Ihr Preisvergleich für Medikamente, Arzneimittel und Gesundheitsprodukte
Filter anpassen
eurapon.de
Shopbewertungen für eurapon.de (1395)
Details anzeigen
11,15 € Zum Shop 3,95 € Versand Gesamtkosten 15,10 €
DocMorris
Shopbewertungen für DocMorris (5135)
Details anzeigen
11,19 € Zum Shop 3,50 € Versand Gesamtkosten 14,69 €
medpex
Shopbewertungen für medpex (391)
Details anzeigen
11,37 € Zum Shop 2,99 € Versand Gesamtkosten 14,36 €
Apolux Versandapotheke
Shopbewertungen für Apolux Versandapotheke (270)
Details anzeigen
11,42 € Zum Shop 4,99 € Versand Gesamtkosten 16,41 €
Deutsche Internet Apotheke
Shopbewertungen für Deutsche Internet Apotheke (13)
Details anzeigen
11,44 € Zum Shop 3,99 € Versand Gesamtkosten 15,43 €
Sparmed Versandapotheke
Shopbewertungen für Sparmed Versandapotheke (34)
Details anzeigen
11,46 € Zum Shop 3,95 € Versand Gesamtkosten 15,41 €
Juvalis
Shopbewertungen für Juvalis (383)
Details anzeigen
11,47 € Zum Shop 4,99 € Versand Gesamtkosten 16,46 €
apo.com
Shopbewertungen für apo.com (242)
Details anzeigen
11,49 € Zum Shop 4,99 € Versand Gesamtkosten 16,48 €
Mehr Shops anzeigen

Interessante Alternativen

SEBEXOL CREME-LOTIO im Preisvergleich SEBEXOL CREME-LOTIO 150 ml *** DEVESA Dr.Reingraber GmbH & Co. KG Bewertung SEBEXOL CREME-LOTIO ab 5,61 € ** 42%*
SEBEXOL LOTIO CUM UREA 5% im Preisvergleich SEBEXOL LOTIO CUM UREA 5% 50 ml *** DEVESA Dr.Reingraber GmbH & Co. KG Bewertung SEBEXOL LOTIO CUM UREA 5% ab 3,59 € ** 34%*
Eucerin ph5 HAND INTENSIV-PFLEGE im Preisvergleich Eucerin ph5 HAND INTENSIV-PFLEGE 75 ml *** Beiersdorf AG Eucerin Bewertung Eucerin ph5 HAND INTENSIV-PFLEGE (1) ab 4,76 € ** 36%*
EUBOS SENSITIVE DUSCHÖL F im Preisvergleich EUBOS SENSITIVE DUSCHÖL F 200 ml *** Dr.Hobein (Nachf.) GmbH Bewertung EUBOS SENSITIVE DUSCHÖL F ab 7,56 € ** 25%*
SINEPRINT HAUTSCHUTZCREME im Preisvergleich SINEPRINT HAUTSCHUTZCREME 100 ml *** Wiggenhauser Vertriebs GmbH Bewertung SINEPRINT HAUTSCHUTZCREME ab 5,96 € ** 29%*

Kunden kauften auch

Linola Hautmilch leicht im Preisvergleich Linola Hautmilch leicht 200 ml *** Dr. August Wolff GmbH & Co.KG Arzneimittel Bewertung Linola Hautmilch leicht ab 10,10 € ** 24%*
Linola-H Fett N im Preisvergleich Linola-H Fett N 25 g *** Dr. August Wolff GmbH & Co.KG Arzneimittel Bewertung Linola-H Fett N ab 14,22 € **
Linola-H Fett N im Preisvergleich Linola-H Fett N 50 g *** Dr. August Wolff GmbH & Co.KG Arzneimittel Bewertung Linola-H Fett N ab 16,48 € **
Linola Fuß-Milch im Preisvergleich Linola Fuß-Milch 100 ml *** Dr. August Wolff GmbH & Co.KG Arzneimittel Bewertung Linola Fuß-Milch ab 7,48 € ** 39%*
LINOLA-H N im Preisvergleich LINOLA-H N 50 g *** Dr. August Wolff GmbH & Co.KG Arzneimittel Bewertung LINOLA-H N ab 16,48 € **

Produktinformationen zu Linola Hautmilch

Allgemeine Informationen zum Arzneimittel ***

Dr. August Wolff GmbH & Co.KG Arzneimittel PZN: 4024782 (rezeptfrei) Milch, 200 ml

Was ist Linola Hautmilch und wie wirkt sie?
 

