Ihr Preisvergleich für Apotheken-Produkte
Abbildung nicht verbindlich

Preisvergleich Synervit (90 Stück)

Makolpharm Arzneimittel GmbH
Synervit
PZN: 2220906 (rezeptfrei)
UVP: 78,90 € Sie sparen 25%*
ab 58,90 € Zum günstigsten Shop
Filter anpassen
medpex Versandapotheke
Shopbewertungen für medpex Versandapotheke (150)
weitere informationen
58,90 € versandkostenfrei Gesamtkosten 58,90 € Günstigster Gesamtpreis
59,67 € versandkostenfrei Gesamtkosten 59,67 €
SANICARE - Die Versandapotheke
Shopbewertungen für SANICARE - Die Versandapotheke (222)
weitere informationen
60,34 € versandkostenfrei Gesamtkosten 60,34 €
60,69 € 3,75 € Versand Gesamtkosten 64,44 €
ApoVia - Ihre günstige Versandapotheke
Shopbewertungen für ApoVia - Ihre günstige Versandapotheke (1048)
weitere informationen
63,98 € 1,98 € Versand Gesamtkosten 65,96 €
66,76 € versandkostenfrei Gesamtkosten 66,76 €
Bodfeld Apotheke
Shopbewertungen für Bodfeld Apotheke (190)
weitere informationen
71,01 € versandkostenfrei Gesamtkosten 71,01 €
ABC-arznei Versandapotheke
Shopbewertungen für ABC-arznei Versandapotheke (109)
weitere informationen
73,74 € versandkostenfrei Gesamtkosten 73,74 €
Ihre-Hausapotheke.com
Shopbewertungen für Ihre-Hausapotheke.com
weitere informationen
74,04 € versandkostenfrei Gesamtkosten 74,04 €

Andere Packungsgrößen

Synervit im Preisvergleich Synervit 30 Stück Makolpharm Arzneimittel GmbH
Bewertung Synervit (2)
ab 21,93 € 26%*

Produktinformationen zu Synervit

Makolpharm Arzneimittel GmbH PZN: 2220906 (rezeptfrei) Kapseln, 90 Stück Anwendungsgebiete: Nahrungsergänzung, Homocysteinstoffwechsel
Die Synervit Kapseln sollen zur diätetischen Behandlung eines erhöhten Homocysteinspiegels angewendet werden können. Die Kapseln enthalten eine Kombination der drei natürlichen Wirkstoffe Vitamin B6, Vitamin B12 und Folsäure. Beim Homocystein handelt es sich um eine schwefelhaltige Aminosäure, welche aus Proteinen zusammengesetzt ist. Im menschlichen Blut kommt das Homocystein von Natur aus in einer geringen Konzentration vor. Es entsteht während des Abbaus von Methionin. Im Normalfall versucht ein gesunder Organismus das Homocystein wieder in Methionin zurückzuwandeln. Zu einer Erhöhung des Homocysteinspiegels kann es zum Beispiel mit zunehmendem Alter durch ein Nachlassen der Nierenfunktion, durch eine unzureichende Zufuhr von B-Vitaminen durch die Nahrung, durch die Einnahme bestimmter Medikamente oder durch bestimmte Erkrankungen kommen. Eine zu Hohe Menge Homocystein im Blut kann den Körper auf verschiedene Wege schädigen. Durch eine Aktivierung der Blutplättchen kann es zum Beispiel zur Bildung von Gerinnseln und zu einer Schädigung der Zellen kommen. Durch das Homocystein werden Fresszellen dazu animiert in die Gefäßwände einzudringen und sie zu verändern. Die Synervit Kapseln sollen zur Erhaltung eines gesunden Homocysteinspiegels beitragen können. Das Vitamin B6 ist unter anderem wichtig für ein stabiles Nervensystem und für ein optimal funktionierendes Immunsystem. Zusätzlich gilt das Vitamin B6 als Grundlage für viele Stoffwechselprozesse und schützt die Blutgefäße vor einer Arteriosklerose. Das Vitamin B12 gehört zur Gruppe der wasserlöslichen Vitamine und ist unerlässliche für verschiedene Stoffwechselprozesse. Da es sich hierbei um ein essentielles Vitamin handelt ist der Körper auf eine ausreichende Zufuhr von außen angewiesen. Das Vitamin B12 ist unter anderem wichtig für die Energiegewinnung, für ein funktionierendes Verdauungssystem, für ein starkes Immunsystem und für den Schutz des Herz-Kreislauf-Systems. Die Folsäure ist an der Bildung von verschiedenen Aminosäuren beteiligt. Bei einem Mangel an Folsäure kann zu wenig Homocystein abgebaut werden, wodurch der Homocysteinspiegel ansteigt. Die Synervit Kapseln versorgen den Körper mit wichtigen Vitaminen, sorgen für einen gesunden Homocysteinspiegel schützen die Blutgefäße vor Ablagerungen.

