Ihr Preisvergleich für Medikamente, Arzneimittel und Gesundheitsprodukte

Nystatin

BIOFANAL im Preisvergleich BIOFANAL 25 g *** Dr. Pfleger Arzneimittel GmbH Bewertung BIOFANAL ab 4,80 € ** 54%*
Mykundex Heilsalbe im Preisvergleich Mykundex Heilsalbe 25 g *** Esteve Pharmaceuticals GmbH Bewertung Mykundex Heilsalbe ab 4,58 € ** 42%*
CANDIO HERMAL SOFTPASTE im Preisvergleich CANDIO HERMAL SOFTPASTE 20 g *** ALMIRALL HERMAL GmbH Bewertung CANDIO HERMAL SOFTPASTE ab 4,00 € ** 58%*
Alle anzeigen
LEDERLIND MUNDGEL im Preisvergleich LEDERLIND MUNDGEL 25 g *** Abanta Pharma GmbH Bewertung LEDERLIND MUNDGEL ab 5,08 € ** 36%*
Biofanal Suspensionsgel i.d. Tube im Preisvergleich Biofanal Suspensionsgel i.d. Tube 25 g *** Dr. Pfleger Arzneimittel GmbH Bewertung Biofanal Suspensionsgel i.d. Tube ab 3,66 € ** 60%*
Alle anzeigen
NYSTADERM im Preisvergleich NYSTADERM 20 g *** DERMAPHARM AG Bewertung NYSTADERM ab 3,95 € ** 59%*
Adiclair im Preisvergleich Adiclair 20 g *** Ardeypharm GmbH Bewertung Adiclair ab 4,02 € ** 58%*
LEDERLIND HEILPASTE im Preisvergleich LEDERLIND HEILPASTE 50 g *** Abanta Pharma GmbH Bewertung LEDERLIND HEILPASTE (1) ab 9,08 € ** 34%*
Alle anzeigen
Nystatin acis Salbe im Preisvergleich Nystatin acis Salbe 20 g *** acis Arzneimittel GmbH Bewertung Nystatin acis Salbe ab 3,80 € ** 46%*
Nystatin acis Fimtabletten im Preisvergleich Nystatin acis Fimtabletten 20 Stück *** acis Arzneimittel GmbH Bewertung Nystatin acis Fimtabletten ab 8,50 € ** 40%*
Nystatin acis Suspension im Preisvergleich Nystatin acis Suspension 30 ml *** acis Arzneimittel GmbH Bewertung Nystatin acis Suspension ab 4,48 € ** 43%*
Alle anzeigen
Nystatin Holsten Softpaste im Preisvergleich Nystatin Holsten Softpaste 20 g *** Holsten Pharma GmbH Bewertung Nystatin Holsten Softpaste ab 3,87 € ** 59%*
Nystatin Holsten Suspension im Preisvergleich Nystatin Holsten Suspension 24 ml *** Holsten Pharma GmbH Bewertung Nystatin Holsten Suspension ab 3,87 € ** 58%*
Nystatin Holsten FTA im Preisvergleich Nystatin Holsten FTA 20 Stück *** Holsten Pharma GmbH Bewertung Nystatin Holsten FTA ab 8,62 € ** 42%*
Alle anzeigen
MYKUNDEX im Preisvergleich MYKUNDEX 24 ml *** Esteve Pharmaceuticals GmbH Bewertung MYKUNDEX (1) ab 3,76 € ** 60%*
CANDIO HERMAL im Preisvergleich CANDIO HERMAL 24 ml *** ALMIRALL HERMAL GmbH Bewertung CANDIO HERMAL ab 3,87 € ** 58%*
Alle anzeigen
OLEUM ZINC OX C NYSTAT SR im Preisvergleich OLEUM ZINC OX C NYSTAT SR 100 g *** apomix PKH Pharmazeutisches Labor GmbH Bewertung OLEUM ZINC OX C NYSTAT SR ab 10,62 € ** 37%*
Alle anzeigen
Adiclair im Preisvergleich Adiclair 20 Stück *** Ardeypharm GmbH Bewertung Adiclair (1) ab 8,46 € ** 43%*
Alle anzeigen
Mykoderm Heilsalbe Nystatin und Zinkoxid im Preisvergleich Mykoderm Heilsalbe Nystatin und Zinkoxid 25 g *** Engelhard Arzneimittel GmbH & Co.KG Bewertung Mykoderm Heilsalbe Nystatin und Zinkoxid ab 4,61 € ** 55%*
Alle anzeigen
CANDIO HERMAL im Preisvergleich CANDIO HERMAL 20 g *** ALMIRALL HERMAL GmbH Bewertung CANDIO HERMAL ab 4,05 € ** 57%*
Alle anzeigen

Weitere Produkte mit dem Wirkstoff Nystatin

8 Ergebnisse
NYSTALOCAL (20 g)
Produktbewertungen für NYSTALOCAL
Pierre Fabre Pharma GmbH *** PZN: 4354887 ab 23,65 € **
CANDIO HERMAL PLUS PASTE (20 g)
Produktbewertungen für CANDIO HERMAL PLUS PASTE
ALMIRALL HERMAL GmbH *** PZN: 7725982 ab 28,13 € **
NYSTADERM COMP (20 g)
Produktbewertungen für NYSTADERM COMP
DERMAPHARM AG *** PZN: 3936647 ab 18,91 € **
Nystatin

Was ist Nystatin?

