Amofin 5% Nagellack (3 ML)

Amofin 5% Nagellack
-0%*
Abbildung nicht
verbindlich
kein Preis vorhanden
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Filter anzeigen Jetzt bewerten Produktdetails
Keine der angebundenen Apotheken bietet das Produkt zur Zeit an.

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit Amofin 5% Nagellack (3 ML)

Wirkung / Nebenwirkung / Ihre Beschreibung Beschreiben Sie die positive Wirkung oder unerwünschte Nebenwirkung, geben Sie Tipps und Anregungen zur richtigen Anwendung*:

Hinweise und Informationen zu Amofin 5% Nagellack (3 ML)

Zusammensetzung

  • 50 mg Amorolfin
  • 55.74 mg Amorolfin hydrochlorid


Hilfsstoffe

  • Ethanol
  • Ethyl acetat
  • Eudragit RL
  • n-Butyl acetat
  • Triacetin

Produktbeschreibung
Beim Amofin 5 % Nagellack handelt es sich um einen medizinischen Nagellack, welcher zur Behandlung eines Pilzbefalls der Fuß- und Fingernägel angewendet wird. Der Nagellack enthält den pilzabtötenden Wirkstoff Amorolfin. Beim Nagelpilz handelt es sich um eine Pilzinfektion der Nägel. Die Nägel werden in der Regel von sogenannten Fadenpilzen besiedelt. Diese Fadenpilze ernähren sich von der Hornsubstanz des Menschen, welche in den Nägeln, Haaren und der Haut vorkommt. Da sie also an den Nägeln ausreichend Nahrung finden, versuchen sich die Pilze möglichst schnell möglichst weit auszubreiten. Häufig deuten Veränderungen der Nagelstruktur auf einen Befall mit einem Fadenpilz hin. In der Regel ist zu Anfang der Erkrankung nur ein kleiner Teil eines Nagels betroffen, allerdings kommt es dann innerhalb kürzester Zeit zu einer Ausbreitung des Pilzes. Unbehandelt kann es zur Zerstörung des gesamten Nagels kommen, so dass auch die Schutzfunktion der Nägel für die Kuppen nicht mehr gewährleistet ist. Um den Nagel erfolgreich mit dem Amofin 5 % Nagellack behandeln zu können, sollten in der Regel nicht mehr als ein Drittel des Nagels betroffen sein. Da die Nägel nur sehr langsam wachsen ist eine Therapie sehr zeitaufwendig und sollte mit sehr viel Sorgfalt durchgeführt werden. Die Therapie sollte auf jeden Fall so lange andauern, bis der Nagel so weit nachgewachsen ist, dass der betroffene Teil ganz entfernt werden kann. Nachdem der Nagellack aufgetragen wurde, kommt es zur Verdunstung des Lösungsmittels, wodurch sich der Wirkstoff auf der Nageloberfläche anreichern kann. Das Amorolfin dringt nun immer tiefer in den Nagel ein und bildet im Inneren des Nagels ein Depot. Durch dieses Depot wird der Nagel vor einer weiteren Verbreitung des Pilzes geschützt. Der Nagel kann nun gesund nachwachsen und der befallene Teil wird nach und nach entfernt. Der Amofin 5 % Nagellack ist in der Lage ein Ausbreiten des Nagelpilzes zu verhindern und so wieder für gesunde und schöne Nägel zu sorgen.

Versandapotheken mit günstigen Preisen

  • Berlinda Versandapotheke
  • HAD Apotheke Deutschland
  • meine Gesundheitsapotheke
  • ayvita - Deutsche Internetapotheke
  • actavia Meine Versandapotheke
  • claras-apotheke