Ihr Preisvergleich für Apotheken-Produkte
Abbildung nicht verbindlich

Preisvergleich Colibiogen oral (100 ml)

Produktbewertungen für Colibiogen oral
(2 Bewertungen)
Laves-Arzneimittel GmbH
Magen und Darm
PZN: 227519 (rezeptfrei)
Sie sparen 27%*
ab 34,95 € ** Zum günstigsten Shop
Filter anpassen
ipill Versandapotheke
Shopbewertungen für ipill Versandapotheke (247)
weitere informationen
34,95 € 3,95 € Versand Versand frei ab 60,00 € Grundpreis: 3,50 € je 10 ml Gesamtkosten 38,90 €
APO-IN Versand-Apotheke
Shopbewertungen für APO-IN Versand-Apotheke (23)
weitere informationen
36,36 € 3,95 € Versand Versand frei ab 40,00 € Grundpreis: 3,64 € je 10 ml Gesamtkosten 40,31 €
medikamente-per-klick Versandapotheke
Shopbewertungen für medikamente-per-klick Versandapotheke (146)
weitere informationen
37,07 € versandkostenfrei Versand frei ab 10,00 € Grundpreis: 3,71 € je 10 ml Gesamtkosten 37,07 € Günstigster Gesamtpreis
eurapon.de
Shopbewertungen für eurapon.de (1313)
weitere informationen
37,16 € 3,95 € Versand Versand frei ab 40,00 € Grundpreis: 3,72 € je 10 ml Gesamtkosten 41,11 €
38,13 € 3,95 € Versand Versand frei ab 59,00 € Grundpreis: 3,81 € je 10 ml Gesamtkosten 42,08 €
Paul Pille
Shopbewertungen für Paul Pille (139)
weitere informationen
38,74 € 3,75 € Versand Versandkosten immer Grundpreis: 3,87 € je 10 ml Gesamtkosten 42,49 €
38,92 € versandkostenfrei Mindestbestellwert 15,00 € Grundpreis: 3,89 € je 10 ml Gesamtkosten 38,92 €
38,99 € versandkostenfrei Versand frei ab 29,00 € Grundpreis: 3,90 € je 10 ml Gesamtkosten 38,99 €
Mehr Shops anzeigen

Produktinformationen zu Colibiogen oral

Allgemeine Informationen zum Arzneimittel

***
Laves-Arzneimittel GmbH PZN: 227519 (rezeptfrei) Loesung, 100 ml 5,00 € Zuzahlung für Versicherte gesetzl. Krankenvers.

Colibiogen Oral ist ein zell- und eiweißfreies Arzneimittel zur medizinischen Unterstützung und Behandlung angegriffener und kranker Darmschleimhaut. Die Lösung wird aus den Stoffwechselprodukten des Kolibakteriums Escherichia coli gewonnen. Dieses Bakterium kommt natürlicherweise im menschlichen Darm vor und trägt dort als Bestandteil der Schleimhaut zu einer gesunden Bakterienflora des Darms bei. Benannt wurde es nach dem deutschen Kinderarzt Theodor Escherich, der es erstmals beschrieb. Coli ist der lateinische Genitiv von colon (= Kolon), das einen Teil des Dickdarms bezeichnet.

Colibiogen Oral ist rezeptfrei in der Apotheke erhältlich. Es ist außerdem verfügbar in einer speziellen Darreichungsform für Kinder.

Anwendungsgebiete von Colibiogen Oral


Unterschiedliche Darmerkrankungen (Enteritis, Colitis) wie

  • Reizdarm (funktionelle Darmstörung mit krampfartigen oder stechenden Bauchschmerzen, aufgeblähtem Bauch, Durchfall oder Verstopfung, teils auch im Wechsel),
  • Dyspepsie (sog. „Fehlverdauung“ oder Reizmagen mit Unwohlsein nach der Nahrungsaufnahme, Magenschmerzen, Völlegefühl, Übelkeit und Blähungen)
  • Morbus Crohn (chronische Entzündung des gesamten Verdauungstraktes),
  • Colitis ulcerosa (Entzündung des End- und Dickdarms unter Beteiligung der Darmschleimhaut),
  • Divertikulitis (entzündliche, erbsen- bis kirschgroße Ausstülpungen der Darmschleimhaut in den Bauchraum)

Des Weiteren wird das Präparat angewendet

  • zur Regeneration eines angegriffenen Darms nach Antibiotikaeinnahme und während einer Krebstherapie
  • zur unterstützenden Behandlung bei angegriffener Darmwand, auf Darmstörungen basierende Hautallergien und –erkrankungen
  • bei Sonnenallergie und Neurodermitis
  • bei rheumatischen und arthritischen Erkrankungen

Die Wirkung von Colibiogen Oral auf die Darmschleimhaut

Colibiogen hat eine entzündungshemmende Wirkung; gleichzeitig stärkt und reguliert es die Immunabwehr des Körpers. Als Schleimhaut- und Immuntherapeutikum kann es einer angegriffenen, entzündeten Darmschleimhaut helfen, sich zu regenerieren. In den genannten Indikationen ist es in der Lage, nicht nur Entzündungen zu hemmen und das Immunsystem zu stärken, sondern auch die Wiederansiedlung einer natürlich gesunden Darmflora zu fördern, geschädigte Schleimhautbereiche zu regenerieren und die Permeabilität (Durchlässigkeit) der Darmschleimhaut zu verringern.

