Wissenswertes zu KadeFungin

KadeFungin ist ein so genanntes Antimykotikum, ein Mittel gegen Pilzinfektionen (Mykosen). 
Mehr Informationen zum Thema KadeFungin

Produkte aus der Kategorie KadeFungin

Kadefungin 3 Kombipackung (3 Vaginaltabletten + 20 gr. Creme) 1 Stück Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-46%*
Kadefungin 3 Kombipackung (3 Vaginaltabletten + 20 gr. Creme) 1 Stück Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Kadefungin 3 Kombipackung (3 Vaginaltabletten + 20 gr. Creme) 1 Stück Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH, rezeptfrei, PZN: 3766139

9 Erfahrungsberichte Kategorie: KadeFungin Darreichungsform: Vaginaltabletten/-creme

Anwendungsgebiete: Juckreiz, Pilzinfektionen der Scheide, Hautpilze, Normalisierung des Scheidenmilieu, Ausfluss, Brennen

5,61 € bis 10,43 €
Kadefungin 3 Vaginaltabletten 3 Stück Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-46%*
Kadefungin 3 Vaginaltabletten 3 Stück Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Kadefungin 3 Vaginaltabletten 3 Stück Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH, rezeptfrei, PZN: 3767819

3 Erfahrungsberichte Kategorie: KadeFungin Darreichungsform: Vaginaltabletten

Anwendungsgebiete: Pilzinfektionen der Scheide, Scheideninfektionen

4,83 € bis 8,98 €
KadeFungin Milchsäurekur Gel Einmalapplikatoren 7X2.5 G Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-44%*
KadeFungin Milchsäurekur Gel Einmalapplikatoren 7X2.5 G Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich KadeFungin Milchsäurekur Gel Einmalapplikatoren 7X2.5 G Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH, rezeptfrei, PZN: 161714

7 Erfahrungsberichte Kategorie: KadeFungin Darreichungsform: Vaginalgel

Anwendungsgebiete: Pilzinfektionen der Scheide, Scheideninfektionen, Störungen der Vaginalflora, Harnwegsinfektionen

10,58 € bis 18,99 €
Kadefungin 3 Vaginalcreme 20 G Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-46%*
Kadefungin 3 Vaginalcreme 20 G Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Kadefungin 3 Vaginalcreme 20 G Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH, rezeptfrei, PZN: 3767802

3 Erfahrungsberichte Kategorie: KadeFungin Darreichungsform: Vaginalcreme

Anwendungsgebiete: Pilzerkrankungen, Pilzinfektionen der Scheide, Scheideninfektionen, Störungen der Vaginalflora

4,78 € bis 8,98 €
KadeFungin Befeuchtungsovula 14 Stück Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-43%*
KadeFungin Befeuchtungsovula 14 Stück Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich KadeFungin Befeuchtungsovula 14 Stück Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH, rezeptfrei, PZN: 12202677

Kategorie: KadeFungin

9,54 € bis 16,99 €
KadeFungin Befeuchtungsgel 30 ML Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-46%*
KadeFungin Befeuchtungsgel 30 ML Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich KadeFungin Befeuchtungsgel 30 ML Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH, rezeptfrei, PZN: 10993605

Kategorie: KadeFungin

6,12 € bis 11,50 €
KADEFUNGIN 6 6 Stück Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
KADEFUNGIN 6 6 Stück Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich KADEFUNGIN 6 6 Stück Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH, rezeptpflichtig, PZN: 3767831

Kategorie: KadeFungin

14,71 €
KadeFungin FloraProtect 7 Stück Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-43%*
KadeFungin FloraProtect 7 Stück Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich KadeFungin FloraProtect 7 Stück Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH, rezeptfrei, PZN: 12143472

Kategorie: KadeFungin

8,54 € bis 14,99 €
KADEFUNGIN 6 1 Stück Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
KADEFUNGIN 6 1 Stück Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich KADEFUNGIN 6 1 Stück Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH, rezeptpflichtig, PZN: 3766145

Kategorie: KadeFungin

14,93 €
KADEFUNGIN 6 35 G Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
KADEFUNGIN 6 35 G Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich KADEFUNGIN 6 35 G Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH, rezeptpflichtig, PZN: 3767825

Kategorie: KadeFungin

14,35 €
Es wurden 10 Produkte gefunden.

