close
Panzytrat 40.000 Kapseln
Panzytrat 40.000 Kapseln 200 Stück ALLERGAN PHARMACEUTICALS INTERNATIONAL LIMITED 150px x 150px apomio Medikamente Preisvergleich
-0%*
Abbildung nicht verbindlich

Preisvergleich Panzytrat 40.000 Kapseln

Günstigstes Angebot im Preisvergleich
ab 124,95 *Einzelpreis
124.95 EUR

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Versandkostenfrei 124,95 €
1
Menge eingeben
Produktinformationen
Filter anzeigen Bewertungen Produktdetails Generika

Zahlungsarten *

Versandunternehmen

Beste Bewertung

  • Drei oder mehr Sterne (Drei oder mehr)
  • Vier oder mehr Sterne (Vier oder mehr)
  • Fünf Sterne (Fünf)
1 Apotheken bieten derzeit Panzytrat 40.000 Kapseln an.
Sortieren nach: ohne Versand Inkl. Versand
Günstigster Gesamtpreis

Grundpreis: 62,48 ct. pro Stück.
Versandkostenfrei ab 36,00 €.
Bestellungen mit Rezept sind versandkostenfrei.

            Vorkasse Infos zu Zahlungsarten und Versand Daten vom 21.05.2018 22:45, Preis kann jetzt höher sein

  124,95 €
Versandkostenfrei
Gesamt 124,95 €

  124,95 €
Versandkostenfrei
Gesamt 124,95 €


            Vorkasse Infos zu Zahlungsarten und Versand

Daten vom 21.05.2018 22:45, Preis kann jetzt höher sein

Versandkostenfrei ab 36,00 €.
Bestellungen mit Rezept sind versandkostenfrei.

8 Kundenmeinungen zu Panzytrat 40.000 Kapseln (200 Stück)

Kundenbewertung vom 12.06.2009
Panzytrat 40.000 Kapseln

Können bei Verdauungsstörungen auch Rückenschmerzen auftreten.

5 5
Kundenbewertung vom 01.02.2009
Panzytrat 40.000 Kapseln

Eine gute Bekannte von mir erzählte mir vor einiger zeit das sie des öfteren Probleme mit ihrer Verdauung hat, je nachdem was sie an Nahrung zu sich nimmt sind die Beschwerden mal stärker und mal schwächer, besonders schlimm war es immer dann wenn sie besonders fettige nahrung zu sich genommen hat. Ich kannte das Problem und riet ihr es doch mal mit der Einnahme von Panzytrat zu versuchen da das mir unheimlich gut geholfen hat. Sie hat das Medikament ausprobiert und war auch wirklich begeistert auch ihr hat es sehr gut geholfen und inzwischen kann sie eigentlich wieder alles essen ohne irgendwelche Probleme zu bekommen.

4 5
Kundenbewertung vom 30.01.2009
Panzytrat 40.000 Kapseln

Über längere Zeit litt ich unter Verdauungsstörungen und Blähungen. Als ich mal wieder beim Arzt war, meinte der, es könne daran liegen, dass meine Bauchspeicheldrüse nicht genug Enzyme bilden würde und riet mir, versuchsweise Panzytrat 40000 einzunehmen. Gleich bestellte ich es mir über meine Onlineapotheke. Nach wenigen Tagen schon besserten sich die Beschwerden und einige Tage darauf hörten sie ganz auf. Jedenfalls nehme ich mittlerweile regelmäßig 1 Kapsel Panzytrat zum Essen und komme mit dieser Menge gut zurecht.

3 5
Kundenbewertung vom 21.01.2009
Panzytrat 40.000 Kapseln

Nachdem mein Vater eine Bauchspeicheldrüsenentzündung hinter sich gebracht hatte, funktionierte zunächst die Bauchspeicheldrüse nicht richtig. Er hatte ständig Bauchschmerzen, Verdauungstörungen und Übelkeit. Der Arzt riet ihm, eine Zeit lang Panzytrat 40000 einzunehmen, dieses Medikament enthält Pankreatin, das dem gesamten Verdauungsapparat bei der Funktion hilft. Der Arzt meinte auch, dass sich die Bauchspeicheldrüse nach einer Entzündung meist wieder erholt, doch manchmal dauert das seine Zeit.

