Mein Produkt suchen:

LAIF 600 Tabletten (100 Stück)

LAIF 600 Tabletten
-1%*
ab 36,66 €
Anbieter: Steigerwald Arzneimittel
5 / 5
4 Bewertungen PZN: 122186 rezeptfrei, Zum günstigsten Shop Darreichungsform: TablettenAnwendungsgebiete: nervöse Erschöpfung, depressive Verstimmungen, nervöse Beschwerden Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Abbildung nicht verbindlich

Suchergebnis sortieren nach:

Filterungen/Sortierungen löschen Filterungen/Sortierungen löschen
  • Filtern nach:
  • Zahlungsarten
  • Versandunternehmen
  • Beste Bewertung
Drei oder mehr Sterne (Drei oder mehr) Vier oder mehr Sterne (Vier oder mehr) Fünf Sterne (Fünf)
Bodfeld Apotheke 1% sparenBodfeld Apotheke (0 Apotheken- Bewertungen)

Grundpreis: 36,66 ct. pro Stück. Versandkostenfrei ab 50,00 €

Daten vom 22.08.2014 15:45, Preis kann jetzt höher sein
-1%*
36,66 €

Versand 4,48 €
Gesamtpreis 41,14 €

Zum Shop
Jetzt bei ABC-arznei Versandapotheke kaufenABC-arznei (52 Apotheken- Bewertungen)

Grundpreis: 37,23 ct. pro Stück. Versandkostenfrei ab 50,00 €

Daten vom 22.08.2014 15:45, Preis kann jetzt höher sein
-0%*
37,23 €

Versand 4,48 €
Gesamtpreis 41,71 €

Zum Shop

close

4 Kundenmeinungen zu LAIF 600 Tabletten (100 Stück)

Kundenbewertung vom 12.06.2009
hallo, mein hausarzt hat mir laif 600 aufgeschrieben,bin sehr zufrieden.Unerwünschte nebenwirkungen tratt bei mir nicht auf,kann wirklich nur empfehlen
5 5
Kundenbewertung vom 21.01.2009
Zur Zeit absolviere ich eine Therapie und fühle mich gar nicht gut. Die Ärztin meinte, es wäre keine richtige Depression, aber eine heftige depressive Verstimmung, die mich so traurig und ängstlich macht. Hierfür gibt es ja schon seit langem das Johanniskraut, das in vielen Medikamenten enthalten ist. Ich habe mich für die Einnahme von Laif 600 empfohlen, auch weil die Konzentration in diesen Tabletten so hoch ist, dass sie nachweislich wirkt. Nach einigen Wochen geht es mir jetzt wesentlich besser und ich meistere meinen Alltag viel lockerer und optimistischer als früher. Es ist allerdings zu beachten, dass die Haut empfindlicher auf UV-Strahlen reagiert.
5 5
Kundenbewertung vom 14.01.2009
Alle Jahre wieder wenn die dunkle Jahreszeit kommt, habe ich mit depressiven Phasen zu tun ich würde am liebsten nicht mehr vor die Tür gehen, von Tag zu Tag wird es dann schlimmer. Bis mir eine Freundin dann Laif 600 mitbrachte. Der Wirkstoff ist Johanniskrautextrakt und schadet somit nicht wenn man es auch längere Zeit einnimmt.Seidher nehme ich Laif 600 meistens den ganzen Winter über. Ich fange schon Mitte Oktober damit an so bis in den Februar hinein und das klappt ganz gut. Natürlich muss man erstmal ein paar Wochen Laif 600 einnehmen bevor es seine ganze Wirkung entfalten kann. Darum nehme ich die ersten beiden Wochen jeden Morgen 2 Tabl. danach nur noch eine. Ich kaufe sie mir jetzt immer Online ein da bekomme ich sie billiger und das um einiges sogar. Man sollte noch erwähnen das wenn jemand auch noch 4 Wochen keine Linderung verspürt er/sie einen Arzt aufsuchen sollte.
4 5
Kundenbewertung vom 02.10.2008
Im letzten Jahr haben mich einige schwere Schicksalsschläge getroffen. Ein naher Angehöriger ist gestorben und ich habe meinen Arbeitsplatz verloren. Durch diese Ereignisse bin ich richtig schwermütig geworden, sah alles nur noch schwarz und wollte mich nur noch verkriechen. Mein Arzt hat mich zwar beruhigt, dass es „nur“ eine depressive Verstimmung sei, aber glücklicher hat mich das auch nicht gemacht. Erst als ich dann auf Empfehlung hin einige Wochen Laif 900 mit Johanniskraut genommen habe, wurde ich ausgeglichener und gelassener. Ich konnte mich wieder besser mit meinen Problemen beschäftigen und sah Licht am Ende des Tunnels. Ich denke, Laif 900 ist eine gute Lösung für Menschen, die unter depressiven Verstimmungszuständen leiden.
5 5