Eine gesunde Darmschleimhaut ist enorm wichtig für das Immunsystem, da sich in ihr rund 80 Prozent aller Immunzellen des Menschen befinden. Die Darmschleimhaut gehört mit ca. 400 m² Oberfläche zu den größten Bausteinen des menschlichen Immunsystems und hat essenziell wichtige schützende und nährende Funktionen im Körper. Krankhafte Veränderungen an der Darmschleimhaut können durch unterschiedliche Faktoren ausgelöst werden, z.B. durch Umweltgifte, Erkrankungen, bestimmte Medikamente oder Stress. Erkrankungen der Darmschleimhaut stören die natürlichen Aufgaben des Darms, also die Verdauung und Nährstoffaufnahme und den Schutz vor schädlichen Erregern. Als Folge ist die gesamte Immunabwehr geschwächt, sodass verschiedene Krankheiten, darunter chronisch entzündliche Darmerkrankungen und Allergien, leichter ausbrechen können.

Umgekehrt sind gesunde Schleimhäute, in denen sich ein natürliches Bakterienmilieu ansiedeln kann, eine gute Voraussetzung, um das Abwehrsystem im Körper zu kräftigen und somit viele Krankheiten bzw. deren Beschwerden zu lindern. Colibiogen Oral kann hierfür eine nachhaltige Unterstützung darstellen.

Mögliche Neben- und Wechselwirkungen von Colibiogen Oral

Das Auftreten von unerwünschten Nebenwirkungen während der Einnahme von Colibiogen Oral wurde bisher nicht beobachtet. Falls bisher nicht bekannte Nebenwirkungen auftreten, sollte der Arzt oder Apotheker informiert werden.

Auch Wechselwirkungen bei gleichzeitiger Einnahme anderer Arzneimittel sowie Gegenanzeigen (Kontraindikationen) sind bisher nicht bekannt. Der Arzt oder Apotheker sollte jedoch vor der ersten Einnahme von Colibiogen Oral informiert werden, wenn gleichzeitig andere Medikamente eingenommen werden.

Weitere Hinweise zur Einnahme von Colibiogen Oral

Vor der Anwendung sollte in jedem Fall der Arzt konsultiert und sichergestellt werden, dass die Einnahme von ärztlicher Seite befürwortet wird.

Zur Anwendung von Colibiogen Oral während Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine Untersuchungen vor. Deshalb sollten schwangere und stillende Frauen vor der Anwendung ihren Arzt zu Rate ziehen.

Vor Beginn der Einnahme sollte die Packungsbeilage aufmerksam gelesen und die Anwendungshinweise beachtet werden.

Colibiogen oral enthält Laktose und Glukose sowie 4,8 Vol.-% Alkohol.

Pflichtangaben zu Colibiogen oral

***

Zusammensetzung

Indikation

Kontraindikation

Dosierung

Patientenhinweise

Schwangerschaft

Erfahrungsberichte zu Colibiogen oral

Produktbewertungen für Colibiogen oral
(2 Bewertungen)
4.5 von 5 Sternen
16.02.2009
Produktbewertung vom 16.02.2009
Produktbewertungen

Der Ausschlag meines Mannes sah wirklich böse aus und juckte wie verrückt. Eincremen mit diversen zu Hause befindlichen Mitteln brachte jedoch nur kurze zeit Linderung. Der Arzt empfahl ihm dann eine Salbe und zusätzlich die Einnahme von Colibiogen von Laves-Arnzneimittel. Zuerst dreimal am Tag 5 ml und in der zweiten Woche dann nur noch die Hälfte. Das Mittel hat schnell angeschlagen, schon am zweiten Tag war eine deutliche Verbesserung spürbar, denn das Jucken ließ stark nach. Und ab dem vierten Tag ging der Hautausschlag drastisch zurück. Woher der Ausschlag kam ließ sich nicht nachvollziehen. Aber da er schon nach der dritten Woche komplett verschwunden war, war mein Mann auch so zufrieden. Nebenwirkungen sind keine aufgetreten und der Ausschlag ist auch nach Absetzen des Medikaments nicht wieder aufgetreten.

29.01.2009
Produktbewertung vom 29.01.2009
Produktbewertungen

Eine sehr gute Freundin von mir leidet unter einem Reizmagen. Sie kann nirgendswo mal essen gehen,ohne angst zu haben wieder Bauchschmerzen zu bekommen und daraufhin folgt meist der Durchfall. Sie hat dann von ihrer Ärztin Colibiogen oral empfohlen bekommen. Sie nimmt täglich morgens einen Teelöffel ein und trinkt danach etwas Wasser, weil es nicht so gut schmecken soll. Ihr hilft es die Probleme mit ihrem Reizmagen in den Griff zu bekommen.

Ihre Erfahrungen mit Colibiogen oral

help
help
help
help

Beiträge die Sie interessieren könnten

Blähungen: zu viel Luft im Bauch? | apomio Gesundheitsblog

Blähungen: zu viel Luft im Bauch?

Immer mal wieder Luft im Bauch? Unangenehme Blähungen und ein aufgeblähter Bauch bereiten vielen Betroffenen einen extrem hohen Leidensdruck. Es gibt Hinweise, dass eine bewusste Ernährungsumstellung die Beschwerden lindern kann. Alles rund um das Thema, worüber in der Regel eigentlich ungern gesprochen wird: Hintergründe zur Entstehung von ...

––– Weiter lesen