack im Preisvergleich Loceryl Nagellack 2.5 ml *** Galderma Laboratorium GmbH
Bewertung Loceryl Nagellack
ab 17,19 € ** 42%*

Produktinformationen zu Loceryl Nagellack

Allgemeine Informationen zum Arzneimittel

***
Galderma Laboratorium GmbH PZN: 4520392 (rezeptfrei) 5 ml

Was ist Loceryl Nagellack und wie wirkt er?
 

Loceryl Nagellack ist ein Präparat gegen Onychomykose (Nagelpilz). Durch das Auftragen des Lacks auf den Nagel bildet sich ein langanhaltender Film auf der Oberfläche des Nagels, der den Wirkstoff Amorolfin enthält. Dieser kann tief in den Nagel einziehen und sich bis in das Nagelbett anreichern. Durch das Trocknen des Lacks erhöht sich die Konzentration des Wirkstoffs von 5 Prozent auf 25 Prozent. Loceryl Nagellack muss nur einmal wöchentlich durch das erneute Auftragen aufgefrischt werden. Der Nagel muss dank dieses Präparats meist nicht abgelöst werden.
 

Anwendungsgebiete
 

Loceryl Nagellack wird angewandt bei Nagelpilz, bei dem die Matrix (Nagelwurzel) nicht betroffen ist. Dieses Präparat ist ein sogenanntes Antimykotikum mit breitem Wirkungsspektrum. Es können hiermit also viele Pilze bekämpft werden, die Mykosen (Pilzerkrankungen) auslösen.
 

Gegenanzeigen und Wechselwirkungen
 

Man darf Loceryl Nagellack nicht auftragen, wenn man gegen den Wirkstoff oder einen anderen Inhaltsstoff allergisch (überempfindlich) ist. Die Nagelfeile, die am erkrankten Nagel angewendet wurde, darf nicht mehr für gesunde Nägel verwendet werden. Die Anwendung bei Säuglingen, Kindern oder Jugendlichen ist noch nicht ausreichend erforscht, sie ist also zu vermeiden. Das Präparat darf nicht an Augen, Ohren oder Schleimhäute gelangen.
 

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten oder Wirkstoffen sind nicht bekannt, aber vor der gleichzeitigen Anwendung mit anderen Mitteln sollte der Arzt konsultiert werden. Dies gilt auch für nicht rezeptpflichtige Medikamente. Frauen in der Schwangerschaft oder Stillzeit sollten vor der Anwendung ebenfalls den Arzt befragen.
 

Die Lackschicht, die durch dieses Mittel gebildet wird, kann durch organische Lösungsmittel gelöst oder entfernt werden. Zu diesen gehören u. a. Terpentinersatz und Nitroverdünner.
 

Bei Kontakt mit diesen Mitteln sollten dichte Handschuhe getragen werden (sofern die Fingernägel von der Erkrankung betroffen sind). Infektionen mit Pilzen dauern oft lange an. Daher muss das Präparat so lange einmal wöchentlich angewendet werden, bis der Nagel vollständig und ohne Befall nachgewachsen ist. Dies kann ein halbes Jahr bis 7 Monate dauern. Bei Verschlucken ist sofort ein Arzt oder ein Krankenhaus aufzusuchen.

Pflichtangaben zu Loceryl Nagellack

***

Indikation

Kontraindikation

Dosierung

Patientenhinweise

Schwangerschaft

Erfahrungsberichte zu Loceryl Nagellack

3.5 von 5 Sternen
18.06.2010
Produktbewertung vom 18.06.2010
Produktbewertungen

Der Loceryl Nagellack wirkt gut gegen Nagelpilz, und man muss ihn nur einmal pro Woche auftragen. Lästig finde ich das Abschleifen und auch, dass es Monate dauert, bis so ein Nagelpilz wirklich weg ist. Und warum bitte ist der Anti-Pilz-Nagellack so unglaublich teuer?

