Ihr Preisvergleich für Medikamente, Arzneimittel und Gesundheitsprodukte
Zertifizierte Naturkosmetik

Zertifizierte Naturkosmetik

Weitere Produkte in Zertifizierte Naturkosmetik

223 Ergebnisse
Dr. Hauschka Rosen Tagescreme (30 ml)
Produktbewertungen für Dr. Hauschka Rosen Tagescreme
WALA Heilmittel GmbH Dr. Hauschka Kosmetik *** Zertifizierte Naturkosmetik PZN: 9433083 ab 16,29 € **
Dr. Hauschka Regeneration Tagescreme (40 ml)
Produktbewertungen für Dr. Hauschka Regeneration Tagescreme
WALA Heilmittel GmbH Dr. Hauschka Kosmetik *** Zertifizierte Naturkosmetik PZN: 9432936 ab 32,99 € **
Dr. Hauschka Gesichtstonikum (100 ml)
Produktbewertungen für Dr. Hauschka Gesichtstonikum
WALA Heilmittel GmbH Dr. Hauschka Kosmetik *** Zertifizierte Naturkosmetik PZN: 9432451 ab 15,69 € **
Dr. Hauschka Reinigungsmilch (145 ml)
Produktbewertungen für Dr. Hauschka Reinigungsmilch
WALA Heilmittel GmbH Dr. Hauschka Kosmetik *** Zertifizierte Naturkosmetik PZN: 9433002 ab 14,99 € **
Dr. Hauschka Regeneration Tag und Nachtserum (30 ml)
Produktbewertungen für Dr. Hauschka Regeneration Tag und Nachtserum
WALA Heilmittel GmbH Dr. Hauschka Kosmetik *** Zertifizierte Naturkosmetik PZN: 9432959 ab 34,90 € **
Dr. Hauschka Melissen Tagescreme (30 ml)
Produktbewertungen für Dr. Hauschka Melissen Tagescreme
WALA Heilmittel GmbH Dr. Hauschka Kosmetik *** Zertifizierte Naturkosmetik Hautpflege PZN: 9432729 ab 16,34 € **
Dr. Hauschka Quitten Tagescreme (30 ml)
Produktbewertungen für Dr. Hauschka Quitten Tagescreme
WALA Heilmittel GmbH Dr. Hauschka Kosmetik *** Zertifizierte Naturkosmetik PZN: 9432882 ab 15,39 € **
Dr. Hauschka Gesichtswaschcreme (50 ml)
Produktbewertungen für Dr. Hauschka Gesichtswaschcreme
WALA Heilmittel GmbH Dr. Hauschka Kosmetik *** Zertifizierte Naturkosmetik Gesichtspflege PZN: 9432497 ab 8,99 € **
Dr. Hauschka Rosen Tagescreme leicht (30 ml)
Produktbewertungen für Dr. Hauschka Rosen Tagescreme leicht
WALA Heilmittel GmbH Dr. Hauschka Kosmetik *** Zertifizierte Naturkosmetik PZN: 9433108 ab 15,89 € **
Dr. Hauschka Regeneration Augencreme (15 ml)
Produktbewertungen für Dr. Hauschka Regeneration Augencreme
WALA Heilmittel GmbH Dr. Hauschka Kosmetik *** Zertifizierte Naturkosmetik PZN: 9432907 ab 37,45 € **
Dr. Hauschka Handcreme (50 ml)
Produktbewertungen für Dr. Hauschka Handcreme
WALA Heilmittel GmbH Dr. Hauschka Kosmetik *** Zertifizierte Naturkosmetik PZN: 9432511 ab 8,39 € **
Dr. Hauschka MED Mundspülung Salbei (300 ml)
Produktbewertungen für Dr. Hauschka MED Mundspülung Salbei
WALA Heilmittel GmbH Dr. Hauschka Kosmetik *** Zertifizierte Naturkosmetik Mundgeruch Zahnfleischpflege Mundpflege Mundhygiene PZN: 3687291 ab 6,39 € **
Dr. Hauschka Augencreme (12.5 ml)
Produktbewertungen für Dr. Hauschka Augencreme
WALA Heilmittel GmbH Dr. Hauschka Kosmetik *** Zertifizierte Naturkosmetik PZN: 9432238 ab 17,99 € **
Dr. Hauschka Lippengold (4.9 g)
Produktbewertungen für Dr. Hauschka Lippengold
WALA Heilmittel GmbH Dr. Hauschka Kosmetik *** Zertifizierte Naturkosmetik PZN: 9432652 ab 5,29 € **
Dr. Hauschka Gesichtstonikum klärend (100 ml)
Produktbewertungen für Dr. Hauschka Gesichtstonikum klärend
WALA Heilmittel GmbH Dr. Hauschka Kosmetik *** Zertifizierte Naturkosmetik PZN: 9432468 ab 16,49 € **
Dr. Hauschka Rosen Körperbalsam (145 ml)
Produktbewertungen für Dr. Hauschka Rosen Körperbalsam
WALA Heilmittel GmbH Dr. Hauschka Kosmetik *** Zertifizierte Naturkosmetik PZN: 9433048 ab 14,29 € **
Dr. Hauschka Aufbauende Maske (30 ml)
Produktbewertungen für Dr. Hauschka Aufbauende Maske
WALA Heilmittel GmbH Dr. Hauschka Kosmetik *** Zertifizierte Naturkosmetik PZN: 9432209 ab 22,95 € **
Dr. Hauschka Seidenpuder (50 g)
Produktbewertungen für Dr. Hauschka Seidenpuder
WALA Heilmittel GmbH Dr. Hauschka Kosmetik *** Zertifizierte Naturkosmetik PZN: 9433203 ab 15,49 € **
Dr. Hauschka Zitronen Lemongrass Körpermilch (145 ml)
Produktbewertungen für Dr. Hauschka Zitronen Lemongrass Körpermilch
WALA Heilmittel GmbH Dr. Hauschka Kosmetik *** Zertifizierte Naturkosmetik PZN: 9433284 ab 12,39 € **
Dr. Hauschka Augenbalsam (10 ml)
Produktbewertungen für Dr. Hauschka Augenbalsam
WALA Heilmittel GmbH Dr. Hauschka Kosmetik *** Zertifizierte Naturkosmetik PZN: 9432221 ab 18,49 € **

