Ihr Preisvergleich für Apotheken-Produkte
Abbildung nicht verbindlich

Preisvergleich KadeFungin Milchsäurekur (Einmalapplikatoren) (7X2.5 g)

DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH
KadeFungin
PZN: 161714 (rezeptfrei)
UVP: 18,99 € Sie sparen 38%*
ab 11,77 € ** Zum günstigsten Shop
Filter anpassen
medicaria.de Internetapotheke
Shopbewertungen für medicaria.de Internetapotheke (99)
weitere informationen
11,77 € versandkostenfrei Mindestbestellwert 25,00 € Grundpreis: 67,26 € je 100 g Gesamtkosten 11,77 € Günstigster Gesamtpreis
mediherz.de Versandapotheke
Shopbewertungen für mediherz.de Versandapotheke (46)
weitere informationen
12,01 € 3,90 € Versand Versand frei ab 19,00 € Grundpreis: 68,63 € je 100 g Gesamtkosten 15,91 €
12,30 € 3,95 € Versand Versand frei ab 59,00 € Grundpreis: 70,29 € je 100 g Gesamtkosten 16,25 €
APO-IN Versand-Apotheke
Shopbewertungen für APO-IN Versand-Apotheke (23)
weitere informationen
12,35 € 3,95 € Versand Versand frei ab 40,00 € Grundpreis: 70,57 € je 100 g Gesamtkosten 16,30 €
12,44 € versandkostenfrei Mindestbestellwert 15,00 € Grundpreis: 71,09 € je 100 g Gesamtkosten 12,44 €
APONS Apotheke für Mensch & Tier
Shopbewertungen für APONS Apotheke für Mensch & Tier (57)
weitere informationen
12,92 € 4,50 € Versand Versandkosten immer Grundpreis: 73,83 € je 100 g Gesamtkosten 17,42 €
SANICARE - Die Versandapotheke
Shopbewertungen für SANICARE - Die Versandapotheke (261)
weitere informationen
12,95 € versandkostenfrei Mindestbestellwert 20,00 € Grundpreis: 74,00 € je 100 g Gesamtkosten 12,95 €
12,95 € 3,50 € Versand Versand frei ab 30,00 € Grundpreis: 74,00 € je 100 g Gesamtkosten 16,45 €
Mehr Shops anzeigen

Produktinformationen zu KadeFungin Milchsäurekur (Einmalapplikatoren)

Allgemeine Informationen zum Arzneimittel

***
DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH PZN: 161714 (rezeptfrei) Gel, 7X2.5 g

Allgemeine Anwendungshinweise

****
Anwendungsgebiete: Pilzinfektionen der Scheide, Scheideninfektionen, Störungen der Vaginalflora, Harnwegsinfektionen
Die Kadefungin Milchsäurekur wird zur Regenerierung und Stabilisierung der Vaginalflora eingesetzt. Das Gel besteht aus wertvollen Milchsäurebakterien, welche in einem feuchtigkeitsspendenden Gel eingebettet sind. Die Besiedelung der Scheide mit Milchsäurebakterien wird gefördert und das gesunde, saure Scheidenmilieu wird wieder hergestellt. Ständig wiederkehrende Pilzinfektionen der Scheide hängen oft mit einer gestörten Vaginalflora zusammen. Die Kadefungin Milchsäurekur wird nach einer erfolgreichen Therapie einer Pilzinfektion, bei bakteriellen Infektionen und bei wiederholten Harnweginfekten angewendet.

Pflichtangaben zu KadeFungin Milchsäurekur (Einmalapplikatoren)

***

Zusammensetzung

Erfahrungsberichte zu KadeFungin Milchsäurekur (Einmalapplikatoren)

(7 Bewertungen)
4.1 von 5 Sternen
30.06.2010
Produktbewertung vom 30.06.2010
Produktbewertungen

Ich habe an den häufigen Blasenentzündungen überhaupt erst gemerkt, dass mit meiner Vaginalflora was nicht stimmen kann. Wenn die natürliche Balance gestört ist, gibt es da viele Bakterien, die sonst vernichtet werden. Das hat bei mir eine wichtige Rolle gespielt bei den Harnwegsinfekten. Denn nach der Sanierung mit Kade-Fungin habe ich keinen einzigen Infekt mehr gehabt, das ist jetzt 6 Monate her. Es kann also durchaus ein Zusammenhang bestehen zwischen einer Scheideninfektion und einem Harnwegsinfekt, und beide müssen dann behandelt werden.

25.06.2010
Produktbewertung vom 25.06.2010
Produktbewertungen

Finde das interessant, dass KadeFungin auch gegen wiederholte Harnwegsinfektionen helfen soll. Kann das jemand aus Erfahrung bestätigen?

10.06.2010
Produktbewertung vom 10.06.2010
Produktbewertungen

Man sollte die KadeFungin Kur auch durchgehend nehmen. Sonst nützt es nix. Bei mir sind nach 3 Anwendungen die Pilze sofort wiedergekommen.

04.05.2010
Produktbewertung vom 04.05.2010
Produktbewertungen

Dass die KadeFungin Milchsäurekur gut für die Stabilisierung der Vaginalflora ist, war für mich immer klar. Ich kenne sie auch daher. Aber eine ganz neue Idee bekam ich neulich, weil ich leider zu immer wiederkehrenden Harnwegsentzündungen neige. Dass KadeFungin auch hier nützen soll, war mir neu, aber da ja alles dicht beieinanderliegt, habe ich das mal probiert und die Kur angewendet. Ich kann jetzt nach einem halben Jahr sagen, dass ich trotz der kalten Wintersaison und einigen „Verkühlungen“ keinerlei Probleme mit Harnwegsinfektionen hatte. Ob es Zufall war, keine Ahnung. Ich könnte mir schon vorstellen, dass das Gel dagegen auch geholfen hat. Ich würde gerne wissen, ob auch schon andere Erfahrungen speziell auf diesem Gebiet existieren.

24.03.2010
Produktbewertung vom 24.03.2010
Produktbewertungen

Nach einer Vaginalerkrankungen durch Pilzinfektion hat mir mein Arzt das Produkt empfohlen, leider übernimmt meine Krankenkasse nicht die Kosten für die Kadefungin Produkte, obwohl sie einwandfrei und schnell bei mir gewirkt haben und mein Arzt sie auch für geeignet hält.

09.10.2009
Produktbewertung vom 09.10.2009
Produktbewertungen

Nach der dritten Pilzinfektion war es an der Zeit, etwas zur Stabilisierung des angegriffenen Scheidenmilieus zu tun. Meinen Schwimmsport wollte ich schließlich nicht deswegen aufgeben. Kadefungin hats gebracht. War ein bisschen lästig, eine Woche lang jeden Abend das Gel an Ort und Stelle zu bringen, aber dafür bin ich jetzt schon über 3 Monate ohne erneute Infektion.

27.08.2009
Produktbewertung vom 27.08.2009
Produktbewertungen

Nach wiederholten Pilzinfektionen ohne dass ein besonderer Grund vorlag, war ich die ewigen Cremes und Vaginaltabletten leid. Ich habe mich erkundigt und nehme jetzt seit einiger Zeit die Kadefungin Milchsäurekur. Die scheint gut zu helfen, denn alles fühlt sich jetzt ganz gesund an, ich habe schon länger keine Beschwerden wie jucken und brennen mehr gehabt.

Ihre Erfahrungen mit KadeFungin Milchsäurekur (Einmalapplikatoren)

help
help
help
help

Beiträge die Sie interessieren könnten