Ihr Preisvergleich für Medikamente, Arzneimittel und Gesundheitsprodukte
Abbildung nicht verbindlich

Diazepam-ratiopharm 10 mg Tabletten (50 Stück) im Preisvergleich

Produktbewertungen für Diazepam-ratiopharm 10 mg Tabletten
ratiopharm GmbH
Zum Shop
ab 12,57 € **
Filter anpassen
vitenda.de
Shopbewertungen für vitenda.de
Details anzeigen
12,57 € Zum Shop versandkostenfrei Einzelpreis 12,57 € Günstigster Gesamtpreis

Andere Packungsgrößen

Diazepam-ratiopharm 10 mg Tabletten im Preisvergleich Diazepam-ratiopharm 10 mg Tabletten 20 Stück *** ratiopharm GmbH Bewertung Diazepam-ratiopharm 10 mg Tabletten ab 11,70 € **
Diazepam-ratiopharm 10 mg Tabletten im Preisvergleich Diazepam-ratiopharm 10 mg Tabletten 10 Stück *** ratiopharm GmbH Bewertung Diazepam-ratiopharm 10 mg Tabletten ab 11,44 € **

Generika

Diazepam AbZ 10 mg Tabletten im Preisvergleich Diazepam AbZ 10 mg Tabletten 50 Stück *** AbZ Pharma GmbH Bewertung Diazepam AbZ 10 mg Tabletten ab 12,91 € **

Produktinformationen zu Diazepam-ratiopharm 10 mg Tabletten

Allgemeine Informationen zum Arzneimittel ***

ratiopharm GmbH PZN: 2078897 (rezeptpflichtig) Tabletten, 50 Stück Generikum 5,00 € Zuzahlung für Versicherte gesetzl. Krankenvers.

Was sind Diazepam ratiopharm 10 mg Tabletten und wie wirken sie?

Diazepam ratiopharm 10 mg Tabletten enthalten als Wirkstoff Diazepam. Dieser zählt zur Gruppe der Benzodiazepine. Er wirkt …

  • … angstmildernd.
  • … entspannend auf die Muskeln.
  • … antiepileptisch.

Diese Wirkung kommt zustande, weil der Wirkstoff sich an den GABAA-Rezeptor im Nervensystem anbindet. Länger angewendet, kann Diazepam zu einer Abhängigkeit führen.

Anwendungsgebiete

Das wesentliche Anwendungsgebiet von Diazepam ratiopharm 10 mg Tabletten sind Zustände mit Angst und Spannungen. Die Anwendungsgebiete stellen sich insgesamt wie folgt dar:

  • Therapie der Symptome von akuten und chronischen Zuständen mit Spannungen, Erregung und Angst. Die Behandlung von Schlafstörungen, die durch Angst und Spannung ausgelöst werden und der Therapie bedürfen, sollte nur dann mit diesem Medikament erfolgen, wenn auch am Tage die Wirkung von Diazepam notwendig ist. Nicht alle Menschen, die unter Spannungen, Angst oder Erregung leiden, benötigen eine Behandlung mit Arzneimitteln. Eine Therapie der zugrunde liegenden Krankheit oder andere Maßnahmen können manchmal auch geeignet sein.
  • Beruhigende Vorbereitung eines Eingriffs, der entweder der Therapie oder der Diagnose dient.
  • Therapie eines Zustands mit verstärkter Spannung der Muskeln (gesteigerter Muskeltonus).

Gegenanzeigen und Wechselwirkungen

Diazepam ratiopharm 10 mg Tabletten sollte man nicht einnehmen, wenn eine Allergie (Überempfindlichkeit) gegen den Wirkstoff Diazepam oder einen der anderen Inhaltsstoffe des Präparats bekannt ist. Auch eine Abhängigkeit in der Vergangenheit (z. B. Alkoholsucht, Medikamentensucht, Drogensucht) ist eine Gegenanzeige. Ferner gibt es einige Formen von gravierender, pathologischer Schwäche der Muskeln (Myasthenia gravis), bei denen man Diazepam ratiopharm 10 mg Tabletten nicht anwenden sollte.