Wissenswertes zu Zertifizierte Naturkosmetik

****

Was ist zertifizierte Naturkosmetik?

Zertifizierte Naturkosmetik bezeichnet kontrollierte Kosmetik, die bestimmte Minimalstandards für möglichst natürliche, gesundheitsverträgliche und nachhaltige Inhaltsstoffe erfüllen. Im Gegensatz zum Bio-Begriff ist die Bezeichnung "Naturkosmetik" noch nicht rechtlich geschützt, sodass es noch keine gesetzliche Definition gibt, welche Kriterien die Produkte erfüllen müssen.

Dennoch lässt sich anhand der 40 bekanntesten Naturkosmetik-Marken eine klare Tendenz ableiten: Die Rohstoffe für das Kosmetikprodukt müssen in der Regel aus möglichst natürlichen Inhaltsstoffen bestehen, viele stammen sogar aus kontrolliert biologischem Anbau. Viele der Siegel setzen nicht nur auf natürliche, pestizidfreie Herkunft der Inhaltsstoffe, sondern verzichten auch auf den Einsatz von Tierversuchen oder Tierprodukten toter Wirbeltiere (tierisches Fett, Nerzöl, Collagen). Zudem verzichten viele Naturkosmetika auf die Beigabe von Silikonen, Paraffinen, Erdölprodukten (Mineralöle, Mikroplastik u.a.), Farbstoffen, Duftstoffen, Konservierungsmitteln, ethoxylierten Stoffen (Anlagerung von Ethylenoxid an bestimmte Verbindungen) und auf synthetische UV-Filter. Heute sind Naturkosmetik-Produkte in der Regel auch frei von kanzerogenen, genmanipulierten und hormonell wirksamen Inhaltsstoffen.

Damit ein Kosmetikprodukt ein bestimmtes Naturzertifikat erhält, muss eine bestimmte Anzahl an Produkten der Marke die Kriterien erfüllen. Beim BDIH-Siegel müssen beispielsweise mindestens 60 Prozent aller Produkte der Markenreihe die Kriterien für das Siegel erfüllen und insgesamt 15 Inhaltsstoffe müssen prinzipiell aus biologischem Anbau stammen.

 

Welche Gründe sprechen für Naturkosmetik?

 

Warum sollte man Naturkosmetik verwenden?

