Ihr Preisvergleich für Apotheken-Produkte
Avent Verschlußdeckel für Avent Flaschen im Preisvergleich Avent Verschlußdeckel für Avent Flaschen 6 Stück Philips GmbH
Bewertung Avent Verschlußdeckel für Avent Flaschen
ab 5,17 € 13%*
AVENT ANTI-KOLIK FLASCHE PES 125ml im Preisvergleich AVENT ANTI-KOLIK FLASCHE PES 125ml 2 Stück Philips GmbH
Bewertung AVENT ANTI-KOLIK FLASCHE PES 125ml
ab 13,00 €
Philips AVENT Verschlussdeckel für Flasche im Preisvergleich Philips AVENT Verschlussdeckel für Flasche 6 Stück Philips GmbH
Bewertung Philips AVENT Verschlussdeckel für Flasche
ab 5,21 € 25%*
Alle anzeigen
MAM Starter Set im Preisvergleich MAM Starter Set 1 Stück MAM Babyartikel GmbH
Bewertung MAM Starter Set
ab 19,82 € 20%*
MAM Bottle and Baby Food Warmer im Preisvergleich MAM Bottle and Baby Food Warmer 1 Stück MAM Babyartikel GmbH
Bewertung MAM Bottle and Baby Food Warmer
ab 24,99 €
MAM Anti-Colic 260 ml im Preisvergleich MAM Anti-Colic 260 ml 1 Stück MAM Babyartikel GmbH
Bewertung MAM Anti-Colic 260 ml
ab 5,63 € 24%*
Alle anzeigen
Medela Ventilk Membr Multi Set im Preisvergleich Medela Ventilk Membr Multi Set 1 Stück MEDELA
Bewertung Medela Ventilk Membr Multi Set
ab 3,69 € 38%*
Medela Contact Brusthütchen Gr. M im Preisvergleich Medela Contact Brusthütchen Gr. M 2 Stück MEDELA
Bewertung Medela Contact Brusthütchen Gr. M
ab 6,08 € 39%*
Medela PureLan 100 im Preisvergleich Medela PureLan 100 1.5 g MEDELA
Bewertung Medela PureLan 100
ab 0,86 € 38%*
Alle anzeigen
NUK FC PP-Flasche m. Lat.-Sauger Gr.2M im Preisvergleich NUK FC PP-Flasche m. Lat.-Sauger Gr.2M 300 ml MAPA GmbH
Bewertung NUK FC PP-Flasche m. Lat.-Sauger Gr.2M
ab 10,99 €
NUK First Choice+ PA Flasche Gr.2 M im Preisvergleich NUK First Choice+ PA Flasche Gr.2 M 300 ml MAPA GmbH
Bewertung NUK First Choice+ PA Flasche Gr.2 M
ab 5,22 € 54%*
NUK First Choice+ PA Flasche Gr.1 S im Preisvergleich NUK First Choice+ PA Flasche Gr.1 S 150 ml MAPA GmbH
Bewertung NUK First Choice+ PA Flasche Gr.1 S
ab 6,54 € 36%*
Alle anzeigen
primamma Babyflasche - PP BM Gladbach im Preisvergleich primamma Babyflasche - PP BM Gladbach 1 Stück MAM Babyartikel GmbH
Bewertung primamma Babyflasche - PP BM Gladbach
ab 6,72 € 15%*
primamma Babyflasche - PP VfB Stuttgart im Preisvergleich primamma Babyflasche - PP VfB Stuttgart 1 Stück MAM Babyartikel GmbH
Bewertung primamma Babyflasche - PP VfB Stuttgart
ab 6,72 € 13%*
primamma Babyflasche BVB Dortmund 250ml PP im Preisvergleich primamma Babyflasche BVB Dortmund 250ml PP 1 Stück MAM Babyartikel GmbH
Bewertung primamma Babyflasche BVB Dortmund 250ml PP
ab 6,55 € 18%*
Alle anzeigen
Primamma Vaporisator im Preisvergleich Primamma Vaporisator 1 Stück MAM Babyartikel GmbH
Bewertung Primamma Vaporisator
ab 35,26 € 9%*
MAM Mikrowellen-Dampfsterilisator im Preisvergleich MAM Mikrowellen-Dampfsterilisator 1 Stück MAM Babyartikel GmbH
Bewertung MAM Mikrowellen-Dampfsterilisator
ab 30,28 € 8%*
AVENT 4-in-1 Dampfsterilisator im Preisvergleich AVENT 4-in-1 Dampfsterilisator 1 Stück Philips GmbH
Bewertung AVENT 4-in-1 Dampfsterilisator
ab 76,50 € 9%*
Alle anzeigen
Klean Kanteen 267ml Babyflasche (mittlerer TF) im Preisvergleich Klean Kanteen 267ml Babyflasche (mittlerer TF) 1 Stück Katadyn Deutschland GmbH
Bewertung Klean Kanteen 267ml Babyflasche (mittlerer TF)
ab 20,76 € 19%*
Klean Kanteen 148ml Babyflasche (langsamer TF) im Preisvergleich Klean Kanteen 148ml Babyflasche (langsamer TF) 1 Stück Katadyn Deutschland GmbH
Bewertung Klean Kanteen 148ml Babyflasche (langsamer TF)
ab 24,72 €
BfreePlus 260ml Antikolik-FlascheSilikonsauger im Preisvergleich BfreePlus 260ml Antikolik-FlascheSilikonsauger 1 Stück IMG Baby Innovationen
Bewertung BfreePlus 260ml Antikolik-FlascheSilikonsauger
ab 20,56 €
Alle anzeigen