Erfahrungsberichte zu Synervit

(17 Bewertungen)
4.4 von 5 Sternen
13.05.2014
Produktbewertung vom 13.05.2014
Produktbewertungen

Synervit ist echt klasse. Meine Werte haben sich bei mir in kuzrer Einnahmezeit verbessert und jetzt nehme ich sicherheitshaber jeden 2. Tag eine Kapsel - seitdem sind meine Werte stabi.

11.05.2014
Produktbewertung vom 11.05.2014
Produktbewertungen

Synervit ist ein sehr gutes Produkt, wenn man seinen Homocysteinspiegel senken soll / muss. Ich habe nach nur 6 Wochen schon deutlich bessere Laborwerte gehabt und nach der letzten Untersuchung, das war nach insgesamt 12 Wochen, sind meine Werte wieder in Ordnung. Ich bin sehr zufrieden mit Synervit und empfehle es gerne aus vollem Herzen.

13.04.2014
Produktbewertung vom 13.04.2014
Produktbewertungen

Nachdem wir viele Schlaganfälle in der Familie haben, habe ich meine Homocysteinwerte überpürfen lassen - leider mit sehr schlechten Ergenbissen. Synervit wurde mir von Arzt und auf Nachfrage auch vom Apotheker empfohlen und ich bin sehr zufrieden damit. Nach Einnahme der 90er Packung sind meine Werte wieder im Normalbereich. Ich finde von Synervit überzeugt und habe mir vorgenommen mind. 2 mal im Jahr eine Kur damit zu machen.

23.03.2014
Produktbewertung vom 23.03.2014
Produktbewertungen

Endlich sind meine Homocystein-Werte im Normalbereich. Bei einem Komplett-Check hat mein Arzt erhöhte Werte festgestellt und mir dagegen Synervit empfohlen. Die Kombination hilft mit den Vitaminen B6, B12 und Folsäure den Homocysteinspiegel zu senken. Ich finde gut, dass die Wirkstoffe ganz natürliche Stoffe sind, die der Körper kennt. Jetzt habe ich die große Packung fertig genommen und meine Werte sind wieder im Normalbereich.

02.02.2011
Produktbewertung vom 02.02.2011
Produktbewertungen

uschi 58 jahre nehme synervit seit cirka 6 monaten. mein herzrasen ist verschwunden und der blutdruck ist wieder auf normal. ich fühle mich fit und gesund. synervit ist sehr zu empfehlen.

20.07.2010
Produktbewertung vom 20.07.2010
Produktbewertungen

Das ist mir einfach zu teuer. Ich nehme Tromcardin complex, das hat glaube ich eine ähnliche Wirkung, ist aber viel preiswerter.

02.07.2010
Produktbewertung vom 02.07.2010
Produktbewertungen

Ich finde die Beschreibung schon ganz informativ. Und auch wenn ich nicht gleich eine Wirkung verspüre, nehme ich jetzt kurmäßig mal einige Zeit Synervit ein, da ich erblich belastet bin mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen und daher vorbeugen will.