Es gibt zahlreiche gute Gründe, auf natürliche Kosmetik zu setzen. Viele Gründer von bekannten Naturkosmetik-Marken verschrieben sich dem Ziel, nur natürliche, optimal verträgliche und unschädliche Inhaltsstoffe für ihre Hautprodukte zu verwenden. Frei nach dem Motto: "An meine Haut lasse ich nur Wasser und ein Naturprodukt" verfuhr beispielsweise die Pionierin Annemarie Lindner, die gemeinsam mit dem Naturmedizingründer Herrmann Börlind ihre eigene Naturmarke gründete. Sie prägte den für Naturkosmetik heute so prägenden Slogan: "Was ich nicht essen kann, gebe ich nicht auf meine Haut." Viele der Unternehmen verkörpern auch ethische Werte, indem sie ausschließlich Inhaltsstoffe aus fair bezahlten oder veganen Lieferketten einsetzen.

Einige der Hersteller stammen aus der puristischen Richtung, andere aus der Gesundheitskunde oder aus Naturheilkunde. Vielen gemein sind anthroposophische, menschenfreundliche Züge sowie tierschützende Motivationen. Diese Tendenz unter den Herstellern entspricht den Werten vieler Menschen. 

 

Welche Naturkosmetik Siegel gibt es?

Die bekanntesten und vertrauenswürdigsten Naturkosmetiksiegel sind diese unten aufgeführten Siegel:
 

BDIH (weitest möglich kontrolliert biologischer Anbau, frei von: Silikon, Paraffin, Erdölprodukte, Ethoxilierung, synthetische Duftstoffe, organisch-synthetische Farbstoffe)
Natrue
ECOCERT
Cosmos
demeter
NCS
ICADA

 

Hinzu kommen die vertrauenswürdigen Naturkosmetik-Siegel einiger europäischer Länder:
 

Soil Association (britisch)
Cosmebio (französisch)
ICEA (italienisch)

 

Naturkosmetik Marken - welche bekannten Marken gibt es?

Es gibt aktuell im deutschen, österreichischen und schweizerischen Handel eine Vielzahl an Marken, die zertifizierte Naturkosmetik betreiben. Zu den bekanntesten zählen:

  • Alterra, Alverde, Aliqua und Terra Naturi (Drogerie-Eigenmarken)
  • Bärbel Drexel
  • Benecos (Make-Up und Kosmetik)
  • Bioturm Naturkosmetik
  • Dr. Bronners
  • Cattier Paris
  • Farfalle
  • i+m Naturkosmetik
  • Khadi
  • Dr. Hauschka
  • Lavera
  • Logona
  • Primavera
  • PonyHütchen
  • Pure Skin Food
  • RMS Beauty
  • Santaverde
  • Dr. Scheller
  • Speick
  • Stop the water while using me
  • The Organic Pharmacy
  • Unverfaelscht
  • Urtekram
  • Und Gretel (Make-Up und Kosmetik)
  • Weleda
  • Wala

 

Naturkosmetik im Onlineshop kaufen

Die Frage, weshalb man Naturkosmetik im Onlineshop kaufen sollte, ist durchaus berechtigt! Viele Verbraucher interessieren sich heute für das Thema "green shopping". Dazu zählt ja nicht nur, einmal ein Trockenshampoo oder gebrauchte Kleidung zu kaufen. Heute bedeutet Verzicht auf Konsum auch, dass sich viele Menschen fragen, ob sie nicht lieber den Handel vor Ort stärken wollen und ob ihre Bestellung die Umwelt belastet. Doch gerade wenn es um zertifizierte Naturkosmetik geht, ist der Onlinehandel bei richtiger Einkaufsweise faktisch umweltfreundlicher als das Einkaufen im stationären Handel.

Zwei Studien aus dem Jahr 2021 kamen zu dem Schluss, dass der E-Commerce im Non-Food-Bereich eine bessere Klimabilanz hat als der stationäre Handel. Die vielbeachtete Wyman-Studie des führenden Unternehmensberaters Oliver Wyman betont in einer unabhängigen Studie von YouGov, dass der Onlinehandel aus zwei Gründen zumindest im Nicht-Lebensmittel-Sektor besser für Umwelt und Nachhaltigkeit ist: In der Studie (in den untersuchten Ländern Deutschland, Frankreich und Großbritannien) zeigte sich der CO2-Ausstoß pro verkauftem Artikel (Nicht-Lebensmittel-Artikel) geringer als beim Einkauf vor Ort. Dies lag zum einen an den hohen CO2-Emissionen der stationären Gebäude und zum anderen an den Einkaufswegen der Einkaufenden.

