Ihr Preisvergleich für Medikamente, Arzneimittel und Gesundheitsprodukte
Abbildung nicht verbindlich

Dr. Hauschka MED Forte Zahncreme Minze (75 ml) im Preisvergleich

Produktbewertungen für Dr. Hauschka MED Forte Zahncreme Minze
WALA Heilmittel GmbH Dr. Hauschka Kosmetik
Zum Shop
ab 3,69 € **
UVP: 4,87 € Sie sparen 24%*
Filter anpassen
Adler-Apotheke
Shopbewertungen für Adler-Apotheke (4)
Details anzeigen
3,69 € Zum Shop 3,95 € Versand Gesamtkosten 7,64 € Günstigster Gesamtpreis

Kunden kauften auch

Speick SUN After Sun Lotion im Preisvergleich Speick SUN After Sun Lotion 200 ml *** Speick Naturkosmetik GmbH & Co. KG Bewertung Speick SUN After Sun Lotion ab 9,99 € ** 25%*
Melos Reine Pflanzenöl Seife Wildrose im Preisvergleich Melos Reine Pflanzenöl Seife Wildrose 100 g *** Speick Naturkosmetik GmbH & Co. KG Bewertung Melos Reine Pflanzenöl Seife Wildrose ab 1,04 € ** 38%*
Speick Natural Aktiv Duschgel im Preisvergleich Speick Natural Aktiv Duschgel 200 ml *** Speick Naturkosmetik GmbH & Co. KG Bewertung Speick Natural Aktiv Duschgel ab 3,65 € ** 28%*
SPEICK DEO DUSCH im Preisvergleich SPEICK DEO DUSCH 5 l *** Speick Naturkosmetik GmbH & Co. KG Bewertung SPEICK DEO DUSCH ab 63,61 € ** 5%*
Speick Men After Shave Balsam Sensitiv im Preisvergleich Speick Men After Shave Balsam Sensitiv 100 ml *** Speick Naturkosmetik GmbH & Co. KG Bewertung Speick Men After Shave Balsam Sensitiv ab 6,26 € ** 36%*

Produktinformationen zu Dr. Hauschka MED Forte Zahncreme Minze

Allgemeine Informationen zum Arzneimittel ***

WALA Heilmittel GmbH Dr. Hauschka Kosmetik PZN: 3683548 (rezeptfrei) Zahncreme, 75 ml

Allgemeine Anwendungshinweise

****
Anwendungsgebiete: Zahnpflege, Plaque, Parodontose, Zahnreinigung, Zahnfleischbluten

Die Dr. Hauschka med forte Zahncreme Minze kann zur Vorbeugung einer Parodontose angewendet werden. Die Zahncreme enthält eine Kombination aus Rosskastanie und verschiedenen ätherischen Ölen.

Bei einer Parodontose handelt es sich um eine Entzündung des Zahnbettes und des Zahnhalteapparates. Zu einer Parodontose kommt es in der Regel durch eine bakterielle Infektion. Durch diese Infektion kommt es zuerst zu einer Entzündung des Zahnfleisches und kann sich im weiteren Verlauf auf die Kieferknochen ausbreiten. Bleibt die Entzündung über einen längeren Zeitraum unbehandelt, kann es zu einem Verlust der Zähne kommen.

Die Parodontose ist eine der am häufigsten vorkommenden Zahnerkrankungen, wobei sie hauptsächlich durch Zahnbeläge verursacht wird. Bei den Zahnbelägen handelt es sich um eine Ansammlung von Bakterien auf der Oberfläche der Zähne. Zu dieser Bakterienansammlung kommt es in der Regel durch eine ungenügende oder falsche Mundhygiene.

Die Erkrankung tritt oftmals zwischen dem 40. und dem 50. Lebensjahr erstmalig auf. Da die Krankheit nur sehr langsam voranschreitet und zu Beginn keinerlei Beschwerden verursacht bleibt sie oftmals eine lange Zeit lang unbemerkt. Die Symptome treten schleichend auf. Zu Beginn zeigt sich aufgrund der Zahnfleischentzündung eine Rötung und Schwellung des Zahnfleisches und in den meisten Fällen auch Zahnfleischbluten. Oft kommt es auch zu einem süßlichen Mundgeruch infolge der bakteriellen Infektion. Im weiteren Verlauf kann es zusätzlich zu Schmerzen an den betroffenen Stellen kommen. Anders als bei einem gesunden Zahnfleisch liegt das Zahnfleisch bei einer Parodontose nicht mehr straff am Zahn an.

Die Dr. Hauschka med forte Zahncreme Minze kann für ein kräftiges Zahnfleisch sorgen. Bei der Rosskastanie handelt es sich um eine Pflanzengattung, welche botanisch gesehen zur Familie der Seifenbaumgewächse gehört. Beheimatet ist die Rosskastanie hauptsächlich in Europa, Asien und Nordamerika. Die Rosskastanie verfügt unter anderem über adstringierende, antibakterielle, blutreinigende, entzündungshemmende und schmerzstillende Eigenschaften. Aufgrund dieser Eigenschaften ist die Rosskastanie in der Lage das Zahnfleisch zu stärken und Zahnfleischblutungen vorzubeugen. Die verschiedenen ätherischen Öle wirken antimikrobiell, können Entzündungen hemmen und gleichzeitig für einen frischen Atem sorgen.

Die Dr. Hauschka med forte Zahncreme Minze kann die Mundflora zu stabilisieren, der Bildung von Plaque vorbeugen, Zahnbeläge zuverlässig entfernen und das Zahnfleisch vor Entzündungen schützen.

Ihre Frage zu Dr. Hauschka MED Forte Zahncreme Minze direkt an einen Apotheker stellen

help

Ihre Erfahrungen mit Dr. Hauschka MED Forte Zahncreme Minze

help
help
help
help

Beiträge die Sie interessieren könnten