Ihr Preisvergleich für Apotheken-Produkte
Abbildung nicht verbindlich

Preisvergleich Omeprazol Heumann akut 20mg magensaftresistente Hartkapseln (14 Stück)

Produktbewertungen für Omeprazol Heumann akut 20mg magensaftresistente Hartkapseln
HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG
Omeprazol Heumann
PZN: 245210 (rezeptfrei)
UVP: 8,95 € Sie sparen 76%*
ab 2,10 € Zum günstigsten Shop
Filter anpassen
ipill Versandapotheke
Shopbewertungen für ipill Versandapotheke (217)
weitere informationen
2,10 € 3,95 € Versand Gesamtkosten 6,05 € Günstigster Gesamtpreis

Produktinformationen zu Omeprazol Heumann akut 20mg magensaftresistente Hartkapseln

HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG PZN: 245210 (rezeptfrei) 14 Stück Anwendungsgebiete: Sodbrennen

Die Omeprazol Heumann akut 20 mg magensaftresistente Hartkapseln werden zur Behandlung von Sodbrennen angewendet. Die Hartkapseln enthalten hauptsächlich den Wirkstoff Omeprazol in einer Dosierung von 20 mg.

Sodbrennen äußert sich in der Regel durch ein schmerzhaftes Brennen hinter dem Brustbein. Die Schmerzen können aber in einigen Fällen auch vom Oberbauch bis in den Hals reichen. Zum Sodbrennen kommt es immer dann, wenn der saure Magensaft zurück in die Speiseröhre läuft. Selbst beim Aufstoßen kann es vorkommen, dass Magensaft zurück in den Rachen- oder Mundbereich gelangt. Man spricht in diesem Fall von einem sauren Aufstoßen.

Der Magen ist mit einer Schleimhaut ausgekleidet, welche ihn vor der sauren Magensäure schützt. Im Normalfall kommt es nicht zu einem Zurückfließen der Magensäure in die Speiseröhre. Nur wenn der Schließmuskel den Übergang zwischen dem Magen und der Speiseröhre nicht mehr richtig abdichtet kann der saure Magensaft in die Speiseröhre zurückfließen und dort die Beschwerden auslösen.

Bestimmte Ernährungsweisen, wie zum Beispiel fettes, scharfes, saures oder würziges Essen, Schokolade, kohlensäurehaltige Getränke, Äpfel oder Zitrusfrüchte können das Auftreten von Sodbrennen begünstigen. Auch während einer Schwangerschaft kommt es häufig zu Sodbrennen, da die wachsende Gebärmutter von unten auf den Magen drückt. Aber auch eine Reizungen der Speiseröhrenschleimhaut, Stress, hastiges Essen oder ein Reizmagen können zu Sodbrennen führen.

 Die Omeprazol Heumann akut 20 mg magensaftresistente Hartkapseln können Sodbrennen und saures Aufstoßen schnell und zuverlässig lindern. Bei dem hier enthaltenen Omeprazol handelt es sich um einen Wirkstoff aus der Gruppe der Protonenpumpenhemmer. Unter normalen Umständen wird der saure Magensaft aufgrund bestimmter Reize durch die Belegzellen in der Magenwand hergestellt.

Das Omeprazol ist nur eine Medikamentenvorstufe, welches nach der Einnahme über die Blutbahn zu den Belegzellen gelangt. In den Zellen wird das Omeprazol dann in die eigentliche Wirkform umgewandelt. Diese Wirkform kann sich dann unlösbar an die Protonenpumpe binden und diese dann blockieren. Durch diese Blockierung werden weniger Protonen freigesetzt, wodurch auch die produzierte Menge von Magensaft deutlich abnimmt. Damit der Wirkstoff nicht bereits im Magen freigesetzt wird erfolgt die Verabreichung in Form von magensaftresistenten Kapseln.

Die Omeprazol Heumann akut 20 mg magensaftresistente Hartkapseln können die Produktion des Magensaftes verringern, Entzündungen der Speiseröhre vorbeugen und das unangenehme Sodbrennen lindern.

Ihre Erfahrungen mit Omeprazol Heumann akut 20mg magensaftresistente Hartkapseln

help
help
help
help