Mehr Informationen zum Thema KadeFungin

KadeFungin enthält den pilzabtötenden Wirkstoff Clotrimazol und wird angewendet bei Infektionen der Scheide und des äußeren Genitalbereiches bis hin zur Analregion, die durch Hefepilze (meist Typ Candida albicans) verursacht werden.

Candida albicans ist ein Pilz, der bei sehr vielen Frauen in der Scheide nachweisbar ist. Nur wenn er sich übermäßig vermehrt, entsteht eine Pilzerkrankung mit Symptomen wie Rötungen, Jucken und Brennen, Ausfluss und Schmerzen.

Pilzerkrankungen sind keine Geschlechtskrankheiten, können aber durch Geschlechtsverkehr übertragen werden. Oft hat ein Befall mit Pilzen jedoch andere Ursachen, darunter beispielsweise verstärktes Schwitzen oder das Tragen von unverträglichen (synthetischen) Textilien, die das Pilzwachstum durch geringen Wärmeaustausch fördern können. Auch seelische Ursachen, Stress, die Einnahme bestimmter Medikamente und bestimmte Erkrankungen können Pilzerkrankungen verursachen.

KadeFungin gibt es in mehreren Varianten. Rezeptfrei erhältlich sind die Produkte KadeFungin 3 (Vaginaltabletten und/oder Vaginalcreme) sowie zur unterstützenden Behandlung und zur Vorbeugung die KadeFungin Milchsäurekur und das neue Präparat KadeFungin FloraProtect. Rezeptpflichtig ist das Präparat KadeFungin 6 mit einem höheren Anteil an Clotrimazol.

Viele Frauen leiden häufiger unter Scheidenpilz, kennen daher die Symptome und wenden KadeFungin in Eigenmedikation an. Grundsätzlich ist aber anzuraten, vor jeder Anwendung von KadeFungin mit dem Arzt oder Apotheker zu sprechen. Bei häufig auftretenden Scheiden- bzw. Scheidenpilzinfektionen und bei erfolglos bleibender Behandlung sollte in jedem Fall der Frauenarzt aufgesucht werden.

Die KadeFungin-Produkte im Einzelnen

KadeFungin 3 Kombi-Packung enthält drei Vaginaltabletten mit je 200 mg Clotrimazol, einen Applikator sowie 20 g Creme (2 % Clotrimazol).

KadeFungin 3 Vaginalcreme enthält 20 g Vaginalcreme mit 2 % Clotrimazol und drei Applikatoren.

KadeFungin 3 Vaginaltablette enthält drei Vaginaltabletten mit je 200 mg Clotrimazol und einen Applikator.

KadeFungin FloraProtect besteht aus sieben Vaginaltabletten, die den Milchsäurebazillus Lactobacillus plantarum enthalten. Dieser regeneriert und stabilisiert das Scheidenmilieu und schützt die Vagina vor bakteriellen Entzündungen und Pilzinfektionen. Lactobacillus plantarum wirkt auch in entzündetem Gewebe und ist widerstandsfähig gegen pilzabtötende und antibiotische Wirkstoffe wie z.B. Clotrimazol. Deshalb kann KadeFungin FloraProtect auch direkt im Anschluss an die antimykotische Therapie und auch während und nach einer Antibiotika-Therapie angewendet werden.

