Ihr Preisvergleich für Medikamente, Arzneimittel und Gesundheitsprodukte
Abbildung nicht verbindlich

RAUSCH LAUS-STOP (125 ml) im Preisvergleich

Produktbewertungen für RAUSCH LAUS-STOP
(3 Bewertungen)
RAUSCH (Deutschland) GmbH
Leider sind keine Angebote verfügbar die alle Bedingungen erfüllen.

Das gewünschte Produkt ist leider nicht mehr verfügbar.

Produktinformationen zu RAUSCH LAUS-STOP

Allgemeine Informationen zum Arzneimittel ***

RAUSCH (Deutschland) GmbH PZN: 32684 (rezeptfrei) 125 ml

Allgemeine Anwendungshinweise

****
Anwendungsgebiete: Parasitenbehandlung, Läuse, Nissen, Haarreinigung, Haarpflege
Rausch Laus Stop enthält eine Wirkstoffkombination aus Andirobaöl, Rapsöl, Kokosöl und Quassia-Essig. Das Präparat wird bei Kopflausbefall angewendet. Rausch Laus Stop befreit von Kopfläusen und verhindert das Ausschlüpfen der Larven aus den Nissen. Die Wirkstoffkombination erstickt die Läuse und greift die Chitin-Struktur der Nissenmembran an an, so dass keine neuen Larven ausschlüpfen können. Rausch Laus Stop wirkt ohne Insektizide und Giftstoffe. Bei der Anwendung wirken die Öle gleichzeitig als natürlicher Rückfetter für die empfindliche Kopfhaut.

Erfahrungsberichte zu RAUSCH LAUS-STOP

Produktbewertungen für RAUSCH LAUS-STOP
(3 Bewertungen)
4.3 von 5 Sternen
Produktbewertung vom 15.11.2008
Produktbewertungen

Die kleinen Blutsauger sind wieder im Anmarsch. Meine Tochter geht in den Kindergarten. Kurz nach der Aufnahme klagte sie über Jucken auf dem Kopf. Wir schenkten ihrer Äußerung wenig Notiz bis wir uns alle am Kopf kratzten. Ein Besuch der Familie beim Hausarzt war ernüchternd. Seine Diagnose: Kopfläuse. Er verschrieb uns RAUSCH LAUS-STOP und legt es uns ans Herz, genau dem Rezept zu folgen. Nach der Prozedur waren wir von der Plage befreit, hielten uns aber für alle Fälle eine Packung RAUSCH LAUS-STOP in Reserve.

Produktbewertung vom 09.11.2008
Produktbewertungen

Nachdem mal wieder die Läuse im Kindergarten ausgebrochen waren, holte ich in der Apotheke Rausch Laus-stop. Das Präparat hat einen hohen Anteil an pflanzlichen Wirkstoffen und soll besonders mild zur Kopfhaut sein. Die Läuse wurden auch zuverlässig damit abgetötet, nur mit den Nissen hatten wir einige Probleme. Ich musste wirklich die Haare Strähne für Strähne nach Nissen durchsuchen, weil ich den Eindruck hatte, hier hilft das Mittel nicht. Nach 8 Tagen wiederholte ich die Prozedur. Es traten dann keine Läuse mehr auf.

Produktbewertung vom 04.11.2008
Produktbewertungen

Vor einiger Zeit hatten sich bei meiner Tochter mal wieder die Quälgeister eingenistet. Immer wenn läuse in der Schule auftauchen kann ich sicher sein meine Tochter bringt auch eine ganze Ladung mit nach Hause. Sie hat sehr dichte lockige Haare und da ist es besonders schwer den Läusen Herr zu werden. Beim letzen Mal habe ich dann mal Rausch Laus-Stop ausprobiert. Laut beschreibung hörte es sich sehr gut an, da es ganz natürlich wirken sollte und nicht so eine chemische Keule war wie die ganzen anderen Mittel. Ich habe es also ausprobiert, muss aber leider sagen das es nicht viel genutzt hat, sa dass wir im Endeffekt doch die Haare wieder ganz kurz schneiden mussten.

Ihre Erfahrungen mit RAUSCH LAUS-STOP

help
help
help
help

Beiträge die Sie interessieren könnten

Im Urlaub seekrank und was nun? | apomio Gesundheitsblog

Im Urlaub seekrank und was nun?

Manch einem wird bei der Vorstellung schon schlecht. Andere haben es am eigenen Körper erlebt und erinnern sich nur ungern. Das schwankende Schiff, vielleicht noch einen Wein getrunken, dann die Gerüche aus der Kombüse – und schon ist es soweit: Schwindel, Übelkeit und Brechreiz. Seekrank kann fast jeder werden. Auch den routiniertesten ...

––– Weiter lesen
Vorkehrungen für den Asien-Urlaub | apomio Gesundheitsblog

Vorkehrungen für den Asien-Urlaub

Es ist Sommer und für viele Deutsche steht der Urlaub vor der Tür. Ob an die Ostsee oder in die Ferne: Jede Reise muss gut vorbereitet sein. Sollten Sie in den Flieger steigen und andere Kontinente erkunden, sind im Vorfeld einige Dinge zu beachten. Das Auswärtige Amt empfiehlt für manche Regionen eine spezielle Impfung. Teil 3: Asien ...

––– Weiter lesen