close
Pascoflair 425 mg überzogene Tabletten
Pascoflair 425 mg überzogene Tabletten 100 Stück Pascoe Pharmazeutische Präparate 150px x 150px apomio Medikamente Preisvergleich
-0%*
Abbildung nicht verbindlich

Preisvergleich Pascoflair 425 mg überzogene Tabletten

Günstigstes Angebot im Preisvergleich
ab 16,89 *Einzelpreis
16.89 EUR

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Versand 3,95 € 20,84 €
1
Menge eingeben
Produktinformationen
Filter anzeigen Bewertungen Produktdetails

Zahlungsarten *

Versandunternehmen

Beste Bewertung

  • Drei oder mehr Sterne (Drei oder mehr)
  • Vier oder mehr Sterne (Vier oder mehr)
  • Fünf Sterne (Fünf)
1 Apotheken bieten derzeit Pascoflair 425 mg überzogene Tabletten an.
Sortieren nach: ohne Versand Inkl. Versand
Günstigster Gesamtpreis

Grundpreis: 16,89 ct. pro Stück.
Versandkostenfrei ab 60,00 €.
Bestellungen mit Rezept sind versandkostenfrei.

         Kauf auf Rechnung   Nachnahme   Vorkasse Infos zu Zahlungsarten und Versand Daten vom 12.12.2017 23:55, Preis kann jetzt höher sein

  16,89 €
Versand 3,95 €
Gesamt 20,84 €

  16,89 €
Versand 3,95 €
Gesamt 20,84 €


         Kauf auf Rechnung   Nachnahme   Vorkasse Infos zu Zahlungsarten und Versand

Daten vom 12.12.2017 23:55, Preis kann jetzt höher sein

Versandkostenfrei ab 60,00 €.
Bestellungen mit Rezept sind versandkostenfrei.

3 Kundenmeinungen zu Pascoflair 425 mg überzogene Tabletten (100 Stück)

Kundenbewertung vom 21.10.2010
Pascoflair 425 mg überzogene Tabletten

Pascoflair ist für mich die absolute Rettung gewesen...das meine absolut ehrlich. Ich leide seit 1994 an Angst und Panikattacken und nicht nur ein bischen,sondern mit allem drum und dran... Schwindel,starke Anspannung,Brustenge,kribbeln im Gesicht,Schreckhaftigkeit,inneres Zittern mit totaler Unruhe...habe über längere Zeit Benzodiazepam von meinem Arzt bekommen und es in den Griff zu bekommen,dann war Jahrelang Ruhe.Jetzt kam es wieder vereinzelt vor,das ich Panisch wurde und starke innere Unruhe hatte.Nachts schreckte ich hoch,war nassgeschwitzt,zitterte,Herzrasen.Morgend stand ich auf wie gerädert,Anspannung pur war den ganzen Tag in mir. Mein Apotheker hat mir Pascoflair empfohlen...Morgends,Mittags,gegen Abend und zur Nacht nehme ich jeweils 1 Tablette Pascoflair also insgesamt 4 Tabletten am Tag. Nach 2 Tagen besserte sich meine Anspannung erheblich,ich wurde innerlich ruhiger,konnte besser einschlafen und schreckte nicht ganz so oft mehr hoch in der Nacht. Jetzt nehme ich Pascoflair seit 5 Wochen,meine Unruhe ist fast ganz verschwunden,die starke an Anspannung ist um ca. 80% besser geworden...und das beste ist...ich kann fast jede Nacht durchschlafen(superfreu). Dadurch ist man viel besser drauf,Panik Adieu....ich habe seit 4 Wochen nicht eine Angst oder Panikattacke mehr,weder beim Einkaufen noch bei der Arbeit...ich bin so froh das es Pascoflair gibt. Vielleicht könnte man ja eine AKUT TABLETTE von Pascoflair herstellen,wo dann 600mg anstatt 425mg Passionblume drin ist. ich weiß auch das die Passionsblume ein natürlicher MAO-Hemmer ist....aber lieber nehme ich weiterhin täglich 4 Tabletten Pascoflair 425mg als eine chemische Keule. Danke an die Leute die das Medikament herstellen....

5 5
Kundenbewertung vom 04.11.2009
Pascoflair 425 mg überzogene Tabletten

Schlafstörungen habe ich bis jetzt mit Pascoflair immer gut in den Griff bekommen. Ich bin auch sehr froh, dass es ein pflanzliches Mittel ist, wodurch die Gefahr von Abhängigkeit und Gewöhnung nicht vorhanden ist. Sogar meine Tochter hat im Klausurenstress schon gute Erfahrungen mit den Tabletten gemacht.

5 5
Kundenbewertung vom 07.08.2009
Pascoflair 425 mg überzogene Tabletten

Pascoflair hat jeder in unserer 4-köpfigen Familie schon mal genommen. Es ist absolut verträglich und nebenwirkungsfrei und hat dennoch eine beruhigende und ausgleichende Wirkung. Ich sehe zu, dass ich die Tabletten immer im Haus habe, denn jeder kann immer mal in eine Situation geraten, die Stressreaktionen auslöst oder die belastend ist. In solchen Fällen ist Pascoeflair eine gute Unterstützung und gehört bei uns zu den "Erste-Hilfe-Mitteln" in der Hausapotheke.