5 5
Kundenbewertung vom 16.01.2009
Panzytrat 40.000 Kapseln

Schon seit vielen Jahrn leide ich unter mangelnder Funktion meiner Bauchspeicheldrüse. Deshalb hatte ich immer arge Verdauungsstörungen mit heftigen Bauchschmerzen. Seitdem ich Panzytrat 40000 nehme, das die Bauchspeicheldrüsenfunktion unterstützt, habe ich diese Probleme nicht mehr. Ich nehme täglich zur Hauptmahlzeit eine Kapsel Panzytrat. Diese Dosierung reicht bei mir völlig aus, um beschwerdefrei zu sein.

5 5
Kundenbewertung vom 31.10.2008
Panzytrat 40.000 Kapseln

Nach einer Bauchspeicheldrüsenentzündung vor 2 Jahren hat sich die Organfunktion bei mir nicht mehr richtig erholt. Ich hatte nach jeder Mahlzeit, auch bei der leichtesten Diät, mit Verdauungsproblemen wie Völlegefühl, Blähungen und Durchfällen zu kämpfen und wusste bald nicht mehr, wie ich mich ernähren sollte. Dann bekam ich den Tipp, die Pankreasfunktion mit Panzytrat 40 000 zu unterstützen. Ich habe es ausprobiert und festgestellt, dass die Mahlzeiten, zu denen ich eine Kapsel Panzytrat eingenommen hatte, mir wesentlich besser bekamen. Klar, dass ich mir das Medikament dann als Großpackung in einer Online-Apotheke bestellt habe, da musste ich wirklich nicht lange überlegen. Ich muss zwar immer noch aufpassen, was ich esse, also keine wirklich schwer verdaulichen Speisen, aber trotzdem kann ich mit Panzytrat 40 000 ein nahezu normales Leben führen.

4 5
Kundenbewertung vom 30.10.2008
Panzytrat 40.000 Kapseln

Bei mir wurde im letzten Jahr eine chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung diagnostiziert. Ich litt lange Zeit unter verschiedenen Symptomen wie z. B. Schmerzen, Übelkeit und Erbrechen. Die Ursache ist, dass die Bauchspeicheldrüse nicht ausreichend Enzyme für die Verdauung bildet, so dass die Gefahr einer dauerhaften Verschlechterung besteht, wenn nicht rechtzeitig die richtige Diagnose gestellt wird. Zunächst riet mein Arzt zur kompletten Ernährungsumstellung. Absolut kein Alkohol, viele Kohlenhydrate, geringe Mengen Vollkornprodukte, Salat, Obst und Gemüse und wenig Fett. Zusätzlich riet er mir zu Panzytrat-Kapseln, die helfen können, die Stuhlbeschaffenheit zu normalisieren und somit nicht ständig abzunehmen.

5 5
Kundenbewertung vom 29.10.2008
Panzytrat 40.000 Kapseln

Wenn die Bauchspeicheldrüse nicht richtig funktioniert, kann es zu Störungen der Produktion der Verdauungsenzyme kommen, und die Nahrung wird schlecht verdaut. Die Folgen können Blähungen, Durchfall, Schmerzen und Übelkeit oder Erbrechen sein. Um diese Beschwerden zu lindern, empfehle ich aus eigener Erfahrung die Panzytrat 40 000 Tabletten, die aus Pankreatin als Hauptwirkstoff bestehen. In Pankreatin sind Enzyme enthalten, die der Verdauung helfen können. Weil Panzytrat in Pulver/Granulatform verabreicht wird, wirken die Stoffe erst da wo sie sollen, nämlich im Zwölffingerdarm und Dünndarm. Ich habe mit Panzytrat 40 000 sehr gute Erfahrungen gemacht.