Linola Hautmilch dient dazu, die Haut einzucremen und diese durch eine intensive Basispflege zu verwöhnen. Sie ist immer dann einsetzbar, wenn man trockene Haut hat. Alle Formen von trockener Haut können mit Linola Hautmilch verbessert werden. Sie kann jeden Tag angewendet werden, besonders, wenn die trockene Haut zum Jucken, zu Schuppen oder Gespanntheit neigt. Aber auch eine Anwendung in Intervallen ist möglich, wenn keine spezielle Therapie von Erkrankungen notwendig ist, aber eine intensive Hautpflege. Dies gilt auch, wenn man beispielsweise Neurodermitis hat, Schuppenflechte, Abtrocknungs- oder Abnutzungsekzeme. Nach einer Behandlung der Haut kann auch eine Hautpflege notwendig sein, z. B. bei einer Therapie mit Kortikoiden. Dann kann mit Linola Hautmilch die vollständige Heilung der Haut unterstützt werden. Das Produkt zieht besonders schnell in die Haut ein. Dies macht eine Anwendung auf großen Hautflächen einfacher. Linola Hautmilch ist eine Wasser-in-Öl-Emulsion, die einen 35-prozentigen Gehalt von Fett hat. Auch sind Inhaltsstoffe enthalten, die die Regeneration der schützenden Hautbarriere fördern. Ein Beispiel hierfür ist das Distelöl, welches über viel Linolsäure verfügt.
 

Was ist Linolsäure?
 

Linolsäure gehört zu den Fettsäuren und ist für die gesunde Hautbarriere unbedingt erforderlich. Der Organismus ist aber nicht in der Lage, Linolsäure selbst zu produzieren. Man muss sie immer wieder zu sich nehmen, genauso wie Vitamine oder Mineralstoffe. Nur so kann die Haut gesund bleiben und werden. Außerdem umschließt dieses Präparat die Hornzellen mit einem leichten Film, der ein weiteres Austrocknen der Haut verhindern soll und auch einen bereits eingetretenen Mangel an Feuchtigkeit und Fett ausgleichen kann. Das Ziel ist eine Haut, die sich durch Geschmeidigkeit auszeichnet. Linola Hautmilch wurde von Dermatologen getestet und gilt als gut verträglich.
 

Wie schützt die Linolsäure die Haut vor Austrocknung?
 

Die Haut hat einen natürlichen Schutz, damit sie nicht zu sehr austrocknet. Diese Hautbarriere umfasst eine nicht sehr dicke Schicht Fett und Strukturlipide, welche reich an Linolsäure sind und sich zwischen die Hornzellen legen. Durch diese Strukturlipide sind die Hornzellen miteinander verbunden, wobei die Verbindung flexibel ist. Man kann sich diese verbundenen Hornzellen ähnlich wie eine Mauer aus Ziegelsteinen vorstellen, die den Zweck hat, Fremdkörper und Krankheitserreger aufzuhalten. Wenn man aber z. B. häufig duscht, badet oder schwimmen geht, werden diese Strukturlipide weggespült. Es gibt auch Menschen, bei denen sie nicht in ausreichender Menge hergestellt werden. Dies ist bei Neurodermitis und oft auch bei Senioren der Fall. Dann sind die Hornzellen nicht mehr verbunden und die „Mauer“ wird brüchig und durchlässig. Auch wenn verschiedene Ursachen möglich sind – äußere Einwirkungen oder Krankheiten – steht am Ende immer dasselbe: Die Haut wird schuppig, trocken, rissig und neigt eher zu Jucken, Ekzemen und entzündlichen Prozessen. Das heißt: Eine möglichst schonende Reinigung und eine tägliche Pflege sind hier besonders wichtig. Nur so lässt sich ein Mangel an Fett und Feuchtigkeit in der Haut aufhalten und die Haut vor Schäden schützen. Es gibt von Linola auch Produkte für die Hände, die Füße und das Gesicht.
 

Pflichtangaben zu Linola Hautmilch

***

Zusammensetzung

Ihre Frage zu Linola Hautmilch direkt an einen Apotheker stellen

help

Erfahrungsberichte zu Linola Hautmilch

(8 Bewertungen)
4.3 von 5 Sternen
Produktbewertung vom 18.06.2010
Produktbewertungen

Ich gehe gern und häufig schwimmen. Das gechlorte Wasser setzt der Haut ziemlich zu und trocknet sie sehr aus. Deshalb creme ich mich nach dem Schwimmen grundsätzlich von Kopf bis Fuß mit Linola Hautmilch ein, das gleicht die "Chlorschäden" sofort aus und macht die Haut wieder weich und geschmeidig.

Produktbewertung vom 14.06.2010
Produktbewertungen

Wasser-in-Öl Emulsion ist für mich nicht reichhaltig genug. Linola zieht zwar schnell ein, nach ein paar Stunden ist die Haut allerdings wieder richtig trocken. Ich brauche etwas anderes.

