Ihr Preisvergleich für Medikamente, Arzneimittel und Gesundheitsprodukte
Abbildung nicht verbindlich

Klosterfrau Arnika Schmerz-Salbe (100 g) im Preisvergleich

Produktbewertungen für Klosterfrau Arnika Schmerz-Salbe
MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
Zum Shop
ab 5,01 € **
UVP: 6,29 € Sie sparen 20%*
Filter anpassen
eurapon.de
Shopbewertungen für eurapon.de (1388)
Details anzeigen
5,01 € Zum Shop 3,95 € Versand Gesamtkosten 8,96 €
sparapo.de
Shopbewertungen für sparapo.de (1)
Details anzeigen
5,03 € Zum Shop 4,50 € Versand Gesamtkosten 9,53 €
omp-Versandapotheke
Shopbewertungen für omp-Versandapotheke
Details anzeigen
5,03 € Zum Shop 4,00 € Versand Gesamtkosten 9,03 €
medpex Versandapotheke
Shopbewertungen für medpex Versandapotheke (350)
Details anzeigen
5,24 € Zum Shop 2,99 € Versand Gesamtkosten 8,23 €
Sparmed Versandapotheke
Shopbewertungen für Sparmed Versandapotheke (19)
Details anzeigen
5,24 € Zum Shop 3,95 € Versand Gesamtkosten 9,19 €
Juvalis
Shopbewertungen für Juvalis (376)
Details anzeigen
5,25 € Zum Shop 4,99 € Versand Gesamtkosten 10,24 €
Apolux Versandapotheke
Shopbewertungen für Apolux Versandapotheke (239)
Details anzeigen
5,25 € Zum Shop 4,99 € Versand Gesamtkosten 10,24 €
DocMorris
Shopbewertungen für DocMorris (5088)
Details anzeigen
5,25 € Zum Shop 2,95 € Versand Gesamtkosten 8,20 €
Mehr Shops anzeigen

Interessante Alternativen

doc Arnika im Preisvergleich doc Arnika 100 g *** HERMES Arzneimittel GmbH Bewertung doc Arnika ab 9,05 € ** 40%*
Kneipp Arnika Kühl- & SchmerzGel im Preisvergleich Kneipp Arnika Kühl- & SchmerzGel 100 g *** Kneipp GmbH Bewertung Kneipp Arnika Kühl- & SchmerzGel (1) ab 5,40 € ** 32%*
Arnikatinktur im Preisvergleich Arnikatinktur 50 ml *** HENRY LAMOTTE OILS GMB Bewertung Arnikatinktur ab 3,69 € ** 22%*
Arnika-Tinktur Salus im Preisvergleich Arnika-Tinktur Salus 50 ml *** SALUS Pharma GmbH Bewertung Arnika-Tinktur Salus ab 3,63 € ** 46%*

Kunden kauften auch

Klosterfrau Aktiv Gel Latschenkiefer im Preisvergleich Klosterfrau Aktiv Gel Latschenkiefer 150 g *** MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH Bewertung Klosterfrau Aktiv Gel Latschenkiefer ab 3,41 € ** 24%*
Klosterfrau Venengold Bein-Gel im Preisvergleich Klosterfrau Venengold Bein-Gel 150 ml *** MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH Bewertung Klosterfrau Venengold Bein-Gel (1) ab 5,40 € ** 45%*
Monapax Tropfen im Preisvergleich Monapax Tropfen 20 ml *** MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH Bewertung Monapax Tropfen (1) ab 5,95 € ** 45%*
anginetten Halstabletten im Preisvergleich anginetten Halstabletten 24 Stück *** MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH Bewertung anginetten Halstabletten (1) ab 2,77 € ** 24%*
Klosterfrau Allergin im Preisvergleich Klosterfrau Allergin 30 ml *** MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH Bewertung Klosterfrau Allergin (1) ab 6,01 € ** 49%*

Produktinformationen zu Klosterfrau Arnika Schmerz-Salbe

Allgemeine Informationen zum Arzneimittel ***

MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH PZN: 6103008 (rezeptfrei) Salbe, 100 g

Allgemeine Anwendungshinweise

****
Anwendungsgebiete: Verletzungen, Prellungen, Verstauchungen

Klosterfrau Arnika Schmerz-Salbe ist ein pflanzliches Arzneimittel zur Behandlung stumpfer Verletzungen. Sie wird äußerlich bei Verletzungs- und Unfallfolgen, z.B. Prellungen, Quetschungen und Verstauchungen angewendet. Klosterfrau Arnika Schmerz-Salbe wirkt abschwellend, entzündungshemmend und schmerzlindernd. Mit 25 % Arnikablüten-Tinktur ist die Salbe hochwirksam bei Sportverletzungen und anderen Ursachen von Schwellungen, wie rheumatisch bedingte Gelenkentzündungen, bei Muskelschmerzen und Blutergüssen. Arnika ist ein bewährtes Erste-Hilfe-Mittel, das als Schmerz-Salbe in jede Haus- und Reise-Apotheke und Sporttasche gehört.

 

Was für eine Pflanze ist Arnika?