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit LAIF 600 Tabletten (100 Stück)

Wirkung / Nebenwirkung / Ihre Beschreibung Beschreiben Sie die positive Wirkung oder unerwünschte Nebenwirkung, geben Sie Tipps und Anregungen zur richtigen Anwendung*:

Ihre Bewertung (1-5):
Bewertung abgeben

LAIF 600 Tabletten (100 Stück)

Zusammensetzung

  • 612 mg Johanniskraut Trockenextrakt, (5-8:1), Auszugsmittel: Ethanol 50% (V/V)


Hilfsstoffe

  • Croscarmellose, Natriumsalz
  • Eudragit E 100
  • Lactose 1-Wasser
  • Macrogol 4000
  • Magnesium stearat
  • Maltodextrin
  • Riboflavin
  • Silicium dioxid, hochdispers
  • Talkum
  • Titan dioxid

Produktbeschreibung
Laif 600 wird zur Behandlung leichter vorübergehender depressiver Störungen eingesetzt. Die Tabletten enthalten einen Trockenextrakt aus Johanniskraut. Zu einer depressiven Verstimmung kommt es durch eine Stoffwechselstörung im Gehirn, wobei Botenstoffe aus dem Gleichgewicht geraten. Das Johanniskraut reguliert die Anzahl der Botenstoffe zwischen den Nervenzellen und bringt diese ins Gleichgewicht. Dadurch kommt es zu einer ausgleichenden Wirkung auf das Gefühlsleben. Durch die langfristige Einnahme der Laif 600 Tabletten kann man die Dinge wieder positiver und gelassener fühlen und man kann nachts wieder besser schlafen.
Indikation
  • Pflanzliche Antidepressiva
  • Anwendungsgebiete
    • Psychovegetative Störungen, depressive Verstimmungszustände, Angst und/oder nervöse Unruhe.
Kontraindikation
  • Gegenanzeigen
    • Das Präparat darf nicht gleichzeitig angewendet werden mit Arzneimitteln, welche einen der folgenden Wirkstoffe bzw. einen Wirkstoff aus einer der folgenden Stoffgruppen enthalten:
      • Arzneimittel zur Unterdrückung von Abstoßungsreaktionen gegenüber Transplantaten (Immunsuppressiva):
        • Ciclosporin, Tacrolimus zur innerlichen Anwendung, Sirolimus.
      • Arzneimittel zur Behandlung von HIV-Infektionen oder AIDS:
        • Indinavir, Nevirapin.
      • Zellwachstum-hemmende Arzneimittel (Zytostatika):
        • Imatinib, Irinotecan.
    • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden bei bekannter Allergie gegenüber Johanniskraut oder einem der sonstigen Bestandteile.
    • Hinweis:
      • Ausreichende Erfahrungen über die Anwendung von Johanniskraut-Extrakten während der Schwangerschaft und Stillzeit liegen nicht vor. Das Präparat soll deshalb in der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit einem Arzt angewendet werden.
Dosierung
  • Soweit nicht anders verordnet, 1mal täglich 1 Filmtablette nach dem Frühstück unzerkaut mit Flüssigkeit einnehmen.
  • Da sich die Wirkung des Arzneimittels in den ersten Tagen der Anwendung allmählich aufbaut, sollte das Präparat konsequent eingenommen werden, wobei ein Zeitraum von mindestens 14 Tagen sinnvoll ist.
  • Die Dauer der Anwendung ist grundsätzlich nicht begrenzt. Tritt jedoch nach 4 bis 6 Wochen keine Besserung ein, ist durch einen Arzt zu überprüfen, ob diese Therapieform fortgesetzt werden soll.