Selbst wenn die Produkte in Plastik verpackt sind und es zu Retouren kommt, stellte die Studie die fest, ist der Onlinehandel wohl nachhaltiger. Was die Verpackung in Plastik und in viel zu großen Kartons sowie den hohen CO2-Ausstoß durch Retouren oder Zweitzustellung betrifft, werden Onlinehändler immer besser und transparenter. Letztlich sind hier der Kunde und sein Verhalten entscheidend: Schickt ein Kunde jedes zweite Paket zurück oder nimmt nicht die Abgabe bei einem Nachbarn oder bei einer Abholstation in Anspruch, wird der CO2-Ausstoß in die Höhe getrieben. Das muss nicht so sein. Wichtig ist auch, dass Kunden möglichst wenige Artikel einzeln bestellen, sondern unbedingt möglichst alle Artikel gemeinsam - dann sind CO2-Ausstoß und Verpackungsmüll nämlich viel geringer als beim stationären Handel.

 

Wo sollte man naturkosmetische Produkte kaufen?

 

Wo kann man Naturkosmetik kaufen?

Wichtig ist, dass ein Naturkosmetik-Händler möglichst wenig Verpackung und Emission erzeugt. Wichtige Kriterien, die gute Naturkosmetik-Onlineshops einhalten, sind folgende:

  • Sortiment besteht aus größtenteils nachhaltigen Artikeln
  • Materialien und Versandverpackungen sind oft recycelt oder natürlichen Ursprungs
  • die meisten Waren sind zertifizierte Produkte, also fair gehandelt und bio
  • der Versand wird CO2-neutral gewährleistet
  • die Onlinehändler beziehen im Geschäftsgebäude Ökostrom, dämmen ihre Gebäude und vermeiden Müll
  • der Firmensitz befindet sich in dem Land, in das versendet wird

 

Diese folgenden 4 Onlineshops für Naturkosmetik können wir empfehlen:

1. Ecco-verde.de vertreibt ein sehr großes Produktsortiment an zertifizierter Naturkosmetik. Mit dabei sind die namhaften und bekannten Marken Weleda, Dr. Scheller, Dr. Hauschka, Martina Gebhardt uvm. Der Großhändler hat es geschafft trotz wachsenden Umsatzes die eigenen Treibhausgase um rund ein Drittel zu verringern. Er versucht, Klimaschaden erst gar nicht zu produzieren. Zum Versand wird eine E-Autoflotte verwendet, er besitzt eine Photovoltaikanlage auf dem Gebäudedach, heizt und kühlt durch benachbarte Abwärme, recycelt, baut nachhaltig und bezieht zu 100% Ökostrom. Und, was wir besonders gut finden: Beim Thema Verpackungsmaterial setzt er wo immer möglich auf umweltfreundliche, plastikfreie Versandmaterialien, außer bei Sperrgut und Paletten aufgrund bislang fehlender Alternativen.

2. PureNature.de: Der empfehlenswerte Onlineshop für nachhaltige und zertifizierte Naturkosmetik legt in Punkto Nachhaltigkeit auf folgende Kriterien Wert: Er bezieht 100% klimaneutralen Strom, besitzt eine Photovoltaikanlage auf dem Dach, benutzt wo immer möglich recyceltes Material, versendet CO2-neutral mit DPD und DHL, achtet auf Fairtrade-, PEFT- und Bio-Zertifizierung und lässt zum Emmissionsausgleich Bäume pflanzen. Auch Werbematerial wird nur auf recyceltem Papier gedruckt.

3. MemoLife.de: Der Onlineshop bietet ein kleines, aber umso nachhaltiges Sortiment an zertifizierter Naturkosmetik an. Die großen Marken sind leider weniger vertreten, dafür umso mehr kleine Marken, die jedoch dafür umso günstiger vertrieben werden.