Wissenswertes zu Babyflaschen und Zubehör

Die Frage nach der richtigen Babyflasche ist mittlerweile zu einer komplexen Frage geworden. Material, Größe, Sauger, Gebrauch – Das alles gilt es zu überlegen. Erst dann kommt die Markenentscheidung.

Vorteile von Babyflaschen?
Wenn man auf das Fläschchen zurückgreift, muss dies nicht nur Nachteile bedeuten,  auch wenn die Muttermilch natürlich das Beste für das Baby ist. Besonders Väter schätzen die Vorteile des Fläschchens, denn so können auch sie dem Kind sehr nahe sein. Mütter gewinnen an Flexibilität und sind damit nicht gleich „allein“ verantwortlich für die Versorgung des Säuglings. Für unterwegs gibt es auch schon hilfreiche Produkte wie kleine Thermoskannen, Milchportionierer und Vieles mehr. So hat man das Fläschchen auch auf Achse schnell zubereitet.

Babyflaschen aus Glas oder Kunststoff?
Kunststoff-Flaschen hatten lange Zeit wegen der Inhaltsstoffe ein schlechtes Image. Doch seit dem letzten Öko-Test ist nun auch dem letzten Hersteller klar, auf  Schadstoffe wie BPA besser zu verzichten. Achten Sie dennoch darauf – oft wird auf den Verpackungen explizit  darauf hingewiesen. Nun setzen sich aber zunehmend auf dem Markt durch, da sie leichter und bruchsicher sind. In Sachen Hygiene punktet das Glasfläschchen. Der Kunststoff verkratzt schneller, und das bedeutet für Keime und Bakterien mehr Angriffsfläche. Beim täglichen Gebrauch von Babyflaschen, gibt es hinsichtlich Reinigung Folgendes zu beachten: Sie sollten nach jedem Gebrauch gründlich gereinigt werden. Entweder über ein Desinfektionsgerät oder klassisch ausgekocht werden. Dafür gibt es auch spezielle Reinigungsgeräte wie Dampfsterilisatoren, Vaporisatoren oder Vapomat. Es lohnt sich immer, hier die Preise zu vergleichen.