4 5

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit Panzytrat 40.000 Kapseln (200 Stück)

Wirkung / Nebenwirkung / Ihre Beschreibung Beschreiben Sie die positive Wirkung oder unerwünschte Nebenwirkung, geben Sie Tipps und Anregungen zur richtigen Anwendung*:

Hinweise und Informationen zu Panzytrat 40.000 Kapseln (200 Stück)

Zusammensetzung

  • PhEur-E Amylase
  • 366.707 mg Pankreas Pulver (vom Schwein)
  • PhEur-E Proteasen
  • 40000 PhEur-E Triacylglycerollipase


Hilfsstoffe

  • Eisen (II) oxid
  • Eudragit L 100 - 55
  • Gelatine
  • Natrium dodecylsulfat
  • Simeticon Emulsion
  • Talkum
  • Titan dioxid
  • Triethyl citrat

Indikation
  • Dieses Präparat ist ein Arzneimittel, das verdauungsfördernde Stoffe (Enzyme) aus der Bauchspeicheldrüse von Schweinen enthält (Pankreas-Pulver, auch Pankreatin genannt).
  • Es wird zur Behandlung von Verdauungsstörungen verwendet, die durch eine verminderte Funktion der Bauchspeicheldrüse verursacht werden.
Kontraindikation
  • Dieses Arzneimittel darf nicht eingenommen werden
    • wenn Sie allergisch gegen Pankreas-Pulver, Schweinefleisch oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind
    • wenn Sie an akuter Entzündung der Bauchspeicheldrüse leiden oder einen akuten Schub einer chronischen Entzündung der Bauchspeicheldrüse während der voll ausgeprägten Erkrankungsphase haben. In der Abklingphase während des diätetischen Aufbaus (Schonkost) ist jedoch gelegentlich die Gabe des Arzneimittels bei weiterhin bestehenden Verdauungsstörungen sinnvoll.
Dosierung
  • Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
  • Dosierung
    • Die empfohlene Dosis beträgt:
    • 1 Kapsel pro Mahlzeit (entsprechend 40 000 Ph.-Eur.-Einheiten Lipase pro Mahlzeit).
    • Die Dosierung richtet sich nach dem Schweregrad der Verdauungsstörung, daher kann die erforderliche Dosis auch darüber liegen. Eine Erhöhung der Dosis sollte nur unter ärztlicher Kontrolle erfolgen und an der Verbesserung der Krankheitszeichen (z. B. Fettstühle, Bauchschmerzen) ausgerichtet sein.
    • Eine tägliche Enzymdosis von 15 000 bis 20 000 Einheiten Lipase pro Kilogramm Körpergewicht sollte nicht überschritten werden. Besonders bei Patienten mit Mukoviszidose sollte die Enzymdosis nicht höher sein als für eine angemessene Fettaufnahme notwendig.

 

  • Dauer der Anwendung
    • Die Dauer der Anwendung unterliegt keiner Beschränkung. Sie richtet sich nach dem Krankheitsverlauf und wird vom Arzt bestimmt. Wenn Sie sich nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten
    • Trinken Sie viel Wasser nach und sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Extrem hohe Dosen von Pankreas-Pulver können insbesondere bei Mukoviszidosepatienten zu einer Erhöhung der Harnsäure im Blut (Hyperurikämie) und Urin (Hyperurikosurie) führen.

 

  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben
    • Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben, sondern fahren Sie bitte mit der Behandlung wie empfohlen fort.

