Ihr Preisvergleich für Apotheken-Produkte
Abbildung nicht verbindlich

Preisvergleich Grippostad Erkältungsbad (125 ml)

STADA GmbH
Grippostad Erkältungsbad
PZN: 1041716 (rezeptfrei)
UVP: 6,95 € Sie sparen 32%*
ab 4,69 € Zum günstigsten Shop
Filter anpassen
ipill Versandapotheke
Shopbewertungen für ipill Versandapotheke (217)
weitere informationen
4,69 € 3,95 € Versand Gesamtkosten 8,64 € Günstigster Gesamtpreis

Produktinformationen zu Grippostad Erkältungsbad

STADA GmbH PZN: 1041716 (rezeptfrei) 125 ml Anwendungsgebiete: Husten, Schleimlösung, Erkältung, Bronchitis, Atemwegsinfektionen, Reizhusten
Das Grippostad Erkältungsbad wird zur unterstützenden Behandlung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege angewendet. Der Badezusatz enthält eine Kombination der Wirkstoffe Eukalyptusöl, Fichtennadelöl und Levomenthol. Diese Mischung der Öle bewirkt eine vermehrte Durchblutung und eine Schleimlösung. Das Eukalyptusöl regt außerdem die feinen Härchen der oberen Luftwege zu schnelleren Bewegungen an. Das Grippostad Erkältungsbad erleichtert das Abhusten indem der festsitzende Schleim besser abtransportiert werden kann.

Erfahrungsberichte zu Grippostad Erkältungsbad

(3 Bewertungen)
3.3 von 5 Sternen
16.10.2008
Produktbewertung vom 16.10.2008
Produktbewertungen

Das Grippostad Erkältungsbad ist eine wohltat. Wenn es mich wirklich mal wieder erwischt hat, und die nasse Zeit fängt ja gerade wieder an. Dann klar nehme ich die üblichen Erkältungsmedikamente. Da ich mich bei einer Erkältung nicht einfach ins Bett legen kann, ist es für mich eine wohltat, wenn ich abends nach Hause komme, fühle micht eh schon total matt von der Erklätung, dann laß ich mir ein Grippostad Bad ein und atme die Ätherischen Öle wie Fichtennadelöl und Eucalyptusöl ein. Ich bekomme besser Luft, fühle mich nach so einem Bad auch besser. ich kann es empfhelen ein sehr enstpannendes Erkältungsbad.

29.08.2008
Produktbewertung vom 29.08.2008
Produktbewertungen

Manchmal ist es gar nicht so schlimm, ein wenig krank zu sein. So eine Erkältung oder leichte Grippe kann man ja auch ganz gut mal nutzen,um sich ein wenig von seinen Liebsten verwöhnen zu lassen. Ich jammere dann schon mal ein wenig herum, wie sehr mir doch meine Knochen weh tun, und wenn ich Glück habe, ist auch jemand so lieb und lässt mir ein angenehmes Erkältungsbad ein. Ich habe mir mal Grippostad Erkältungsbad im Versandapothekenhandel bestellt, und bin jetzt jedes Mal froh darüber. Es hat einen angenehmen Duft und meine Nase ist nach dem Bad auch gleich ein wenig freier. Danach gönne ich mir dann einen leckeren Erkältungstee und kuschele mich unter eine warme Decke. Wenn dann noch meine Kleinen kommen, um mich ein wenig zu bedauern und sich mit zu mir legen, geht es mir doch schon wieder recht gut.

11.08.2008
Produktbewertung vom 11.08.2008
Produktbewertungen

Rein vorbeugend nehme ich im Winter ab und an ein Grippostad Erkältungsbad. Es ist sehr wohltuend und entspannend, ich kann hinterher immer prima schlafen und fühle mich am nächsten Tag sehr gut erholt und ausgeschlafen. Sobald ich erste Erkältungssymptome bei mir entdecke ist ein Erkältungsbad verbunden mit dem Grippostad Heißgetränk oberste Pflicht. Als Mutter kann man wegen so einer läppischen Erkältung einfach nicht ausfallen, und ins Büro arbeiten darf ich ja auch noch. Natürlich muss man zusätzlich viel Trinken und ich bemühe mich insbesondere im Winter viel Obst zu essen. Wenn gar nichts mehr hilft, das Alltagsleben aber ungestört weiter gehen muss ergänze ich diese Erkältungskur mit den Grippostad C Kapseln.

Ihre Erfahrungen mit Grippostad Erkältungsbad

help
help
help
help