Sauger aus Silikon oder Latex?
Diese Frage stellt sich auch beim Schnuller. Jedes Material hat seine Vor- u. Nachteile. Hier im Überblick:
Das Naturprodukt Latex ist sehr strapazierbar und extrem elastisch. Es zeichnet sich durch einen besonderen Geruch und Geschmack aus. Wird der Sauger spröde oder klebrig, sollte er ausgetauscht werden, also ca. nach 6 Wochen.  
Der Silikonsauger ist im Gegensatz zum Latexsauger klar und transparent – auch im Geruch und Geschmack. Grundsätzlich wäre Silikon länger haltbar, aber auch hier gilt die Empfehlung der Benutzung von ca. 8 Wochen, aus hygienischen und Sicherheitsgründen. Silikonsauger sind weniger weich und können leichter reißen. Für Kinder die gerne auf dem Schnuller kauen, empfiehlt sich also besser ein Nuckel aus Latex.

Auf die Form kommt es an
Zum Füttern von Säuglingen sollte man außerdem auch auf die Form achten. Es gibt bereits Ausführungen von Trinksaugern, die sich Anti-Colik, Airflex oder ähnlich nennen. Diese sollen verhindern, dass das Baby Luft beim Trinken mitschluckt. Zuviel Luft kann zu den unangenehmen Blähungen, auch Koliken genannt, führen. Bei manchen Trinksaugern ist es auch wichtig, wie sie gehalten werden. Zum Beispiel bei den Aufsätzen von NUK. Da sie aber sehr ergonomisch geformt sind, ist die Handhabung sehr intuitiv. Sonst gilt es noch die Angabe von Tee –oder Milchsaugern zu unterscheiden.

Überblick zur Babymilch-Ernährung
Pre-Milch ist der Muttermilch am ähnlichsten. Man sagt auch Startermilch. Sie ist meist für die ersten 3 Monate geeignet. Es geht aber auch das komplette erste halbe Jahr, meint das Forschungsinstitut für Kinderernährung in Dortmund.

1er Babymilch kann ab dem 3. Monat verwendet werden. Sie enthält bereits Stärke, was das Baby länger sättigen soll. Achtung: Nicht jedes Kind wird wegen der Milchumstellung gleich nachts durchschlafen, weil es mehr gesättigt ist. Viele Babys brauchen eben auch nachts noch die Zuwendung und Nähe der Eltern.

2er Babymilch ist erst ab dem 5. Monat geeignet. Diese Babymilch hat zusätzlich zur Stärke noch einen Anteil an Zucker in Form von Glucose.

Spezial-Babymilch und HA-Babymilch. HA steht für hyperallergen. Sie sollte bei Kindern verwendet werden, die allergiegefährdet sind. Am besten schon von Anfang an, da sie für viele Babys nicht so schmackhaft ist, wie die normale Folgemilch und das Baby, wenn es schon auf den Geschmack gekommen ist, die HA-Milch ablehnt. Für Babys die schon eine Kuhmilchallergie haben, kommt dann die Spezialmilch ins Spiel. Hier lohnt sich ein Überblick der Preise, da diese im Vergleich zur Normalmilch sehr hochpreisig sind. Sie sollten aber bei Ihrer Krankenkasse anfragen, ob hier evtl. die Kosten übernommen werden.

Auch zu beachten
Unbedingt vermeiden sollten Sie, die Babyflaschen als Nuckelersatz mit ins Bettchen zu geben. Ab dem ersten Zahn gilt die Regel: mind. 1x pro Tag Zähneputzen. Am besten abends. Wenn danach ein Milch-Fläschchen folgt, ist dies für den Zahn oder die Zähne schädlich, da die Milch Milchzucker enthält. Nach dem Putzen ist somit nur noch Wasser erlaubt. Viele Zahnschäden bei Babys entstehen durch das „Nursing-Bottle-Syndrom“.

Mehr über "Kinderzähne richtig putzenin unserm apomio Gesundheitsblog.