3 5

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit Pascoflair 425 mg überzogene Tabletten (100 Stück)

Wirkung / Nebenwirkung / Ihre Beschreibung Beschreiben Sie die positive Wirkung oder unerwünschte Nebenwirkung, geben Sie Tipps und Anregungen zur richtigen Anwendung*:

Hinweise und Informationen zu Pascoflair 425 mg überzogene Tabletten (100 Stück)

Zusammensetzung

  • 425 mg Passionsblumen Trockenextrakt, (5-7:1), Auszugsmittel: Ethanol 50% (V/V)


Hilfsstoffe

  • Arabisches Gummi
  • Calcium carbonat
  • Carnaubawachs
  • Cellulose Pulver
  • Croscarmellose, Natriumsalz
  • Eisen (III) hydroxid oxid x-Wasser
  • Glucosesirup Trockensubstanz
  • Hypromellose
  • Magnesium stearat
  • Maltodextrin
  • Saccharose
  • Schellack
  • Silicium dioxid, hochdispers
  • Stearinsäure
  • Talkum
  • Titan dioxid
  • Tragant
  • Wachs, gebleicht

Produktbeschreibung
Diese Tabletten enthalten den natürlichen Wirkstoff aus der Passionsblume. Sie wirkt gegen nervösbedingte Unruhe und ist ein Beruhigungsmittel auf pflanzlicher Basis. Pascoeflair ist schon für Kinder ab 12 Jahren geeignet; ebenso für Erwachsene. Diese Pflanze wirkt ebenso bei Schlafstörungen, Anspannung, Reizbarkeit und Angstzuständen.
Indikation
  • Dieses Präparat ist ein pflanzliches Arzneimittel zur Beruhigung.
  • Es wird angewendet bei nervösen Unruhezuständen.
Kontraindikation
  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Passionsblumenkraut-Trockenextrakt oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind.
Dosierung
  • Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
    • Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene
      • 2- bis 3-mal täglich 1 Tablette.

 

  • Dauer der Anwendung
    • Die Anwendungsdauer ist nicht prinzipiell begrenzt.
    • Wenn Ihre Beschwerden über 2 Wochen anhalten oder sich verschlimmern, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten
    • Verständigen Sie bei Verdacht auf eine Überdosierung einen Arzt, damit dieser über das weitere Vorgehen entscheiden kann. Er wird sich bei der Behandlung einer Überdosierung am Krankheitsbild orientieren und entsprechende Gegenmaßnahmen ergreifen.
    • Eine versehentliche, geringfügige Überdosierung (Einnahme von 2 - 3 Tabletten dieses Arzneimittels) hat in der Regel keine nachteiligen Folgen. Informieren Sie bitte dennoch einen Arzt über die Überdosierung.

 

  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben
    • Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Setzen Sie die Einnahme zum nächsten regulären Zeitpunkt bzw. wie vom Arzt verordnet fort.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt und Apotheker.
Patientenhinweise
  • Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich
    • Falls Ihre Beschwerden länger als 2 Wochen andauern oder sich verschlimmern, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
    • Kinder (unter 12 Jahren)
      • Zur Anwendung bei Kindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Das Arzneimittel soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Arzneimittel mit beruhigender Wirkung können grundsätzlich das Reaktionsvermögen soweit verändern, dass die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr oder zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt wird. Dies trifft auch dann zu, wenn Sie das Arzneimittel bestimmungsgemäß einnehmen.
    • Dies gilt in verstärktem Maße im Zusammenwirken mit Alkohol.
Schwangerschaft
  • Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Aus der Anwendung von Passionsblumenkraut als Arzneimittel haben sich bisher keine Anhaltspunkte für Risiken in der Schwangerschaft und in der Stillzeit ergeben. Ergebnisse spezieller Untersuchungen (experimentelle Untersuchungen) liegen aber nicht vor. Das Arzneimittel sollte deshalb in Schwangerschaft und Stillzeit nicht eingenommen werden.

Beliebteste Produkte im Preisvergleich

Acetocaustin Lösung 1 ML Temmler Pharma 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-0%*
Acetocaustin Lösung heute ab 11,36 €
Besser Atmen Nasenstrips transparent normale Größe 30 Stück GlaxoSmithKline Consumer Healthcare 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-31%*
Besser Atmen Nasenstrips transparent normale Größe heute ab 14,33 €
Eucerin Anti-Age Anti Pigment Fluid 50 ML Beiersdorf Eucerin 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-0%*
Eucerin Anti-Age Anti Pigment Fluid heute ab 22,98 €
Physiogel Creme 150 ML Gsk Otc Medicines 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-0%*
Physiogel Creme heute ab 16,62 €

Beliebte Kategorien

Häufige Suchbegriffe

Versandapotheken mit günstigen Preisen

  • Berlinda Versandapotheke
  • HAD Apotheke Deutschland
  • meine Gesundheitsapotheke
  • ayvita - Deutsche Internetapotheke
  • actavia Meine Versandapotheke
  • claras-apotheke