Arnika (Arnica montana) zählt zur Familie der Korbblütler und ist auf den Wald- und Bergwiesen in den höheren Regionen Nord-, Mittel- und Osteuropas beheimatet. Durch zunehmendes Sammeln, intensive Grünlanddüngung und das Überdüngen der Bergwiesen ist die Arnika so dezimiert worden, dass sie heute unter Naturschutz steht. Da die wilde Bergarnika nur schwer kultivierbar war, hat man eine nordamerikanische Arnika-Art als Heilpflanze zugelassen, bis es gelungen ist, die ursprüngliche Arnica montana erfolgreich als Feldanbau zu kultivieren. Die Arnika wird bis zu 60 cm hoch. Stängel und Blütenboden sind behaart. Am Ende des Stängels treibt in der Blütezeit von Juni bis August eine einzelne, leuchtend gelbe Blüte aus.

 

Welche Wirkstoffe sind in Arnika enthalten?

Entzündungshemmende Sesquiterpenlactone (Bitterstoffe), Phenolcarbonsäuren, ätherisches Öl mit Thymol, immunstimulierende Polysaccharide und Cumarine.

 

Wofür kann Klosterfrau Arnika Schmerz-Salbe eingesetzt werden?

Als Salbe eignet sich Arnika am besten zur äußerlichen Anwendung bei unblutigen Verletzungs- und Unfallfolgen, häufig zugezogen beim Sport, wie z.B. Zerrungen, Quetschungen, Verstauchungen, Blutergüsse sowie Ödeme als Folge von Knochenbrüchen. Auch bei rheumatischen Muskel- und Gelenkbeschwerden hat sich die hochdosierte Klosterfrau Arnika Schmerz-Salbe bewährt. Eine Studie Schweizer Wissenschaftler zeigt, dass die äußerliche Anwendung von Arnika bei Arthritis ähnlich schmerzlindernd wirkt wie der Wirkstoff Diclofenac.

 

Wie wird Klosterfrau Arnika Schmerz-Salbe dosiert und angewendet?

Falls nicht anders verordnet, wird von Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren 2- bis 3-mal täglich ein Cremestrang von 3 cm auf eine handtellergroße Fläche verteilt angewendet. Die Dauer hängt vom Krankheitsbild ab. Klosterfrau Arnika Schmerz-Salbe sollte jedoch ohne ärztlichen Rat nicht länger als 3 bis 4 Tage angewendet werden.

 

Worauf muss bei der Anwendung geachtet werden? 

Klosterfrau Arnika Schmerz-Salbe darf nicht im Bereich der Augen angewendet werden! Deshalb sollte man nach dem Auftragen die Hände gründlich waschen. Bei Beschwerden, die länger als 3 bis 4 Tage andauern, und bei unklaren Beschwerden, wie zunehmenden Schwellungen und Schmerzen, Rötungen, Überwärmung, glänzende Haut und Fieber sollte ein Arzt aufgesucht werden.

 

Wann darf Klosterfrau Arnika Schmerz-Salbe nicht angewendet werden?

Bei einer Überempfindlichkeit gegen Zubereitungen aus Arnika oder anderen Korbblütlern, z.B. Chrysanthemen oder Schafgarbe, oder einen anderen Bestandteil von Klosterfrau Arnika Schmerz-Salbe, z.B. Cetylstearylalkohol, darf die Salbe nicht angewendet werden. Dasselbe gilt in der Schwangerschaft, bei Kindern unter 12 Jahren und bei geschädigter Haut, wie Verletzungen, Verbrennungen und Ekzemen. In der Stillzeit darf Klosterfrau Arnika Schmerz-Salbe nicht im Bereich der Brustwarzen aufgetragen werden.

 

Welche Nebenwirkungen können auftreten? 

Cetylstearylalkohol und Propylenglycol können örtlich begrenzt Hautreizungen hervorrufen. Butylhydroxytoluol kann örtlich begrenzt Hautreizungen wie eine Kontaktdermatitis sowie Reizungen der Augen und Schleimhäute hervorrufen.

 

Welche Wechselwirkungen müssen beachtet werden?

Wechselwirkungen sind bisher nicht bekannt.

Informationen zuletzt aktualisiert am: 23.09.2020

Autor: Beate Helm

Beate Helm, Heilpraktikerin, freie Redakteurin und Autorin für Gesundheitsthemen und Persönlichkeitsentwicklung. Selfpublisherin. Weiterbildungen in Ernährungswissenschaft, Homöopathie, Pflanzenheilkunde, Ayurveda, psychologischer Beratung und systemischer Therapie. Langjährige Erfahrung in Yoga und Meditation. Bei apomio seit 04/2015.

Quellen:

Bühring, U.: Praxis-Lehrbuch Heilpflanzenkunde, Haug Verlag, 4. Auflage 2014
https://www.netdoktor.de/heilpflanzen/arnika/

Pflichtangaben zu Klosterfrau Arnika Schmerz-Salbe

***

Zusammensetzung

Ihre Frage zu Klosterfrau Arnika Schmerz-Salbe direkt an einen Apotheker stellen

help

Ihre Erfahrungen mit Klosterfrau Arnika Schmerz-Salbe

help
help
help
help

Beiträge die Sie interessieren könnten

Afantasie: Wenn das innere Auge blind ist | apomio Gesundheitsblog

Afantasie: Wenn das innere Auge blind ist

Das innere Auge bleibt schwarz: Bei Afantasie können sich Betroffene nichts bildlich vorstellen – weder die Handlung eines Romans, noch das Innere der eigenen Wohnung oder das Gesicht des Partners. Häufig bleibt die Störung bis ins Erwachsenenalter unbemerkt. Zwischenmenschliche Beziehungen können unter der fehlenden Vorstellungskraft ...

––– Weiter lesen