Ihr Preisvergleich für Apotheken-Produkte
Abbildung nicht verbindlich

Preisvergleich Luvased mono überzogene Tabletten (30 Stück)

Produktbewertungen für Luvased mono überzogene Tabletten
(1 Bewertungen)
DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH
Nerven, Schlafen und Beruhigung
PZN: 2559042 (rezeptfrei)
UVP: 9,97 € Sie sparen 46%*
ab 5,37 € Zum günstigsten Shop
Filter anpassen
DocMorris
Shopbewertungen für DocMorris (2116)
weitere informationen
5,37 € 2,95 € Versand Versand frei ab 19,00 € Gesamtkosten 8,32 €
Apolux Versandapotheke
Shopbewertungen für Apolux Versandapotheke (204)
weitere informationen
5,49 € 3,95 € Versand Versand frei ab 69,00 € Gesamtkosten 9,44 €
5,50 € 3,95 € Versand Versand frei ab 69,00 € Gesamtkosten 9,45 €
5,53 € 3,75 € Versand Versandkosten immer Gesamtkosten 9,28 €
counterapo.de
Shopbewertungen für counterapo.de (2)
weitere informationen
5,67 € 3,99 € Versand Versandkosten immer Gesamtkosten 9,66 €
Versandapotheke Allgäu
Shopbewertungen für Versandapotheke Allgäu (14)
weitere informationen
5,68 € 3,95 € Versand Versand frei ab 45,00 € Gesamtkosten 9,63 €
APONEO – Mehr als Apotheke
Shopbewertungen für APONEO – Mehr als Apotheke (192)
weitere informationen
5,69 € 3,95 € Versand Versand frei ab 29,00 € Gesamtkosten 9,64 €
shop.Gebrauchs.info
Shopbewertungen für shop.Gebrauchs.info (1)
weitere informationen
5,71 € 3,99 € Versand Versandkosten immer Gesamtkosten 9,70 €
Mehr Shops anzeigen
In Apotheke vor Ort reservieren und heute noch abholen

Andere Packungsgrößen

Luvased mono überzogene Tabletten im Preisvergleich Luvased mono überzogene Tabletten 100 Stück DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH
Bewertung Luvased mono überzogene Tabletten (1)
ab 12,98 € 48%*

Produktinformationen zu Luvased mono überzogene Tabletten

DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH PZN: 2559042 (rezeptfrei) Ueberzogene Tabletten, 30 Stück Naturarznei

Erfahrungsberichte zu Luvased mono überzogene Tabletten

Produktbewertungen für Luvased mono überzogene Tabletten
(1 Bewertungen)
3 von 5 Sternen
11.11.2008
Produktbewertung vom 11.11.2008
Produktbewertungen

Nachdem mein Opa gestorben war, fühlte Oma sich ständig überfordert und war sehr nervös. Mit so vielen Dingen hatte sie sich lange nicht beschäftigt und auf einmal musste sie sich um Banken und Behörden selbst kümmern. Ich habe ihr dann Luvased von Hexal empfohlen. Das Baldrian-Mittel kannte ich als Einschlafhilfe und ich war mir sicher, dass es ihr tagsüber in geringer Dosis genommen, helfen würde, alle Dinge einfach ruhiger anzugehen. Sie hat sich dann von mir überzeugen lassen und war erstaunt, wie gut sie zurechtkam, wenn sie es ruhig und langsam angehen ließ. So legte sich ihre Unruhe schnell und sie konnte damit beginnen ihre Trauer zu bewältigen. Heute braucht sie das Medikament nicht mehr, aber es hat ihr in einer schweren Zeit sehr geholfen ohne sie abzustumpfen oder die Gefahr einer Abhängigkeit heraufzubeschwören.

Ihre Erfahrungen mit Luvased mono überzogene Tabletten

help
help
help
help