Mein Produkt suchen:

Medivitan iV Injektionslösung Ampullen (8 Stück)

Medivitan iV Injektionslösung Ampullen
-2%*
ab 43,31 € Preisalarm
Hersteller / Anbieter: Medice Arzneimittel Pütter
3 / 5
9 Bewertungen PZN: 597618 rezeptfrei, Zum günstigsten Shop Darreichungsform: AmpullenAnwendungsgebiete: Erschöpfung, Stoffwechselstörungen, Vitamin B-Mangel, Folsäuremangel Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Abbildung nicht verbindlich

Suchergebnis sortieren nach:

Filterungen/Sortierungen löschen Filterungen/Sortierungen löschen
  • Filtern nach:
  • Zahlungsarten
  • Versandunternehmen
  • Beste Bewertung
Drei oder mehr Sterne (Drei oder mehr) Vier oder mehr Sterne (Vier oder mehr) Fünf Sterne (Fünf)
myapozone.de Versand-Apotheke 2% sparenmyapozone.de (1 Apotheken- Bewertung)

Grundpreis: 5,41 € pro Stück. Versandkostenfrei ab 49,00 €

Daten vom 19.12.2014 18:25, Preis kann jetzt höher sein
-2%*
43,31 €

Versand 4,50 €
Gesamtpreis 47,81 €

Zum Shop
Jetzt bei Elisana - Meine Stammapotheke kaufenElisana (22 Apotheken- Bewertungen)

Grundpreis: 5,56 € pro Stück. Versandkostenfrei ab 50,00 €

Daten vom 19.12.2014 18:25, Preis kann jetzt höher sein
-0%*
44,46 €

Versand 3,95 €
Gesamtpreis 48,41 €

Zum Shop

close

9 Kundenmeinungen zu Medivitan iV Injektionslösung Ampullen (8 Stück)

Kundenbewertung vom 22.01.2012
Da ich leider keine Bewertung ab geben kann,würde mich mal intresieren wie oft gespritzt werden darf in der Woche und was die verbraucher beim Arzt bezahlt haben für das Spritzen.Da ich Macumar-nehme muß das Preperat bei mir in die Vene gespritzt werden und das darf nur der Arzt machen und dafür muß ich extra 72.00euro bezahlen und das ist mir zu teuer.Ich komme auf einem gesamt preiß von 120.-euro.
4 5
Kundenbewertung vom 02.08.2010
Also mir ging es sehr gut war fit, dann bekam ich Medivitan wegen kribbeln und taubheit in meinem rechten Bein/Fuß. Aber nach jeder Spritze bin ich erstmal 1-2 Tage schlapp furchtbar müde. nach der 4. Unruhezustände und nun nach der 6. jede Nacht ab 4.00 Uhr wach, tagsüber schlapp , Zungenbläschen, ja fast das Gefühl meine Depression (von vor Jahre) kommt wieder. Hatte Stoffwechselstörung im Kopf. Außerdem habe ich Schildrüsenunterfunktion (muß Tabl. nehmen) Kann es sein das daher die Medivitan bei mir anderst wirken? Gruß k. schütz
2 5
Kundenbewertung vom 08.07.2010
ich bin eigentlich sehr skeptisch,was solche sachen betreffen....mir ging es nach sehr stressreichen wochen ziemlich schlecht.psychisch,wie auch physisch. ich habe heute meine 4. injektion bekommen und fühle mich so gut,wie schon sehr lange nicht mehr.ich kann medivitan jedem nur empfehlen. bereits nach der 2. spritze merkte ich eine deutliche besserung meines allgemeinzustandes. einfach toll!!! hätte mein doc eigentlich schon eher drauf kommen können :o)
4 5
Kundenbewertung vom 11.06.2010
Doch, ich kann schon sagen, dass es ein recht gutes Mittel ist, im Alter länger fit zu bleiben. Zumindest was ich an meiner Mutter so sehe, die sich Medivitan schon länger von einer Heilpraktikerin spritzen lässt. Sie ist topfit. Und sie meint, es wäre sonst nicht so gut.
5 5
Kundenbewertung vom 19.05.2010
Was soll die appetitanregende Wirkung von Medivitan denn mit Muskeln zu tun haben? Baut doch eher Fett auf, was ja manchmal gut sein kann, manchmal weniger. Muskeln bekommt man durch Bewegung!! Finde das Mittel nicht wirksam.
4 5
Kundenbewertung vom 25.03.2010
Ich bin richtig erstaunt, wie gut offenbar die Medivitan Injektionen bei meiner Schwiegermutter helfen. Sie bekommt diese schon über längere Zeit von ihrer Heilpraktikerin. Da sie weiß, wie skeptisch mein Mann und ich bei solchen Mitteln sind, hat sie es bisher immer verschwiegen. Einmal sprachen wir dann über Medikamente, die gegen Alterserscheinungen und Vitaminmangel sind, und da hat sie es zugegeben. Ich muss sagen, ich war schon ein bisschen erleichtert. Sie ernährt sich nämlich nicht so besonders ausgewogen, da sie sich kaum noch etwas selber machen kann und nur vom Essensdienst beliefert wird. Da scheint mir es glaubwürdig zu sein, dass sie ihre relativ gute Gesundheit mit 80 Jahren auch den Injektionen mit Medivitan verdankt.
4 5
Kundenbewertung vom 17.12.2009
sie machen richtig fitt,2 mal die Woche in den Po,2- mal im Jahr ,das hilft dem Immunsystem,nach längerer Krank sein Zeit,sehr ratsam dann hilft es richtig,das beste was es gibt,teuer aber gut
3 5
Kundenbewertung vom 05.10.2009
Nach einem langen Krankenhausaufenthalt hatte sich bei mir die Muskulatur ziemlich zurückgebildet. Ich war überhaupt nicht mehr in der Lage, mich ein bisschen körperlich zu belasten und bekam richtig Angst, dass ich ein richtiger Pflegefall werden könnte. Gut, dass meine Bekannte, die Heilpraktikerin ist, mich überreden konnte, eine Spritzenkur mit Medivitan zu machen. Ich fühle mich wie neu geboren und mache wieder lange Spaziergänge. Dadurch und auch durch diese Spritzen habe ich endlich auch wieder Appetit bekommen.
4 5
Kundenbewertung vom 30.08.2009
Die Ampullen haben meine Frau wieder auf die Beine gebracht. Nach einer komplizierten Schwangerschaft und einer schwierigen Geburt war sie sehr erschöpft. Der Arzt hatte eine Kur mit Medivitan i.v.-Ampullen vorgeschlagen. Meine Frau bekommt zweimal pro Woche je eine Ampulle in die Vene gespritzt. Schon seit der dritten Behandlung bessert sich ihr Allgemeinbefindens langsam, aber stetig. Die 8 machen wir noch voll, dann schauen wir, ob noch weitere Injektionen erforderlich sind.
2 5
Alle Bewertungen anzeigen