16.12.2009
Produktbewertung vom 16.12.2009
Produktbewertungen

in Ihrer Beschreibung zu Senervit Stehtzur Ehöhung des Homocysteinspiegels, das dürfte wohl falsch sein

21.03.2009
Produktbewertung vom 21.03.2009
Produktbewertungen

Meine Mutter ist sehr früh gestorben, mit erst 48 Jahren, damals war ich 21 und am Boden zerstört. Ich weis noch das der Arzt mir sagte das der zu hohe Homocysteinspiegel den Herzinfarkt ausgelöst haben wird. Jetzt bin ich selbst in dem Alter und habe begonnen Synervit zu nehmen. Es enthält den Vitamin B Komplex und Folsäure, das wirkt einem zu hohen Homocysteinspiegel vor.Dadurch wird der Verengung der Blutadern vorgebeugt. Synervit bestelle ich mir online, denn über einen Preisvergleich habe ich es wesendlich günstiger gefunden, das lohnt sich wirklich.

10.03.2009
Produktbewertung vom 10.03.2009
Produktbewertungen

Synervit ist ein Medikament, dass einer Verengung der Blutgefäße vorbeugen kann. Verengte Blutgefäße können zu Bluthochdruck führen und auch Auslöser für Schlaganfälle sein. Meist ist durch einen Mangel an Vitamin B6 und Vitamin B12 der Homocysteinspiegel im Blut zu hoch. Um diesen zu senken, kann man Synervit einnehmen, meist dauert es einige Wochen, bis eine Wirkung da ist. Das Präparat enthält außerdem Folsäure, die dem Körper hilft, die B-Vitamine zu verarbeiten.

29.01.2009
Produktbewertung vom 29.01.2009
Produktbewertungen

Während meiner Schwangerschaft wurde bei mir ein Mangel an Folsäure in Kombination mit B6 und B12-Mangel festgestellt. Ich war total geschockt, meine Frauenärztin beruhigte mich aber und meinte, das käme sehr oft vor. Sie verschrieb mir Synervit, ein genau auf diese Probleme abgestimmtes Medikament. Durch Folsäure- und Vitamin B6 und B12-Mangel kommt es nämlich zu einer Erhöhung des Homocysteinspiegels, der die Gefahr eines Schlaganfalls birgt. Mit Synervit sollte alles wieder schnell ins Lot kommen. Kam es dann auch. Nach ein paar Wochen war der Spiegel dann wieder normal, ich nahm das Medikament trotzdem weiter bis zur Entbindung.

29.01.2009
Produktbewertung vom 29.01.2009
Produktbewertungen

Neulich war ich mal wieder bei meinem hausarzt um mich einfach mal wieder durchchecken zu lassen. Dieser meinte ob er bei der Blutuntersuchung auch gleich einen Homocystein Test mitmachen sollte. Bisher hatte ich davon noch nie etwas gehört strimmte aber einfach mal zu weil schaden kann das ja bestimmt nicht. Als dann das Ergebnis der Blutuntersuchung kam war eigentlich soweit alles in Ordnung, nur das mein Homocystein-Spiegel wirklich etwas erhöht war. Dies kann mein Herz-Kreislauf-System beeinträchtigen, wie mein Arzt mir gesagt hat. Nun habe ich ihn gefragt was ich denn tun könnte um den zu hohen Spiegel zu senken. Er sagte ich solle Synervit einnehmen. Das ist ein Präparat aus B-Vitaminen in Kombination mit Folsäure. Diese bewirken dann das sich der Homocystein-Spiegel im Blut wieder normalisiert und so das Herz weniger belastet wird. Nach kurzer zeit der Einnahme ließ ich mein Blut erneut kontrolieren und das Ergebnis war wirklich schon deutlich besser als beim letzten mal.