Bei Nystatin handelt es sich um ein Antimykotikum aus der Wirkstoffgruppe der Polyene. Es wirkt
spezifisch fungizid (pilzabtötend) oder fungistatisch (das Pilzwachstum hemmend) gegen Infektionen mit
dem Hefepilz Candida albicans (Candidose) und verwandte Hefearten.
Candida-Pilze kommen natürlicherweise auf der Haut, den Schleimhäuten und im Verdauungstrakt vor. Sie
stehen dort im natürlichen Gleichgewicht mit anderen Mikroorganismen, wie beispielsweise
Milchsäurebakterien. Diese sorgen durch einen sauren pH-Wert dafür, dass sich Pilze nicht ungehindert
vermehren können. Störungen dieser natürlichen Schutzfunktion können zu einer Infektion mit starkem
Wachstum der Pilze führen. Neben einem geschwächten Immunsystem, können die Einnahme von
Antibiotika, hormonelle Veränderungen, Diabetes, Feuchtigkeit und Wärme durch mangelnde Hygiene oder
starkes Schwitzen sowie eine geschwächte Hautbarriere Auslöser einer Candida-Infektion sein.


Wie wirkt Nystatin?

Nystatin wirkt antimykotisch, indem es an bestimmte Strukturen in der Hülle der Pilzzellen bindet. Diese
erfüllen eine ähnliche Funktion wie das Cholesterin in menschlichen Zellen; ohne diese „Weichmacher“, der
die Zellmembranen flexibel, beweglich und somit widerstandsfähig macht, sind Pilze nicht überlebensfähig
und sterben ab.


Wann wird Nystatin angewendet?

Nystatin wird in Form von Cremes, Pasten, Lösungen und Mundgelen bei Pilzinfektionen der Haut und
Schleimhäute eingesetzt. Hierzu zählen unter anderem:
- Fußpilz
- Pilzbefall im Windelbereich bei Babys (Windelsoor)
- Pilzbefall in der Mundhöhle (Mundsoor)
- Genital und Perianalmykosen
 

Nystatin wird in Form von Vaginaltabletten bei Vaginalpilz angewendet.
Diese werden vor dem Schlafengehen mithilfe eines Applikators möglichst tief in die Scheide eingeführt.
Zusätzlich kann auf die äußeren Geschlechtsorgane eine Creme aufgetragen werden.
Eine Pilzinfektion im Genitalbereich kann auch den Mann betreffen und äußert sich durch ähnliche
Symptome wie ein Vaginalpilz. Auch hier wird die Behandlung mit einer antimykotischen Salbe empfohlen.

Das Antimykotikum findet außerdem Anwendung bei Darmpilzinfektionen. Die Behandlung erfolgt
normalerweise oral in Form von Tabletten, Kapseln oder Suspensionen. Nystatin wird im Verdauungstrakt
schlecht resorbiert, sodass es hauptsächlich im Magen-Darm-Trakt wirkt.
Dosierung und Anwendungsdauer variieren je nach Schweregrad der Infektion und individuellen Faktoren
und werden durch den behandelnden Arzt festgelegt. Neben einer antimykotischen Therapie können eine
zucker- und kohlenhydratreduzierte Diät, die Stärkung des Immunsystems und die Wiederherstellung des
Darmgleichgewichts Teil des Behandlungsansatzes sein.

Bei einer Pilzinfektion sollten Handtücher, Badematten, Bett- und gegebenenfalls Unterwäsche mit einem
Vollwaschmittel bei mindestens 60 °C gewaschen werden; bei niedrigeren Temperaturen kann auf einen
desinfizierenden Hygienespüler zurückgegriffen werden.
Um einer erneuten Infektion vorzubeugen, ist es ratsam, Schuhe und andere betroffene Gegenstände zu
desinfizieren.


Quellen:

Mutschler Arzneimittelwirkungen. 8. Auflage
Taschenatlas Pharmakologie, 5. Auflage

 
 

Allgemeine und spezielle Pharmakologie und Toxikologie, 11. Auflage, Urban & Fischer Verlag/Elsevier
GmbH, 2013
Fachinformationen der Fertigarzneimittel