Produktbewertung vom 15.03.2009
Produktbewertungen

Wenn ich mich mit normaler Hautmilch eincreme, hilft das gegen meine trockene Haut immer nur kurzfristig. Nach kurzer Zeit ist meine Haut schon wieder trocken, gerade die Ellenbogen oder die Knie. Ich habe meine Tochter schon immer mit Liniola Fett eingecremt und das war immer gut. Da sah ich die Linola Hautmilch und dachte probiere ich doch gleich mal aus. Die Linola Hautmilch läßt sich sehr gut auftragen verteilt sich gut, und hat danach auch keinen fettenden Film. Wenn ich mich mit der Hautmilch eincreme habe ich sehr weiche Haut und sie hält meine Haut sehr lange geschmeidig. Ich finde die Linola Hautmilch ist eine sehr gute Creme für trockene und auch empfindliche Haut, da sie super verträglich ist.

Produktbewertung vom 27.02.2009
Produktbewertungen

Die Fettcreme von Linola ist mir ja noch sehr bekannt. Meine Tochter bekam die Creme als Baby laufend geschmiert. Jetzt, nachdem Sie älter geworden ist, nimmt Sie lieber die Milch von Linola als Basispflege. Die zieht rascher in die Haut ein fördert aber auch die Feuchtigkeit der Haut. Ich nehme Linola auch.Durch das Disteloel in Linola wird die Haut weich und zart. Sehr angenehm.

Produktbewertung vom 29.12.2008
Produktbewertungen

Als Baby habe ich meine Tochter immer mit Linola Fettcreme eincremen müssen. Sie hatte eine unglaublich trockene Haut.Manchesmal rauh mit kleinen roten Pöckchen.Ich kann die Tuben schon nicht mehr zählen, die wir verbraucht haben.
Jetzt sind wir umgestiegen auf Linola Milch. Die zieht viel schneller in die Haut ein und lässt sich besser verteilen.
Meine mittlerweile 17 jährige Tochter ist ganz begeistert davon.

Produktbewertung vom 22.11.2008
Produktbewertungen

Ich habe sehr trockene, empfindliche Haut. Besonders im Winter, bei der warmen Heizungsluft leidet meine Haut extrem. Sie trocknet aus und hat fast keine Feuchtigkeit mehr. Dadurch spannt und juckt Sie ständig.Jetzt habe ich mit Linola Milch geholt.Die war über die Online Apotheke günstig zu bekommen. Die Milch zieht rasch ein und gibt meiner Haut die fehlende Feuchtigkeit zurück.Nach ein paar Anwendungen ließen der Juckreiz nach und die Rötungen verschwanden auch.

Produktbewertung vom 29.09.2008
Produktbewertungen

Ich leide schon seit Ewigkeiten unter trockener Haut. Besonders an den Händen, die ja stark beansprucht werden, schätze ich die Wirkung von Linola Fett, aber am Körper hatte ich mir schon länger ein vergleichbares Produkt gewünscht, das nicht so extrem fettet, jedoch parfumfrei und extrem gut verträglich ist. Mit Linola Milch habe ich es endlich gefunden! Gesichthaut, Ellenbogen, trockene Oberarme, Knie: meine Haut ist endlich weich und gepflegt, ohne dass ich eine meiner gefürchteten allergischen Reaktionen bekomme. Ich bin nämlich sehr empfindlich bei den üblichen Cremes und Lotionen. Aber die Linola Milch ist wirklich toll, ich kann sie nur empfehlen!

Produktbewertung vom 19.09.2008
Produktbewertungen

Boah, ich kann die Gummihandschuhe einfach nicht vertragen, wenn ich putze. Als Reinigungskraft im Hotel habe ich ständig meine Hände in Reinigungsmitteln. Dass das nicht ohne Folgen für meine Hände bleibt, ist ja klar. Abends sind sie trocken, gerne gerötet und rissig. Zuerst hatte ich ja eine Körpermilch genommen, doch blieb immer ein wässriger Feuchtigkeitsfilm auf der Haut, den ich dann an einem Lappen abputzen musste. Das konnte also nicht die Lösung sein. Dann habe ich Linola Milch ausprobiert. Eine kleine Dreingabe als Probe meiner Versandapotheke. In Linola Milch ist Distelöl enthalten, das sich leicht verteilen lässt und zudem auch schnell einzieht, ohne einen Film zu hinterlassen. Meine Hände sind nun wieder im Lot, was den Feuchtigkeitshaushalt und die Geschmeidigkeit angeht.

Ihre Erfahrungen mit Linola Hautmilch

help
help
help
help