KadeFungin Milchsäurekur Gel mit Milchsäurebakterien hilft, den sauren pH-Wert der Scheide zu bewahren oder wiederherzustellen und damit für eine gut balancierte, widerstandsfähige Scheidenflora zu sorgen. Die Kur sollte an sieben aufeinanderfolgenden Tagen angewendet werden. Sinnvoll ist sie zur unterstützenden Behandlung vor allem bei bakterieller Vaginose, nach einer Therapie von Scheidenpilz, während und nach einer Antibiotika-Therapie sowie in der Schwangerschaft bei erhöhtem pH-Wert der Scheide.

Der Wirkstoff Clotrimazol

Der Wirkstoff in Kadefungin 3 und 6 ist Clotrimazol, ein so genanntes Breitband-Antimykotikum zur Abtötung von Faden-, Hefe- und Schimmelpilzen. Es schädigt nachhaltig die Zellmembran der Pilze und zerstört sie dadurch.  

Bei der Anwendung von Clotrimazol in den KadeFungin-Vaginaltabletten bildet die Tablette einen Schaum, in dem sich der Wirkstoff gleichmäßig in der Scheide verteilen kann. Bei der Anwendung als Vaginalcreme ist die Wirkweise entsprechend. Clotrimazol greift gezielt die Zellmembran des Pilzes an, sodass die Dichtigkeit der Membran nachlässt, die Pilzzelle grundlegende Bestandteile verliert und sich somit nicht mehr weiter vermehren kann. Der Pilz stirbt schließlich ab.

Mögliche Nebenwirkungen von KadeFungin

KadeFungin wird meist sehr gut vertragen. Gelegentlich kommt es unter der Anwendung von Kadefungin zu örtlich begrenzten Hautreizungen im Scheidenbereich mit vorübergehender Rötung, Brennen oder stechenden Schmerzen. Bei entsprechend empfindlichen Personen können allergische Reaktionen auftreten.  

Hinweise zur Anwendung von KadeFungin

KadeFungin darf nicht angewendet werden, wenn eine bekannte Allergie gegen Clotrimazol oder einen der weiteren Bestandteile des Präparates vorliegt.

Während der Behandlung sollten Mittel zur Intimhygiene wie z.B. Deodorant oder spezielle Intimwaschlotion nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden, da nicht ausgeschlossen werden kann, dass solche Mittel die Wirksamkeit von KadeFungin mindern.

Liegt beim Sexualpartner eine durch Pilze hervorgerufene Entzündung der Eichel und/oder der Vorhaut vor, sollte der Partner zusätzlich lokal behandelt werden. Bei gleichzeitiger Anwendung von KadeFungin und Latex-Kondomen kann die Reißfestigkeit und damit die Verhütungssicherheit der Kondome beeinträchtigt werden.

KadeFungin 3 und 6 enthalten den zusätzlichen Inhaltsstoff Cetylstearylalkohol. Dieser kann örtlich begrenzt Hautreizungen wie z.B. eine Kontaktdermatitis hervorrufen.

Hilfreich bei der Unterstützung und für den Erfolg der Pilzbehandlung ist eine sorgfältige Hygiene. Die benutzte Wäsche, Waschlappen und Handtücher sollten täglich gewechselt und bei mindestens 60 °C in der Waschmaschine gewaschen werden. Bei Pilzbefall ist es außerdem besonders wichtig, nach dem Waschen den Bereich von verdeckten Hautfalten sorgfältig abzutrocknen.  

KadeFungin 3 in der Schwangerschaft und während der Stillzeit

Schwangere und stillende Frauen sollten KadeFungin nur unter besonderer Vorsicht und nur nach Rücksprache mit ihrem Arzt anwenden. Der Arzt wird vor der Verordnung eine entsprechende Nutzen/Risiko-Abschätzung vornehmen. Schwangere Frauen sollten, wenn bei ihnen eine Behandlung mit KadeFungin befürwortet wird, die Vaginaltabletten nur ohne Applikator in die Scheide einführen und ansonsten auf Vaginalcreme ausweichen.

Die Produkte KadeFungin Milchsäurekur und KadeFungin FloraProtect können auch während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.