20.01.2009
Produktbewertung vom 20.01.2009
Produktbewertungen

Leider neige ich zu Krampfadern. Mein Arzt riet mir deshalb Synervit auszuprobieren, um eventuell ein Ziehen der Adern zu umgehen. Synervit enthält Folsäure, Vitamine des B-Komplexes und soll den Homocystein-Spiegel im Blut senken, der dazu führen kann, dass sich die Venen verengen. Nachdem ich Synervit dann 3 Monate eingenommen hatte, machte mein Arzt erneut einen Check. Leider mit dem Ergebnis, dass sich gar nichts gebessert hatte. Ich werde die Krampfadern doch bald ziehen lassen müssen.

15.12.2008
Produktbewertung vom 15.12.2008
Produktbewertungen

Bei meinem letzten Arztbesuch wurde bei einer Blutabnahme bei mir ein etwas höherer Homocysteinspiegel diagnostiziert. Noch nichts tragisches, aber mein Arzt empfahl mir, etwas dagegen zu tun, bevor sich die Blutgefäße verengen. Er riet mir zu Synervit. Dieses Medikament enthält Folsäure und die Vitamine B6 und B12. Nachdem ich es über einige Wochen lang regelmäßig genommen hatte, machte mein Arzt ein erneutes Blutbild und stellte bereits eine Verbesserung fest. Er riet mir, Synervit noch ein paar Wochen lang zu nehmen und es dann abzusetzen. Danach war dann mein Blutbild auch wieder in Ordnung.

27.11.2008
Produktbewertung vom 27.11.2008
Produktbewertungen

Bei meinem letzten Arztbesuch wurde ein erhöhter Homocysteinspiegel festgestellt. Das kann dazu führen, dass sich die Blutgefäße verengen, was zum Glück noch nicht der Fall ist. Um dem Vorzubeugen und den Homocysteinspiegel zu senken habe ich dann täglich die vorgeschrieben Kapsel immer zum Mitagessen genommen. Nach drei Tagen fing dann dieses komische Kribbeln in den Armen und Beinen an. Nur sporadisch, aber doch unangenehm und am vierten Tag fühlten scih meine Arme beim Aufwachen ganz taub an. Mein Mann hat dann im Beipackzettel gelesen, dass das eine Nebenwirkung des Medikamentes sein kann. Nachdem ich Supavit nicht mehr nehme, sind die Symptome verschwunden. Ich nehme also auch an, dass es daran lag und werde zukünftig wohl öfter mal in den Beipackzettel schauen.

08.11.2008
Produktbewertung vom 08.11.2008
Produktbewertungen

Bei mir wurde Synervit eingesetzt, als bei mir eine tiefe Beinvenenthrombose festgestellt wurde. Synervit ist ein diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke. Synervit hat eine Dreier-Kombination aus Folsäure, Vitamin B6 und Vitamin B12. Es wurde mir verschrieben um bei mir eine Senkung des Homocysteinspiegels zu erwirken. Ich habe Synervit nur unter ärztlicher Aufsicht eingenommen und auch nur über einen temporäeren Zeitraum.

26.10.2008
Produktbewertung vom 26.10.2008
Produktbewertungen

Habe Synervit für mich entdeckt! Es ist ein neues Medikament / Nahrungsergänzungsmittel / Vitaminpräparat, gedacht als eine ergänzende bilanzierte Diät zur Behandlung einer erhöhten Homocysteinspiegels. Synervit enthält die Vitamine B6, B12 sowie Folsäure. Zuviel Homocystein im Blut kann mitverantwortlich sein für eine Verengung der Blutgefäße bzw. dazu führen. Und um dem vorzubeugen habe ich mich entschieden, bis zur nächsten Untersuchung regelmäßig Synervit zu nehmen. Ist zwar auch fast so teuer wie mein Wobenzym, was ich noch nehme, aber mittlerweile kann man beim Kuaf von Medikamenten im Internet ja viele günstige Angebote antreffen.

Ihre Erfahrungen mit Synervit

help
help
help
help