4. Avocadostore.de: Der Onlineshop vertreibt ein großes Sortiment an Kleidungs-, Wohnungs-, Geschenkartikeln. Das Kosmetiksortiment ist auf wenige eher unbekannte Marken beschränkt, die jedoch äußerst nachhaltig eingekauft werden, wenn sie gemeinsam mit Produkten für das tägliche Leben und für besondere Anlässe kombiniert werden.

 

Naturkosmetik Make-Up - Welche Make-Up Produkte mit Naturkosmetik gibt es?

  • Angel Minerals (Make-Up-Linie): Schönheit für Dich und für den Planeten. Nach diesem Motto produziert die Marke Angel Minerals vegane Naturkosmetik, ohne dabei der Umwelt zu schaden. Die Produkte sind äußerst sanft zur Haut, wodurch sich Angel Minerals für jeden Hauttyp und jede Altersgruppe eignet.

  • Benecos (Make-Up und Kosmetik): Nachhaltige Naturkosmetik – aber preiswert. Dieses Prinzip ist der Grund für den internationalen Erfolg der Marke. Mit Benecos musst Du nicht mehr auf hochwertige Inhaltstoffe verzichten, sondern kannst dir diese bezahlbar und schnell holen. Ob Make-up, Nagellack oder Duschgel – bei Benecos findest Du alles!

  • Und Gretel (Make-Up und Kosmetik): Rein natürliche Rohstoffe, überwiegend aus biologischem Anbau. Das zertifiziert das besonders strenge BDIH-Zertifikat der Produktlinie "Und Gretel". Hinzu kommt der bewusste Verzicht auf Tierleid erzeugende Rohstoffe und faire sowie nachhaltige Inhaltsstoffe. Die Visagistin beliefert u.a. auch Prominente, die Wert auf luxuriöse Make-Up-Produkte mit guter Qualität und natürlichen, nachhaltigen Inhaltsstoffen legen.
  • SANTE (Kosmetik und Pflegeartikel): Die Marke SANTE setzt sich nicht nur für Dein Wohlbefinden ein, sondern auch für das der Umwelt, der Natur und der Tiere. Bei der Herstellung aller Produkte kannst Du Dir sicher sein, dass die Umwelt nicht belastet wurde und an keinen Tieren getestet wurde. Die Naturkosmetik bietet Dir natürliche und vegane Inhaltsstoffe, welche deine Haut pflegen und diese rundum verwöhnen.

  • puroBIO cosmetics (Make-Up): Du liebst Make-Up, möchtest aber keine künstlichen Produkte, welche deine Haut irritieren? Dann sind die Kosmetikprodukte von puroBIO cosmetics genau das Richtige für Dich! Die Marke produziert in Italien tierversuchsfreie Produkte aus natürlichen Inhaltsstoffen, weshalb sie schon mit zahlreichen Zertifikaten, z.B. CCPB und NATRUE, ausgezeichnet wurde.

  • Mádara: Nachhaltige Herstellung, luxuriöse Inhaltsstoffe aus der Natur und Klarheit über alle Bestandteile – das verspricht die Marke Mádara. Ob Make-up, Kosmetik oder Pflegeartikel - bei Mádara findest Du für jedes Bedürfnis die passende Lösung. Bei jedem Produkt hast Du die Garantie, dass ausschließlich effektive Inhaltsstoffe beinhaltet sind und Du mit deinem Kauf der Umwelt nicht schadest. Denn genau das macht Mádara aus!

  • INIKA: Die ursprünglich aus Australien stammente Marke INIKA ist mittlerweile weltweit vertreten und gefragt. Auf Grund der natürlichen Inhaltsstoffe und der vollständigen Transparenz über die Bestandteile aller Produkte gewinnt die Marke von Tag zu Tag mehr Kunden. INIKA verwendet ausschließlich Inhaltsstoffe, welche wirklich effektiv sind und achtet bei der Herstellung auf Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung.

  • ZAO: Inhaltsstoffe aus Ökolandbau, tierversuchsfrei und nachhaltige Verpackung – dies sind nur einige Versprechen der Naturkosmetik Marke ZAO. Die Marke hat als Erste wiederauffüllbare Make-Up Produkte auf den Markt gebracht und verwendet Bambus als Verpackung, was ein großes Engagement für Nachhaltigkeit zeigt.  Mit jedem Kauf eines Produkts tust nicht nur Du Dir einen Gefallen, sondern dem ganzen Planten.  