 

  • Wenn Sie die Einnahme abbrechen
    • Wenn Sie die Behandlung vorzeitig beenden oder unterbrechen, müssen Sie damit rechnen, dass Ihre Beschwerden zurückkehren können. Nehmen Sie Rücksprache mit Ihrem Arzt.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.
Patientenhinweise
  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel einnehmen,
      • falls Sie darmverschlussähnliche Beschwerden bei sich feststellen (z. B. Bauchschmerzen, ausbleibende Darmtätigkeit, Übelkeit, Erbrechen). Darmverschluss ist eine bekannte Komplikation bei Patienten mit Mukoviszidose.
      • Dieses Arzneimittel enthält aktive Enzyme, die bei der Freisetzung in der Mundhöhle (z. B. durch Zerkauen) Schleimhautschäden (z. B. Wunden in der Mundschleimhaut) verursachen können. Achten Sie deshalb darauf, das Präparat unzerkaut einzunehmen.
    • Kinder und Jugendliche
      • Kinder unter 15 Jahren mit Mukoviszidose sollten nicht mit diesem Arzneimittel behandelt werden.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
    • Das Arzneimittel hat keinen oder einen zu vernachlässigenden Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.
Schwangerschaft
  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung aller Arzneimittel Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Es liegen keine ausreichenden Erfahrungen mit einer Anwendung des Arzneimittels bei schwangeren Frauen vor. Es liegen nur unzureichende Daten aus tierexperimentellen Studien in Bezug auf Schwangerschaft, Entwicklung des ungeborenen Kindes, Entbindung und Entwicklung des Kindes nach der Geburt vor. Das mögliche Risiko für den Menschen ist nicht bekannt. Wenn Sie schwanger sind oder wenn Sie stillen, sollten Sie das Arzneimittel nicht einnehmen, es sei denn, Ihr behandelnder Arzt hält die Einnahme für unbedingt erforderlich.

Generika für Panzytrat 40.000 Kapseln (200 Stück)

Preisvergleich Pangrol 40000 magensaftresistente Kapseln 200 Stück
-33%*
Preisvergleich Pangrol 40000 magensaftresistente Kapseln 200 Stück Pangrol 40000 magensaftresistente Kapseln Berlin-Chemie AG, rezeptfrei, PZN: 2537856, Kategorie: Magen und Darm
von 87,91 € bis 131,53 €
von 87,91 € bis 131,53 € In den Warenkorb
Preisvergleich Cotazym 40.000 Kapseln N3 200 Stück
-29%*
Preisvergleich Cotazym 40.000 Kapseln N3 200 Stück Cotazym 40.000 Kapseln N3 Cheplapharm Arzneimittel GmbH, rezeptfrei, PZN: 436476, Kategorie: Magen und Darm
von 89,04 € bis 126,68 €
von 89,04 € bis 126,68 € In den Warenkorb
Preisvergleich Ozym 40000 Hartkapseln 200 Stück
-23%*
Preisvergleich Ozym 40000 Hartkapseln 200 Stück Ozym 40000 Hartkapseln Trommsdorff GmbH & Co. KG, rezeptfrei, PZN: 5135756, Kategorie: Magen und Darm
von 95,36 € bis 124,95 €
von 95,36 € bis 124,95 € In den Warenkorb

Beliebteste Produkte im Preisvergleich

Emser Nasendusche mit Nasenspülsalz 1 Stück Siemens & Co 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-0%*
Emser Nasendusche mit Nasenspülsalz heute ab 11,80 €
Holle Bio-Säuglingsmilchnahrung 1 Pulver 400 G Holle baby food GmbH 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-36%*
Holle Bio-Säuglingsmilchnahrung 1 Pulver heute ab 5,10 €
Karsivan 50 Filmtabletten vet. 60 Stück Intervet 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-35%*
Karsivan 50 Filmtabletten vet. heute ab 14,73 €
OMRON M5 Professional Oberarm Blutdruckmessgerät 1 Stück Omron Medizintechnik 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-18%*
OMRON M5 Professional Oberarm Blutdruckmessgerät heute ab 56,62 €

Beliebte Kategorien

Häufige Suchbegriffe

Versandapotheken mit günstigen Preisen

  • Berlinda Versandapotheke
  • HAD Apotheke Deutschland
  • meine Gesundheitsapotheke
  • ayvita - Deutsche Internetapotheke
  • actavia Meine Versandapotheke
  • claras-apotheke