14.06.2010
Produktbewertung vom 14.06.2010
Produktbewertungen

Der Lack von Loceryl ist wirklich sehr hart und beständig. Finde ich gut, weil ich oft schwimmen gehe und dann sicher sein kann, dass alles noch drauf ist.

02.06.2009
Produktbewertung vom 02.06.2009
Produktbewertungen

Ich habe jede Menge Informationen über Nagelpilz und dessen Behandlungsmöglichkeiten im Internet gefunden, das war eigentlich eher verwirrend. Eine Freundin hat mir dann gezeigt, wie sie Medikamente sucht und bestellt, nämlich über diese praktische Seite hier mit Preisvergleichen und vielen Informationen. Das fand ich sehr einfach und komfortabel. Da fiel auch die Entscheidung für Loceryl Nagellack nicht mehr schwer, denn bei diesem Produkt ist eine Behandlung nur einmal wöchentlich erforderlich. Der Lack ist wasserundurchlässig und stabil und bildet auf dem Nagel so eine Art Wirkstoffdepot. Einmal pro Woche einpinseln und 7 Tage lang Wirkung - das hat mich überzeugt und ist auch in der tatsächlichen Anwendung so einfach. Ich behandele meinen Großzehennagel jetzt schon 6 Wochen, und der erste Millimeter gesund nachgewachsener Nagel läßt sich schon erahnen. Da fällt es nicht schwer, die Behandlung fortzusetzen und die nötige Geduld aufzubringen. Schneller würden aber auch andere Medikamente nicht wirken, das habe ich nachgelesen.

02.06.2009
Produktbewertung vom 02.06.2009
Produktbewertungen

Loceryl Nagellack gegen Nagelpilz: durchweg gute Erfahrungen trotz langer Anwendungsdauer. Angenehm der farblose Lack, der sogar mit farbigem Lack überpinselt werden kann, dadurch fällt der Pilz darunter nicht so auf. Wichtig: alle anderen Nägel rechtzeitig und regelmäßig kontrollieren, da der Nagelpilz sehr ansteckend ist.

28.02.2009
Produktbewertung vom 28.02.2009
Produktbewertungen

Mein Mann hat oft mit Fußpilz zu tun. Das liegt wohl daran das er einmal die Woche mit seinem Freund in die Sauna fährt.Zu Loceryl Nagellack hat der Apotheker ihm geraten. Es gibt auch Salbe gegen den lässtigen Pilz, aber das Gute an Loceryl Nagellack ist das man ihn nur einmal die Woche auftragen braucht. Es dauert natürlich seine Zeit bis man den Fußpilz los ist, aber der Loceryl Nagellack ist genau so gut wie die Salbe. Mein Mann nimmt den Lack jetzt sogar vorbeugend, wenn er in die Sauna fährt und das scheint zu klappen, denn bis heute hat sich kein Pilz gezeigt. Geändert hat sich noch was, denn wir bestellen den Loceryl Nagellack jetzt über eine Online-Apotheke und da spart man richtig Geld. Seid wir das wissen schauen wir immer erst in den Preisvergleich.

02.11.2008
Produktbewertung vom 02.11.2008
Produktbewertungen

Vor eineiger Zeit habe ich an einem Fingernagel einen Nagelpilz entdeckt. Am Anfang habe ich es eigentlich ignoriert und gedacht das wächst bestimmt von alleine wieder raus. Leider war dem nicht so und schon bald war fast der ganze Nagel befallen und das sah natürlich auch äußerst unansehnlich aus. Also habe ich mir Loceryl Nagellack aus der Apotheke besorgt. Ich habe also meinen Nagel so bearbeitet wie in der Packungsbeilage beschrieben. Ich nehme es regelmäßig zweimal die Woche und eine leichte Besserung ist auch schon zu erkennen. Nur leider dauert es durchschnittlich sieben Monate bis der Nagle vollkommen geheilt ist und sich wieder regeneriert hat.

Ihre Erfahrungen mit Loceryl Nagellack

help
help
help
help

Beiträge die Sie interessieren könnten