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit Medivitan iV Injektionslösung Ampullen (8 Stück)

Wirkung / Nebenwirkung / Ihre Beschreibung Beschreiben Sie die positive Wirkung oder unerwünschte Nebenwirkung, geben Sie Tipps und Anregungen zur richtigen Anwendung*:

Ihre Bewertung (1-5):
Bewertung abgeben

Medivitan iV Injektionslösung Ampullen (8 Stück)

Zusammensetzung

  • 1 mg Cyanocobalamin
  • 1.05 mg Folsäure
  • 4.11 mg Pyridoxin
  • 5 mg Pyridoxin hydrochlorid


Hilfsstoffe

  • Natrium chlorid
  • Natrium hydroxid
  • Wasser, für Injektionszwecke

Produktbeschreibung
Medivitan iV wird kurmäßig zur Revitalisierung bei Erschöpfungszuständen und zur Prävention von Alterskrankheiten angewendet. Die Ampullen enthalten Folsäure und die Vitamine B12 und B6. Durch die intramuskuläre Verabreichung gelangen die Nährstoffe schnell und ohne Verlust in die Blutbahn. Der Stoffwechsel wird verbessert und der Appetit wird angeregt, dadurch kommt es zu einem Muskelaufbau. Die Medivitan iV Ampullen werden zweimal wöchentlich verabreicht und sorgen dafür, dass man sich fitter fühlt.
Indikation
  • Das Arzneimittel ist ein Vitaminpräparat.
  • Es wird angewendet bei kombiniertem Mangel an Vitamin B6, Vitamin B12 und Folsäure, der ernährungsmäßig nicht behoben werden kann.
Kontraindikation
  • Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden,
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Pyridoxinhydrochlorid, Cyanocobalamin, Folsäure oder einem der sonstigen Bestandteile sind.
    • bei Vorliegen einer entzündlichen Gewebsveränderung im Applikationsgebiet.
    • bei Verdacht auf Folsäureüberempfindlichkeit.
    • bei Megaloblastenanämie infolge eines isolierten Vitamin B12-Mangels.
    • bei isoliertem Folsäuremangel.
Dosierung
  • Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Anweisung beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
  • Die empfohlene Dosis beträgt:
    • 2x pro Woche eine Dosis intramuskulär oder intravenös injizieren und diese Therapie über 4 Wochen durchführen (insgesamt 8 Injektionen).
    • Bei intestinalen Resorptionsstörungen ist eine intramuskuläre oder intravenöse Gabe des Arzneimittels in Abständen von 4 Wochen vorzunehmen.
    • Zwischen den Injektionen ist täglich Folsäure oral zuzuführen.
  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Patientenhinweise
  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel anwenden.
    • Die Injektionsseite ist bei jeder Inkektion zu wechseln.
    • Bei intramuskulärer Anwendung muss die Injektion langsam und tief erfolgen.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.
Schwangerschaft
  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

* Prozentuale Ersparnis immer im Vergleich zur teuersten Apotheke bei apomio. Alle Preise gelten inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten. Für Preisänderungen und Irrtümer ist die jeweilige Versandapotheke verantwortlich.

Zu Risiken und Nebenwirkungen - lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie vor der Anwendung Ihren Arzt oder Apotheker.
Sämtliche Informationen zu Medikamenten auf dieser Webseite dienen ausschließlich zum Zwecke der Preisinformation, sie sind weder vollständig noch stellen sie eine
Empfehlung oder eine Bewerbung des jeweiligen Medikaments dar. Alle Informationen sowie die Meinungen unserer Besucher zu Medikamenten ersetzen in keinem Fall die
vorherige Beratung / Behandlung durch einen Arzt.

Bei apomio handelt es sich nicht um eine Apotheke sondern um einen Vergleich von Apotheken.