  • Avril: Die Naturkosmetik Marke Avril hat das Ziel sich nicht nur auf qualitativ hochwertige Produkte zu fokussieren, sondern auch auf den Schutz der Umwelt. Um dies zu erreichen wird möglichst wenig Verpackung verwendet, Bäume gepflanzt und an keinen Tieren getestet. Als Kunde kann man somit beim Kauf eines Produkts gleichzeitig etwas Gutes für die Umwelt tun. Auf Grund des hohen Engagements für den Planeten hat die Marke bereits mehrere Zertifikate erhalten.

  • Lady Green: Die Marke Lady Green fokussiert sich ausschließlich auf die Hautpflege junger Frauen und setzt dabei großen Wert auf natürliche Inhaltsstoffe und nachhaltige Herstellung. Damit sich junge Frauen so selbstbewusst wie möglich fühlen können, bieten die Produkte von Lady Green für jedes Hautproblem eine passende Lösung. Alle Produkte werden nicht an Tieren getestet, haben eine umweltfreundliche Verpackung und bestehen aus biologisch und nachhaltig angebauten Wirkstoffen.

  • Lavera: Zertifizierte Naturkosmetik und Natur-Make-Up - Die Produkte sind bio, zertifiziert und klimaneutral. Die Marke Lavera erfreut sich wachsender beliebtheit. Von der Stiftung Warentest und anderen Verbrauchertests wurden ihr mehrere Jahre in Folge sehr gute Bewertungen gegeben.
  • Terra Naturi: Die Marke Terra Naturi stellt effektive Kosmetik- und Pflegeprodukte her, welche die Haut pflegen ohne sie dabei zu irritieren. Alle Produkte bestehen aus natürlichen Inhaltsstoffen und haben das Ziel, künstliche Wirkstoffe von der Haut fern zu halten. Außerdem verzichtet die Marke bewusst auf Tierversuche und umweltschädliche Verpackungen.

und viele kleiner, aber feine Marken wie: boho, 100% Pure, soultree, zuii ORGANIC, Burt's Bees uvm.

 

Shampoo aus Naturkosmetik wird mittlerweile häufig angeboten - welche bekannten Marken gibt es?

 

Naturkosmetik Shampoo - Welche Shampoos mit Naturkosmetik gibt es?

Es gibt inzwischen glücklicherweise eine große Bandbreite an natürlichen, nachhaltigen und zertifizierten Shampoos. Dazu zählen u.a. Shampoos von:

  • Urtekram
  • Dr. Bronner's
  • Weleda
  • khadi
  • Lavera
  • Logona
  • Sante
  • i+m
  • Mádara
  • eco cosmetics
  • Avril
  • Terra Naturi
  • TEA natura
  • phitofilos
  • Bioturm
  • alviana
  • 100% Pure

 

Naturkosmetik Gesichtscreme - Welche Gesichtscremes aus natürlichen Inhaltsstoffen gibt es?

Ebenso zählt die Produktgattung der Gesichtscremes heute eine große Bandbreite an natürlichen, zertifizierten und fairen sowie nachhaltigen Produkten. Dazu zählen u.a. Gesichtscremes von:

  • Weleda
  • CMD Naturkosmetik
  • Lavera
  • eco cosmetics
  • Bioturm
  • TEA Natura
  • phitofilos
  • Martina Gebhardt
  • und viele weitere Marken wie: Antos, TAUTROPFEN, Alkemilla, Florame, Styx...

 

Naturkosmetik selber machen

Diese beiden DIY-Anleitungen soll unseren apomio-Leser:innen helfen, eine Creme oder ein Shampoo zuhause selbst herzustellen.

 

1. DIY-Creme

Diese schöne Gesichtscreme riecht gut, ist natürlich und vor allem verschafft die eigene Herstellung einen Überblick darüber, welche Inhaltsstoffe in die Creme kommen. Das Rezept stammt von we-go-wild.com/gesichtscreme-selber-machen/ und wurde von apomio sprachlich etwas verkürzt. Viel Freude bei der Herstellung wünscht apomio!