 

  • Überdosierung und andere Anwendungsfehler
    • Wenn Sie das Arzneimittel in zu großen Mengen eingenommen oder die Einnahme vergessen haben, sollen Sie mit der Einnahme, wie von Ihrem Arzt verordnet oder in der Dosierungsanleitung beschrieben, fortfahren.
    • Akute Vergiftungserscheinungen nach der Einnahme von Johanniskrautprodukten sind bisher beim Menschen nicht bekannt geworden. Aufgrund von Überdosierungen können die unter
      Nebenwirkungen" beschriebenen Symptome verstärkt auftreten.
Patientenhinweise
  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung
    • Die gleichzeitige Anwendung des Arzneimittels mit einem der unter der Kategorie
      Wechselwirkungen" angegebenen Wirkstoffe kann zu Wirkungsverminderung oder Wirkungsverstärkung dieser führen. Sollten Sie das Präparat und gleichzeitig Arzneimittel mit einem dieser Wirkstoffe einnehmen, sollten Sie den Rat Ihres behandelnden Arztes einholen.
    • Während der Anwendung des Arzneimittels sollte eine intensive UV-Bestrahlung (Sonnenbäder, Höhensonne, Solarium) vermieden werden.
    • Falls Sie von Ihrem Arzt ein Arzneimittel verordnet bekommen, sollten Sie Ihren Arzt informieren, daß Sie das Präparat anwenden. Wenn Sie selbst ein anderes Arzneimittel zusätzlich einnehmen wollen, sollten Sie die Hinweise unter der Kategorie
      Wechselwirkungen" beachten.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Das Arzneimittel verändert das Reaktionsvermögen nicht und beeinträchtigt auch nicht die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr.
Schwangerschaft
  • Ausreichende Erfahrungen über die Anwendung von Johanniskraut-Extrakten während der Schwangerschaft und Stillzeit liegen nicht vor. Das Präparat soll deshalb in der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit einem Arzt angewendet werden.

Generika für LAIF 600 Tabletten (100 Stück)

Preisvergleich Laif 612 Filmtabletten 100 Stück
Laif 612 Filmtabletten 100 Stück Steigerwald Arzneimittel, rezeptfrei, PZN: 8889591
-39%*
von 33,68 € bis 55,35 €
48 Preise vergleichenleaflet pen In den Warenkorb leaflet arrow

Andere verfügbare Packungsgrößen für LAIF 600 Tabletten (100 Stück)

Preisvergleich Laif 600 Tabletten 60 Stück
Laif 600 Tabletten 60 Stück Steigerwald Arzneimittel, rezeptfrei, PZN: 122163, Kategorie: Nerven, Schlafen und Beruhigung
-1%*
von 21,32 € bis 21,65 €
2 Preise vergleichenleaflet pen In den Warenkorb leaflet arrow
Preisvergleich Laif 600 Tabletten 20 Stück
Laif 600 Tabletten 20 Stück Steigerwald Arzneimittel, rezeptfrei, PZN: 1344279, Kategorie: Nerven, Schlafen und Beruhigung
-1%*
von 7,49 € bis 7,60 €
2 Preise vergleichenleaflet pen In den Warenkorb leaflet arrow

Synervit Kapseln

-34%*
Preisvergleich Synervit Kapseln Synervit Kapseln heute ab 51,90 € Zum Produkt

Zappelin N Globuli

-38%*
Preisvergleich Zappelin N Globuli Zappelin N Globuli heute ab 11,39 € Zum Produkt

Multan figur-former ...

Vichy Nutrilogie 2 I ...

Apotheken mit %-Preisen
Berlinda Versandapotheke
EU-Versandapotheke an der Priormühle e.K.
HAD Apotheke Deutschland
ayvita - Deutsche Internetapotheke
actavia Meine Versandapotheke
claras-apotheke

* Prozentuale Ersparnis immer im Vergleich zur teuersten Apotheke bei apomio. Alle Preise gelten inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten. Für Preisänderungen und Irrtümer ist die jeweilige Versandapotheke verantwortlich.

Zu Risiken und Nebenwirkungen - lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie vor der Anwendung Ihren Arzt oder Apotheker.
Sämtliche Informationen zu Medikamenten auf dieser Webseite dienen ausschließlich zum Zwecke der Preisinformation, sie sind weder vollständig noch stellen sie eine
Empfehlung oder eine Bewerbung des jeweiligen Medikaments dar. Alle Informationen sowie die Meinungen unserer Besucher zu Medikamenten ersetzen in keinem Fall die
vorherige Beratung / Behandlung durch einen Arzt.

Bei apomio handelt es sich nicht um eine Apotheke sondern um einen Vergleich von Apotheken.