In den folgenden Fällen sollte man sehr vorsichtig sein mit der Einnahme von Diazepam ratiopharm 10 mg Tabletten:

  • … bei einer akuten Vergiftung mit Schmerzmedikamenten, Schlafmitteln, Alkohol und Medikamenten, die der Therapie von Krankheiten im geistig-seelischen Bereich dienen (z. B. Antidepressiva, Neuroleptika oder Lithium).
  • … bei spinalen und zerebellaren Ataxien (also gestörtem Zusammenwirken von Muskelgruppen).
  • … bei Störungen der Atmung im Schlaf (Schlafapnoe).
  • … bei hirnorganischen Störungen oder Veränderungen.
  • … wenn eine Schwäche des Kreislaufs oder der Atmung vorliegt (also chronisch obstruktive Ateminsuffizienz).
  • … bei gravierenden Störungen der Leber (beispielsweise Gelbsucht mit Stauung der Galle).
  • … wenn man ein Engwinkelglaukom oder grünen Star hat (also bei einem erhöhten Innendruck der Augen).

Wer Diazepam ratiopharm 10 mg Tabletten für eine längere Zeit einnimmt, sollte immer wieder das Blutbild und die Funktion der Leber überprüfen lassen.

Wer mehrere Medikamente gleichzeitig oder in kurzer Abfolge einnimmt, muss möglicherweise mit Wechselwirkungen rechnen. Zwischen Diazepam ratiopharm 10 mg Tabletten und anderen Präparaten sind folgende Wechselwirkungen bekannt:

  • Wenn Diazepam ratiopharm 10 mg Tabletten mit anderen Medikamenten, die auf das Nervensystem wirken, eingenommen werden, können sich die Präparate gegenseitig in ihren Effekten intensivieren. (Beispiele: Psychopharmaka, Schlafmedikamente, Schmerzmedikamente, Narkosemedikamente, manche Allergiemittel und Antihistaminika)
  • Der Effekt von Präparaten zur Entspannung der Muskeln kann intensiviert sein.
  • Bei Anwendung von Omeprazol oder Cimetidin (die beide z. B. bei Magengeschwüren eingesetzt werden) oder Disulfiram (bei Entzug von Alkohol) kann der Effekt von Diazepam intensiviert oder verlängert sein.
  • Wer raucht, muss damit rechnen, dass Diazepam ratiopharm 10 mg Tabletten schneller ausgeschieden werden.
  • Theophyllin wird beispielsweise in der Therapie von Asthma eingesetzt. Bei geringer Dosierung von Theophyllin kann die beruhigende Wirkung von Diazepam vermindert sein.
  • Das Medikament kann die Effekte von Levodopa (die Ärzte zur Therapie der Schüttellähmung bzw. der parkinsonschen Krankheit einsetzen) herabsetzen.
  • Selten kommt es vor, dass Diazepam die Verstoffwechselung von Phenytoin mindert und seine Effekte intensiviert.
  • Phenobarbital und Phenytoin können die Verstoffwechselung von Diazepam schneller machen.
  • Wenn Betroffene auf eine Dauertherapie mit anderen Medikamenten eingestellt sind, (beispielsweise mit Mitteln zur Senkung des Blutdrucks wie Betarezeptorenblocker oder anderen Antihypertonika, Mitteln zur Hemmung der Blutgerinnung oder zur Herzkraftstärkung,) können die Wechselwirkungen nicht vorhergesehen werden. Man sollte also immer den Arzt über diese Aspekte auf dem Laufenden halten und Vorsicht walten lassen.
  • Diazepam ratiopharm 10 mg Tabletten werden relativ langsam ausgeschieden. Daher sind auch nach dem Ende der Therapie noch Wechselwirkungen möglich.

Wenn man Diazepam ratiopharm 10 mg Tabletten einnimmt, sollte man Alkohol meiden. Alkohol kann die Effekte von Diazepam intensivieren und auch auf eine Art und Weise ändern, die man nicht vorhersehen kann.

Pflichtangaben zu Diazepam-ratiopharm 10 mg Tabletten

***

Indikation

Kontraindikation

Dosierung

Patientenhinweise

Schwangerschaft

Ihre Frage zu Diazepam-ratiopharm 10 mg Tabletten direkt an einen Apotheker stellen

help

Ihre Erfahrungen mit Diazepam-ratiopharm 10 mg Tabletten

help
help
help
help