200 mL Gesichtscreme aus Bienenwachs, Sheabutter oder Kakaobutter und Mandelöl*

- 2 Gramm Bienenwachs

- 2 Gramm Sheabutter oder Kakaobutter

- 30 Milliliter Mandelöl

- 60 Milliliter Rosenwasser

- 6 Gramm Emulsan

- 4 bis 5 Tropfen atherisches Öl

 

So wird es gemacht:

1. Desinfiziere Arbeitsgeräte und Arbeitsfläche.

2. Wiege alle Inhaltsstoffe ab und lege sie bereit.

3. Koche ein Marmeladenglas in siedendem Wasser ab.

4. Gib Sheabutter und Bienenwachs ins Marmeladenglas und lasse die Fette im Wasserbad schmelzen.

5. Gib danach das Emulsan (Emulgator) und Mandelöl hinzu.

6. Hebe die flüssige Mischung im Marmeladenglas aus dem Wasserbad und lasse sie auf 40 Grad abkühlen - hierfür eignet sich ein Küchenthermometer.

7. Das Rosenwasser wird in der Mikrowelle erwärmt oder in einem zweiten Marmeladenglas im Wasserbad und lasse es auf 40 Grad abkühlen.

8. Vermische die beiden Flüssigkeiten (geschmolzene Fettphase und das Rosenwasser) unter ständigem Rühren miteinander.

9. Nun mixe mit dem Pürierstab solange weiter, bis sich Fett- und Wasserphase zu einer cremigen Textur verbunden haben.

10. Sobald die Creme 30 Grad hat, kannst du wenige Tropfen ätherisches Öl hinzu geben.

11. Rühre weiter, bis die Masse immer fester wird und fülle die Creme mit einem abgekochten Löffel (steril) in das abgekochte Marmeladenglas. Voilá!

* bei Kühlschranktemperatur zwischen 2 und 8 Grad ungefähr 2 bis 3 Wochen haltbar. Angaben ohne Gewähr. Tipp: Um eine Gesichtscreme länger haltbar zu machen eignet sich das antiseptisch wirkende Teebaumöl - falls dir der Geruch des Teebaumöls gut liegt.

 

2. DIY-Shampoo

Dieses Shampoo ist für normales Haar geeignet. Der schöne Nebeneffekt: Das ätherische Öl der Kamille lindert Juckreiz sowie Entzündungen auf der Kopfhaut und lässt die Haare langsamer fetten. Außerdem kann Kamille blondes Haar leicht aufhellen oder zumindest kleine Blondreflexe zaubern.

Für das Rezept haben wir aus Herstellungsanweisung von Utopia.de und von Ihr-Wellness-Magazin.de eine eigene, leichter verständliche Anleitung gezaubert. Viel Freude beim Werkeln wünscht apomio!

375 mL Kamillenshampoo aus Seifenlauge, Kamillenblüten und Wasser

- 15 Gramm Seifenflocken (geraspelte Naturseife)

- 115 ml abgekoches Wasser für die Seifenlauge

- 2 Esslöffel Kamillenblüten aus Apotheke/Reformhaus (in Bioqualität)

- 250 ml kochendes Wasser

 

So wird es gemacht:

1. Übergießen Sie die Kamillenblüten mit kochendem Wasser und lassen Sie den Kamillensud eine Stunde lang ziehen.

2. Geben Sie den Sud durch ein Sieb und fangen Sie die Kamillenflüssigkeit auf.

3. Kochen Sie 115 ml Wasser ab. In einem Topf bei mittlerer Hitze nun die Seifenflocken hinzugeben und so lange rühren, bis die Seifenflocken zu einer Seifenlauge gelöst sind.

4. Kamillenflüssigkeit und Seifenlauge miteinander unter stetigem Rühren vermischen und in ein vorher abgekochtes oder steriles Gefäß abfüllen.

Tipp: Ist das Shampoo zu fest geworden noch etwas abgekochtes Wasser hinzufügen. Ist es zu flüssig, noch etwas Seifenflocken beimengen.

* bei Kühlschranktemperatur zwischen 2 und 8 Grad ein paar Tage haltbar. Zügig aufbrauchen, vor Gebrauch gut schütteln und nicht über fehlende Schaumbildung wundern. Es enthält absichtlich keine schaumbildenden Emulgatoren, das mildert den reinigenden Effekt des Shampoos aber nicht. Bei Kopfhautjucken und Kopfhautreizungen das DIY-Shampoo einige Minuten einwirken lassen. Das Shampoo anschließend mit warmem Wasser gut auswaschen.

 

Bilderquellen

vesmil - canva.com
BenAkiba - canva.com
mariaigisheva - canva.com